Blog-Eintrag - Knowunity

Neues Schuljahr - neue Möglichkeiten

2.10.2021

Das neue Schuljahr hat nun in ganz Deutschland begonnen und ist im vollen Gange. Das bedeutet, dass Kinder nun in neue Klassen kommen, neue Lehrer und Lehrerinnen kennenlernen, neue Schulräume und -gebäude entdecken müssen und vielleicht einen ganz neuen Schulweg beschreiten müssen. Viele Kinder sind mit der neuen Situation überfordert. Hier ist es vor allem wichtig, dass Eltern ihre Kinder dabei unterstützen, einen guten Start zu haben. Zusätzlich kann das neue Schuljahr für neue Möglichkeiten genutzt werden.

Neue Routinen
Routinen sind wichtig, damit dein Kind weiß, wie der Morgen vor der Schule und der Nachmittag nach der Schule abläuft. Das neue Schuljahr kann super dafür genutzt werden, um solche Routinen einzuführen. Beispielsweise könntest du mit deinem Kind immer gemeinsam Frühstücken, damit du sicher sein kannst, dass dein Kind gestärkt starten kann. Ihr könnt auch gemeinsam festlegen, dass nach dem Mittagessen immer sofort die Hausaufgaben gemacht werden, damit dein Kind danach Freizeit hat. So hast du einen guten Überblick darüber, dass die Hausaufgaben erledigt sind und dein Kind kann seine Freizeit genießen. Setze dich am besten mit deinem Kind zusammen und überlegt gemeinsam, welche Routine für euch und eure Familie am besten ist. 

Ängste nehmen
Nehme deinem Kind die Angst vor dem neuen Schuljahr. Vor allem wenn es in eine neue Klasse geht oder sogar auf eine neue Schule, tragen Kinder Ängste in sich, die sich negativ auf die Schulleistung auswirken können. Alleine auf dem Pausenhof zu stehen, weil man niemanden kennt, findet wohl keiner von uns gut. Erzähle deinem Kind von deinen eigenen Erfahrungen, gebe ihm Tipps und Tricks wie es sich verhalten sollte, wie man neue Freunde finden kann und welche Verhaltensregeln an den Tag gelegt werden sollten. Sprich intensiv mit deinem Kind nach den ersten Schultagen und -wochen, um herauszufinden, wo es Probleme gibt und wo du eventuell eingreifen solltest.

Katja Schnittker (Psychologiestudentin der Pädagogik)

Abonnieren Sie unseren Eltern-Newsletter