Biologie /

Genregulation (Substratinduktion und Endproduktrepression)

Genregulation (Substratinduktion und Endproduktrepression)

user profile picture

Karina

240 Followers
 

Biologie

 

11/12/10

Lernzettel

Genregulation (Substratinduktion und Endproduktrepression)

 6. Genregulation
1. Operon-Modell (Prokaryoten)
Elemente:
Strukturgene: enthalten die genetische Information zur Bildung der Enzyme
Regulat

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

44

Überblick über Genregulation mit dem OPERON-Modell: Substratinduktion und Endproduktrepression

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

6. Genregulation 1. Operon-Modell (Prokaryoten) Elemente: Strukturgene: enthalten die genetische Information zur Bildung der Enzyme Regulatorgen: enthält die Information zur Bildung eines Repressor - Proteins Repressor: Operator: Promotor: Operon: Protein, das die Enzymsynthese unterbinden kann laktiv wenn er an Operator bindet, sonst passiv) DNA-Abschnitt, an den das Repressor-Protein reversibel bindet -> ONA- Abschnitt, an den die RNA-Polymerase bindet Begriff für den 1. Substratinduktion immer aus, außer wenn Substrat vorliegt wenn Substral da, bindet es an den Repressor, der sich daraufhin vom Enzymeynthese kann stattfinden Regulatorgen wenn Substrat abgebaut ist, kann es nicht mehr an den Operator bindet wodurch die Enzymsynthese gestoppt wird mRNA Repressor Repressor aktiv DNA- Abschnitt aus Promotor, Operator und strukturgenen Regulatorgen mRNA Repressor Repressor inaktiv Promotor Operator RNA-Polymerase Repressor wird durch Binden des Liganden inaktiv und verlässt die Bindestelle am Operator (Laktose = Ligand) Promotor 2. Endproduktrepression immer an, außer wenn Endprodukt im Überschuss vorliegt Enzymeynthese findet statt (Repressor liegt inaktiv vor) Synthese wird gestoppt wenn Endprodukt an Operator RNA-Polymerase an den Repressor binden, so dass dieser wieder inaktiver Repressor bindet nicht an Operatorregion Strukturgene mRNA RNA-Polymerase führt Transkription der Strukturgene durch! Enzyme werden erzeugt Repressor bindet, wodurch dieser aktiv wird Strukturgene mRNA Operator löst RNA-Polymerase führt Transkription der Strukturgene durch! Enzyme werden erzeugt

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Genregulation (Substratinduktion und Endproduktrepression)

Genregulation (Substratinduktion und Endproduktrepression)

user profile picture

Karina

240 Followers
 

Biologie

 

11/12/10

Lernzettel

Genregulation (Substratinduktion und Endproduktrepression)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 6. Genregulation
1. Operon-Modell (Prokaryoten)
Elemente:
Strukturgene: enthalten die genetische Information zur Bildung der Enzyme
Regulat

App öffnen

Teilen

Speichern

44

Kommentare (1)

T

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Überblick über Genregulation mit dem OPERON-Modell: Substratinduktion und Endproduktrepression

Ähnliche Knows

1

Genregulation bei Prokaryoten

Know Genregulation bei Prokaryoten thumbnail

35

 

11

Genetik

Know Genetik  thumbnail

123

 

12

Operon Modell

Know Operon Modell  thumbnail

59

 

11/12/13

Genregulation

Know Genregulation thumbnail

143

 

11

Mehr

6. Genregulation 1. Operon-Modell (Prokaryoten) Elemente: Strukturgene: enthalten die genetische Information zur Bildung der Enzyme Regulatorgen: enthält die Information zur Bildung eines Repressor - Proteins Repressor: Operator: Promotor: Operon: Protein, das die Enzymsynthese unterbinden kann laktiv wenn er an Operator bindet, sonst passiv) DNA-Abschnitt, an den das Repressor-Protein reversibel bindet -> ONA- Abschnitt, an den die RNA-Polymerase bindet Begriff für den 1. Substratinduktion immer aus, außer wenn Substrat vorliegt wenn Substral da, bindet es an den Repressor, der sich daraufhin vom Enzymeynthese kann stattfinden Regulatorgen wenn Substrat abgebaut ist, kann es nicht mehr an den Operator bindet wodurch die Enzymsynthese gestoppt wird mRNA Repressor Repressor aktiv DNA- Abschnitt aus Promotor, Operator und strukturgenen Regulatorgen mRNA Repressor Repressor inaktiv Promotor Operator RNA-Polymerase Repressor wird durch Binden des Liganden inaktiv und verlässt die Bindestelle am Operator (Laktose = Ligand) Promotor 2. Endproduktrepression immer an, außer wenn Endprodukt im Überschuss vorliegt Enzymeynthese findet statt (Repressor liegt inaktiv vor) Synthese wird gestoppt wenn Endprodukt an Operator RNA-Polymerase an den Repressor binden, so dass dieser wieder inaktiver Repressor bindet nicht an Operatorregion Strukturgene mRNA RNA-Polymerase führt Transkription der Strukturgene durch! Enzyme werden erzeugt Repressor bindet, wodurch dieser aktiv wird Strukturgene mRNA Operator löst RNA-Polymerase führt Transkription der Strukturgene durch! Enzyme werden erzeugt

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen