Biologie /

Untersuchung von Mitochondrienfragmenten

Untersuchung von Mitochondrienfragmenten

user profile picture

studyhabibi

96 Followers
 

Biologie

 

11/12/10

Ausarbeitung

Untersuchung von Mitochondrienfragmenten

 AUFGABEN: UNTERSUCHUNG VON MITOCHONDRIEN FRAGMENTEN
ANNO
hypotone Lösung
Mitochondrium
ano
Zentrifugation
äußere Mitochondrienmembran
inner

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

30

Aufgaben zur Untersuchung von Mitochondrienfragmenten mit Lösungen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

AUFGABEN: UNTERSUCHUNG VON MITOCHONDRIEN FRAGMENTEN ANNO hypotone Lösung Mitochondrium ano Zentrifugation äußere Mitochondrienmembran innere Mitochondrienmembran hypertone Lösung geplatztes Mitochondrium äußere Membranfragmente innere Membran innere Membran äußere Membran- fragmente Aufbrechen der inneren Membran innere Membran- fragmente Zentrifugation Matrix Intakte Mitochondrien wurden mithilfe des gezeigten Verfahrens in Fraktionen aus äußeren Membranfragmenten, inneren Membranfragmenten und Matrix zerlegt. a) Beschreiben und erläutern Sie das dargestellte Isolationsverfahren. b) Ermitteln Sie die Fragestellung, die dem Verfahren zugrunde lag. c) Geben Sie an, welche Reaktion Sie erwarten, wenn man zu den drei Fraktionen Pyruvat gibt. d) Erläutern Sie, in welcher der drei Fraktionen man Kanalproteine findet, die für Pyruvat, ADP und ATP durchlässig sind. UNTERSUCHUNG VON MITOCHONDRIENFRAGMENTEN Fraktion 1: äußere Membranfragmente Fraktion 2: innere Membranfragmente Fraktion 3: Matrix a) Im gezeigten Verfahren werden äußere Membranfragmente, innere Membranfragmente und die Matrix eines Mitochondriums isoliert. Zunächst wird ein Mitochondrium in eine hypotone Lösung gegeben. Somit ist die Lösung hypoton gegenüber dem Mitochondrium und das Mitochondrium ist hyperton gegenüber der Lösung. Das bedeutet, dass in der Lösung weniger Teilchen sind, als im Mitochondrium. Um den Konzentrationsunterschied auszugleichen, diffundiert Wasser aus der Lösung durch die äußere und innere Mitochondrienmembran in das Mitochondrium. So erhöht sich der Druck des Mitochondriums und es platzt. Damit innere Membran und Matrix wieder schrumpfen, wird das geplatzte Mitochondrium in eine hypertone Lösung gegeben. So diffundiert das Wasser aus dem Mitochondrium in die Lösung. Durch Zentrifugation wird die äußeren Membran von der inneren Membran und der Matrix getrennt. Die innere...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Membran wird anschließend aufgebrochen und die Fragmente der inneren Membran werden weiter zerkleinert. Durch eine erneute Zentrifugation werden die Fragmente der inneren Membran und der Matrix getrennt. b) Wie sind Mitochondrien aufgebaut? c) Gibt man Pyruvat in Fraktion 1, gibt es keine Reaktion, da Pyruvat nur in der Matrix der Mitochondrien reagiert. Das muss so sein, da Pyruvat bei der Glykolyse entsteht und daher erst in die Matrix der Mitochondrien transportiert werden muss. Dafür muss Pyruvat auch die äußere Membran passieren und reagiert daher nicht in der äußeren Membran. Gibt man Pyruvat in Fraktion 2, gibt es ebenfalls keine Reaktion, da Pyruvat auch die innere Membran durchqueren muss, um in die Mitochondrienmatrix zu gelangen. Damit dort die oxidative Decarboxylierung stattfinden kann. Bei Hinzugabe von Pyruvat in Fraktion 3, entsteht AcetylCOA, da in der Matrix der Mitochondrien die Oxidative Decarboxylierung abläuft. Dabei reagiert Pyruvat mithilfe von CoASH und NAD* zu Acetyl-CoA, dabei werden außerdem CO2 und NADH + H+ freigesetzt. d) Sowohl in der inneren, als auch in der äußeren Membran findet man Kanalproteine, die für ADP,, ATP und Pyruvat durchlässig sind, da in der inneren Membran der Mitochondrien viel ATP entsteht, dafür muss zunächst ADP durch die äußere und innere Membran über Kanalproteine transportiert werden. Danach wird ATP wieder über die innere und äußere Membran zurück ins Cytoplasma transportiert, da nur so ATP in anderen Zellorganellen verbraucht werden kann. Pyruvat kann ebenfalls über Kanalproteine in der äußeren und inneren Membran transportiert werden, weil Pyruvat bei der Glykolyse im Cytoplasma entsteht und von dort aus, zur oxidativen Decarboxylierung, in die Matrix der Mitochondrien gelangen muss.

Biologie /

Untersuchung von Mitochondrienfragmenten

Untersuchung von Mitochondrienfragmenten

user profile picture

studyhabibi

96 Followers
 

Biologie

 

11/12/10

Ausarbeitung

Untersuchung von Mitochondrienfragmenten

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 AUFGABEN: UNTERSUCHUNG VON MITOCHONDRIEN FRAGMENTEN
ANNO
hypotone Lösung
Mitochondrium
ano
Zentrifugation
äußere Mitochondrienmembran
inner

App öffnen

Teilen

Speichern

30

Kommentare (2)

A

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Aufgaben zur Untersuchung von Mitochondrienfragmenten mit Lösungen

Ähnliche Knows

Zellatmung

Know Zellatmung  thumbnail

17119

 

11/12/13

Mitochondrien

Know Mitochondrien  thumbnail

1529

 

11

6

Zelle/ Zellmembran/ ZellTransport

Know  Zelle/ Zellmembran/ ZellTransport thumbnail

799

 

11

Mitochondrium

Know Mitochondrium thumbnail

696

 

11/12/13

Mehr

AUFGABEN: UNTERSUCHUNG VON MITOCHONDRIEN FRAGMENTEN ANNO hypotone Lösung Mitochondrium ano Zentrifugation äußere Mitochondrienmembran innere Mitochondrienmembran hypertone Lösung geplatztes Mitochondrium äußere Membranfragmente innere Membran innere Membran äußere Membran- fragmente Aufbrechen der inneren Membran innere Membran- fragmente Zentrifugation Matrix Intakte Mitochondrien wurden mithilfe des gezeigten Verfahrens in Fraktionen aus äußeren Membranfragmenten, inneren Membranfragmenten und Matrix zerlegt. a) Beschreiben und erläutern Sie das dargestellte Isolationsverfahren. b) Ermitteln Sie die Fragestellung, die dem Verfahren zugrunde lag. c) Geben Sie an, welche Reaktion Sie erwarten, wenn man zu den drei Fraktionen Pyruvat gibt. d) Erläutern Sie, in welcher der drei Fraktionen man Kanalproteine findet, die für Pyruvat, ADP und ATP durchlässig sind. UNTERSUCHUNG VON MITOCHONDRIENFRAGMENTEN Fraktion 1: äußere Membranfragmente Fraktion 2: innere Membranfragmente Fraktion 3: Matrix a) Im gezeigten Verfahren werden äußere Membranfragmente, innere Membranfragmente und die Matrix eines Mitochondriums isoliert. Zunächst wird ein Mitochondrium in eine hypotone Lösung gegeben. Somit ist die Lösung hypoton gegenüber dem Mitochondrium und das Mitochondrium ist hyperton gegenüber der Lösung. Das bedeutet, dass in der Lösung weniger Teilchen sind, als im Mitochondrium. Um den Konzentrationsunterschied auszugleichen, diffundiert Wasser aus der Lösung durch die äußere und innere Mitochondrienmembran in das Mitochondrium. So erhöht sich der Druck des Mitochondriums und es platzt. Damit innere Membran und Matrix wieder schrumpfen, wird das geplatzte Mitochondrium in eine hypertone Lösung gegeben. So diffundiert das Wasser aus dem Mitochondrium in die Lösung. Durch Zentrifugation wird die äußeren Membran von der inneren Membran und der Matrix getrennt. Die innere...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Membran wird anschließend aufgebrochen und die Fragmente der inneren Membran werden weiter zerkleinert. Durch eine erneute Zentrifugation werden die Fragmente der inneren Membran und der Matrix getrennt. b) Wie sind Mitochondrien aufgebaut? c) Gibt man Pyruvat in Fraktion 1, gibt es keine Reaktion, da Pyruvat nur in der Matrix der Mitochondrien reagiert. Das muss so sein, da Pyruvat bei der Glykolyse entsteht und daher erst in die Matrix der Mitochondrien transportiert werden muss. Dafür muss Pyruvat auch die äußere Membran passieren und reagiert daher nicht in der äußeren Membran. Gibt man Pyruvat in Fraktion 2, gibt es ebenfalls keine Reaktion, da Pyruvat auch die innere Membran durchqueren muss, um in die Mitochondrienmatrix zu gelangen. Damit dort die oxidative Decarboxylierung stattfinden kann. Bei Hinzugabe von Pyruvat in Fraktion 3, entsteht AcetylCOA, da in der Matrix der Mitochondrien die Oxidative Decarboxylierung abläuft. Dabei reagiert Pyruvat mithilfe von CoASH und NAD* zu Acetyl-CoA, dabei werden außerdem CO2 und NADH + H+ freigesetzt. d) Sowohl in der inneren, als auch in der äußeren Membran findet man Kanalproteine, die für ADP,, ATP und Pyruvat durchlässig sind, da in der inneren Membran der Mitochondrien viel ATP entsteht, dafür muss zunächst ADP durch die äußere und innere Membran über Kanalproteine transportiert werden. Danach wird ATP wieder über die innere und äußere Membran zurück ins Cytoplasma transportiert, da nur so ATP in anderen Zellorganellen verbraucht werden kann. Pyruvat kann ebenfalls über Kanalproteine in der äußeren und inneren Membran transportiert werden, weil Pyruvat bei der Glykolyse im Cytoplasma entsteht und von dort aus, zur oxidativen Decarboxylierung, in die Matrix der Mitochondrien gelangen muss.