Biologie /

Wasserhaushalt von Pflanzen

Wasserhaushalt von Pflanzen

 Wasserhaushalt von Pflanzen
Wechselfeuchte Pflanzen:
Nehmen innerhalb kürzester Zeit Vielfaches ihres Trockengewichts an
Wasser auf
BSP: Mo

Wasserhaushalt von Pflanzen

user profile picture

anngoesabi

19548 Followers

Teilen

Speichern

42

 

8/9/10

Lernzettel

Eine Zusammenfassung über den Wasserhaushalt von Pflanzen: - wechselfeuchte Pflanzen - eigenfeuchte Pflanzen - Wasseraufnahme - Ferntransport - Wasserabgabe

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Wasserhaushalt von Pflanzen Wechselfeuchte Pflanzen: Nehmen innerhalb kürzester Zeit Vielfaches ihres Trockengewichts an Wasser auf BSP: Moose, Algen, Pilze, einige Farne Wassergehalt abhängig von Feuchtigkeit der Umwelt Keine automatischen Einrichtungen zur Regulation der Aufnahme und Abgabe von H2O - Zellen: keine Vakuolen Abnahme des Wassergehalts → Absinken der Stoffwechselintensität Im inaktiven Zustand Überdauerung Zeiten von Wassermangel Weitgehend trockenresistent Eigenfeuchte Pflanzen: Prägen Vegetation des Festlandes Gliederung in Wurzel, Stängel, Blatt Einrichtung zur Regulation der Wasserabgabe o Weitgehend unabhängig von der Umgebung Große Zellvakuolen, großes Wasserreservoir Cuticula vorhanden = wirksamer Verdunstungsschutz Wasseraufnahme: Ausgleich von Wasserverlust (durch Transpiration) nötig Aufnahme von H2O und gelösten Nährsalzen hauptsächlich durch Wurzel (cuticulafrei, Wurzelhaare) Boden: Entzug von Wasser aufgrund Saugkraft der Vakuolen der Wurzelhaarzellen Ferntransport: Wassertransport von unten nach oben Transport in röhrenförmigen Gefäßen Gefäße verholzt Hauptantrieb: o Sog ausgelöst durch Wasserverlust durch Transpiration (Transpirationssog) o Sog auf Wasser in Leitbündeln Nachstrom aus Wurzel abhängig von abgegebener Wassermenge Wasserabgabe: Transpiration

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Wasserhaushalt von Pflanzen

user profile picture

anngoesabi  

Follow

19548 Followers

 Wasserhaushalt von Pflanzen
Wechselfeuchte Pflanzen:
Nehmen innerhalb kürzester Zeit Vielfaches ihres Trockengewichts an
Wasser auf
BSP: Mo

App öffnen

Eine Zusammenfassung über den Wasserhaushalt von Pflanzen: - wechselfeuchte Pflanzen - eigenfeuchte Pflanzen - Wasseraufnahme - Ferntransport - Wasserabgabe

Ähnliche Knows

user profile picture

13

Pflanzenphysiologie Lernzettel

Know Pflanzenphysiologie Lernzettel  thumbnail

24

 

12

user profile picture

Wurzel, Sprossachse, Laubblatt, Wassertransport

Know Wurzel, Sprossachse, Laubblatt, Wassertransport  thumbnail

103

 

9/10

user profile picture

6

Anpassung der Pflanzen an Wasser

Know Anpassung der Pflanzen an Wasser thumbnail

5

 

13

user profile picture

2

Transpiration Biologie LK Lernblatt

Know Transpiration Biologie LK Lernblatt thumbnail

2

 

11/12/13

Wasserhaushalt von Pflanzen Wechselfeuchte Pflanzen: Nehmen innerhalb kürzester Zeit Vielfaches ihres Trockengewichts an Wasser auf BSP: Moose, Algen, Pilze, einige Farne Wassergehalt abhängig von Feuchtigkeit der Umwelt Keine automatischen Einrichtungen zur Regulation der Aufnahme und Abgabe von H2O - Zellen: keine Vakuolen Abnahme des Wassergehalts → Absinken der Stoffwechselintensität Im inaktiven Zustand Überdauerung Zeiten von Wassermangel Weitgehend trockenresistent Eigenfeuchte Pflanzen: Prägen Vegetation des Festlandes Gliederung in Wurzel, Stängel, Blatt Einrichtung zur Regulation der Wasserabgabe o Weitgehend unabhängig von der Umgebung Große Zellvakuolen, großes Wasserreservoir Cuticula vorhanden = wirksamer Verdunstungsschutz Wasseraufnahme: Ausgleich von Wasserverlust (durch Transpiration) nötig Aufnahme von H2O und gelösten Nährsalzen hauptsächlich durch Wurzel (cuticulafrei, Wurzelhaare) Boden: Entzug von Wasser aufgrund Saugkraft der Vakuolen der Wurzelhaarzellen Ferntransport: Wassertransport von unten nach oben Transport in röhrenförmigen Gefäßen Gefäße verholzt Hauptantrieb: o Sog ausgelöst durch Wasserverlust durch Transpiration (Transpirationssog) o Sog auf Wasser in Leitbündeln Nachstrom aus Wurzel abhängig von abgegebener Wassermenge Wasserabgabe: Transpiration

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen