Charakterisierung Missionar Rose

user profile picture

studyhabibi

96 Followers
 

Deutsch

 

11/9/10

Ausarbeitung

Charakterisierung Missionar Rose

 Charakterisierung Missionar Rose
Oskar Rose, ein Witwer mit sechs Kindern, ist in weiterer Ehe mit Lina Rose, der
geschiedenen Frau von Möb

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

60

Charakterisierung Missionar Rose (Die Physiker)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Charakterisierung Missionar Rose Oskar Rose, ein Witwer mit sechs Kindern, ist in weiterer Ehe mit Lina Rose, der geschiedenen Frau von Möbius verheiratet (vgl. S. 31). Aus der Ehe von Lina und Möbius gingen drei Kinder hervor (vgl. S. 34). Sie lernten sich im September an einer Tagung kennen (vgl. S. 31). „Er war Pfarrer in Guttannen und hat [...] eine Stelle [als Missionar] auf den Marianen angenommen." (S. 38). Seine Ehefrau erzählt stolz, dass er „alle Psalmen auswendig" (S. 39) kenne. Außerdem bezeichnet sie Rose als „gute[n] Prediger" (S. 31). Missionar Rose will mit seiner Familie umgehend auf die Marianen „im Stillen Ozean" (S. 32). Er erzählt Möbius ,,er habe [die drei Kinder] fest in [s]ein Herz geschlossen" (S. 38). Als Herr und Frau Rose, wegen ihres anstehenden Umzugs auf die Marianen, Möbius im Sanatorium verabschieden wollen, sieht Oskar Rose wenig Hoffnung für die Heilung von Möbius (vgl. S. 33). Er begegnet Möbius ohne Respekt und verspottet ihn, sodass er ihn als „Geisteskranken“ (S. 33) bezeichnet. Missionar Roses herablassendes Verhalten gegenüber Möbius passt nicht zu seinem christlichen Glauben. Rose spricht nicht viel und ergänzt oder bestätigt lediglich die Sätze anderer (vgl. S. 32, 34, 38). Wenn er doch spricht, erzählt er über seine Familie oder seinen Glauben zu Gott (vgl. S. 38). Alles in allem wird...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Oskar Roses Leben und Verhalten stark von seinem Glauben geprägt. Außerdem ist ihm seine Familie sehr wichtig.

Charakterisierung Missionar Rose

user profile picture

studyhabibi

96 Followers
 

Deutsch

 

11/9/10

Ausarbeitung

Charakterisierung Missionar Rose

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Charakterisierung Missionar Rose
Oskar Rose, ein Witwer mit sechs Kindern, ist in weiterer Ehe mit Lina Rose, der
geschiedenen Frau von Möb

App öffnen

Teilen

Speichern

60

Kommentare (1)

A

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Charakterisierung Missionar Rose (Die Physiker)

Ähnliche Knows

„Die Physiker“ Missionar Rose Charakterisierung

Know „Die Physiker“ Missionar Rose Charakterisierung thumbnail

2836

 

9/10

3

Charakterisierung Oskar Rose

Know Charakterisierung Oskar Rose thumbnail

660

 

11

Die Physiker-Aufbau einer Dialoganalyse

Know Die Physiker-Aufbau einer Dialoganalyse  thumbnail

1732

 

11/10

Die Physiker

Know Die Physiker  thumbnail

1276

 

11/10

Mehr

Charakterisierung Missionar Rose Oskar Rose, ein Witwer mit sechs Kindern, ist in weiterer Ehe mit Lina Rose, der geschiedenen Frau von Möbius verheiratet (vgl. S. 31). Aus der Ehe von Lina und Möbius gingen drei Kinder hervor (vgl. S. 34). Sie lernten sich im September an einer Tagung kennen (vgl. S. 31). „Er war Pfarrer in Guttannen und hat [...] eine Stelle [als Missionar] auf den Marianen angenommen." (S. 38). Seine Ehefrau erzählt stolz, dass er „alle Psalmen auswendig" (S. 39) kenne. Außerdem bezeichnet sie Rose als „gute[n] Prediger" (S. 31). Missionar Rose will mit seiner Familie umgehend auf die Marianen „im Stillen Ozean" (S. 32). Er erzählt Möbius ,,er habe [die drei Kinder] fest in [s]ein Herz geschlossen" (S. 38). Als Herr und Frau Rose, wegen ihres anstehenden Umzugs auf die Marianen, Möbius im Sanatorium verabschieden wollen, sieht Oskar Rose wenig Hoffnung für die Heilung von Möbius (vgl. S. 33). Er begegnet Möbius ohne Respekt und verspottet ihn, sodass er ihn als „Geisteskranken“ (S. 33) bezeichnet. Missionar Roses herablassendes Verhalten gegenüber Möbius passt nicht zu seinem christlichen Glauben. Rose spricht nicht viel und ergänzt oder bestätigt lediglich die Sätze anderer (vgl. S. 32, 34, 38). Wenn er doch spricht, erzählt er über seine Familie oder seinen Glauben zu Gott (vgl. S. 38). Alles in allem wird...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Oskar Roses Leben und Verhalten stark von seinem Glauben geprägt. Außerdem ist ihm seine Familie sehr wichtig.