Deutsch /

Die zwei Gesellen

Die zwei Gesellen

user profile picture

Mahra

26 Followers
 

Deutsch

 

11/12

Ausarbeitung

Die zwei Gesellen

 are ziner gesellen
die
Das Gedicht Die zwei Gesellen" welches von Joseph von Eichendorff verfasst wurde, erschien im Jahre 1818, welches si

Kommentare (4)

Teilen

Speichern

134

Eine Gedichtssnalyse zum Gedicht „Die zwei Gesellen" von Joseph von Eichendorff

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

are ziner gesellen die Das Gedicht Die zwei Gesellen" welches von Joseph von Eichendorff verfasst wurde, erschien im Jahre 1818, welches sich in der Epoche der Romantik zuordnen lässt. Vermutlich handelt das Gedicht von zwei jungen Gesellen, welche die Welt erkunden wollen, um ihre Sehnsucht nach Freiheit zu stillen jedoch scheint sich ihr Ziel im laufe ihrer Reise zu ändern. Zuerst ziehen die beiden Junggesellen von zu Hause aus und begeben sich im Frühling auf ihre Reise, sie wollen viel Erreichen und vor allem Spaß haben. Darauf folgt, dass einer der Männer eine Familie gründet und somit seine Reise endet. Zunächst wird deutlich, dass der andere Geselle sein Leben ohne. Verpflichtungen nachgeht und vermutlich von Alkohol abhängig wird. Außerdem geht er Beziehungen ein, welche scheiterten. Daraufhin wird klargestellt, dass er seinen Lebensweg bereut und über vergoldene Chancen trauert. Zum Schluss erzähl das lyrische Ich über seine Sehnsucht und Hoffnung, die ES verspürt, wenn Es die Gesellen sient. Das lyrische Ich betet dafür, dass Got die Lebensläuge in seine Hand nehmen möge und zur Vollendung führen soll. Das Gedicht gliedert sich in sechs Strophen mit jeweils fünf Versen. Ein Reimschema ist deutlich zu erkennen, jedoch kann man dies nicht begrifflich zuordnen Doch dazu kann man sagen, dass sich in jeder Strophe der...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

erste, dritte und vierte Vers reimt, sowie der zweite und günste Vers Durch die kreative Art der Nutzung von Reimen wird eine Der Titel erfolgreiche, sowie eine eher traurige Atmosphäre erzeugt. Die zwei Gesellen" bezieht sich aus die Personen, um welche es sich in diesem Gedicht handelt. || Das Gedicht wird zunächst aus einer Erzähler - Perspektive erzählt, wobei das lyrische - Ich in der letzten Strophe aus seiner Perspektive berichtel. verständnissvoll zu gestalten. Der Dichter verwendet in diesem Gedicht einige sprachliche Mittel, welche dazu beitreten das Gedicht für die Leser" innen veranschaulicher und Auffällig zunächst ist der Satz ₁, [.] rustige Gesellen" (V.1), welcher die Männer als tapfer und dazu fähig sind ihre Reise anzugehen. Zudem ist eine Personifikation zu erkennen, singende Wellen" (v.4), welche die Motivation der beiden Gesellen hinsichtlich auf ihr neues Leben. wiederspiegelt. Das Oxymoron,, Lust und Schmerz" (v.7) betont einen starken Wiedersprüch, indem die,, Lust" die Freiheit, Abenteuer. und die Liebe eingent, während dessen der Schmerz" von Verluster, sowie Entleuschungen spricht Daraushin ist eine Alliteration zu erkennen. 11 Hof und Haus" (V.12), diese verbildlicht die erreichten Ziele des ersten Mannes. Die daraus folgende Hyperbel, tausende Stimmen" (V.17) verdentlicht die Gedanken des zweiten Gesellens, dieser trauert um seine Vergangenheit, Beziehungen die scheiterten, sowie all die Chancen, die er nicht genutzt hat. Zudem beschreibt die Metapher, sein Schifflein das log im Grunde" (U 23), die gescheiterten Ziele des zweiten. Mannes, wie zum Beispiel seine goße und wahre Liebe zu finden. Der Satz,, die Tränen im Auge mir schwellen" (V.30), verdentlicht die trauer, die das lyrische-Ich empfindet, da Es sich mit dem zweiten Gesellen identifizieren kann. Das Gedicht lässt sich anschließend in die Epoche der Romantik einordnen, nicht nur lässt sich das Jahr 1818 hier einordnen, es treten auch typische Merkmale zur Romantik auf Die Handlungen im Gedicht beziehen sich auf die Natur, Selbstfindung und Sehnsucht. Joseph von Eichendorff verfasste das Gedicht. 11 Die zwei Gresellen" mit der Intension, die Leser*innen auf die Probleme, sowie Schwierigkeiten des Lebens. vorzubereiten, welches sich aber auch durch Erfolge zum Guten wenden kann Wie auch schon zu Beginn vermutel, handelt das Gedicht von zwei Männern welche die Welt erkunden wollen, um ihre Sehnsucht nach Freiheit zu stillen jedoch scheint sich ihr Ziel im laufe ihrer Reise zu ändern. Einer der beiden Gesellen scheint hierbei seine große Liebe gefunden zu haben, sowie er auch eine Familie gründete, was sich als Erfolg darstellen lässt. Der andere Geselle empfindet kummer sowie auch frust, da dieser unter seiner Vergangenheit leidet.

Deutsch /

Die zwei Gesellen

Die zwei Gesellen

user profile picture

Mahra

26 Followers
 

Deutsch

 

11/12

Ausarbeitung

Die zwei Gesellen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 are ziner gesellen
die
Das Gedicht Die zwei Gesellen" welches von Joseph von Eichendorff verfasst wurde, erschien im Jahre 1818, welches si

App öffnen

Teilen

Speichern

134

Kommentare (4)

G

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Eine Gedichtssnalyse zum Gedicht „Die zwei Gesellen" von Joseph von Eichendorff

Ähnliche Knows

2

Gedichtsanalyse ‚‚ Die zwei Gesellen‘’ Lk

Know Gedichtsanalyse ‚‚ Die zwei Gesellen‘’ Lk  thumbnail

94

 

11/12

Die zwei Gesellen

Know Die zwei Gesellen thumbnail

167

 

11/12/10

Gedichtsanalyse Frische Fahrt

Know Gedichtsanalyse Frische Fahrt thumbnail

81

 

11/12/13

Frische Fahrt

Know Frische Fahrt thumbnail

196

 

11/12/13

Mehr

are ziner gesellen die Das Gedicht Die zwei Gesellen" welches von Joseph von Eichendorff verfasst wurde, erschien im Jahre 1818, welches sich in der Epoche der Romantik zuordnen lässt. Vermutlich handelt das Gedicht von zwei jungen Gesellen, welche die Welt erkunden wollen, um ihre Sehnsucht nach Freiheit zu stillen jedoch scheint sich ihr Ziel im laufe ihrer Reise zu ändern. Zuerst ziehen die beiden Junggesellen von zu Hause aus und begeben sich im Frühling auf ihre Reise, sie wollen viel Erreichen und vor allem Spaß haben. Darauf folgt, dass einer der Männer eine Familie gründet und somit seine Reise endet. Zunächst wird deutlich, dass der andere Geselle sein Leben ohne. Verpflichtungen nachgeht und vermutlich von Alkohol abhängig wird. Außerdem geht er Beziehungen ein, welche scheiterten. Daraufhin wird klargestellt, dass er seinen Lebensweg bereut und über vergoldene Chancen trauert. Zum Schluss erzähl das lyrische Ich über seine Sehnsucht und Hoffnung, die ES verspürt, wenn Es die Gesellen sient. Das lyrische Ich betet dafür, dass Got die Lebensläuge in seine Hand nehmen möge und zur Vollendung führen soll. Das Gedicht gliedert sich in sechs Strophen mit jeweils fünf Versen. Ein Reimschema ist deutlich zu erkennen, jedoch kann man dies nicht begrifflich zuordnen Doch dazu kann man sagen, dass sich in jeder Strophe der...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

erste, dritte und vierte Vers reimt, sowie der zweite und günste Vers Durch die kreative Art der Nutzung von Reimen wird eine Der Titel erfolgreiche, sowie eine eher traurige Atmosphäre erzeugt. Die zwei Gesellen" bezieht sich aus die Personen, um welche es sich in diesem Gedicht handelt. || Das Gedicht wird zunächst aus einer Erzähler - Perspektive erzählt, wobei das lyrische - Ich in der letzten Strophe aus seiner Perspektive berichtel. verständnissvoll zu gestalten. Der Dichter verwendet in diesem Gedicht einige sprachliche Mittel, welche dazu beitreten das Gedicht für die Leser" innen veranschaulicher und Auffällig zunächst ist der Satz ₁, [.] rustige Gesellen" (V.1), welcher die Männer als tapfer und dazu fähig sind ihre Reise anzugehen. Zudem ist eine Personifikation zu erkennen, singende Wellen" (v.4), welche die Motivation der beiden Gesellen hinsichtlich auf ihr neues Leben. wiederspiegelt. Das Oxymoron,, Lust und Schmerz" (v.7) betont einen starken Wiedersprüch, indem die,, Lust" die Freiheit, Abenteuer. und die Liebe eingent, während dessen der Schmerz" von Verluster, sowie Entleuschungen spricht Daraushin ist eine Alliteration zu erkennen. 11 Hof und Haus" (V.12), diese verbildlicht die erreichten Ziele des ersten Mannes. Die daraus folgende Hyperbel, tausende Stimmen" (V.17) verdentlicht die Gedanken des zweiten Gesellens, dieser trauert um seine Vergangenheit, Beziehungen die scheiterten, sowie all die Chancen, die er nicht genutzt hat. Zudem beschreibt die Metapher, sein Schifflein das log im Grunde" (U 23), die gescheiterten Ziele des zweiten. Mannes, wie zum Beispiel seine goße und wahre Liebe zu finden. Der Satz,, die Tränen im Auge mir schwellen" (V.30), verdentlicht die trauer, die das lyrische-Ich empfindet, da Es sich mit dem zweiten Gesellen identifizieren kann. Das Gedicht lässt sich anschließend in die Epoche der Romantik einordnen, nicht nur lässt sich das Jahr 1818 hier einordnen, es treten auch typische Merkmale zur Romantik auf Die Handlungen im Gedicht beziehen sich auf die Natur, Selbstfindung und Sehnsucht. Joseph von Eichendorff verfasste das Gedicht. 11 Die zwei Gresellen" mit der Intension, die Leser*innen auf die Probleme, sowie Schwierigkeiten des Lebens. vorzubereiten, welches sich aber auch durch Erfolge zum Guten wenden kann Wie auch schon zu Beginn vermutel, handelt das Gedicht von zwei Männern welche die Welt erkunden wollen, um ihre Sehnsucht nach Freiheit zu stillen jedoch scheint sich ihr Ziel im laufe ihrer Reise zu ändern. Einer der beiden Gesellen scheint hierbei seine große Liebe gefunden zu haben, sowie er auch eine Familie gründete, was sich als Erfolg darstellen lässt. Der andere Geselle empfindet kummer sowie auch frust, da dieser unter seiner Vergangenheit leidet.