Deutsch /

Faust

Faust

user profile picture

Selma⚜️

19303 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Faust

Kommentare (5)

Teilen

Speichern

504

Inhalt, Erklärungen , Faust ,Mephisto, Interpretation

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Faust II Erster Akt Kaiserhof, Unterwelt, Zweiter Akt Studier- zimmer, Dritter Akt Vierter Akt früheres Studier- zimmer 6.Berg- schluchten Walpurgis- nacht Kaiser, Faust Paris, Helena Mephisto, Ehemaliger Student Wagner, Palast zu Helena, Sparta, Faust, Faust Luftgeister Gewissen befreien -> Ariel, Elfen, Mephisto - Hofnarr des Kaisers (hier), bringt Faust an Kaiserhof, >er versucht Faust zum Berater Mephisto, Mephisto will wieder Einfluss auf Faust ausüben, unterstützt Kaisers zu machen, um Kontrolle Burg, Mephisto antiker Hain Phorkyas (in Menelaos Griechenland) (Helena Mann), zwischen ihrer Liebe und Angst vor weiterer Verdammnis. | Mephisto: S.159 V.4611 Faust will sie zur Flucht überreden, sie weigert sich, weil sie gerichtet" [zu spät, keine Rettung mehr in Sicht, sie ist verloren] Stimme(Gott): S.159 V.4612 "Ist gerettet!" verkleidet als Plutos -> finanzieren, weil er gerne Feiern macht). Kaiser -> begeistert, personifizirt Idee für höfischen Maskenzug die Geister der griechischen Heimweg Griechenland Kaiser, -> Festung Gegenkaiser des Kaiser Faust, Mephisto, nicht noch weiter ins Verderben gestürzt werden möchte. >> letztendlich übergibt sie sich den Händen Gottes. Reichtum, Figuren Paris u. Helena herbeizuschwören. Mephisto -> Faust soll dazu in Unterwelt, um glühenden Bleifuß mitzubringen, daraufhin erscheinen Helena & Paris. Faust versucht sich Helena zu nähern, > sie verschwindet in Explosion, Faust bewusstlos, Mephisto bringt ihn in Studierzimmer. Fünfter Akt Einige Jahre später: 1.Palast Palast, 2.tiefe Nacht Nacht, 3.Mitternacht Vorhof des ME 4.großer Palasts, Vorhof des Grab, Palasts Berg- 5.Grablegung schluchten aus dem Kerker zu verschwinden -> für Gretchen. Vom Himmel ertönt Stimme (vermutlich Gott) -> sagt Gretchen sei gerettet, daraufhin fliehen Faust und Mephisto zusammen. Green Slied defort, dan was inders with water Mephisto drängt Faust keine Hoffnung mehr Info: Margarete: glückliche genannt wird Gretchen: Erster Akt nur Beginn, Zusammenfassung Akt 1-5, Fünfter Akt komplett als Gretchen Loals She sich...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

entschließt sich -> Umwandlung Faust -> Heilschlaf, Hilfe v Ariel u. Engeln ->sich vom schlechten Mephisto versucht weiter Faust zu nach Erwachen Besonderes bewirken. beeinflussen ihn, Berater des Kaisers zu werden. Faust-verkleidet Plutos(=Reichtum) -> Idee des Papiergeld dem Kaiser in Geldnot (Staatsfinanzen präsentiere, dieser steckt Sparta, um zu geworden ist, wird und er teilt mit ihr habe vor sie flieht aus Sparta, mithilfe von Mephisto in nördliches Turmwächter Gebirgstal auf eine mittelalterliche Burg. Hier begnadigt die Lynkeus dein unaufmerksamen Turmwächter Lynkeus. Auf Burg wird sie vom Burgherren Faust empfangen. Hier entdecken die beiden die Poesie und Reimkunst und kommen Dialog zwischen Mephisto u. Wagner (mittlerweile Professor) im Studierzimmer. Wagner -> Experimente einen künstlichen Menschen herzustellen. Beim Auftauchen Mephistos gelingt das Experiment, der Homunkulus beginnt zu sprechen, entflieht aus Phiole ins Nebenzimmer -> Faust liegt dort noch immer bewusstlos, Homunkulus erkennt Fausts Sehnsucht nach Urbild d. griechischen Schönheit -> führt Faust & Mephisto zur "klassischen Walpurgisnacht" -> viele Gestalten der griechischen Mythologie. Faust erwacht zu Bewusstsein. Die Wege der drei trennen sich: Mephisto: Reich der niedrigen von Chiron geleitet, Dämonen, Homunkulus: im Sterben, Faust: macht sich auf den Weg, um Helena zu suchen. betritt Helena griechischen Boden in menschlicher Mephisto sorgt dafür, dass Helena Zu Beginn Gestalt. ->Bitte Fausts um Wiederkehr Helenas wurden Faust kommt -> befolgt Fausts als erhört (bleibt aber in Fausts Traumwelt.) Helena eilt nach Wünsche, jedoch eig. Nur um ihn weiter kontrollieren zu können. als Phorkyas empfangen Mephisto lässt sich immer neues Sie zu opfern -> sehen B, Burcking, millat vi had con tek tadikal Anakon tok vich, e mendon till Fluch 3. Es treten verändert sich: aus Burg wird ein antiker Helena haben Euphorion gezeugt. Er strebt nach Leidenschaftlichkeit und ungezügelter Freiheit -> denkt er könne fliegen und stürzt folgt ihm in den in den Tod. Helena ihr antikes Gewand. Hades, Faust behält nur noch zurück in Realität, Land abgewinnen vier Sorge, Not-> Gewissen die wie er während ihrer Abwesenheit von Mephisto dort Mann Menelaos Faust Meer will ihm helfen, Gelegenheit günstig denn: Kaiser in Gefahr, durch Papiergeld ist sein etc. und Gefahr, dass er Mephistos Plan: Faust soll Kaiser Dank bekomme 4. Mephisto damit seine Macht an Gegenkaiser verliert. helfen und für ihn in Krieg ziehen, als Land. Faust zieht in Krieg, mit Wunderhelden, Geistern, etc. gelingt es Faust u. Mephisto den Gegenkaiser zu besiegen, als Dank bekommt er ein Stück Küstenstreifen. hat sein Land weiter vergrößert, blühende Faust, 1. Faust Faust: S.171 V.11239-42 "Die Mephisto, Landschaft...-> Idylle trügt: bei Landgewinnung nicht mit Alten Philemon&Baucis] sollen Philemon & Baucis, Lemuren, weitere Teufel, himmlische doch Engel graue Weiber sie die er ein Stück reden auf ihn nach seiner schlechten Tat. Haltungen innerhalb Rationalität, Ekstase Anachoreten sich näher. Szene Hain. Faust und rechten Dingen zugegangen, Hütte und Kirchlein der beiden weichen, Die Linden wünscht' ich mir Anwohner soll für Leuchtturm Philemon und Baucis weichen[aus deren Perspektive geschrieben) 2. Faust will, dass das Ehepaar in eine neue Wohnung zieht, Mephisto soll sie wegbringen und die Hütte verbrennen, wegnehmen]. die beiden darin sterben. Faust ist wütend, er das erfährt, hat schlechtes er lässt als Mephisto: 5.172 V. 11273f, 11278 so wollte er das nicht, "Was willst du dich denn hier Gewissen(mittlerweile ist er 100 Jahre alt) und bestraft genieren? Musst du nicht längst Mephisto und die Dreie[die ihm geholfen haben] mit einem kolonisieren? "Man trägt sie fort und setzt sie nieder" [die beiden einfach möchte nun Reales schaffen -> dem Mephisto bringt Faust dazu, in den und für Bebauung nutzen -> Mephisto Krieg zu ziehen. Auf "unfaire" Mittel Unsterbliches tragen. empfangen gewinnt er den Krieg mit Mephistos Reich ins Chaos gestürzt -> Bürgerkrieg Hilfe -> alles wegen Papiergeld -> (klösterliche Einsiedler) reflektieren über die Liebe und Leben. Ihre Äußerungen repräsentieren verschiedene des Glaubens und der Theologie: und liebevolle Hingabe. Über den Engel, die Faustens erscheinen drei über ihn alles aus, was Mephisto ihm sagt, er hat ihn unter Kontrolle -> alles immer noch wegen Teufelspakt, weil Mephisto die Seele von Faust will! Lynkeus der Türmer: S.173 Faust bereut jetzt, den Bund mit dem Teufel eingegangen zu V.11312-16 "Ach! Die innre Hütte sein, weil er durch die Magie zu Gott und der lodert(...) Schnelle Hilfe wird die Bindung Welt verloren hat. Er hat erkannt, dass er nicht frei ist, der Zauberei verbunden gefordert, keine Rettung ist solange er mit ist. Aus Sorge vorhanden, Ach! Due guten alten und gewinnt die Freiheit Leute" verzichtet er auf die Hilfe der Magie und löst innere Bindung an Mephisto. wieder zu einem schlichten, gewöhnlichen Menschen, > er wird Mephisto: S.175 V.11359, 11362f "Sie hörten nicht, sie wollen nicht, das er als Altersschicksal eine Erblindung. paar hat sich nicht viel gequält, vor die Lemuren damit, ein Grab für Faust Schrecken fielen sie entseelt" zu buddeln. Dieser blind und al denkt, es handelt sich um deshalb erleidet beauftragt [gestorben] einen Deichbau und ahnt nichts. Als er die Worte des Faust: S.175 V.11371-74 "Wart ihr für Teufelsvertrags ausspricht stirbt als gefühlter die Seele er. Nun möchte Mephisto meine Worte taub? Tausch wollt' ich, Sieger aus der damaligen Wette von wollte keinen Raub. (..) Ihm fluch Faust in Beschlag nehmen. ich, teilt es unter euch"[Fluch] 5. Mephisto-> will Seele von totem Faust holen, Moment abpassen, sie zu schnappen, bevor sie muss richtigen um Faust: S.177 entflieht-> Hilfe von weiteren Teufeln. Plötzlich tauchen durch die Welt gerannt, ein jed Engel am Himmel auf-> Rosen verschütten u. auf der Leiche Gelüst ergriff ich bei den Haaren (...) Faust, Teufel davon ab, Ich begehrt und nur zu bekommen, Faust führt begrüßt. 1 auf (Dämonen)-Mangel, Schuld, gewaltsam umsiedeln ein, machen ihm schlechtes Sie werden und Sie Wer immer strebend sich bemüht, den können wir erlösen" (11936-11937). auf, sich einfallen, um alle Leute dazu zu bringen, das zu tun was er will und schlüpft in verschiedene Rollen. Erste Annäherung Faust zu Helena -> Paris küsst Helena, Faust ist des eifersüchtig, geht dazwischen um sich ihr zu nähern. verdecken -> schützen so halten die habe nur die Seele nehmen zu können. Die Engel retten Faust nehmen vollbracht, und abermals gewünscht schlussendlich Fausts Seele mit in den Himmel. Als und so mit Macht." Begründung sagen sie, Faust habe sich bemüht, 6. Die in den Bergschluchten verteilten Anachoreten von berichten > Mephisto rührt Unruhen mit Folgen und Schaden für andere zum Sitz, die wenig Bäume, nicht mein eigen, verderben mir den Weltbesitz[Faust All ihren Besitz 5 zu Faust und Helena kommen sich V.11433-37 "Ich bin nur den seligen Knaben. Engel: S.191 V.11820-25 "Selig mit von Fausts Errettung: Guten. Alle hebt euch und ist gereinigt, Atme der vereinigt, preist! Luft Geist [Engel nehmen Faust mit] Geliebte mit Ausnahme in Szene Gretchens Stube, wo sie schon Gretchen erst als die Liebe unglücklich geworden ist, als sich Faust von ihr abwendet, wird sie bezeichnet Faust: S.182 V.11581-84 Teufelspakt das Wdh: "Verweile doch, du bist so schön! Es kann die Spur von meinen Erdetagen nicht in Äonen untergehn."[Faust stirbt] Die, Mater gloriosa (Maria) schwebt ein, begleitet von Una Poenitentium (,sonst Gretchen genannt"). Die Mater gloriosa fordert Gretchen mit ihr zu höheren Sphären zu erheben. Faust bleibt vorerst zurück, doch: „Wenn er dich ahnet, folgt er nach" (12095). Doctor Marianus betet um Gnade der „Jungfrau, Mutter, Königin, Göttin" (12101 f.). genommen Der Chorus mysticus beschließt das Drama: „Alles eufel zu überl Vergängliche Ist nur ein Gleichnis; Hier Maria: 5.200 V.12095 "Wenn er dich Das Unzulängliche, wird's Ereignis; Das Unbeschreibliche, Hier ist's getan; Das ahnet, Zieht uns hinan" (12104-12111). auch im Himmel, folgt er nach" [Gretchen ist Ewig-Weibliche, wenn Faust sie zieht, wird er ihr folgen] Engel: S.195 V.11936f "Wer immer streben sich bemüht, den können wir sterben! Faust: S.155 V.4460 "Gretchen!" erlösen" [Grund warum die Engel Faust gerettet haben und mit in den Himmel haben, statt ihn Margarete: S.155 V.4461-4 "Dass war des Freundes Stimme! (...) Ich bin frei!" Margarete: S.157 V.4544f "Ich darf nicht fort, für mich ist nichts zu hoffen. Was hilft es fliehen? Sie lauern doch mich auf." Margarete: S.159 V.4605 "Gericht Gottes! Dir hab ich mich übergeben!" Ende der Gretchentragödie, Beginn mit Faust & Helena Faust sucht wieder nach Helena, will sie nicht loslassen S.165 Zusammenfassung V.52 "um Helena im Hades von Persephone zu erbitten." näher, finden gemeinsame Interesse in Reimkunst, zeugen einen Sohn Euphorion *Ende mit Faust & Helena Faust hinzugeben wird sie Gretchen, ds. She sich entschlossen hat ihr Schicksal anaumbur (richtiger Way) und Schuld eingeshabt word she wieder Margarethe. nach der Gretchenfrage

Deutsch /

Faust

Faust

user profile picture

Selma⚜️

19303 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Faust

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Faust II
Erster Akt Kaiserhof,
Unterwelt,
Zweiter Akt Studier-
zimmer,
Dritter Akt
Vierter Akt
früheres
Studier-
zimmer
6.Berg-
schluchten

App öffnen

Teilen

Speichern

504

Kommentare (5)

I

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Inhalt, Erklärungen , Faust ,Mephisto, Interpretation

Ähnliche Knows

15

Faust I

Know Faust I thumbnail

806

 

13

2

Garten, Gartenhäuschen - Faust I

Know Garten, Gartenhäuschen - Faust I thumbnail

1565

 

11/12/13

2

Marthens Garten - Faust I

Know Marthens Garten - Faust I thumbnail

2471

 

11/12/13

2

Trüber Tag, Feld; Nacht offen Feld - Faust

Know Trüber Tag, Feld; Nacht offen Feld - Faust  thumbnail

903

 

11/12/13

Mehr

Faust II Erster Akt Kaiserhof, Unterwelt, Zweiter Akt Studier- zimmer, Dritter Akt Vierter Akt früheres Studier- zimmer 6.Berg- schluchten Walpurgis- nacht Kaiser, Faust Paris, Helena Mephisto, Ehemaliger Student Wagner, Palast zu Helena, Sparta, Faust, Faust Luftgeister Gewissen befreien -> Ariel, Elfen, Mephisto - Hofnarr des Kaisers (hier), bringt Faust an Kaiserhof, >er versucht Faust zum Berater Mephisto, Mephisto will wieder Einfluss auf Faust ausüben, unterstützt Kaisers zu machen, um Kontrolle Burg, Mephisto antiker Hain Phorkyas (in Menelaos Griechenland) (Helena Mann), zwischen ihrer Liebe und Angst vor weiterer Verdammnis. | Mephisto: S.159 V.4611 Faust will sie zur Flucht überreden, sie weigert sich, weil sie gerichtet" [zu spät, keine Rettung mehr in Sicht, sie ist verloren] Stimme(Gott): S.159 V.4612 "Ist gerettet!" verkleidet als Plutos -> finanzieren, weil er gerne Feiern macht). Kaiser -> begeistert, personifizirt Idee für höfischen Maskenzug die Geister der griechischen Heimweg Griechenland Kaiser, -> Festung Gegenkaiser des Kaiser Faust, Mephisto, nicht noch weiter ins Verderben gestürzt werden möchte. >> letztendlich übergibt sie sich den Händen Gottes. Reichtum, Figuren Paris u. Helena herbeizuschwören. Mephisto -> Faust soll dazu in Unterwelt, um glühenden Bleifuß mitzubringen, daraufhin erscheinen Helena & Paris. Faust versucht sich Helena zu nähern, > sie verschwindet in Explosion, Faust bewusstlos, Mephisto bringt ihn in Studierzimmer. Fünfter Akt Einige Jahre später: 1.Palast Palast, 2.tiefe Nacht Nacht, 3.Mitternacht Vorhof des ME 4.großer Palasts, Vorhof des Grab, Palasts Berg- 5.Grablegung schluchten aus dem Kerker zu verschwinden -> für Gretchen. Vom Himmel ertönt Stimme (vermutlich Gott) -> sagt Gretchen sei gerettet, daraufhin fliehen Faust und Mephisto zusammen. Green Slied defort, dan was inders with water Mephisto drängt Faust keine Hoffnung mehr Info: Margarete: glückliche genannt wird Gretchen: Erster Akt nur Beginn, Zusammenfassung Akt 1-5, Fünfter Akt komplett als Gretchen Loals She sich...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

entschließt sich -> Umwandlung Faust -> Heilschlaf, Hilfe v Ariel u. Engeln ->sich vom schlechten Mephisto versucht weiter Faust zu nach Erwachen Besonderes bewirken. beeinflussen ihn, Berater des Kaisers zu werden. Faust-verkleidet Plutos(=Reichtum) -> Idee des Papiergeld dem Kaiser in Geldnot (Staatsfinanzen präsentiere, dieser steckt Sparta, um zu geworden ist, wird und er teilt mit ihr habe vor sie flieht aus Sparta, mithilfe von Mephisto in nördliches Turmwächter Gebirgstal auf eine mittelalterliche Burg. Hier begnadigt die Lynkeus dein unaufmerksamen Turmwächter Lynkeus. Auf Burg wird sie vom Burgherren Faust empfangen. Hier entdecken die beiden die Poesie und Reimkunst und kommen Dialog zwischen Mephisto u. Wagner (mittlerweile Professor) im Studierzimmer. Wagner -> Experimente einen künstlichen Menschen herzustellen. Beim Auftauchen Mephistos gelingt das Experiment, der Homunkulus beginnt zu sprechen, entflieht aus Phiole ins Nebenzimmer -> Faust liegt dort noch immer bewusstlos, Homunkulus erkennt Fausts Sehnsucht nach Urbild d. griechischen Schönheit -> führt Faust & Mephisto zur "klassischen Walpurgisnacht" -> viele Gestalten der griechischen Mythologie. Faust erwacht zu Bewusstsein. Die Wege der drei trennen sich: Mephisto: Reich der niedrigen von Chiron geleitet, Dämonen, Homunkulus: im Sterben, Faust: macht sich auf den Weg, um Helena zu suchen. betritt Helena griechischen Boden in menschlicher Mephisto sorgt dafür, dass Helena Zu Beginn Gestalt. ->Bitte Fausts um Wiederkehr Helenas wurden Faust kommt -> befolgt Fausts als erhört (bleibt aber in Fausts Traumwelt.) Helena eilt nach Wünsche, jedoch eig. Nur um ihn weiter kontrollieren zu können. als Phorkyas empfangen Mephisto lässt sich immer neues Sie zu opfern -> sehen B, Burcking, millat vi had con tek tadikal Anakon tok vich, e mendon till Fluch 3. Es treten verändert sich: aus Burg wird ein antiker Helena haben Euphorion gezeugt. Er strebt nach Leidenschaftlichkeit und ungezügelter Freiheit -> denkt er könne fliegen und stürzt folgt ihm in den in den Tod. Helena ihr antikes Gewand. Hades, Faust behält nur noch zurück in Realität, Land abgewinnen vier Sorge, Not-> Gewissen die wie er während ihrer Abwesenheit von Mephisto dort Mann Menelaos Faust Meer will ihm helfen, Gelegenheit günstig denn: Kaiser in Gefahr, durch Papiergeld ist sein etc. und Gefahr, dass er Mephistos Plan: Faust soll Kaiser Dank bekomme 4. Mephisto damit seine Macht an Gegenkaiser verliert. helfen und für ihn in Krieg ziehen, als Land. Faust zieht in Krieg, mit Wunderhelden, Geistern, etc. gelingt es Faust u. Mephisto den Gegenkaiser zu besiegen, als Dank bekommt er ein Stück Küstenstreifen. hat sein Land weiter vergrößert, blühende Faust, 1. Faust Faust: S.171 V.11239-42 "Die Mephisto, Landschaft...-> Idylle trügt: bei Landgewinnung nicht mit Alten Philemon&Baucis] sollen Philemon & Baucis, Lemuren, weitere Teufel, himmlische doch Engel graue Weiber sie die er ein Stück reden auf ihn nach seiner schlechten Tat. Haltungen innerhalb Rationalität, Ekstase Anachoreten sich näher. Szene Hain. Faust und rechten Dingen zugegangen, Hütte und Kirchlein der beiden weichen, Die Linden wünscht' ich mir Anwohner soll für Leuchtturm Philemon und Baucis weichen[aus deren Perspektive geschrieben) 2. Faust will, dass das Ehepaar in eine neue Wohnung zieht, Mephisto soll sie wegbringen und die Hütte verbrennen, wegnehmen]. die beiden darin sterben. Faust ist wütend, er das erfährt, hat schlechtes er lässt als Mephisto: 5.172 V. 11273f, 11278 so wollte er das nicht, "Was willst du dich denn hier Gewissen(mittlerweile ist er 100 Jahre alt) und bestraft genieren? Musst du nicht längst Mephisto und die Dreie[die ihm geholfen haben] mit einem kolonisieren? "Man trägt sie fort und setzt sie nieder" [die beiden einfach möchte nun Reales schaffen -> dem Mephisto bringt Faust dazu, in den und für Bebauung nutzen -> Mephisto Krieg zu ziehen. Auf "unfaire" Mittel Unsterbliches tragen. empfangen gewinnt er den Krieg mit Mephistos Reich ins Chaos gestürzt -> Bürgerkrieg Hilfe -> alles wegen Papiergeld -> (klösterliche Einsiedler) reflektieren über die Liebe und Leben. Ihre Äußerungen repräsentieren verschiedene des Glaubens und der Theologie: und liebevolle Hingabe. Über den Engel, die Faustens erscheinen drei über ihn alles aus, was Mephisto ihm sagt, er hat ihn unter Kontrolle -> alles immer noch wegen Teufelspakt, weil Mephisto die Seele von Faust will! Lynkeus der Türmer: S.173 Faust bereut jetzt, den Bund mit dem Teufel eingegangen zu V.11312-16 "Ach! Die innre Hütte sein, weil er durch die Magie zu Gott und der lodert(...) Schnelle Hilfe wird die Bindung Welt verloren hat. Er hat erkannt, dass er nicht frei ist, der Zauberei verbunden gefordert, keine Rettung ist solange er mit ist. Aus Sorge vorhanden, Ach! Due guten alten und gewinnt die Freiheit Leute" verzichtet er auf die Hilfe der Magie und löst innere Bindung an Mephisto. wieder zu einem schlichten, gewöhnlichen Menschen, > er wird Mephisto: S.175 V.11359, 11362f "Sie hörten nicht, sie wollen nicht, das er als Altersschicksal eine Erblindung. paar hat sich nicht viel gequält, vor die Lemuren damit, ein Grab für Faust Schrecken fielen sie entseelt" zu buddeln. Dieser blind und al denkt, es handelt sich um deshalb erleidet beauftragt [gestorben] einen Deichbau und ahnt nichts. Als er die Worte des Faust: S.175 V.11371-74 "Wart ihr für Teufelsvertrags ausspricht stirbt als gefühlter die Seele er. Nun möchte Mephisto meine Worte taub? Tausch wollt' ich, Sieger aus der damaligen Wette von wollte keinen Raub. (..) Ihm fluch Faust in Beschlag nehmen. ich, teilt es unter euch"[Fluch] 5. Mephisto-> will Seele von totem Faust holen, Moment abpassen, sie zu schnappen, bevor sie muss richtigen um Faust: S.177 entflieht-> Hilfe von weiteren Teufeln. Plötzlich tauchen durch die Welt gerannt, ein jed Engel am Himmel auf-> Rosen verschütten u. auf der Leiche Gelüst ergriff ich bei den Haaren (...) Faust, Teufel davon ab, Ich begehrt und nur zu bekommen, Faust führt begrüßt. 1 auf (Dämonen)-Mangel, Schuld, gewaltsam umsiedeln ein, machen ihm schlechtes Sie werden und Sie Wer immer strebend sich bemüht, den können wir erlösen" (11936-11937). auf, sich einfallen, um alle Leute dazu zu bringen, das zu tun was er will und schlüpft in verschiedene Rollen. Erste Annäherung Faust zu Helena -> Paris küsst Helena, Faust ist des eifersüchtig, geht dazwischen um sich ihr zu nähern. verdecken -> schützen so halten die habe nur die Seele nehmen zu können. Die Engel retten Faust nehmen vollbracht, und abermals gewünscht schlussendlich Fausts Seele mit in den Himmel. Als und so mit Macht." Begründung sagen sie, Faust habe sich bemüht, 6. Die in den Bergschluchten verteilten Anachoreten von berichten > Mephisto rührt Unruhen mit Folgen und Schaden für andere zum Sitz, die wenig Bäume, nicht mein eigen, verderben mir den Weltbesitz[Faust All ihren Besitz 5 zu Faust und Helena kommen sich V.11433-37 "Ich bin nur den seligen Knaben. Engel: S.191 V.11820-25 "Selig mit von Fausts Errettung: Guten. Alle hebt euch und ist gereinigt, Atme der vereinigt, preist! Luft Geist [Engel nehmen Faust mit] Geliebte mit Ausnahme in Szene Gretchens Stube, wo sie schon Gretchen erst als die Liebe unglücklich geworden ist, als sich Faust von ihr abwendet, wird sie bezeichnet Faust: S.182 V.11581-84 Teufelspakt das Wdh: "Verweile doch, du bist so schön! Es kann die Spur von meinen Erdetagen nicht in Äonen untergehn."[Faust stirbt] Die, Mater gloriosa (Maria) schwebt ein, begleitet von Una Poenitentium (,sonst Gretchen genannt"). Die Mater gloriosa fordert Gretchen mit ihr zu höheren Sphären zu erheben. Faust bleibt vorerst zurück, doch: „Wenn er dich ahnet, folgt er nach" (12095). Doctor Marianus betet um Gnade der „Jungfrau, Mutter, Königin, Göttin" (12101 f.). genommen Der Chorus mysticus beschließt das Drama: „Alles eufel zu überl Vergängliche Ist nur ein Gleichnis; Hier Maria: 5.200 V.12095 "Wenn er dich Das Unzulängliche, wird's Ereignis; Das Unbeschreibliche, Hier ist's getan; Das ahnet, Zieht uns hinan" (12104-12111). auch im Himmel, folgt er nach" [Gretchen ist Ewig-Weibliche, wenn Faust sie zieht, wird er ihr folgen] Engel: S.195 V.11936f "Wer immer streben sich bemüht, den können wir sterben! Faust: S.155 V.4460 "Gretchen!" erlösen" [Grund warum die Engel Faust gerettet haben und mit in den Himmel haben, statt ihn Margarete: S.155 V.4461-4 "Dass war des Freundes Stimme! (...) Ich bin frei!" Margarete: S.157 V.4544f "Ich darf nicht fort, für mich ist nichts zu hoffen. Was hilft es fliehen? Sie lauern doch mich auf." Margarete: S.159 V.4605 "Gericht Gottes! Dir hab ich mich übergeben!" Ende der Gretchentragödie, Beginn mit Faust & Helena Faust sucht wieder nach Helena, will sie nicht loslassen S.165 Zusammenfassung V.52 "um Helena im Hades von Persephone zu erbitten." näher, finden gemeinsame Interesse in Reimkunst, zeugen einen Sohn Euphorion *Ende mit Faust & Helena Faust hinzugeben wird sie Gretchen, ds. She sich entschlossen hat ihr Schicksal anaumbur (richtiger Way) und Schuld eingeshabt word she wieder Margarethe. nach der Gretchenfrage