Deutsch /

Friedrich Schiller: Maria Stuart

Friedrich Schiller: Maria Stuart

 SNHALT:
•Maria hot Urshurz auf Elisabeth geplant > Gerichtsprozess -> Ausgang bisher unklar >
Gefangenschaft eines Tages Durchsuchung des W

Friedrich Schiller: Maria Stuart

user profile picture

Clara

14 Followers

Teilen

Speichern

34

 

11/12/10

Lernzettel

Eine Zusammenfassung über das Drama Maria Stuart von Friedrich Schiller. Themen: Inhalt, einzelne Figuren, allgemeine Infos

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

SNHALT: •Maria hot Urshurz auf Elisabeth geplant > Gerichtsprozess -> Ausgang bisher unklar > Gefangenschaft eines Tages Durchsuchung des Winters Zimmers •Maria bitter Poulet un zwei gefallen: 1. ihr einen Priester ihrer Kirche zu venittel, 2. Brief on König in für Treffer •Maria ist in Gefangenschaft total abgekapolt-Skaun Besitz Mehr-Seiner königin nicht würdig nach Todines 1. Moms hat Maria Ansprüche auf Then erhoben - Wetter Lord Danley geehelicht is werde mit ihrem Wissen ermorder 3 (Mir Dolch) in Nachfahren von Margaret Tudor sorit on Maria donn Mutmaßlichen Mörder gehlizlet->schottischer Add auf ste aufgerekt Shame der königin fehlt G Leicester serfährt von ihn, dass Gericht ihren Tod veffigt hat • Morliner übereicht Maria Karte von Leicester -> Murtine erhält 2 Brief on •Lord Buligh übebringt schon erfahrene Nachicht-> -> Maria enpört-> Rohe u. Forfehlen -> Hinweis auf longe Feindseligkeit Lenthält Bild von Maria wischen Schotten und Briten > Maria hat Recht, die Quellen nochmal üperprüfen zulassen -> Burleigh will Maria hinder - befiehlt Sir Paulet Maria urbringen in lossen gegen sline Ehre unzubring Nachicht wurde defcreitet, dass Elisabeth u.. Königsohn u. Frankreich heiraten -> Elisabeths Andwork nötig is schiedot Enkeleiding hinous "Birleigh helt immer wieder Elisabeth ouf Maria hinzu richten, shewsbury plädied auf Barnsterzigkeit, Leicester argurentiert, politisch (Elisabeth ist gerührt) Morline beforth Auftrag Maria in töten durch keiceste nach Aushändigung 1. Briefs Debatte über Treffen...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

-> Burleigh als einzigen dagegen -> Elisabeth (ohhe Wisch Burdeleste) schleimt sich Morliner wird u. Sir Pauker gewart-> Leicester w. M. geben sich als Sympathisanten Marias in erkennen •Treffen von Königinnen = Höhepunkt d. Dratas-> Gespräch spitch sich zu-sender mit Marias Beleidigung, Bastard" nach diversen verwürfen von Elisabeth ->Maria vespürt Triumph > Todes whil •Morliner überredet Maria ar Flucht-Sever U. Mortimers Anhängen übt Mordvesuch auf Elisabeth aus-> Volk ist in Unruhe is dadurch scheiter verbinding mit Gorder Marios Tod leicester verrät Mortimer, dieser will nicht in Gefangenschoft => Selbstmord wird von Shewsbuy gerettet ● sehr Befehl "nach weiteren Beratungen -> Elisabeth unterschreibt Todesurteil sgibt es zur Verwalking Davison-Burleigh behortes > or Hinrichting Befähr von Verrat kieltters durch Brilf V. Moria Vertrauensbruch > Leicester Mass bei Tod dabei sein "Hinrichtungstag: Melvil koront-> Verabschiedung Martos Anhänger-> Melvil offenbark sich als Prieste -> Letzte Bliche Marios->wid klar, dass Sie unschuldig ist -> Kennedy begleiter Maria Leicester hört Mord von Maria Gesprich voller Bronie mit lekester ALLGEMEIN Dilemmasituation →→ 537 • Elisabeth erführt davon → Davison bekommy Prozess-> Burleigh wird verbum -> Leicester ist geflohen -> Shewsbury lehrt Angebot Burleighs stelle in übermehren ab-> kündigt -> Elisabeth bleibt war nun sicher auf Thron, ist aber nun komplett alleine Elisabeth ist nicht siche auf Thron Eigene Bluts verwandle Hote Autor Gattung gibt Bellievie einen Ring als Geschenke Entstehungszeit und Uraufführung Johann Christoph Friedrich Schiller (1759-1805) Theaterdichter, Herausgeber von wichtigen literarischen und lite- raturtheoretischen Zeitschriften, Professor für Geschichte in Jena, Hofrat in Weimar, Adelstitel Maria Stuart ist ein weitgehend nach den Regeln der griechischen Tragödie verfasstes Trauerspiel der deutschen Klassik; ein Ent- hüllungsdrama FIGUREN Studium der historischen Quellen ab April 1799, Arbeitsbeginn Juni 1799, Abschluss 9. 6. 1800, Uraufführung am Weimarer Hoftheater am 14. 6. 1800 Staatsrat: Wilhelm Cecil Georg Talbot Ort und Zeit der Handlung: Königin Elisabeth von England lässt ihre Konkurrentin Maria Handlung Stuart, Königin von Schottland, am 8.2. 1587 wegen angeblicher Teilnahme an Verschwörungen gegen die englische Königin hinrichten. Versucht, Elisabeth zu sabotieren Zeitraum: Etwa drei Tage Ort: Gefängnis in Fotheringhay: 1., 3. und (teilweise) 5. Aufzug; Königlicher Palast in Westminster (London): 2., 4. und (teilweise) 5. Aufzug Hofpersonal: Graf von Kent Elisabeth Wilhelm Davison Amias Paulet Baron von Burleigh (Groß- schatzmeister) Graf von Shrewsbury (Siegelbewahrer) Robert Dudley Graf von Leicester Maria Friedrich Schiller Staatssekretär Marias Wärter Mortimer Stuart Hannal Marias Kennedy Amme Maria Stuart Melvil >Durch Geschichtswehe konnte Schiller sich ein gutes Gu →Alle Figwendaristierten tatsächlich Erster Aufzug einstiger Haushofmeister Marias Exposition ist heimlicher Anhänger Marias Neffe Paulets, Anhänger Marias; er versucht, sie zu befreien Zweiter Aufzug steigende Handlung > will letzendlich nicht politische Verantwortung für Hinrichtung hagen > Elisabeth letzendlich nicht frei, sondem > Mana Elisabeth in Schald verstricht Figuren um Maria: Figuen un Elisabeth: O Birleigh Großschat meister, wichtigster Beraterd. Königin, zuverlässig, tren, talkräfting, kennedy' steht Maria am nächsten, Arine, höchere pflicht: Schaden abzuwenden, für Volk bestes erreichen, nicht von Glaubensgrand- kennt genze lebensgeschichte von Maria, möchte Maria That für unkunft geben simmer das Beste, Eschrocken liber Ende con Unterredung, absolute Treue Söhen, philo. Prinzipien bestimmt -> Pragmatiker, weiß von formalen Fehlen, duch seinen Fehler, Hinrichtung auszurichten, wird er Opfer seiner Politik und der Königin O Shrewsbury: ford slegelbewahrer der Königin, allester, Ansehen steigt durch Rething CliAttentat, begleiter sie bis zum Schafort, verteidigt Wor este Wächteru. Maria, Recht u. Gerechtigkeit höher als politischer Vorteil, Hutonität vor Stools iner Maria, Zartes Wesen, will nie lhwas rishilden da sich Dinge anders Entwickeln als Shewsbury hofft, bitter brun Entlossing, o Melvil: Ritter, linsliger Howshofmeister, →→→ Zeit ist noch nicht reif für Shewsbuys politische Vorstellungen hat Erlaubnis behanne, Maria on Todestag ach Obicester: Typdes Höflings, ihm war Maria zugedachs-shoffte auf Besite Elisabeths Freund und Behenner von Marias Hlouber, nach 10 Jahren wieder in Maria (Elisabeth hot anderen skontakt zu Marka aufgenommen => Doppelspiel iht worden letzte Wünsche von Maria on- verbündet sich mit Mortimer Jedoch handelt vorsichtiger egoistisch is verdit Mortliner, verfront in denen das fronz, Königshaus, als seine Verbindung zu Maria bekannt wird > wird von Burleigh durchschaut, shimmt Elisabeth un der Kardinal in Reins, Papst gehören, b selbst hat sich un Priester weiten lassen in Maria in Todesstunde die Satamente der kath. Kirche spenden in können (Beichte), er erlöst/befreit Maria, anders als wiceste, • Hof personal: Grof von Kent, staatssekretär Davison sgerät in missliche Lage durch Elisabeth Ritter Aminas Paulet (Wöchter u. Maria and Onhel von Mortimer) Mortimer Maria: Seingekerkerle Königin sehr eingeschränkt >scheint geforst zu sein mit leben abgeschlossen swuchs in Frankreich auf →leben in twowss Stankbann eröffnete ihr viele Türen > verwitwet-königin von Schottland-> Missbraucht ihre Macht side puckt 4 > doch diese Tat nicht Gegenstand des Prozess, auf dessen Ergebnis Moria Wortet >onscheinend war sie an Turult in Königreich Shre Elisabeths beteiligt ihre Unschuld wird erst bei Beichte hlar von Zut Mache O Mortimer: Doppelspiel, Glaubens wordel auf Reise durch kath. Länder, Bischof von Reins-> Maria, ent- schlossen Maria Mit Gewalt on befreier liebt /veren't Maria, leichtsinniges Handeln, Selbstmord Dritter Aufzug Sgenze Prozess war auf Vernichtung Marios, nicht auf Rechtsfindung angelegt Maria durchschaut dos-> bringt Burleigh zu Rechtfertigungszung Derweicht aus Smisstrant Befreiungsplänen Morliners -> sind auf Gewalk" and list" gegründet setet Hoffnung auf Treffen mit Elisabeth > lebt in 3. Aufang 1. Auftritt auf → hochemotional →nimmt on bald das Gefägnis verlassen in dürfen wegen Lord keicester durch das Sfahren von bevorstehenden Treffen ->tiefe Verzagtheit >da Elisabeth offen sagt, was sie denkt-> Streitgespräch → politischer Machthond persönliches kifse besch > in Todesshunde findet Maria in Gefasstheit-> Die Krone fühl ich wieder auf der Haupt, Den würdigen Stolz in meiner edlen seek!" >stirbt unschuldig als Märtyrerin und als Heilige →> Vorbild für überlebende Labüßt für längst vergebene Schuld Elisabeth Sterben Sals die Machtvoll regierende, von allen Seiten unworbene Königin >durch Ritterspiel Werbung u. fromz. Königssohn sie zögert; Wunsch under > bisher, selbst ist die Frive is Heiral-verliert Status I > War Zunächst von Vater Heinrich als Bastard" verworfen worden wenig Pedleft absolutistisch regierende Monarchinfühlt sich dennoch Volle verplichter >will sich von Maria befreien, damit man ihr he're Vorwürfe mehr machen kann. >sekt nacheinander Sir Paulet, Morliner, Davison als Handlangen ein hart is gewissenloses Handeln wenn es ihr um das Erhallen ihrer saueränität/Würde geht >bis an Treffen immer politisch rolivierend gehandelt. danach persönliche Molive -> im Vergleich Mit Maria interlegen (Schioned/Adel) >handel ans purer Rache bei Todesurteil Schloss Fotheringhay: • Prozessergebnis wird سقما erwartet • Maria bittet um eine private Unterredung • Marias Vorgeschichte Palast zu Westminster: • Darstellung des Konflikts mit Maria •Unterredung wird arrangiert Vierter Aufzug Fünfter Aufzug Höhepunkt und Peripetie Retardierendes Moment, fallende Handlung Katastrophe Park bei Schloss Fotheringhay: • Unterredung zwischen Elisabeth und Maria Palast zu Westminster: Der Befehl zu Marias Hinrichtung wird von Elisabeth unterzeich- net Schloss Fotheringhay, Palast zu Westminster: • Hinrichtung Marias und die Folgen

Deutsch /

Friedrich Schiller: Maria Stuart

user profile picture

Clara  

Follow

14 Followers

 SNHALT:
•Maria hot Urshurz auf Elisabeth geplant > Gerichtsprozess -> Ausgang bisher unklar >
Gefangenschaft eines Tages Durchsuchung des W

App öffnen

Eine Zusammenfassung über das Drama Maria Stuart von Friedrich Schiller. Themen: Inhalt, einzelne Figuren, allgemeine Infos

Ähnliche Knows

user profile picture

48

"Maria Stuart" - F. Schiller

Know "Maria Stuart" - F. Schiller thumbnail

224

 

11/12

user profile picture

Maria Stuart

Know Maria Stuart thumbnail

69

 

11/12/13

user profile picture

8

Lesetagebuch zu Maria Stuart

Know Lesetagebuch zu Maria Stuart thumbnail

25

 

11

user profile picture

12

Dramenanalyse zu Maria Stuart (IV, 4)

Know Dramenanalyse zu Maria Stuart (IV, 4) thumbnail

151

 

11

SNHALT: •Maria hot Urshurz auf Elisabeth geplant > Gerichtsprozess -> Ausgang bisher unklar > Gefangenschaft eines Tages Durchsuchung des Winters Zimmers •Maria bitter Poulet un zwei gefallen: 1. ihr einen Priester ihrer Kirche zu venittel, 2. Brief on König in für Treffer •Maria ist in Gefangenschaft total abgekapolt-Skaun Besitz Mehr-Seiner königin nicht würdig nach Todines 1. Moms hat Maria Ansprüche auf Then erhoben - Wetter Lord Danley geehelicht is werde mit ihrem Wissen ermorder 3 (Mir Dolch) in Nachfahren von Margaret Tudor sorit on Maria donn Mutmaßlichen Mörder gehlizlet->schottischer Add auf ste aufgerekt Shame der königin fehlt G Leicester serfährt von ihn, dass Gericht ihren Tod veffigt hat • Morliner übereicht Maria Karte von Leicester -> Murtine erhält 2 Brief on •Lord Buligh übebringt schon erfahrene Nachicht-> -> Maria enpört-> Rohe u. Forfehlen -> Hinweis auf longe Feindseligkeit Lenthält Bild von Maria wischen Schotten und Briten > Maria hat Recht, die Quellen nochmal üperprüfen zulassen -> Burleigh will Maria hinder - befiehlt Sir Paulet Maria urbringen in lossen gegen sline Ehre unzubring Nachicht wurde defcreitet, dass Elisabeth u.. Königsohn u. Frankreich heiraten -> Elisabeths Andwork nötig is schiedot Enkeleiding hinous "Birleigh helt immer wieder Elisabeth ouf Maria hinzu richten, shewsbury plädied auf Barnsterzigkeit, Leicester argurentiert, politisch (Elisabeth ist gerührt) Morline beforth Auftrag Maria in töten durch keiceste nach Aushändigung 1. Briefs Debatte über Treffen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

-> Burleigh als einzigen dagegen -> Elisabeth (ohhe Wisch Burdeleste) schleimt sich Morliner wird u. Sir Pauker gewart-> Leicester w. M. geben sich als Sympathisanten Marias in erkennen •Treffen von Königinnen = Höhepunkt d. Dratas-> Gespräch spitch sich zu-sender mit Marias Beleidigung, Bastard" nach diversen verwürfen von Elisabeth ->Maria vespürt Triumph > Todes whil •Morliner überredet Maria ar Flucht-Sever U. Mortimers Anhängen übt Mordvesuch auf Elisabeth aus-> Volk ist in Unruhe is dadurch scheiter verbinding mit Gorder Marios Tod leicester verrät Mortimer, dieser will nicht in Gefangenschoft => Selbstmord wird von Shewsbuy gerettet ● sehr Befehl "nach weiteren Beratungen -> Elisabeth unterschreibt Todesurteil sgibt es zur Verwalking Davison-Burleigh behortes > or Hinrichting Befähr von Verrat kieltters durch Brilf V. Moria Vertrauensbruch > Leicester Mass bei Tod dabei sein "Hinrichtungstag: Melvil koront-> Verabschiedung Martos Anhänger-> Melvil offenbark sich als Prieste -> Letzte Bliche Marios->wid klar, dass Sie unschuldig ist -> Kennedy begleiter Maria Leicester hört Mord von Maria Gesprich voller Bronie mit lekester ALLGEMEIN Dilemmasituation →→ 537 • Elisabeth erführt davon → Davison bekommy Prozess-> Burleigh wird verbum -> Leicester ist geflohen -> Shewsbury lehrt Angebot Burleighs stelle in übermehren ab-> kündigt -> Elisabeth bleibt war nun sicher auf Thron, ist aber nun komplett alleine Elisabeth ist nicht siche auf Thron Eigene Bluts verwandle Hote Autor Gattung gibt Bellievie einen Ring als Geschenke Entstehungszeit und Uraufführung Johann Christoph Friedrich Schiller (1759-1805) Theaterdichter, Herausgeber von wichtigen literarischen und lite- raturtheoretischen Zeitschriften, Professor für Geschichte in Jena, Hofrat in Weimar, Adelstitel Maria Stuart ist ein weitgehend nach den Regeln der griechischen Tragödie verfasstes Trauerspiel der deutschen Klassik; ein Ent- hüllungsdrama FIGUREN Studium der historischen Quellen ab April 1799, Arbeitsbeginn Juni 1799, Abschluss 9. 6. 1800, Uraufführung am Weimarer Hoftheater am 14. 6. 1800 Staatsrat: Wilhelm Cecil Georg Talbot Ort und Zeit der Handlung: Königin Elisabeth von England lässt ihre Konkurrentin Maria Handlung Stuart, Königin von Schottland, am 8.2. 1587 wegen angeblicher Teilnahme an Verschwörungen gegen die englische Königin hinrichten. Versucht, Elisabeth zu sabotieren Zeitraum: Etwa drei Tage Ort: Gefängnis in Fotheringhay: 1., 3. und (teilweise) 5. Aufzug; Königlicher Palast in Westminster (London): 2., 4. und (teilweise) 5. Aufzug Hofpersonal: Graf von Kent Elisabeth Wilhelm Davison Amias Paulet Baron von Burleigh (Groß- schatzmeister) Graf von Shrewsbury (Siegelbewahrer) Robert Dudley Graf von Leicester Maria Friedrich Schiller Staatssekretär Marias Wärter Mortimer Stuart Hannal Marias Kennedy Amme Maria Stuart Melvil >Durch Geschichtswehe konnte Schiller sich ein gutes Gu →Alle Figwendaristierten tatsächlich Erster Aufzug einstiger Haushofmeister Marias Exposition ist heimlicher Anhänger Marias Neffe Paulets, Anhänger Marias; er versucht, sie zu befreien Zweiter Aufzug steigende Handlung > will letzendlich nicht politische Verantwortung für Hinrichtung hagen > Elisabeth letzendlich nicht frei, sondem > Mana Elisabeth in Schald verstricht Figuren um Maria: Figuen un Elisabeth: O Birleigh Großschat meister, wichtigster Beraterd. Königin, zuverlässig, tren, talkräfting, kennedy' steht Maria am nächsten, Arine, höchere pflicht: Schaden abzuwenden, für Volk bestes erreichen, nicht von Glaubensgrand- kennt genze lebensgeschichte von Maria, möchte Maria That für unkunft geben simmer das Beste, Eschrocken liber Ende con Unterredung, absolute Treue Söhen, philo. Prinzipien bestimmt -> Pragmatiker, weiß von formalen Fehlen, duch seinen Fehler, Hinrichtung auszurichten, wird er Opfer seiner Politik und der Königin O Shrewsbury: ford slegelbewahrer der Königin, allester, Ansehen steigt durch Rething CliAttentat, begleiter sie bis zum Schafort, verteidigt Wor este Wächteru. Maria, Recht u. Gerechtigkeit höher als politischer Vorteil, Hutonität vor Stools iner Maria, Zartes Wesen, will nie lhwas rishilden da sich Dinge anders Entwickeln als Shewsbury hofft, bitter brun Entlossing, o Melvil: Ritter, linsliger Howshofmeister, →→→ Zeit ist noch nicht reif für Shewsbuys politische Vorstellungen hat Erlaubnis behanne, Maria on Todestag ach Obicester: Typdes Höflings, ihm war Maria zugedachs-shoffte auf Besite Elisabeths Freund und Behenner von Marias Hlouber, nach 10 Jahren wieder in Maria (Elisabeth hot anderen skontakt zu Marka aufgenommen => Doppelspiel iht worden letzte Wünsche von Maria on- verbündet sich mit Mortimer Jedoch handelt vorsichtiger egoistisch is verdit Mortliner, verfront in denen das fronz, Königshaus, als seine Verbindung zu Maria bekannt wird > wird von Burleigh durchschaut, shimmt Elisabeth un der Kardinal in Reins, Papst gehören, b selbst hat sich un Priester weiten lassen in Maria in Todesstunde die Satamente der kath. Kirche spenden in können (Beichte), er erlöst/befreit Maria, anders als wiceste, • Hof personal: Grof von Kent, staatssekretär Davison sgerät in missliche Lage durch Elisabeth Ritter Aminas Paulet (Wöchter u. Maria and Onhel von Mortimer) Mortimer Maria: Seingekerkerle Königin sehr eingeschränkt >scheint geforst zu sein mit leben abgeschlossen swuchs in Frankreich auf →leben in twowss Stankbann eröffnete ihr viele Türen > verwitwet-königin von Schottland-> Missbraucht ihre Macht side puckt 4 > doch diese Tat nicht Gegenstand des Prozess, auf dessen Ergebnis Moria Wortet >onscheinend war sie an Turult in Königreich Shre Elisabeths beteiligt ihre Unschuld wird erst bei Beichte hlar von Zut Mache O Mortimer: Doppelspiel, Glaubens wordel auf Reise durch kath. Länder, Bischof von Reins-> Maria, ent- schlossen Maria Mit Gewalt on befreier liebt /veren't Maria, leichtsinniges Handeln, Selbstmord Dritter Aufzug Sgenze Prozess war auf Vernichtung Marios, nicht auf Rechtsfindung angelegt Maria durchschaut dos-> bringt Burleigh zu Rechtfertigungszung Derweicht aus Smisstrant Befreiungsplänen Morliners -> sind auf Gewalk" and list" gegründet setet Hoffnung auf Treffen mit Elisabeth > lebt in 3. Aufang 1. Auftritt auf → hochemotional →nimmt on bald das Gefägnis verlassen in dürfen wegen Lord keicester durch das Sfahren von bevorstehenden Treffen ->tiefe Verzagtheit >da Elisabeth offen sagt, was sie denkt-> Streitgespräch → politischer Machthond persönliches kifse besch > in Todesshunde findet Maria in Gefasstheit-> Die Krone fühl ich wieder auf der Haupt, Den würdigen Stolz in meiner edlen seek!" >stirbt unschuldig als Märtyrerin und als Heilige →> Vorbild für überlebende Labüßt für längst vergebene Schuld Elisabeth Sterben Sals die Machtvoll regierende, von allen Seiten unworbene Königin >durch Ritterspiel Werbung u. fromz. Königssohn sie zögert; Wunsch under > bisher, selbst ist die Frive is Heiral-verliert Status I > War Zunächst von Vater Heinrich als Bastard" verworfen worden wenig Pedleft absolutistisch regierende Monarchinfühlt sich dennoch Volle verplichter >will sich von Maria befreien, damit man ihr he're Vorwürfe mehr machen kann. >sekt nacheinander Sir Paulet, Morliner, Davison als Handlangen ein hart is gewissenloses Handeln wenn es ihr um das Erhallen ihrer saueränität/Würde geht >bis an Treffen immer politisch rolivierend gehandelt. danach persönliche Molive -> im Vergleich Mit Maria interlegen (Schioned/Adel) >handel ans purer Rache bei Todesurteil Schloss Fotheringhay: • Prozessergebnis wird سقما erwartet • Maria bittet um eine private Unterredung • Marias Vorgeschichte Palast zu Westminster: • Darstellung des Konflikts mit Maria •Unterredung wird arrangiert Vierter Aufzug Fünfter Aufzug Höhepunkt und Peripetie Retardierendes Moment, fallende Handlung Katastrophe Park bei Schloss Fotheringhay: • Unterredung zwischen Elisabeth und Maria Palast zu Westminster: Der Befehl zu Marias Hinrichtung wird von Elisabeth unterzeich- net Schloss Fotheringhay, Palast zu Westminster: • Hinrichtung Marias und die Folgen