Wirtschaft und Recht /

SWOT-Analyse

SWOT-Analyse

 SWOT-Analyse
Wurde ursprünglich an der Harvard Business School für
Unternehmen entwickelt
- Dient heute vor allem zur Entwicklung von Marke

SWOT-Analyse

user profile picture

anngoesabi

19546 Followers

Teilen

Speichern

121

 

11/12/10

Lernzettel

Eine Zusammenfassung zur SWOT-Analyse: - Herkunft - Verwendung - Begriffserklärung SWOT - Beispiele für die einzelnen Begriffe

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

SWOT-Analyse Wurde ursprünglich an der Harvard Business School für Unternehmen entwickelt - Dient heute vor allem zur Entwicklung von Marketingstrategien Beschreibt den kulturellen Zustand Untersucht Standortfaktoren Wesentlicher Wertemaßstab sind die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: Ökonomie, Ökologie, Soziales Verwendung von SWOT-Analysen: I Informationen über alle relevanten Aspekte eines Unternehmens, Themas oder Teams herausfinden Wird genutzt, bevor man Team- oder Unternehmensziele festlegt, damit diese auch realistisch sind Hilft bei Entscheidungen Beispiele: o Entwicklung neuer Produkte o Neueinstellungen im Unternehmen o Einschätzung eines Standorts als Produktionsstandort o Analyse von Produkten auf mögliche Verbesserungen o Analyse von Prozessen auf deren Effizienz ○ Überprüfung der Leistung eines Teams Wofür steht SWOT-Analyse? Strenghts (Stärken) - Weaknesses (Schwächen) Opportunities (Chancen) - Threats (Risiken) → Stärken- und Schwächenanalyse Für eine umfassende Betrachtung zieht die SWOT-Analyse zwei Perspektiven mit ein: Externe Analyse O interne Ansicht im Unternehmen → Stärken und Schwächen O äußere Faktoren Risiken und Chancen alle vier Punkte bilden zusammen die SWOT-Matrix: SWOT Chancen Risiken Interne Analyse Stärken Aus welchen Stärken ergeben sich neue Chancen? Welche Stärken minimieren Risiken? Schwächen Schwächen eliminieren um neue Chancen zu nutzen Verteidiungsstrategien damit Schwächen nicht zu Risiken werden https://karrierebibel.de/wp-content/uploads/2017/05/SWOT-Analyse-Matrix-Beispiel-Grafik.png Beispiele für die einzelnen Bereiche: Strenghts/Stärken: Aspekte, die das Unternehmen hat/ besser kann als direkte Konkurrenten → konkrete Vorteile, die genutzt werden können, um sich von den Konkurrenten abzuheben Beispielsweise: geringe Kosten guter Führungsstil - Rohstoffe Experten Moderne Technologien Gute Infrastruktur Gutes Know-How Gut gelegener Standort Bessere Produktionsanlagen Weaknesses/ Schwächen: Gegenstück zu den Stärken: Nachteile des Unternehmens gegenüber ihren Konkurrenten → kann in den Bereichen noch nicht mithalten Beispielsweise: Schlechte Infrastruktur - Schlechtes Marketing Geringe Kundenbindung Geringe finanzielle Möglichkeiten Schlechtes Personal, viele Fehltage Schlechtes Betriebsklima Alte Technologie/ Prozesse Opportunities/ Chancen: Bei den Chancen...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wird das Umfeld betrachtet: Es werden Entwicklungen, Trends und äußere Faktoren betrachtet, die sich zu Vorteilen des Unternehmens entwickeln können Beispielsweise: Politische Veränderungen Neue Gesetze/ Regelungen Demografischer Wandel Neue Entwicklungen in der Technologie Nachfrage, Interesse der Kunden Threats/Risiken: Bei den Risiken wird auch das Umfeld betrachtet: Es werden Entwicklungen, äußere Trends und weitere Faktoren betrachtet, die unter Umständen Nachteile für das Unternehmen ergeben können. Beispielweise: Jeder Punkt bei den Chancen kann auch ein Risiko darstellen Börseneinbruch, Einbruch bei den Aktienkursen Sinkende Nachfrage Sinkendes Preisniveau Neue, innovative Konkurrenz Quellen: https://www.managementkompetenzen.com/swot-analyse/ https://praxistipps.focus.de/swot-analyse-definition-und-einfache-erklaerung- so-wird-sie-erstellt 125240 Erdkundeunterricht

Wirtschaft und Recht /

SWOT-Analyse

user profile picture

anngoesabi  

Follow

19546 Followers

 SWOT-Analyse
Wurde ursprünglich an der Harvard Business School für
Unternehmen entwickelt
- Dient heute vor allem zur Entwicklung von Marke

App öffnen

Eine Zusammenfassung zur SWOT-Analyse: - Herkunft - Verwendung - Begriffserklärung SWOT - Beispiele für die einzelnen Begriffe

Ähnliche Knows

user profile picture

Lernzettel BRC/Wirtschaft

Know Lernzettel BRC/Wirtschaft thumbnail

70

 

13

user profile picture

14

Marketing

Know Marketing thumbnail

53

 

12

G

5

Marketing

Know Marketing  thumbnail

18

 

12

P

4

Silikon Valley

Know Silikon Valley  thumbnail

51

 

11/12/10

SWOT-Analyse Wurde ursprünglich an der Harvard Business School für Unternehmen entwickelt - Dient heute vor allem zur Entwicklung von Marketingstrategien Beschreibt den kulturellen Zustand Untersucht Standortfaktoren Wesentlicher Wertemaßstab sind die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: Ökonomie, Ökologie, Soziales Verwendung von SWOT-Analysen: I Informationen über alle relevanten Aspekte eines Unternehmens, Themas oder Teams herausfinden Wird genutzt, bevor man Team- oder Unternehmensziele festlegt, damit diese auch realistisch sind Hilft bei Entscheidungen Beispiele: o Entwicklung neuer Produkte o Neueinstellungen im Unternehmen o Einschätzung eines Standorts als Produktionsstandort o Analyse von Produkten auf mögliche Verbesserungen o Analyse von Prozessen auf deren Effizienz ○ Überprüfung der Leistung eines Teams Wofür steht SWOT-Analyse? Strenghts (Stärken) - Weaknesses (Schwächen) Opportunities (Chancen) - Threats (Risiken) → Stärken- und Schwächenanalyse Für eine umfassende Betrachtung zieht die SWOT-Analyse zwei Perspektiven mit ein: Externe Analyse O interne Ansicht im Unternehmen → Stärken und Schwächen O äußere Faktoren Risiken und Chancen alle vier Punkte bilden zusammen die SWOT-Matrix: SWOT Chancen Risiken Interne Analyse Stärken Aus welchen Stärken ergeben sich neue Chancen? Welche Stärken minimieren Risiken? Schwächen Schwächen eliminieren um neue Chancen zu nutzen Verteidiungsstrategien damit Schwächen nicht zu Risiken werden https://karrierebibel.de/wp-content/uploads/2017/05/SWOT-Analyse-Matrix-Beispiel-Grafik.png Beispiele für die einzelnen Bereiche: Strenghts/Stärken: Aspekte, die das Unternehmen hat/ besser kann als direkte Konkurrenten → konkrete Vorteile, die genutzt werden können, um sich von den Konkurrenten abzuheben Beispielsweise: geringe Kosten guter Führungsstil - Rohstoffe Experten Moderne Technologien Gute Infrastruktur Gutes Know-How Gut gelegener Standort Bessere Produktionsanlagen Weaknesses/ Schwächen: Gegenstück zu den Stärken: Nachteile des Unternehmens gegenüber ihren Konkurrenten → kann in den Bereichen noch nicht mithalten Beispielsweise: Schlechte Infrastruktur - Schlechtes Marketing Geringe Kundenbindung Geringe finanzielle Möglichkeiten Schlechtes Personal, viele Fehltage Schlechtes Betriebsklima Alte Technologie/ Prozesse Opportunities/ Chancen: Bei den Chancen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wird das Umfeld betrachtet: Es werden Entwicklungen, Trends und äußere Faktoren betrachtet, die sich zu Vorteilen des Unternehmens entwickeln können Beispielsweise: Politische Veränderungen Neue Gesetze/ Regelungen Demografischer Wandel Neue Entwicklungen in der Technologie Nachfrage, Interesse der Kunden Threats/Risiken: Bei den Risiken wird auch das Umfeld betrachtet: Es werden Entwicklungen, äußere Trends und weitere Faktoren betrachtet, die unter Umständen Nachteile für das Unternehmen ergeben können. Beispielweise: Jeder Punkt bei den Chancen kann auch ein Risiko darstellen Börseneinbruch, Einbruch bei den Aktienkursen Sinkende Nachfrage Sinkendes Preisniveau Neue, innovative Konkurrenz Quellen: https://www.managementkompetenzen.com/swot-analyse/ https://praxistipps.focus.de/swot-analyse-definition-und-einfache-erklaerung- so-wird-sie-erstellt 125240 Erdkundeunterricht