Geschichte /

Versailler Vertrag 1919

Versailler Vertrag 1919

 Autorin: anngoesabi
VERSAILLER VERTRAG 1919
VORGESCHICHTE:
Ende 1. Weltkrieg
Kriegsverlierer: Deutsches Reich, Österreich-Ungarn, Bulgarien

Versailler Vertrag 1919

user profile picture

anngoesabi

19544 Followers

Teilen

Speichern

157

 

11/12/10

Lernzettel

Eine Zusammenfassung über den Versailler Vertrag: - Vorgeschichte - Interessen der Sieger - Pariser Friedenskonferenz - Beschlüsse - Folgen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Autorin: anngoesabi VERSAILLER VERTRAG 1919 VORGESCHICHTE: Ende 1. Weltkrieg Kriegsverlierer: Deutsches Reich, Österreich-Ungarn, Bulgarien, Osmanisches Reich USA: Novemberrevolution in Deutschland: politischer Umbruch Weimarer Republik stand vor Herausforderungen INTERESSEN DER SIEGER: Frankreich: Dauerhafte Schwächung Deutschlands (wirtschaftlich, militärisch, territorial) Wollte seine Grenzen präventiv schützen Wollte Vormachtstellung ausweiten Stärkung Polens gegenüber Deutschlands und Russlands Revanchepolitik Frieden in Europa → Gründung Völkerbund Wollte ihr Geld zurück → hat zum Großteil den 1. Weltkrieg finanziert (Kriegskredite) perde Großbritannien: Wollten ein Mächtegleichgewicht in Europa Wollte die Ausbreitung des Bolschewismus verhindern PARISER FRIEDENSKONFERENZ: Waffenstillstand von Compiégne (11.Nov.1919) ➜ beendete die Gefechte des 1. Weltkriegs → es wurde zugunsten der Entente entschieden Im Spiegelsaal von Versailles wurde über eine Nachkriegsordnung verhandelt (18-21.Nov.1919) Deutsche Vertreter durften nicht teilnehmen Autorin: anngoesabi Übernahm wenige Punkte aus dem 14 Punkte Programms von Wilson 1920: Gründung Völkerbund sollte den europäischen Frieden bewahren o Ohne amerikanische Beteiligung o Befriedigte Frankreichs Sicherheitsbedürfnis nicht BESCHLÜSSE: Artikel 231: Deutschland musste zustimmen, die alleinige Kriegsschuld zu tragen Wirtschaftliche Regelung: o Reparationszahlungen an die Siegermächte o Verlust industrieller Kerngebiete o Verkleinerung der Handelsflotte Territoriale Regelung: Reichsgebiet wurde verkleinert → 1/7 (13%) wurden abgetreten o Westpreußen, Posen, Teile von Schlesien und Ostpreußen wurden an Polen abgegeben O Elsaß-Lothringen ging an Frankreich O Verlust aller Kolonien o Östliches Rheinufer wurde zur entmilitarisierten Zone →kein Angriff auf Frankreich mehr möglich o Auflösung Österreich-Ungarns Militärische Regelung: o Wehrpflicht wurde abgeschafft O Reduzierung des Heers auf 100.000 Mann o Auslieferung des schweren Kriegsmaterials, z.B. Panzer, Kriegsschiffe etc. O abi Verbot schwerer Waffen DE durfte dem Völkerbund erst 1926 beitreten →Deutschland wurde politisch,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

militärisch und wirtschaftlich geschwächt! Autorin: anngoesabi FOLGEN: Empörung/Ablehnung in Deutschland → „Schanddiktat" o Deutsche wurden gezwungen, dem Vertrag zuzustimmen Deutsche Wirtschaft wurde extrem geschwächt Stärkung der Republikfeinde im Deutschen Reich Dolchstoßlegende wurde verbreitet → Verbreitung von Unwahrheiten Regierung wurde 1923 zahlungsunfähig aufgrund der Reparationszahlungen → Ruhrbesetzung und Inflation Ungerechte Friedensbestimmungen ebneten den Weg für den Nationalsozialismus Quellen: https://www.geschichte-abitur.de/lexikon/uebersicht-weimarer-republik/versailler-vertrag https://www.ndr.de/geschichte/Versailler-Vertrag-Unterzeichnung-Inhalt-und- Folgen,versaillervertrag104.html https://www.studysmarter.de/schule/geschichte/weimarer-republik/versailler-vertrag/ anng sabi

Geschichte /

Versailler Vertrag 1919

user profile picture

anngoesabi  

Follow

19544 Followers

 Autorin: anngoesabi
VERSAILLER VERTRAG 1919
VORGESCHICHTE:
Ende 1. Weltkrieg
Kriegsverlierer: Deutsches Reich, Österreich-Ungarn, Bulgarien

App öffnen

Eine Zusammenfassung über den Versailler Vertrag: - Vorgeschichte - Interessen der Sieger - Pariser Friedenskonferenz - Beschlüsse - Folgen

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Versailler Vertrag

Know Versailler Vertrag  thumbnail

7

 

11/12/10

user profile picture

5

1918-1923

Know 1918-1923 thumbnail

85

 

12

user profile picture

2

Friedensordnungen nach dem Ersten Weltkrieg

Know Friedensordnungen nach dem Ersten Weltkrieg  thumbnail

2

 

11/12/13

user profile picture

5

Außenpolitik Hitlers

Know Außenpolitik Hitlers thumbnail

3

 

11/12/10

Autorin: anngoesabi VERSAILLER VERTRAG 1919 VORGESCHICHTE: Ende 1. Weltkrieg Kriegsverlierer: Deutsches Reich, Österreich-Ungarn, Bulgarien, Osmanisches Reich USA: Novemberrevolution in Deutschland: politischer Umbruch Weimarer Republik stand vor Herausforderungen INTERESSEN DER SIEGER: Frankreich: Dauerhafte Schwächung Deutschlands (wirtschaftlich, militärisch, territorial) Wollte seine Grenzen präventiv schützen Wollte Vormachtstellung ausweiten Stärkung Polens gegenüber Deutschlands und Russlands Revanchepolitik Frieden in Europa → Gründung Völkerbund Wollte ihr Geld zurück → hat zum Großteil den 1. Weltkrieg finanziert (Kriegskredite) perde Großbritannien: Wollten ein Mächtegleichgewicht in Europa Wollte die Ausbreitung des Bolschewismus verhindern PARISER FRIEDENSKONFERENZ: Waffenstillstand von Compiégne (11.Nov.1919) ➜ beendete die Gefechte des 1. Weltkriegs → es wurde zugunsten der Entente entschieden Im Spiegelsaal von Versailles wurde über eine Nachkriegsordnung verhandelt (18-21.Nov.1919) Deutsche Vertreter durften nicht teilnehmen Autorin: anngoesabi Übernahm wenige Punkte aus dem 14 Punkte Programms von Wilson 1920: Gründung Völkerbund sollte den europäischen Frieden bewahren o Ohne amerikanische Beteiligung o Befriedigte Frankreichs Sicherheitsbedürfnis nicht BESCHLÜSSE: Artikel 231: Deutschland musste zustimmen, die alleinige Kriegsschuld zu tragen Wirtschaftliche Regelung: o Reparationszahlungen an die Siegermächte o Verlust industrieller Kerngebiete o Verkleinerung der Handelsflotte Territoriale Regelung: Reichsgebiet wurde verkleinert → 1/7 (13%) wurden abgetreten o Westpreußen, Posen, Teile von Schlesien und Ostpreußen wurden an Polen abgegeben O Elsaß-Lothringen ging an Frankreich O Verlust aller Kolonien o Östliches Rheinufer wurde zur entmilitarisierten Zone →kein Angriff auf Frankreich mehr möglich o Auflösung Österreich-Ungarns Militärische Regelung: o Wehrpflicht wurde abgeschafft O Reduzierung des Heers auf 100.000 Mann o Auslieferung des schweren Kriegsmaterials, z.B. Panzer, Kriegsschiffe etc. O abi Verbot schwerer Waffen DE durfte dem Völkerbund erst 1926 beitreten →Deutschland wurde politisch,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

militärisch und wirtschaftlich geschwächt! Autorin: anngoesabi FOLGEN: Empörung/Ablehnung in Deutschland → „Schanddiktat" o Deutsche wurden gezwungen, dem Vertrag zuzustimmen Deutsche Wirtschaft wurde extrem geschwächt Stärkung der Republikfeinde im Deutschen Reich Dolchstoßlegende wurde verbreitet → Verbreitung von Unwahrheiten Regierung wurde 1923 zahlungsunfähig aufgrund der Reparationszahlungen → Ruhrbesetzung und Inflation Ungerechte Friedensbestimmungen ebneten den Weg für den Nationalsozialismus Quellen: https://www.geschichte-abitur.de/lexikon/uebersicht-weimarer-republik/versailler-vertrag https://www.ndr.de/geschichte/Versailler-Vertrag-Unterzeichnung-Inhalt-und- Folgen,versaillervertrag104.html https://www.studysmarter.de/schule/geschichte/weimarer-republik/versailler-vertrag/ anng sabi