Lerntipps /

Praktische Fahrprüfung (umfassende Informationen zu technischen Fragen, korrektes Verhalten in Verkehrssituationen, korrekter Ausführung der Grundfahraufgaben)

Praktische Fahrprüfung (umfassende Informationen zu technischen Fragen, korrektes Verhalten in Verkehrssituationen, korrekter Ausführung der Grundfahraufgaben)

user profile picture

18 Followers
 

Lerntipps

 

11/12/10

Lernzettel

Praktische Fahrprüfung (umfassende Informationen zu technischen Fragen, korrektes Verhalten in Verkehrssituationen, korrekter Ausführung der Grundfahraufgaben)

 1. Was muss man tanken?
Steht im Tankdeckel
2. Motorraum
2.1 Motorhaube öffnen
2.2 Benennung
Fahrerseite: Hebel unten links ziehen
Motorhau

Kommentare (5)

Teilen

Speichern

173

Umfassende Informationen für die praktische Fahrprüfung: Technische Fragen, Korrektes Verhalten in verschiedenen Verkehrssituationen, Korrekte Ausführung der Grundfahraufgaben Viel Erfolg & vergesst nicht den Perso! xx

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1. Was muss man tanken? Steht im Tankdeckel 2. Motorraum 2.1 Motorhaube öffnen 2.2 Benennung Fahrerseite: Hebel unten links ziehen Motorhaube: mittig unten greifen & öffnen Haube mit Ständer (rechts) fixieren Kühlflüssig- keit Kühlflüssigkeit Scheibenwasser Motoröl Ölmessstab Sicherungskasten Batterie PRAXIS: TECHNSICHE FRAGEN Bremsflüssigkeit GOOD TO Ölmessstab Motoröl Kühlt Motor Besteht aus: 1 * Scheibenwasser Muss zwischen Min. & Max. liegen Rosa, wegen Frostschutzmittel * Schauen ob: Brems- flüssigkeit Sicherungs- kasten Batterie Wasser Glasreiniger Spülmittel (Winter) Frostschutzmittel festsitzt keine Beschädigungen Muss zwischen Min. & Max. liegen Anzeige im Auto > Werkstatt nicht selber nachfüllen! 2.3 Ölstand* Wenn man gefahren ist, 10 Minuten warten & dann erst Messung machen Auto muss eben stehen Stab rausnehmen Stab sauber machen bzw. mit Tuch abwischen Reinmachen Rausmachen mit der Spitze aufs Tuch Ablesen 3. Beleuchtung Soll zwischen Min. & Max. sein Abblendlicht ED Nebelscheinwerfer #D t PRAXIS: TECHNSICHE FRAGEN Nebelleuchte 0 Warnblinkanlage Standlicht ED O Blinker Ist vorne Erhebliche Sichtbehinderung durch Nebel, Schneefall, Regen Licht leuchtet flach > Straße besser beleuchtet Ist hinten Sichtbehinderung durch Nebel mit Sichtweite unter 50 m Dann nur 50 km/h fahren Bei Gefahren: Stau Unfall Panne Abschleppen 6 Lichter blinken (2 vorne, 2 an Außenspiegeln, 2 hinten) MN Fernlicht D An: wegdrücken Aus: an sich ziehen 6. Reifen PRAXIS: TECHNSICHE FRAGEN Pfalz -Berufskraftfahrer.de Gefälle KEY Fahrschul PERSONLICH ERREICHBAR-FAIR Tagfahrlicht D 4. Parkbremse: Funktionsfähigkeit überprüfen Nicht auf Ebenen! Automatisch, beim Starten des Motors (> Stufe 0) 5. Bremse: Funktionsfähigkeit überprüfen Bremspedal leistet Widerstand Abnutzung: Mindestprofiltiefe: 1,6 mm Beschädigungen Sommer- oder Winterreifen Luftdruck > Angaben in Fahrertür Bremslicht Rücklicht Auf die Bremse drücken Motorkontrollleuchte, wenn angeht: > Werkstatt aufsuchen, weil Probleme mit Motorsteuerung Reflektor/ Rückstrahler Nebelschlussleuchte 7. Kennzeichnung der Hauptuntersuchung PRAXIS: TECHNSICHE FRAGEN hey Westfalen LANDESH UPTSTADT D 8. Kennzeichenbeleuchtung überprüfen 1. Zündung an > Startknopf 2. Abblendlicht > Mode links (einmal) 3. Hinlaufen & Kontrollieren Monat 10. Fahrassistenz-Systeme (Beispiele) Jahr 9. Was muss mitgeführt werden? Warnweste ➤Min. 1, aber für alle Personen im Auto Warndreieck Abbiege-Assistent Spurhalte-Assistent Toter-Winkel-Assistent Rückfahrkamera Auto muss im März 2018 zur Hauptuntersuchung Innerorts...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

50 m entfernt; außerorts 100m entfernt Verbandskasten ► Auf Ablaufdatum achten 1. Autobahn 1.1 Einfahren Durch Fenster schauen Blinker links Beschleunigen PRAXIS: VERKEHRSSITUATIONEN Ganzen Einfädelungsstreifen nutzen Außenspiegel: nach Lücke schauen Schulterblick links Fahrstreifen wechseln 1.2 Ausfahren Blinker rechts (300m) Schulterblick rechts (100m)" 300 Abbremsen: 50 km/h Eingestellt sein auf: Vorfahrt/Stopp/ Ampel/ ... Fahrstreifenwechsel > Ausfädelungsstreifen von Beginn an nutzen! 2. Grünpfeilschild bei roter Ampel m 100 1. Blinker rechts 2. Haltlinie anhalten ► Auf Fußgänger & Fahrradfahrer achten 3. Vortasten 4. Sichtlinie anhalten Auf Querverkehr achten/ Vorfahrt gewähren O Überholen Überholen: - im flachen Winkel - gleichbleibende Geschwindigkeit O Wiedereinscheren: Überholter im Innenspiegel sichtbar

Lerntipps /

Praktische Fahrprüfung (umfassende Informationen zu technischen Fragen, korrektes Verhalten in Verkehrssituationen, korrekter Ausführung der Grundfahraufgaben)

Praktische Fahrprüfung (umfassende Informationen zu technischen Fragen, korrektes Verhalten in Verkehrssituationen, korrekter Ausführung der Grundfahraufgaben)

user profile picture

18 Followers
 

Lerntipps

 

11/12/10

Lernzettel

Praktische Fahrprüfung (umfassende Informationen zu technischen Fragen, korrektes Verhalten in Verkehrssituationen, korrekter Ausführung der Grundfahraufgaben)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 1. Was muss man tanken?
Steht im Tankdeckel
2. Motorraum
2.1 Motorhaube öffnen
2.2 Benennung
Fahrerseite: Hebel unten links ziehen
Motorhau

App öffnen

Teilen

Speichern

173

Kommentare (5)

V

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Umfassende Informationen für die praktische Fahrprüfung: Technische Fragen, Korrektes Verhalten in verschiedenen Verkehrssituationen, Korrekte Ausführung der Grundfahraufgaben Viel Erfolg & vergesst nicht den Perso! xx

Ähnliche Knows

1

fahrschule praxis

Know fahrschule praxis thumbnail

161

 

11/12/13

2

Technische Fragen in der praktischen Fahrprüfung

Know Technische Fragen in der praktischen Fahrprüfung  thumbnail

56

 

11/12

Technische Fragen zur praktischen Fahrprüfung (Führerschein Klasse B)

Know Technische Fragen zur praktischen Fahrprüfung (Führerschein Klasse B) thumbnail

602

 

11/12/13

5

Theorie Prüfung (Führerschein der Klasse B)

Know Theorie Prüfung (Führerschein der Klasse B) thumbnail

233

 

12

Mehr

1. Was muss man tanken? Steht im Tankdeckel 2. Motorraum 2.1 Motorhaube öffnen 2.2 Benennung Fahrerseite: Hebel unten links ziehen Motorhaube: mittig unten greifen & öffnen Haube mit Ständer (rechts) fixieren Kühlflüssig- keit Kühlflüssigkeit Scheibenwasser Motoröl Ölmessstab Sicherungskasten Batterie PRAXIS: TECHNSICHE FRAGEN Bremsflüssigkeit GOOD TO Ölmessstab Motoröl Kühlt Motor Besteht aus: 1 * Scheibenwasser Muss zwischen Min. & Max. liegen Rosa, wegen Frostschutzmittel * Schauen ob: Brems- flüssigkeit Sicherungs- kasten Batterie Wasser Glasreiniger Spülmittel (Winter) Frostschutzmittel festsitzt keine Beschädigungen Muss zwischen Min. & Max. liegen Anzeige im Auto > Werkstatt nicht selber nachfüllen! 2.3 Ölstand* Wenn man gefahren ist, 10 Minuten warten & dann erst Messung machen Auto muss eben stehen Stab rausnehmen Stab sauber machen bzw. mit Tuch abwischen Reinmachen Rausmachen mit der Spitze aufs Tuch Ablesen 3. Beleuchtung Soll zwischen Min. & Max. sein Abblendlicht ED Nebelscheinwerfer #D t PRAXIS: TECHNSICHE FRAGEN Nebelleuchte 0 Warnblinkanlage Standlicht ED O Blinker Ist vorne Erhebliche Sichtbehinderung durch Nebel, Schneefall, Regen Licht leuchtet flach > Straße besser beleuchtet Ist hinten Sichtbehinderung durch Nebel mit Sichtweite unter 50 m Dann nur 50 km/h fahren Bei Gefahren: Stau Unfall Panne Abschleppen 6 Lichter blinken (2 vorne, 2 an Außenspiegeln, 2 hinten) MN Fernlicht D An: wegdrücken Aus: an sich ziehen 6. Reifen PRAXIS: TECHNSICHE FRAGEN Pfalz -Berufskraftfahrer.de Gefälle KEY Fahrschul PERSONLICH ERREICHBAR-FAIR Tagfahrlicht D 4. Parkbremse: Funktionsfähigkeit überprüfen Nicht auf Ebenen! Automatisch, beim Starten des Motors (> Stufe 0) 5. Bremse: Funktionsfähigkeit überprüfen Bremspedal leistet Widerstand Abnutzung: Mindestprofiltiefe: 1,6 mm Beschädigungen Sommer- oder Winterreifen Luftdruck > Angaben in Fahrertür Bremslicht Rücklicht Auf die Bremse drücken Motorkontrollleuchte, wenn angeht: > Werkstatt aufsuchen, weil Probleme mit Motorsteuerung Reflektor/ Rückstrahler Nebelschlussleuchte 7. Kennzeichnung der Hauptuntersuchung PRAXIS: TECHNSICHE FRAGEN hey Westfalen LANDESH UPTSTADT D 8. Kennzeichenbeleuchtung überprüfen 1. Zündung an > Startknopf 2. Abblendlicht > Mode links (einmal) 3. Hinlaufen & Kontrollieren Monat 10. Fahrassistenz-Systeme (Beispiele) Jahr 9. Was muss mitgeführt werden? Warnweste ➤Min. 1, aber für alle Personen im Auto Warndreieck Abbiege-Assistent Spurhalte-Assistent Toter-Winkel-Assistent Rückfahrkamera Auto muss im März 2018 zur Hauptuntersuchung Innerorts...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

50 m entfernt; außerorts 100m entfernt Verbandskasten ► Auf Ablaufdatum achten 1. Autobahn 1.1 Einfahren Durch Fenster schauen Blinker links Beschleunigen PRAXIS: VERKEHRSSITUATIONEN Ganzen Einfädelungsstreifen nutzen Außenspiegel: nach Lücke schauen Schulterblick links Fahrstreifen wechseln 1.2 Ausfahren Blinker rechts (300m) Schulterblick rechts (100m)" 300 Abbremsen: 50 km/h Eingestellt sein auf: Vorfahrt/Stopp/ Ampel/ ... Fahrstreifenwechsel > Ausfädelungsstreifen von Beginn an nutzen! 2. Grünpfeilschild bei roter Ampel m 100 1. Blinker rechts 2. Haltlinie anhalten ► Auf Fußgänger & Fahrradfahrer achten 3. Vortasten 4. Sichtlinie anhalten Auf Querverkehr achten/ Vorfahrt gewähren O Überholen Überholen: - im flachen Winkel - gleichbleibende Geschwindigkeit O Wiedereinscheren: Überholter im Innenspiegel sichtbar