Biologie /

Genmutationen

Genmutationen

 GENMUTATIONEN
> Veränderungen innerhalb eines Gens
PUNKTMUTATION:
Mutation betrifft nur einzelne Basen bzw. Basenpaare
z.B. durch Austausch

Genmutationen

user profile picture

Michelle

357 Followers

Teilen

Speichern

73

 

11/12/13

Lernzettel

- Punktmutation (stumme Mutation, Missense Mutation, Nonsense Mutation) - Rasterschubmutation (Insertion, Deletion) - Inversion

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

GENMUTATIONEN > Veränderungen innerhalb eines Gens PUNKTMUTATION: Mutation betrifft nur einzelne Basen bzw. Basenpaare z.B. durch Austausch eines Nucleotids der DNA unterschiedliche Auswirkungen auf das entstehende Polypeptid > stumme Mutation: Basentriplett besitzt ein anderes Codon und wird verändert > führt im nichtcodierenden Bereich zur selben Aminosäure > im codierenden Bereich bleibt es oft auch bei der selben AS > (keine Auswirkungen für das Protein) > Missense Mutation: Einbau einer falschen Aminosäure in das Protein im aktiven Zentrum: häufig Totalausfall des Enzyms (gravierende Folgen) außerhalb des a.Z.: Proteinaktivität muss nicht zwingend beeinflusst w. > Nonsense Mutation: Codon, das für eine AS codiert wird in ein Stopp-Codon umgewandelt vorzeitiger Abbruch der Translation > unvollständige Proteinfragmente →Funktionsverlust des Proteins RASTERSCHUBMUTATION: > Insertion: Hinzufügen von Nucleotiden (eins oder mehrere) > Deletion: Verlust von Nucleotiden (eins oder mehrere) INVERSION: > Teilstück aus der DNA wird herausgeschnitten →→→→in umgekehrter Orientierung eingebaut > ein anderes Codon entsteht Ha Met TCC GA AAG Lys eventuell Bildung einer anderen AS (evtl. starke Auswirkung) eventuell bleibt die AS gleich (keine oder kaum Auswirkung) C Normalfall Ala Met Met Met Co Met C Him Lys HAIKH Lys Leseraster verschiebung entsteht durch das Hinzufügen (Insertion) oder den Verlust (Deletion) von Nucleotiden genetischer Code ist kommafrei: Leseraster aller nachfolgenden Tripletts ändert sich ab der Stelle der Mutation veränderte Aminosäuresequenzen bilden sich verändertes Protein Met Lys WHITEN GG Watch.com Cys Stop-Polypeptid Stop Gly -Stop-Polypeptid WHILMITEH Lys DNA - mRNA Gly Stop-Polypeptid Trp -DNA Leu - mRNA DNA -mRNA DNA - mRNA -DNA -mRNA =Polypeptid

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Genmutationen

user profile picture

Michelle  

Follow

357 Followers

 GENMUTATIONEN
> Veränderungen innerhalb eines Gens
PUNKTMUTATION:
Mutation betrifft nur einzelne Basen bzw. Basenpaare
z.B. durch Austausch

App öffnen

- Punktmutation (stumme Mutation, Missense Mutation, Nonsense Mutation) - Rasterschubmutation (Insertion, Deletion) - Inversion

Ähnliche Knows

GENMUTATIONEN > Veränderungen innerhalb eines Gens PUNKTMUTATION: Mutation betrifft nur einzelne Basen bzw. Basenpaare z.B. durch Austausch eines Nucleotids der DNA unterschiedliche Auswirkungen auf das entstehende Polypeptid > stumme Mutation: Basentriplett besitzt ein anderes Codon und wird verändert > führt im nichtcodierenden Bereich zur selben Aminosäure > im codierenden Bereich bleibt es oft auch bei der selben AS > (keine Auswirkungen für das Protein) > Missense Mutation: Einbau einer falschen Aminosäure in das Protein im aktiven Zentrum: häufig Totalausfall des Enzyms (gravierende Folgen) außerhalb des a.Z.: Proteinaktivität muss nicht zwingend beeinflusst w. > Nonsense Mutation: Codon, das für eine AS codiert wird in ein Stopp-Codon umgewandelt vorzeitiger Abbruch der Translation > unvollständige Proteinfragmente →Funktionsverlust des Proteins RASTERSCHUBMUTATION: > Insertion: Hinzufügen von Nucleotiden (eins oder mehrere) > Deletion: Verlust von Nucleotiden (eins oder mehrere) INVERSION: > Teilstück aus der DNA wird herausgeschnitten →→→→in umgekehrter Orientierung eingebaut > ein anderes Codon entsteht Ha Met TCC GA AAG Lys eventuell Bildung einer anderen AS (evtl. starke Auswirkung) eventuell bleibt die AS gleich (keine oder kaum Auswirkung) C Normalfall Ala Met Met Met Co Met C Him Lys HAIKH Lys Leseraster verschiebung entsteht durch das Hinzufügen (Insertion) oder den Verlust (Deletion) von Nucleotiden genetischer Code ist kommafrei: Leseraster aller nachfolgenden Tripletts ändert sich ab der Stelle der Mutation veränderte Aminosäuresequenzen bilden sich verändertes Protein Met Lys WHITEN GG Watch.com Cys Stop-Polypeptid Stop Gly -Stop-Polypeptid WHILMITEH Lys DNA - mRNA Gly Stop-Polypeptid Trp -DNA Leu - mRNA DNA -mRNA DNA - mRNA -DNA -mRNA =Polypeptid

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen