Deutsch /

Kommunikation in Kurzgeschichten

Kommunikation in Kurzgeschichten

 1
EF D
Aderaja
Aufgabe Die Schülerin der Schüler...
2
Erwartungshorizont zur 1. Klausur
Kommunikation und Kurzgeschichten
Einleitung
verfas

Kommunikation in Kurzgeschichten

user profile picture

Maya

137 Followers

Teilen

Speichern

24

 

10

Klausur

Deutsch Klausur: Kommunikation in Kurzgeschichten • Note: 2+ (gut plus) • Punkte: 48/60

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1 EF D Aderaja Aufgabe Die Schülerin der Schüler... 2 Erwartungshorizont zur 1. Klausur Kommunikation und Kurzgeschichten Einleitung verfasst eine sinnvolle Einleitung mit den wesentlichen Informationen: Textsorte, Titel, Autor, Jahr, Thema mit Bezug zur Kurzgeschichte Bsp.: In der Kurzgeschichte ,,Vera sitzt auf dem Balkon" von Sybille Berg aus dem Jahr 1995 geht es um den gescheiterten Kommunikationsversuch, der Protagonistin Vera, die mit ihrem Mann Helge kommunizieren möchte. Deutungshypothese verfasst eine angemessene Deutungshypothese mit Bezug zur Kurzgeschichte z.B.: Die Autorin möchte mit der Kurzgeschichte auf die scheiternde Kommunikation eines Ehepaares aufmerksam machen. Die Frau versucht, mit ihrem Mann zu kommunizieren, scheitert dabei jedoch, da ihr Mann nicht auf ihre Intentionen eingeht. Inhaltsangabe fasst den Text kurz und in eigenen Worten ohne zu deuten zusammen z.B.: In der vorliegenden Kurzgeschichte wird die Situation eines schon länger verheirateten Ehepaares beschrieben, welches einen warmen Sommerabend auf dem Balkon verbringt. Sie sitzen schweigend nebeneinander, jeder ist in seine Gedanken versunken. Vera beginnt zu sprechen, es sei doch ein schöner Abend, doch ihr Mann antwortet nicht und trinkt weiterhin sein Bier. Auch als sie seine Hand berührt, reagiert Helge nicht. Vera steht schließlich auf, um in der Küche zu arbeiten, dabei denkt sie an den morgigen Tag und an eine andere Frau, die bald Geburtstag hat und revidiert ihre eigentliche Intention, etwas in dieser Nacht zu unternehmen. Kommunikationsproblem Deutet die dargestellte Kommunikation unter Einbeziehung erzählerischer und sprachlicher Mittel, etwa: ? O Das Problem besteht darin,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

dass Vera versucht, sowohl verbal, als auch nonverbal mit Helge zu kommunizieren, dieser jedoch nicht darauf eingeht, worunter Vera leidet und ihre Kommunikationsversuche abbricht. Parataktischer Satzbau o O Gesprächsanteile: Vera spricht nur einmal O Personifikation: Der Himmel ist ein Verräter, denkt Veras Hand, Helges Hand atmet o Neologismus: fleischwarm o Wiederholung: Helge trinkt Bier Schluss verfasst ein Fazit mit Rückgriff auf die Deutungshypothese. erfüllt ein weiteres aufgabenbezogenes Kriterium O Innere/ äußere Handlung o Erzählperspektive o Bezug zum Titel O Summe Teilaufgabe 1 Erklärung des Kommunikationsmodells: Stellt das Kommunikationsmodell kurz vor, etwa: O Sachinhalt: Die Sachinformation steht im Vordergrund; es geht um Daten, Fakten, Zahlen und Sachverhalte O Selbstoffenbarung: Jede Äußerung enthält eine Max. Punktzahl 2 3 8 12 5 [4] 30 7 Erreichte Punktzahl 1 3 구 S 24 7 EF D o Beziehungsaspekt: Jede Äußerung enthält eine Information darüber, wie der Sender zu dem Empfänger steht; was er von ihm hält o Appellebene: Der Sender möchte mit seiner Nachricht etwas bewirken - Einen Wunsch äußern; einen Ratschlag oder eine Handlungsanweisung geben etc. Anwendung des Kommunikationsmodells: erkennt die vier Seiten einer Nachricht nach dem Kommunikationsquadrat nach Schulz von Thun aus Sicht der Protagonistin Vera: - - Erwartungshorizont zur 1. Klausur Kommunikation und Kurzgeschichten Information darüber, was in dem Sender vorgeht, wie er dazu steht - Sachinhalt: Bezug zur Situation: Ein schöner Sommerabend Selbstoffenbarung: inneres Geschehen der Frau z.B.: Intention, etwas zu machen/ Ratlosigkeit/ Wunsch nach Zweisamkeit/ Scham/ Resignieren Appell (an Ehemann gerichtet): Aufforderung, etwas zu tun Beziehung: zweiseitig: Willen vs. Scham Wunsch nach Kommunikation und Beachtung/ Zweifel Summe Teilaufgabe 2 Summe inhaltliche Leistung Darstellungsleistung Gesamtpunktzahl strukturiert seinen Text kohärent, schlüssig, stringent und 3 gedanklich klar O angemessen gewichtete Anlage der Arbeit o begründet Bezug von beschreibenden, deutenden und wertenden Aussagen O Anwendung gelernter Fachtermini in sinnvollem Zusammenhang O schlüssige Verbindung der einzelnen Arbeitsschritte schlüssige gedankliche Verknüpfung von Sätzen formuliert unter Beachtung der fachsprachlichen und 3 fachmethodischen Anforderungen o Beachtung der Tempora Korrekte Redewiedergabe (Modalität) belegt Aussagen durch angemessenes und korrektes Zitieren 2 Formuliert allgemeinsprachlich präzise, stilistisch sicher, 3 variabel und komplex Schreibt sprachlich richtig Summe Darstellungsleistung sehr gut (+) sehr gut sehr gut (-) 60-57 56-54 53-51 befriedigend (-) ausreichend (+) ausreichend 35-33 32-30 29-27 gut (+ 50-48 ausreichend (-) 26-24 gut 47-45 mangelhaft (+) 23-20 8 gut plus 15 45 2519721 gut (-) 44-42 4 15 60 mangelhaft 19-16 8 No 39 2 2 befriedigend (+) 41-39 mangelhaft (-) 15-12 O 2 3 S 248 befriedigend 38-36 ungenügend 11-0 EF D 1. Klausur Kommunikation und Kurzgeschichten Sibylle Berg: Vera sitzt auf dem Balkon (1995) Aufbau einer Frage Vera und Helge sind verheiratet. Schon lange. Wissen sie eigentlich gar nicht, warum. ( eigentlich etwas positives Sie sitzen draußen, auf dem Balkon. Es ist ein Sommerabend. Die Luft fleischwarm und 22.09.2021 macht im Menschen das Gefühl, dass er etwas unternehmen müsste, in dieser Nacht, das Sie versucht etwas positives ihr gerecht wird, in der Aufregung, die sie verursacht. Was kann ich machen, mit einer iß aber nicht was Unternehmen so schönen Nacht, denkt sich Vera und weiß keine Antwort. Und eigentlich auch keine Jede Nacht ist gleich Nacht weht sich De Frage. So eine Nacht ist eben eine Nacht. Die will gar nichts gemacht kriegen. Vera Neben ihr aber in Gedanken exfent sieht Helge an. Der sitzt neben ihr und ist tausend Gedanken entfernt. Sie will es versuchen. Sie würde gerne rübergehen, zu ihm. Aber sie weiß nicht wie. Sie schaut in den Himmel Aufforderung und sucht dort den Satz. Der alles ändert. Ein Satz nur. Himmel, schenk mir einen. Der keine Antwort weil Wunder, Nicht existiesen Sie will Himmel bleibt stumm und schön, und Wunder gibt es eben nicht. Wunder muss es aber Nicht aufseben Iversuch den Abend, geben, denkt Vera und guckt stur in den Himmel. Und dann guckt sie zu Helge rüber ist Night interessat sucit keinen kontakt und der guckt geradeaus. Helge trinkt Bier. ,,Helge..." Helge trinkt Bier. die stration daretter) fro A ,,Ein schöner Abend." (Aufforderung Lenale. Reaktion. Helge bleibt stumm, und Vera könnte gut tot umfallen. So leer fühlt sie sich an und weiß gar nicht, warum sie noch hier sitzen soll, oder aufstehen, oder weiterleben. Der Himmel Zweifel am Glauben ernentes Versuch der ist ein Verräter, und einen Gott gibt es nicht. Vera nimmt ihre Hand und legt sie auf die Besseinung von Helge. Da liegt sie dann so. Helges Hand bewegt sich nicht. Des interesse gleichg Personifikation Sie fühlt, dass ihre Hand weglaufen möchte. Sie mag das schwitzige Ding nicht anfassen müssen. Nichts ist peinlicher als eine Hand, die man anfasst und die sich nicht bewegt, denkt Veras Hand, sondern nur atmet. Vor lauter Widerwillen laut atmet. Das denkt sich Veras Hand so, und Vera selbst schämt sich und nimmt ihre Hand weg, um sich eine Strähne aus dem Gesicht zu wischen. Ablenkung/Ausrede entfliehen Sie steht auf und geht in die Küche. alter Ballast/alte Bürden stehen noch Der Abwasch steht noch da. Vera bindet sich die Gedanken Solleu Ableuken von Berielm Schürze um. Sie wäscht ab und überlegt sich, was sie morgen ins Büro anziehen soll. auf etwas gutes Aussicht Dann fällt ihr ein, dass Nora bald Geburtstag hat, und sie schüttelt den Kopf. Es gibt doch wirklich wichtigere Sachen als so einen blöden, warmen Abend und eine Hand, die nicht von ihr angefasst werden will. EF D Name: Maya Aufgabenstellung: 1. Klausur Kommunikation und Kurzgeschichten Nur 22.09.2021 90 Minuten [11:35 13:05 Uhr] 1. Analysiere die Kurzgeschichte ,,Vera sitzt auf dem Balkon", indem du a. das dargestellte Geschehen zusammenfasst, b. die sprachlich-stilistische Gestaltung analysierst und c. die Ereignisse im Hinblick auf deine Interpretationshypothese deutest. 2. Stelle das dir bekannte Kommunikationsmodell von F. Schulz von Thun kurz vor und erläutere dieses anschließend anhand der Aussage ,,Helge ... Ein schöner Abend" der Protagonistin Vera. Sendersicht (Helge) Viel Erfolg! 1 Maya Kommunikation in Kurzgeschichten Die Kurzgeschichte, Vera sitzt auf dem Balkon, geschrieben von Sibylle Berg und veröffentlicht im Jahre 1995, thematisiert das Kommunikations- problem zwischen Vera und ihrem EhemaNN Heige. Die Kurzgeschichte könnte die Beziehung Zwischen vera und Helge und Probleme in ihrem Zusammenleben, sowie vera's Zweifel am Glauben behandeln. 22.09.2021 Zu Beginn wird beschrieben, wie vera und Heige gemeinsam auf den Balkon ihrer Hohnung Sitzen. Vera überlegt, wie sie die Schöne Sommernacht am besten auf Nutzen kann, weiß aber keine Antwort. Helge ist IN Gedanken verloren, woraufhin vera Helge auf den schönen Abend anspricht, aber keine Antwort erhält.vera überlegt, ob und warum Sie überhaupt weiterleben soute. Sie beginnt an ihrem Glauben zu zweifeln und behauptet, einen Gott gäbe es Nicht. Daraufhin Legt vera ihre Hand auf Helges Hand, aber er rührt sich nicht. Vera Möchte seine Hand eigentlich gar Nicht anfassen. Sie schämt sich und Nimmt ihre Hand wieder weg und streicht sich elwe Strähne aus dem Gesicht. Sie geht Küche und macht der Abwasch, IN die Z ther müsstyr Du vvallgemeinen! W 12 sudu T R

Deutsch /

Kommunikation in Kurzgeschichten

user profile picture

Maya  

Follow

137 Followers

 1
EF D
Aderaja
Aufgabe Die Schülerin der Schüler...
2
Erwartungshorizont zur 1. Klausur
Kommunikation und Kurzgeschichten
Einleitung
verfas

App öffnen

Deutsch Klausur: Kommunikation in Kurzgeschichten • Note: 2+ (gut plus) • Punkte: 48/60

Ähnliche Knows

user profile picture

Vera sitzt auf dem Balkon kommunikations analyse

Know Vera sitzt auf dem Balkon kommunikations analyse thumbnail

53

 

10

user profile picture

4

Kommunikationstheoretische Analyse eines literarischen Textes Kurzgeschichte Analyse Klausur Nr. 1

Know Kommunikationstheoretische Analyse eines literarischen Textes Kurzgeschichte Analyse Klausur Nr. 1  thumbnail

4

 

10

user profile picture

2

kommunikationsanalyse zu "vera sitzt auf dem balkon"

Know kommunikationsanalyse zu "vera sitzt auf dem balkon" thumbnail

59

 

11/12/10

P

1

Gedichtanalyse "Träumerei in Hellblau"

Know Gedichtanalyse "Träumerei in Hellblau" thumbnail

14

 

9

1 EF D Aderaja Aufgabe Die Schülerin der Schüler... 2 Erwartungshorizont zur 1. Klausur Kommunikation und Kurzgeschichten Einleitung verfasst eine sinnvolle Einleitung mit den wesentlichen Informationen: Textsorte, Titel, Autor, Jahr, Thema mit Bezug zur Kurzgeschichte Bsp.: In der Kurzgeschichte ,,Vera sitzt auf dem Balkon" von Sybille Berg aus dem Jahr 1995 geht es um den gescheiterten Kommunikationsversuch, der Protagonistin Vera, die mit ihrem Mann Helge kommunizieren möchte. Deutungshypothese verfasst eine angemessene Deutungshypothese mit Bezug zur Kurzgeschichte z.B.: Die Autorin möchte mit der Kurzgeschichte auf die scheiternde Kommunikation eines Ehepaares aufmerksam machen. Die Frau versucht, mit ihrem Mann zu kommunizieren, scheitert dabei jedoch, da ihr Mann nicht auf ihre Intentionen eingeht. Inhaltsangabe fasst den Text kurz und in eigenen Worten ohne zu deuten zusammen z.B.: In der vorliegenden Kurzgeschichte wird die Situation eines schon länger verheirateten Ehepaares beschrieben, welches einen warmen Sommerabend auf dem Balkon verbringt. Sie sitzen schweigend nebeneinander, jeder ist in seine Gedanken versunken. Vera beginnt zu sprechen, es sei doch ein schöner Abend, doch ihr Mann antwortet nicht und trinkt weiterhin sein Bier. Auch als sie seine Hand berührt, reagiert Helge nicht. Vera steht schließlich auf, um in der Küche zu arbeiten, dabei denkt sie an den morgigen Tag und an eine andere Frau, die bald Geburtstag hat und revidiert ihre eigentliche Intention, etwas in dieser Nacht zu unternehmen. Kommunikationsproblem Deutet die dargestellte Kommunikation unter Einbeziehung erzählerischer und sprachlicher Mittel, etwa: ? O Das Problem besteht darin,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

dass Vera versucht, sowohl verbal, als auch nonverbal mit Helge zu kommunizieren, dieser jedoch nicht darauf eingeht, worunter Vera leidet und ihre Kommunikationsversuche abbricht. Parataktischer Satzbau o O Gesprächsanteile: Vera spricht nur einmal O Personifikation: Der Himmel ist ein Verräter, denkt Veras Hand, Helges Hand atmet o Neologismus: fleischwarm o Wiederholung: Helge trinkt Bier Schluss verfasst ein Fazit mit Rückgriff auf die Deutungshypothese. erfüllt ein weiteres aufgabenbezogenes Kriterium O Innere/ äußere Handlung o Erzählperspektive o Bezug zum Titel O Summe Teilaufgabe 1 Erklärung des Kommunikationsmodells: Stellt das Kommunikationsmodell kurz vor, etwa: O Sachinhalt: Die Sachinformation steht im Vordergrund; es geht um Daten, Fakten, Zahlen und Sachverhalte O Selbstoffenbarung: Jede Äußerung enthält eine Max. Punktzahl 2 3 8 12 5 [4] 30 7 Erreichte Punktzahl 1 3 구 S 24 7 EF D o Beziehungsaspekt: Jede Äußerung enthält eine Information darüber, wie der Sender zu dem Empfänger steht; was er von ihm hält o Appellebene: Der Sender möchte mit seiner Nachricht etwas bewirken - Einen Wunsch äußern; einen Ratschlag oder eine Handlungsanweisung geben etc. Anwendung des Kommunikationsmodells: erkennt die vier Seiten einer Nachricht nach dem Kommunikationsquadrat nach Schulz von Thun aus Sicht der Protagonistin Vera: - - Erwartungshorizont zur 1. Klausur Kommunikation und Kurzgeschichten Information darüber, was in dem Sender vorgeht, wie er dazu steht - Sachinhalt: Bezug zur Situation: Ein schöner Sommerabend Selbstoffenbarung: inneres Geschehen der Frau z.B.: Intention, etwas zu machen/ Ratlosigkeit/ Wunsch nach Zweisamkeit/ Scham/ Resignieren Appell (an Ehemann gerichtet): Aufforderung, etwas zu tun Beziehung: zweiseitig: Willen vs. Scham Wunsch nach Kommunikation und Beachtung/ Zweifel Summe Teilaufgabe 2 Summe inhaltliche Leistung Darstellungsleistung Gesamtpunktzahl strukturiert seinen Text kohärent, schlüssig, stringent und 3 gedanklich klar O angemessen gewichtete Anlage der Arbeit o begründet Bezug von beschreibenden, deutenden und wertenden Aussagen O Anwendung gelernter Fachtermini in sinnvollem Zusammenhang O schlüssige Verbindung der einzelnen Arbeitsschritte schlüssige gedankliche Verknüpfung von Sätzen formuliert unter Beachtung der fachsprachlichen und 3 fachmethodischen Anforderungen o Beachtung der Tempora Korrekte Redewiedergabe (Modalität) belegt Aussagen durch angemessenes und korrektes Zitieren 2 Formuliert allgemeinsprachlich präzise, stilistisch sicher, 3 variabel und komplex Schreibt sprachlich richtig Summe Darstellungsleistung sehr gut (+) sehr gut sehr gut (-) 60-57 56-54 53-51 befriedigend (-) ausreichend (+) ausreichend 35-33 32-30 29-27 gut (+ 50-48 ausreichend (-) 26-24 gut 47-45 mangelhaft (+) 23-20 8 gut plus 15 45 2519721 gut (-) 44-42 4 15 60 mangelhaft 19-16 8 No 39 2 2 befriedigend (+) 41-39 mangelhaft (-) 15-12 O 2 3 S 248 befriedigend 38-36 ungenügend 11-0 EF D 1. Klausur Kommunikation und Kurzgeschichten Sibylle Berg: Vera sitzt auf dem Balkon (1995) Aufbau einer Frage Vera und Helge sind verheiratet. Schon lange. Wissen sie eigentlich gar nicht, warum. ( eigentlich etwas positives Sie sitzen draußen, auf dem Balkon. Es ist ein Sommerabend. Die Luft fleischwarm und 22.09.2021 macht im Menschen das Gefühl, dass er etwas unternehmen müsste, in dieser Nacht, das Sie versucht etwas positives ihr gerecht wird, in der Aufregung, die sie verursacht. Was kann ich machen, mit einer iß aber nicht was Unternehmen so schönen Nacht, denkt sich Vera und weiß keine Antwort. Und eigentlich auch keine Jede Nacht ist gleich Nacht weht sich De Frage. So eine Nacht ist eben eine Nacht. Die will gar nichts gemacht kriegen. Vera Neben ihr aber in Gedanken exfent sieht Helge an. Der sitzt neben ihr und ist tausend Gedanken entfernt. Sie will es versuchen. Sie würde gerne rübergehen, zu ihm. Aber sie weiß nicht wie. Sie schaut in den Himmel Aufforderung und sucht dort den Satz. Der alles ändert. Ein Satz nur. Himmel, schenk mir einen. Der keine Antwort weil Wunder, Nicht existiesen Sie will Himmel bleibt stumm und schön, und Wunder gibt es eben nicht. Wunder muss es aber Nicht aufseben Iversuch den Abend, geben, denkt Vera und guckt stur in den Himmel. Und dann guckt sie zu Helge rüber ist Night interessat sucit keinen kontakt und der guckt geradeaus. Helge trinkt Bier. ,,Helge..." Helge trinkt Bier. die stration daretter) fro A ,,Ein schöner Abend." (Aufforderung Lenale. Reaktion. Helge bleibt stumm, und Vera könnte gut tot umfallen. So leer fühlt sie sich an und weiß gar nicht, warum sie noch hier sitzen soll, oder aufstehen, oder weiterleben. Der Himmel Zweifel am Glauben ernentes Versuch der ist ein Verräter, und einen Gott gibt es nicht. Vera nimmt ihre Hand und legt sie auf die Besseinung von Helge. Da liegt sie dann so. Helges Hand bewegt sich nicht. Des interesse gleichg Personifikation Sie fühlt, dass ihre Hand weglaufen möchte. Sie mag das schwitzige Ding nicht anfassen müssen. Nichts ist peinlicher als eine Hand, die man anfasst und die sich nicht bewegt, denkt Veras Hand, sondern nur atmet. Vor lauter Widerwillen laut atmet. Das denkt sich Veras Hand so, und Vera selbst schämt sich und nimmt ihre Hand weg, um sich eine Strähne aus dem Gesicht zu wischen. Ablenkung/Ausrede entfliehen Sie steht auf und geht in die Küche. alter Ballast/alte Bürden stehen noch Der Abwasch steht noch da. Vera bindet sich die Gedanken Solleu Ableuken von Berielm Schürze um. Sie wäscht ab und überlegt sich, was sie morgen ins Büro anziehen soll. auf etwas gutes Aussicht Dann fällt ihr ein, dass Nora bald Geburtstag hat, und sie schüttelt den Kopf. Es gibt doch wirklich wichtigere Sachen als so einen blöden, warmen Abend und eine Hand, die nicht von ihr angefasst werden will. EF D Name: Maya Aufgabenstellung: 1. Klausur Kommunikation und Kurzgeschichten Nur 22.09.2021 90 Minuten [11:35 13:05 Uhr] 1. Analysiere die Kurzgeschichte ,,Vera sitzt auf dem Balkon", indem du a. das dargestellte Geschehen zusammenfasst, b. die sprachlich-stilistische Gestaltung analysierst und c. die Ereignisse im Hinblick auf deine Interpretationshypothese deutest. 2. Stelle das dir bekannte Kommunikationsmodell von F. Schulz von Thun kurz vor und erläutere dieses anschließend anhand der Aussage ,,Helge ... Ein schöner Abend" der Protagonistin Vera. Sendersicht (Helge) Viel Erfolg! 1 Maya Kommunikation in Kurzgeschichten Die Kurzgeschichte, Vera sitzt auf dem Balkon, geschrieben von Sibylle Berg und veröffentlicht im Jahre 1995, thematisiert das Kommunikations- problem zwischen Vera und ihrem EhemaNN Heige. Die Kurzgeschichte könnte die Beziehung Zwischen vera und Helge und Probleme in ihrem Zusammenleben, sowie vera's Zweifel am Glauben behandeln. 22.09.2021 Zu Beginn wird beschrieben, wie vera und Heige gemeinsam auf den Balkon ihrer Hohnung Sitzen. Vera überlegt, wie sie die Schöne Sommernacht am besten auf Nutzen kann, weiß aber keine Antwort. Helge ist IN Gedanken verloren, woraufhin vera Helge auf den schönen Abend anspricht, aber keine Antwort erhält.vera überlegt, ob und warum Sie überhaupt weiterleben soute. Sie beginnt an ihrem Glauben zu zweifeln und behauptet, einen Gott gäbe es Nicht. Daraufhin Legt vera ihre Hand auf Helges Hand, aber er rührt sich nicht. Vera Möchte seine Hand eigentlich gar Nicht anfassen. Sie schämt sich und Nimmt ihre Hand wieder weg und streicht sich elwe Strähne aus dem Gesicht. Sie geht Küche und macht der Abwasch, IN die Z ther müsstyr Du vvallgemeinen! W 12 sudu T R