Deutsch /

der trafikant

der trafikant

user profile picture

tamara

152 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

der trafikant

 der Traikunt
inhalt
•Franz Huchel in Heimat in Nußdorf am Attersee: Preinigers Tod (lest umzug nach
Wien aus)
•Ankunft in Wien, Franz ist a

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

114

lernzettel zu der trafikant📰 >inhalt >infos >handlungsstränge >figuren >ortswechsel attersee-wien >aufbau analyse

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

der Traikunt inhalt •Franz Huchel in Heimat in Nußdorf am Attersee: Preinigers Tod (lest umzug nach Wien aus) •Ankunft in Wien, Franz ist aberwältigt •Frant als Lehrig in der Trafik von Otto Tranjek • Begegnung mit Freud in Trafik • Begegnung mit Anezka aufdem Prater, er verlielot sich, sie versetzt inn ・Anschlag auf Trafik •Franz und Freud reden alber Liebeskummer •Franz trifft Anezka im Nachtlokal •Selbstmord des Roten Egon (Reaktion auf Rücktritt von Bundeskanzler) ・Anschlag auf Trafik •Festnahme von Otto durch Gestapo Frant übernimmt verantwortung aber Trafik Franz informiert sich bei Gestapo úlber Otto, ohne Erfolg Brief an Mutter •Franz erfahrt von Ottas Tod •Anezka ist mit SS-soldaten zusammen. •Franz wird verhaftet •Anezka kehrt 7 Jahre später zur Trafik zurück info's von Robert Seethaler -2012 •spielt in Wien Adolestensroman. auktorialer Erzähler (allwissenall personaler Ertanter laus der Sight von Franz) •Ich-Ertaniform (Zugang zu Gedanken/ Gefühiel 1.1987 188 (zeitraum) handlungsstränge 1. Franz erlelt mit Anezka seine erste Liebe und gerät aufgrund ihres ständigen Alotauchens in einen inneren Konflikt 2. Gespräche mit Freud 3. politische Situation : Anschluss Österreichs an Deutschland + Zunahme des politischen Terrors der Nazis 4. Erwachsenwerden Franz und Beziehung zu Otto Tranjek / Berufsleben 5. Beziehung zur Mutter figuren Frant Huchel .Otto Tranjek · Sigmund Freud ・Anetka • Mutter Mutter < innige Beziehung: Lielbe, Fürsorge Lehrling, Unterstützer Franz Huchel analyse Einleitung Titel Autor Entwicklung von Franz · am Attersee: naiu Ankunft in Wien: Reizüberflutung Erfahrungen (Wien / sozial): Nissehserweiterung · Brief:sellbstreflektion •Abschied Freud: erwachsen (1ch-Findung) ortswechsel Attersee -ruhiglidyllisch wenige Menschen ・alogelegen •Nake for Natur Heimat benutzt •Erscheinungsjahr Textsorte Thema des gesamten Romans Hauptteil respektualle Otto Tranjek vaterrolle (Aufklarer / Erzieher Trafikbesitzer Freundschaft Sigmund Freud Jude,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Psycho- analityker lielot Anezka böhmische Tänzerin verantwortung, eigenständige Meinung, politisches Benusst- sein, soziale Beziehungen •Einordnung des Textauszuges in Gesamthandlung. ·•Kurte Inhaltsangabe •Analyse: Struktur, Stilmittel, Erzählform. Atmosphäre Schluss Fatit • Bedeutung für weiteren Handlungsverlauf Wien Larm, Hektik, Chaos ・Anonymitat •Reizüberflutung /überforderung einschüchterna ·Gefant: Fremde" Bedeutung des Ortswechsels ·auslösendes Handlungsmoment -Anfang eines neuen lebensaloschnittes · Beginn der Entwicklungsgeschichte von Franz • Konfrontation mit der Realität

Deutsch /

der trafikant

der trafikant

user profile picture

tamara

152 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

der trafikant

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 der Traikunt
inhalt
•Franz Huchel in Heimat in Nußdorf am Attersee: Preinigers Tod (lest umzug nach
Wien aus)
•Ankunft in Wien, Franz ist a

App öffnen

Teilen

Speichern

114

Kommentare (1)

Y

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

lernzettel zu der trafikant📰 >inhalt >infos >handlungsstränge >figuren >ortswechsel attersee-wien >aufbau analyse

Ähnliche Knows

14

Der Trafikant

Know Der Trafikant thumbnail

26

 

12/13

15

Der Trafikant - Gesamtübersicht

Know Der Trafikant - Gesamtübersicht thumbnail

207

 

11/12/13

10

der Trafikant- Abi 22

Know der Trafikant- Abi 22 thumbnail

596

 

13

Der Trafikant - Handlungs- und Inhaltsübersicht

Know Der Trafikant - Handlungs- und Inhaltsübersicht thumbnail

936

 

11/12

Mehr

der Traikunt inhalt •Franz Huchel in Heimat in Nußdorf am Attersee: Preinigers Tod (lest umzug nach Wien aus) •Ankunft in Wien, Franz ist aberwältigt •Frant als Lehrig in der Trafik von Otto Tranjek • Begegnung mit Freud in Trafik • Begegnung mit Anezka aufdem Prater, er verlielot sich, sie versetzt inn ・Anschlag auf Trafik •Franz und Freud reden alber Liebeskummer •Franz trifft Anezka im Nachtlokal •Selbstmord des Roten Egon (Reaktion auf Rücktritt von Bundeskanzler) ・Anschlag auf Trafik •Festnahme von Otto durch Gestapo Frant übernimmt verantwortung aber Trafik Franz informiert sich bei Gestapo úlber Otto, ohne Erfolg Brief an Mutter •Franz erfahrt von Ottas Tod •Anezka ist mit SS-soldaten zusammen. •Franz wird verhaftet •Anezka kehrt 7 Jahre später zur Trafik zurück info's von Robert Seethaler -2012 •spielt in Wien Adolestensroman. auktorialer Erzähler (allwissenall personaler Ertanter laus der Sight von Franz) •Ich-Ertaniform (Zugang zu Gedanken/ Gefühiel 1.1987 188 (zeitraum) handlungsstränge 1. Franz erlelt mit Anezka seine erste Liebe und gerät aufgrund ihres ständigen Alotauchens in einen inneren Konflikt 2. Gespräche mit Freud 3. politische Situation : Anschluss Österreichs an Deutschland + Zunahme des politischen Terrors der Nazis 4. Erwachsenwerden Franz und Beziehung zu Otto Tranjek / Berufsleben 5. Beziehung zur Mutter figuren Frant Huchel .Otto Tranjek · Sigmund Freud ・Anetka • Mutter Mutter < innige Beziehung: Lielbe, Fürsorge Lehrling, Unterstützer Franz Huchel analyse Einleitung Titel Autor Entwicklung von Franz · am Attersee: naiu Ankunft in Wien: Reizüberflutung Erfahrungen (Wien / sozial): Nissehserweiterung · Brief:sellbstreflektion •Abschied Freud: erwachsen (1ch-Findung) ortswechsel Attersee -ruhiglidyllisch wenige Menschen ・alogelegen •Nake for Natur Heimat benutzt •Erscheinungsjahr Textsorte Thema des gesamten Romans Hauptteil respektualle Otto Tranjek vaterrolle (Aufklarer / Erzieher Trafikbesitzer Freundschaft Sigmund Freud Jude,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Psycho- analityker lielot Anezka böhmische Tänzerin verantwortung, eigenständige Meinung, politisches Benusst- sein, soziale Beziehungen •Einordnung des Textauszuges in Gesamthandlung. ·•Kurte Inhaltsangabe •Analyse: Struktur, Stilmittel, Erzählform. Atmosphäre Schluss Fatit • Bedeutung für weiteren Handlungsverlauf Wien Larm, Hektik, Chaos ・Anonymitat •Reizüberflutung /überforderung einschüchterna ·Gefant: Fremde" Bedeutung des Ortswechsels ·auslösendes Handlungsmoment -Anfang eines neuen lebensaloschnittes · Beginn der Entwicklungsgeschichte von Franz • Konfrontation mit der Realität