Geschichte /

1799- 1849 + Quellenanalyse Lernzettel GK

1799- 1849 + Quellenanalyse Lernzettel GK

 überblick:
Seite 1
→ Quellen Analyse
Seite 2
→ Zeitstrahl
Seite 3
1800-1845
→ Zeitleiste 1739-1815
Seite 4
→ Zeitleiste 1817-1845
1. Klawsu

1799- 1849 + Quellenanalyse Lernzettel GK

user profile picture

Study_with_us

1363 Followers

Teilen

Speichern

138

 

11/12/10

Lernzettel

1. Quellenanalyse 2. Zeitstrahl 1800-1845 3. Zeitleiste 1799-1815 4. Zeitleiste 1817-1845 5. Woran scheiterte die Revolution 1848/49? 6. Begriffserklärung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

überblick: Seite 1 → Quellen Analyse Seite 2 → Zeitstrahl Seite 3 1800-1845 → Zeitleiste 1739-1815 Seite 4 → Zeitleiste 1817-1845 1. Klawsur Seite S → Woran scheiterte die Revolution 1848/43? -> > Begriffserklesing Quellen Analyse 1. Form →> Autor →> Adressat →> Anlass und Absicht (Intention) der Quelle -> Textsorte 1. Klawsur →> Wann und wo wurde die Quelle verfasst? -> Thema (karz Zusammenfassen) 2. Hauptaussagen: -> → einteilung in Abschnitten →> Inhalt in eigenen Worten wieder geben (mit Zeilenangaben) → Wichtige Aussagen dürfen wörtlich zitiert werden + exhlärung Was stecht hinter dieser Assoge? Was meint der Actor? → Sprache → Sochsprache, Meinung-oder Propogranda sprache Begriff and Worte → Sprachlichen Mitteln 3. Entstehungskontext → Welche historischen Ereignisse führen dazu, dass z.B eine bestimmte Rede gehalten wird müssen im Zusammenhang mit der Quelle stehen -> im Text genannte historische Ereignise ebenfalls erläutern Seite 1 A utos A dressat Textsorte T hemo Intention I nholt Sprache 2 eit um 1800 Deutschland besteht aus Vielen Einzelstaaten "1 1800 4 Wiener Kongress (1815) - Versuch Mochtverhältnisse wieder ins gleichgewicht zu bringen → es gab nicht den gewünschten Nationalstaat →ner den Deutschen Bund Gründung der Barschen Schaften (1815) 1810 1. Klawsur Völlerschlacht bei Leipzig (1813) -> Niederlage Napoleons Schlacht bei Waterloo (1815) → Napoleon wird vernichtent geschlagen Attentat auf Kotzebue (1813) 1820 Forderungen → Nationale Einheit, -Verfassung >Abschoffong der Fürstenfümmer → Nationalstaat Wartburgfest (1817) -> Studenten rafen zum Wartburg fest aof (Burschenschaften) → Soo Studenten →Forderung nach Nation und Verfassung 1830 Karlsbader Beschlüsse (1818) Marbell -> Reaktion der Machthabe ocf die Eimadany hotzebue and des Wart bey fest →Restauration", desch Rrepression -> Pressezenser, Verbot der Berschen- Schaften, überwachoy der Liberalen, etc. Hombocher Fest (1832) -Realtion des Volhes auf die Unterdrücheng doch die Karlsboder Beschlüsse - 20.000-30.000 Teilnehmer, nicht ner Studenten, sondern auch...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

frauen - Fürsten reagierten mit Repression Cüberwachung, Verfolgung von liberales → Verstärkung der Karlsbader Beschlüsse 1840 Deutsche Revolution (1848/48) - Ausgelöst derch 3dli - Revolution in Fronhseich - Mörz forderung in Sieges feier in Berlin - Schüsse Barrihoden hämpfe →300 Tote -> Wahl zur National versammlung -> Versuch auf einiging -Großdeutsche, föderalistische Lasery → Forderung österreich zu inligsiere →hleindeutsche Lösang als hompromis ganz Seite 2 Lo Scheitert, weil F.W. II die hrone oblehnt => Reichsgründay scheiterte Gegen revolution (1848) Zeitleiste 1799-1815: →> 1758 Napoleon Bonaparte wird Erster Konsul → moderne militärische Organisation. -> allgemeine Wehrpflicht ->Patriotismes 1. Klawsur => expansiven militärischen Politik Frankreichs (krieg) → 1801 Ausdehnung der französische Herrschaft bis an den Rhein →Frieden von Luneville → 1803 Reichs deputations houpt deschluss. → 1804 Nopdeon krönt sich selbst zum Kaiser -> 1805 Napoleon siegt über Österreich Schlacht bei Austerlitz → 1806 Napoleon besiegt Preußen → Schlacht bei Jeno und Austerlitz →1806 kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen. Franz 11. legt Kaiser krone ob -> Ende des Reiches →1806 Gründung des Rheinbunds aus 16 deutschen Staaten unter französischer Führung → 1812 Napoleons Russlandfeldzug scheitert -> 1813 Beginn der Befreiungs kriege ->Preußische, österreichische und russische Troppen besign napoleonische Troppen →Völkerschlacht bei Leipzig → 1814 Paris wird eingenommen →> 1815 Wiener Kongress -> Kevordnung Europos Deutsches band →> 1815 Napoleon wird vernichtend geschlagen →Schlacht bei Waterloo Dectscher Bund →kein Nationalstaat → keine Verfassung -> keine Zolleinheit Sicherheit Deutschlands Gleichgewicht Europos Wiener Kongress →> Ziele: Reichsdeputationshauptschless 1803 → Fast alle geistlichen und reichsen mittelbasen Herrschaften worden aufgelöst → Vier neve Kurfürstentümer entstanden → die Reichsverfassung wurde verändert →Preußen, Baden, Bagern und Wüttemberg vergrößerten sich Rheinbund -> Süd-und westdeutschen Fürsten gründeten den Rheinbund mit Napoleon → traten aus dem Heiligen Römischen Reich Deutscher Nationen aus Befreiungs kriege → 1813 brach der Rheinbund zusammen Seite 3 → Xapoleon wurde bei Leipzig von den Allierten geschlagen Folgen: Restauration → territoriale Neuordning Europas →liberale Reform Vorherrschaft Englands und Russlands Entstehung von Nationalismus und Liberalismus Wiederherstellung der politischen Verhältnisse vor der Französischen Revolution Kampf gegen Liberalismus Gleichgewicht der Möchte in Europa Neuordnung Deutschlands → es entstand ein Stoaten bund von 39 deutschen Staaten Deutscher Bund entstand Bündnis der Fürsten Organisation in einer Bundes alle festgelegt ✓ gegen die Bürger als Mittel gegen das Selbstbestimmungsrecht des deutschen Volhes Heilige Allianz -Beschluss von Preußen, Österreich und Russland (ouf dem Wiener Kongress) → für langfristigen Frieden auf der Grundlage der christlichen Lehre Zeitleiste 1817 - 1849: -> 1817 Wort borg fest. →> 1818 karlboder Beschlüsse ->, Restauration" -> Pressezensur, Verbote von Burschenschaften, überwachung von Liberalen, etc. →1830 Julirevolution in Frankreich -> 1832 Hambacher Fest →Proteste in der Bevölkerung blieben (ohne Konsequenzen), lediglich Pressere sonanz → Fürsten reagierten mit Repression (überwachung, Verfolgung Liberale) → Verstärkung der Karlsboder Beschlüsse →> 1840er Jahre: Wirtschaftskriese, Hengessnöle, Aufstände -> 1848/49 Deutsche Revolution Wartburgfest: 18. Oktober 1817 → Mossenkundgebung von ca. 5oo Studenten -> Forderungen: Gründung eines deutschen Nationalstaates mit einer gesamtdeutschen Verfassung Freiheits- und Grundrechte Onlässlich des 300. 3 odrestap der Reformation -> brach im März 1848 acs -> Revolutionäre zwangen die Fürsten zu liberalen Zyeständnisse → In des Frankfurter Nationalversammlung togte erstmals ein gesammt deutsches Parlament →> Ziel: Gründung eines deutschen Nationalstaates mit Verfassung März forderungen -> Meinungs- und Pressefreiheit →Bürgerrechte öffentliche Gesichts verhandlung → Volhsbewoffnung ->Wohlen zum National parlament ->höhere Löhne 1. Klausur niedrigere Nahrungspreise -> Ende des Feuderalismus Revolution 1848/49 → Anstoß: Jeli-Revolution in Amhreich Aufbruchsstimmung → Problem: Deutsche Band hat heine einheitliche neue →> März forderungen → Sieg wird in Berlin gefeiert ->Schüsse Tole Hooptstad ->Revolution zieht in Wellen über das Land Karlsbader Beschlüsse : → Grund die Ermordung von dem honservation Dichter und Diplomaten Kotzebue → Bundesstaaten nahmen dies als Grond um gegen die nationale und liberale Opposition vorzugeben. Beschlüsse: →notionale Einheit gesetzliche Freiheit Eigenständigha der einzelnen Länder Übewachung der Universitäten und Kontrolle der Vereine Pressezensor und unterdrüchung der Meinungsäußerung Verbot der Burschenschaften => das unabhängige politische Denken in Deutschland war zum Schweigen gebracht Hambacher Fest -> Auslöser: französische Jeli-Revolution -> anlässlich des Jahrestag der bogrischen Verfassung und zer feier der Hoffnung -> Forderung Wohl der Notionalversammlung Wählen dürfen ner selbstständige Männer über 25 DONNERSBERG radikaldemokratisch, großdeutsch ^ DEUTSCHER HOF, NÜRNBERGER HOF gege →300 Tote →Barrihoden hämpfe (Arbeiter, Soldaten) Friedrich Wilhelm II verneigt sich vor den Toten, (Sagt es nor, Will sich an die Spitze der Revolution stellen den hen tuler was anderes/ Vormärz parlamentarische Demokratie mit Erb- kaiser, kleindeutsch Seite 4 WÜRTTEMBERGER HOF, AUGSBURGER HOF parlamentarische Monarchie, groß- und kleindeutsch CAFE MILANI Föderation von Monarchien CASINO, PARISER HOF Parlament nur für Gesetzgebung zuständig. starke Zentralregierung. klein- und großdeutsch

Geschichte /

1799- 1849 + Quellenanalyse Lernzettel GK

user profile picture

Study_with_us  

Follow

1363 Followers

 überblick:
Seite 1
→ Quellen Analyse
Seite 2
→ Zeitstrahl
Seite 3
1800-1845
→ Zeitleiste 1739-1815
Seite 4
→ Zeitleiste 1817-1845
1. Klawsu

App öffnen

1. Quellenanalyse 2. Zeitstrahl 1800-1845 3. Zeitleiste 1799-1815 4. Zeitleiste 1817-1845 5. Woran scheiterte die Revolution 1848/49? 6. Begriffserklärung

Ähnliche Knows

user profile picture

14

Deutsche Revolution 1848/49

Know  Deutsche Revolution 1848/49 thumbnail

392

 

11/12/13

user profile picture

Deutsche Revolution (1848)

Know Deutsche Revolution (1848) thumbnail

1746

 

11/8/9

user profile picture

11

die Zeit von 1815 bis 1848 - wichtige Ereignisse

Know die Zeit von 1815  bis 1848 - wichtige Ereignisse  thumbnail

32

 

11/12/10

E

5

Vormärz/Revolution von 1848/49

Know Vormärz/Revolution von 1848/49 thumbnail

390

 

12

überblick: Seite 1 → Quellen Analyse Seite 2 → Zeitstrahl Seite 3 1800-1845 → Zeitleiste 1739-1815 Seite 4 → Zeitleiste 1817-1845 1. Klawsur Seite S → Woran scheiterte die Revolution 1848/43? -> > Begriffserklesing Quellen Analyse 1. Form →> Autor →> Adressat →> Anlass und Absicht (Intention) der Quelle -> Textsorte 1. Klawsur →> Wann und wo wurde die Quelle verfasst? -> Thema (karz Zusammenfassen) 2. Hauptaussagen: -> → einteilung in Abschnitten →> Inhalt in eigenen Worten wieder geben (mit Zeilenangaben) → Wichtige Aussagen dürfen wörtlich zitiert werden + exhlärung Was stecht hinter dieser Assoge? Was meint der Actor? → Sprache → Sochsprache, Meinung-oder Propogranda sprache Begriff and Worte → Sprachlichen Mitteln 3. Entstehungskontext → Welche historischen Ereignisse führen dazu, dass z.B eine bestimmte Rede gehalten wird müssen im Zusammenhang mit der Quelle stehen -> im Text genannte historische Ereignise ebenfalls erläutern Seite 1 A utos A dressat Textsorte T hemo Intention I nholt Sprache 2 eit um 1800 Deutschland besteht aus Vielen Einzelstaaten "1 1800 4 Wiener Kongress (1815) - Versuch Mochtverhältnisse wieder ins gleichgewicht zu bringen → es gab nicht den gewünschten Nationalstaat →ner den Deutschen Bund Gründung der Barschen Schaften (1815) 1810 1. Klawsur Völlerschlacht bei Leipzig (1813) -> Niederlage Napoleons Schlacht bei Waterloo (1815) → Napoleon wird vernichtent geschlagen Attentat auf Kotzebue (1813) 1820 Forderungen → Nationale Einheit, -Verfassung >Abschoffong der Fürstenfümmer → Nationalstaat Wartburgfest (1817) -> Studenten rafen zum Wartburg fest aof (Burschenschaften) → Soo Studenten →Forderung nach Nation und Verfassung 1830 Karlsbader Beschlüsse (1818) Marbell -> Reaktion der Machthabe ocf die Eimadany hotzebue and des Wart bey fest →Restauration", desch Rrepression -> Pressezenser, Verbot der Berschen- Schaften, überwachoy der Liberalen, etc. Hombocher Fest (1832) -Realtion des Volhes auf die Unterdrücheng doch die Karlsboder Beschlüsse - 20.000-30.000 Teilnehmer, nicht ner Studenten, sondern auch...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

frauen - Fürsten reagierten mit Repression Cüberwachung, Verfolgung von liberales → Verstärkung der Karlsbader Beschlüsse 1840 Deutsche Revolution (1848/48) - Ausgelöst derch 3dli - Revolution in Fronhseich - Mörz forderung in Sieges feier in Berlin - Schüsse Barrihoden hämpfe →300 Tote -> Wahl zur National versammlung -> Versuch auf einiging -Großdeutsche, föderalistische Lasery → Forderung österreich zu inligsiere →hleindeutsche Lösang als hompromis ganz Seite 2 Lo Scheitert, weil F.W. II die hrone oblehnt => Reichsgründay scheiterte Gegen revolution (1848) Zeitleiste 1799-1815: →> 1758 Napoleon Bonaparte wird Erster Konsul → moderne militärische Organisation. -> allgemeine Wehrpflicht ->Patriotismes 1. Klawsur => expansiven militärischen Politik Frankreichs (krieg) → 1801 Ausdehnung der französische Herrschaft bis an den Rhein →Frieden von Luneville → 1803 Reichs deputations houpt deschluss. → 1804 Nopdeon krönt sich selbst zum Kaiser -> 1805 Napoleon siegt über Österreich Schlacht bei Austerlitz → 1806 Napoleon besiegt Preußen → Schlacht bei Jeno und Austerlitz →1806 kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen. Franz 11. legt Kaiser krone ob -> Ende des Reiches →1806 Gründung des Rheinbunds aus 16 deutschen Staaten unter französischer Führung → 1812 Napoleons Russlandfeldzug scheitert -> 1813 Beginn der Befreiungs kriege ->Preußische, österreichische und russische Troppen besign napoleonische Troppen →Völkerschlacht bei Leipzig → 1814 Paris wird eingenommen →> 1815 Wiener Kongress -> Kevordnung Europos Deutsches band →> 1815 Napoleon wird vernichtend geschlagen →Schlacht bei Waterloo Dectscher Bund →kein Nationalstaat → keine Verfassung -> keine Zolleinheit Sicherheit Deutschlands Gleichgewicht Europos Wiener Kongress →> Ziele: Reichsdeputationshauptschless 1803 → Fast alle geistlichen und reichsen mittelbasen Herrschaften worden aufgelöst → Vier neve Kurfürstentümer entstanden → die Reichsverfassung wurde verändert →Preußen, Baden, Bagern und Wüttemberg vergrößerten sich Rheinbund -> Süd-und westdeutschen Fürsten gründeten den Rheinbund mit Napoleon → traten aus dem Heiligen Römischen Reich Deutscher Nationen aus Befreiungs kriege → 1813 brach der Rheinbund zusammen Seite 3 → Xapoleon wurde bei Leipzig von den Allierten geschlagen Folgen: Restauration → territoriale Neuordning Europas →liberale Reform Vorherrschaft Englands und Russlands Entstehung von Nationalismus und Liberalismus Wiederherstellung der politischen Verhältnisse vor der Französischen Revolution Kampf gegen Liberalismus Gleichgewicht der Möchte in Europa Neuordnung Deutschlands → es entstand ein Stoaten bund von 39 deutschen Staaten Deutscher Bund entstand Bündnis der Fürsten Organisation in einer Bundes alle festgelegt ✓ gegen die Bürger als Mittel gegen das Selbstbestimmungsrecht des deutschen Volhes Heilige Allianz -Beschluss von Preußen, Österreich und Russland (ouf dem Wiener Kongress) → für langfristigen Frieden auf der Grundlage der christlichen Lehre Zeitleiste 1817 - 1849: -> 1817 Wort borg fest. →> 1818 karlboder Beschlüsse ->, Restauration" -> Pressezensur, Verbote von Burschenschaften, überwachung von Liberalen, etc. →1830 Julirevolution in Frankreich -> 1832 Hambacher Fest →Proteste in der Bevölkerung blieben (ohne Konsequenzen), lediglich Pressere sonanz → Fürsten reagierten mit Repression (überwachung, Verfolgung Liberale) → Verstärkung der Karlsboder Beschlüsse →> 1840er Jahre: Wirtschaftskriese, Hengessnöle, Aufstände -> 1848/49 Deutsche Revolution Wartburgfest: 18. Oktober 1817 → Mossenkundgebung von ca. 5oo Studenten -> Forderungen: Gründung eines deutschen Nationalstaates mit einer gesamtdeutschen Verfassung Freiheits- und Grundrechte Onlässlich des 300. 3 odrestap der Reformation -> brach im März 1848 acs -> Revolutionäre zwangen die Fürsten zu liberalen Zyeständnisse → In des Frankfurter Nationalversammlung togte erstmals ein gesammt deutsches Parlament →> Ziel: Gründung eines deutschen Nationalstaates mit Verfassung März forderungen -> Meinungs- und Pressefreiheit →Bürgerrechte öffentliche Gesichts verhandlung → Volhsbewoffnung ->Wohlen zum National parlament ->höhere Löhne 1. Klausur niedrigere Nahrungspreise -> Ende des Feuderalismus Revolution 1848/49 → Anstoß: Jeli-Revolution in Amhreich Aufbruchsstimmung → Problem: Deutsche Band hat heine einheitliche neue →> März forderungen → Sieg wird in Berlin gefeiert ->Schüsse Tole Hooptstad ->Revolution zieht in Wellen über das Land Karlsbader Beschlüsse : → Grund die Ermordung von dem honservation Dichter und Diplomaten Kotzebue → Bundesstaaten nahmen dies als Grond um gegen die nationale und liberale Opposition vorzugeben. Beschlüsse: →notionale Einheit gesetzliche Freiheit Eigenständigha der einzelnen Länder Übewachung der Universitäten und Kontrolle der Vereine Pressezensor und unterdrüchung der Meinungsäußerung Verbot der Burschenschaften => das unabhängige politische Denken in Deutschland war zum Schweigen gebracht Hambacher Fest -> Auslöser: französische Jeli-Revolution -> anlässlich des Jahrestag der bogrischen Verfassung und zer feier der Hoffnung -> Forderung Wohl der Notionalversammlung Wählen dürfen ner selbstständige Männer über 25 DONNERSBERG radikaldemokratisch, großdeutsch ^ DEUTSCHER HOF, NÜRNBERGER HOF gege →300 Tote →Barrihoden hämpfe (Arbeiter, Soldaten) Friedrich Wilhelm II verneigt sich vor den Toten, (Sagt es nor, Will sich an die Spitze der Revolution stellen den hen tuler was anderes/ Vormärz parlamentarische Demokratie mit Erb- kaiser, kleindeutsch Seite 4 WÜRTTEMBERGER HOF, AUGSBURGER HOF parlamentarische Monarchie, groß- und kleindeutsch CAFE MILANI Föderation von Monarchien CASINO, PARISER HOF Parlament nur für Gesetzgebung zuständig. starke Zentralregierung. klein- und großdeutsch