Bildnerisches Gestalten /

Farben und Kontraste

Farben und Kontraste

 - Farbqualität (bestimmt den Farbeindruck):
-> Farbton: bunt (farbig) / unbunt (schwarz)
-> Farbhelligkeit: aufhellen mit Wasser / Weiß
trü

Farben und Kontraste

user profile picture

Suvi

1212 Followers

Teilen

Speichern

210

 

11/12/13

Lernzettel

Zusammenfassung über Farbe und Komtraste

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

- Farbqualität (bestimmt den Farbeindruck): -> Farbton: bunt (farbig) / unbunt (schwarz) -> Farbhelligkeit: aufhellen mit Wasser / Weiß trüben/ abdunkeln mit dunklen Pigmenten -> Farbreinheit: Sättigung, Leuchtkraftverlust durch Beimischen der Komplementärfarbe - Farbauftrag: -> lasierend: nicht deckend -> deckend: kein Untergrund sichtbar -> pastos: dick aufgetragene Farbe -> flächig: kein Pinselstrich sichtbar -> linear: Pinselstrich sichtbar - Farbfunktion: -> Lokalfarbe: Eigenfarbe, neutrales Licht -> Erscheinungsfarbe: Erscheinung der Farbe durch wechselhafte Beleuchtungsverhältnisse -> Symbolfarbe: Farbe mit Bedeutung (Gold-göttlich) -> Ausdrucksfarbe: Farbe als eigenständiges Thema; Wirkung durch große Flächen - Art der Farbe: -> Primär: -> Sekundär: -> Tertiär: Farbe-an-sich-Kontrast: Farben und Kontraste Quantitätskontrast: -> Farben sind bunt und kräftig -> stärkste Kontrastwirkung bei Primärfarben Gelb, Rot, und Blau -> Wirkung: fröhlich, grell -> Werbung: Aufmerksamkeit, Vitalität, Kreativität - Qualitätskontrast: -> bezieht sich auf das Größenverhältnis von Farben -> Farbkontrast entsteht durch die Gegenüberstellung von vielen / wenigen und großen / kleinen Flächen -> Wirkung der Farben ist gleich groß, wenn sie in bestimmten Mengenverhältnissen vorliegen -> Wirkung: disharmonisch, unruhig, spannend Gelb, Rot, Blau Grün, Violett, Orange Mischung mit Sekundärfarbe -> reine, gesättigte Farben werden mit weniger gesättigten Farben kombiniert -> der Kontrast entsteht durch die Unterschiede in der Farbqualität bzw. Farbintensität - Komplementärkontrast: -> getrübte Farben: mit grau, schwarz, weiß oder der Komplementärfarbe gemischt -> reine Frabe = höhere Leuchtkraft -> häufig in der Landschaftsmalerei zu finden - Kalt-Warm-Kontrast: -> zwei Farben, die im Farbkreis gegenüberliegen -> Gelb und Violett; Blau und Orange; Rot und...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Grün -> Wirkung: lebendig - Hell-Dunkel-Kontrast: -> kälteste Farbe: Blaugrün (je weiter die Farbe sich entfernt, desto wärmer wird sie) -> wärmste Farbe: rotorange -> hellere Fraben werden dunkleren gegenübergestellt -> stärkster Kontrast = Schwarz/weiß -> Wirkung: Auffälig Freude Liebe/Lust Gesundheit kalt Eleganz warm Vertrauen Primärfarben Sekundärfarben -Tertiärfarben · Unschuld

Bildnerisches Gestalten /

Farben und Kontraste

user profile picture

Suvi  

Follow

1212 Followers

 - Farbqualität (bestimmt den Farbeindruck):
-> Farbton: bunt (farbig) / unbunt (schwarz)
-> Farbhelligkeit: aufhellen mit Wasser / Weiß
trü

App öffnen

Zusammenfassung über Farbe und Komtraste

Ähnliche Knows

user profile picture

3

Farbenlehre, Kontraste und Komposition

Know Farbenlehre, Kontraste und Komposition thumbnail

13

 

13

user profile picture

24

Abbild und Idee alle Künstler Abi Zusammenfassung

Know Abbild und Idee alle Künstler Abi Zusammenfassung  thumbnail

195

 

11/12/13

user profile picture

1

Farbkontraste nach Johannes Itten

Know Farbkontraste nach Johannes Itten  thumbnail

55

 

12

user profile picture

Bildanalyse schreiben

Know Bildanalyse schreiben thumbnail

36

 

11/12/10

- Farbqualität (bestimmt den Farbeindruck): -> Farbton: bunt (farbig) / unbunt (schwarz) -> Farbhelligkeit: aufhellen mit Wasser / Weiß trüben/ abdunkeln mit dunklen Pigmenten -> Farbreinheit: Sättigung, Leuchtkraftverlust durch Beimischen der Komplementärfarbe - Farbauftrag: -> lasierend: nicht deckend -> deckend: kein Untergrund sichtbar -> pastos: dick aufgetragene Farbe -> flächig: kein Pinselstrich sichtbar -> linear: Pinselstrich sichtbar - Farbfunktion: -> Lokalfarbe: Eigenfarbe, neutrales Licht -> Erscheinungsfarbe: Erscheinung der Farbe durch wechselhafte Beleuchtungsverhältnisse -> Symbolfarbe: Farbe mit Bedeutung (Gold-göttlich) -> Ausdrucksfarbe: Farbe als eigenständiges Thema; Wirkung durch große Flächen - Art der Farbe: -> Primär: -> Sekundär: -> Tertiär: Farbe-an-sich-Kontrast: Farben und Kontraste Quantitätskontrast: -> Farben sind bunt und kräftig -> stärkste Kontrastwirkung bei Primärfarben Gelb, Rot, und Blau -> Wirkung: fröhlich, grell -> Werbung: Aufmerksamkeit, Vitalität, Kreativität - Qualitätskontrast: -> bezieht sich auf das Größenverhältnis von Farben -> Farbkontrast entsteht durch die Gegenüberstellung von vielen / wenigen und großen / kleinen Flächen -> Wirkung der Farben ist gleich groß, wenn sie in bestimmten Mengenverhältnissen vorliegen -> Wirkung: disharmonisch, unruhig, spannend Gelb, Rot, Blau Grün, Violett, Orange Mischung mit Sekundärfarbe -> reine, gesättigte Farben werden mit weniger gesättigten Farben kombiniert -> der Kontrast entsteht durch die Unterschiede in der Farbqualität bzw. Farbintensität - Komplementärkontrast: -> getrübte Farben: mit grau, schwarz, weiß oder der Komplementärfarbe gemischt -> reine Frabe = höhere Leuchtkraft -> häufig in der Landschaftsmalerei zu finden - Kalt-Warm-Kontrast: -> zwei Farben, die im Farbkreis gegenüberliegen -> Gelb und Violett; Blau und Orange; Rot und...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Grün -> Wirkung: lebendig - Hell-Dunkel-Kontrast: -> kälteste Farbe: Blaugrün (je weiter die Farbe sich entfernt, desto wärmer wird sie) -> wärmste Farbe: rotorange -> hellere Fraben werden dunkleren gegenübergestellt -> stärkster Kontrast = Schwarz/weiß -> Wirkung: Auffälig Freude Liebe/Lust Gesundheit kalt Eleganz warm Vertrauen Primärfarben Sekundärfarben -Tertiärfarben · Unschuld