Bildnerisches Gestalten /

Atelier Haldenstein von Peter Zumthor + Interpretation

Atelier Haldenstein von Peter Zumthor + Interpretation

 44
Peter Zumthor-Atelier Haldenstein
Wohnhaus:
-In Haldenstein Süsswinkel 28
-Bauzeit 1998-2005
Der Baukörper ist eine U-Form aus edel vera

Atelier Haldenstein von Peter Zumthor + Interpretation

user profile picture

Lucia-Sophie

122 Followers

Teilen

Speichern

31

 

11/12/13

Lernzettel

Zusammenfassung zum Bauwerk Atelier Haldenstein von Peter Zumthor -Basisdaten -Baukörper -Raum -Licht -Materialien -Interpretation

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

44 Peter Zumthor-Atelier Haldenstein Wohnhaus: -In Haldenstein Süsswinkel 28 -Bauzeit 1998-2005 Der Baukörper ist eine U-Form aus edel verarbeitetem Sichtbeton und in der Mitte vom U ist ein Gartenhof. Das Wohnhaus besteht aus zwei Teilen, einem zweigeschossigen Wohnhaus Teil mit Satteldach aus Blech und einem eingeschossigen Büro Teil mit Flachdach. Der Eingang ist ein langes, schmales Entree im Wohntrakt, das parallel zum Gebäudekörper und orthogonal zur Gehrichtung verläuft. Das Wohnhaus hat raumhohe Fenster, welche den Garten wie eine Art Terrarium wirken lassen. Als Material wurde Pietra Serena und Terrazzo Stein verwendet. Außerdem edel verarbeiteter Sichtbeton, bei dem die Schalungstafel mit einer speziellen Folie, wie bei Wasserreservoirs, beschichtet wurde. Für die verschiedenen Möbel wurden viele unterschiedliche Holzarten benutzt. Atelier: In Haldenstein und wurde in den Jahren 1985-1986 erbaut. Das Mitarbeiteratelier wirkt wie eine Art Anbau oder Nebengebäude an das bestehende Wohnhaus. Der Baukörper des Ateliers ist ein Quader aus Lärchenholz. Ursprünglich war das Atelier ein Bauernhaus, welches dann umgebaut wurde. An der Vorderseite sind kleine, schmale Fenster direkt unterm Dach. Die Tür des Ateliers steht raus. Die Rückseite des Ateliers ist voller Fenster mit Blick in den Garten Als Material wurde Lärchenholz für die Außenwand benutzt Raum: Atelier: Wohnhaus: . . Licht: Büro- und Gartenhaus mit unterirdischen Archivräumen, einem ebenerdigen Gartensaal und dem Zeichnungssaal im Obergeschoss . . hohe Räume im Wechsel mit kleinen verborgenen Kammern und Nischen U-förmig: Nördlich Wohnhaus; Südlich ->...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Büro Atelier: wie ausgehölte" Blöcke (vergleichbar mit Therme Vals) Etagen rundum offen (außer Treppenhaus und Aufzug) zwei Fenster (langes schmales Fenster über Tür; rechteckiges an Seite Richtung Wohnhaus) drei Seiten des Bauwerks geschlossen, öffnet sich die Südfront als Glaswand Laube schützt die Südfenster, wie eine Schicht aus Licht und Schatten zwischen innen und außen. Wohnhaus: Fassade auf Südseite verglast viel natürliches Licht ganz oben schiebt sich die Betondecke über den Aufzugsschacht, durch die Fuge sickert Licht Deutung, Interpretation, Wirkung: Atelier: atmosphärischer Ort zum Arbeiten. handwerklichen Präzision sinnlicher Ausdruck des Gebäudes Stäbe aus Lärchenholz wirken wie ein Vorhang strahlt Ruhe aus Wohnhaus: . sinnbildlich die Bereiche des Lebens verknüpft (Leben, Arbeiten, Familie, Kinder, Enkel) → barrierefreies Wohnen Betonwände stehen im Bezug zur Gebirgslandschaft enge Beziehung zwischen Innenraum und den durch die Jahreszeiten geprägte Stimmung des Hofes großzügige Fenster öffnen sich zur umgebenden Landschaft, machen Natur zu einem wesentlichen Charakterzug des Gebäudes alemannische und bündnerische Kultur hohe Wände<->große Fenster → Leichtigkeit Bilder: Grundriss: 1. Atelier; 2. Wohnhaus Bellin Bio Cody 00 95 9.11.20

Bildnerisches Gestalten /

Atelier Haldenstein von Peter Zumthor + Interpretation

Atelier Haldenstein von Peter Zumthor + Interpretation

user profile picture

Lucia-Sophie

122 Followers
 

11/12/13

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 44
Peter Zumthor-Atelier Haldenstein
Wohnhaus:
-In Haldenstein Süsswinkel 28
-Bauzeit 1998-2005
Der Baukörper ist eine U-Form aus edel vera

App öffnen

Zusammenfassung zum Bauwerk Atelier Haldenstein von Peter Zumthor -Basisdaten -Baukörper -Raum -Licht -Materialien -Interpretation

Ähnliche Knows

M

Haldenstein Atelier und Wohnhaus - Peter Zumthor

Know Haldenstein Atelier und Wohnhaus - Peter Zumthor  thumbnail

15

 

11/12/13

A

2

Kunst Abi 2022 Haldenstein

Know Kunst Abi 2022 Haldenstein thumbnail

0

 

12

J

21

Peter Zumthor: alle Gebäude

Know Peter Zumthor: alle Gebäude thumbnail

34

 

11/12

user profile picture

Handout - Jüdisches Museum

Know Handout - Jüdisches Museum thumbnail

5

 

11

44 Peter Zumthor-Atelier Haldenstein Wohnhaus: -In Haldenstein Süsswinkel 28 -Bauzeit 1998-2005 Der Baukörper ist eine U-Form aus edel verarbeitetem Sichtbeton und in der Mitte vom U ist ein Gartenhof. Das Wohnhaus besteht aus zwei Teilen, einem zweigeschossigen Wohnhaus Teil mit Satteldach aus Blech und einem eingeschossigen Büro Teil mit Flachdach. Der Eingang ist ein langes, schmales Entree im Wohntrakt, das parallel zum Gebäudekörper und orthogonal zur Gehrichtung verläuft. Das Wohnhaus hat raumhohe Fenster, welche den Garten wie eine Art Terrarium wirken lassen. Als Material wurde Pietra Serena und Terrazzo Stein verwendet. Außerdem edel verarbeiteter Sichtbeton, bei dem die Schalungstafel mit einer speziellen Folie, wie bei Wasserreservoirs, beschichtet wurde. Für die verschiedenen Möbel wurden viele unterschiedliche Holzarten benutzt. Atelier: In Haldenstein und wurde in den Jahren 1985-1986 erbaut. Das Mitarbeiteratelier wirkt wie eine Art Anbau oder Nebengebäude an das bestehende Wohnhaus. Der Baukörper des Ateliers ist ein Quader aus Lärchenholz. Ursprünglich war das Atelier ein Bauernhaus, welches dann umgebaut wurde. An der Vorderseite sind kleine, schmale Fenster direkt unterm Dach. Die Tür des Ateliers steht raus. Die Rückseite des Ateliers ist voller Fenster mit Blick in den Garten Als Material wurde Lärchenholz für die Außenwand benutzt Raum: Atelier: Wohnhaus: . . Licht: Büro- und Gartenhaus mit unterirdischen Archivräumen, einem ebenerdigen Gartensaal und dem Zeichnungssaal im Obergeschoss . . hohe Räume im Wechsel mit kleinen verborgenen Kammern und Nischen U-förmig: Nördlich Wohnhaus; Südlich ->...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Büro Atelier: wie ausgehölte" Blöcke (vergleichbar mit Therme Vals) Etagen rundum offen (außer Treppenhaus und Aufzug) zwei Fenster (langes schmales Fenster über Tür; rechteckiges an Seite Richtung Wohnhaus) drei Seiten des Bauwerks geschlossen, öffnet sich die Südfront als Glaswand Laube schützt die Südfenster, wie eine Schicht aus Licht und Schatten zwischen innen und außen. Wohnhaus: Fassade auf Südseite verglast viel natürliches Licht ganz oben schiebt sich die Betondecke über den Aufzugsschacht, durch die Fuge sickert Licht Deutung, Interpretation, Wirkung: Atelier: atmosphärischer Ort zum Arbeiten. handwerklichen Präzision sinnlicher Ausdruck des Gebäudes Stäbe aus Lärchenholz wirken wie ein Vorhang strahlt Ruhe aus Wohnhaus: . sinnbildlich die Bereiche des Lebens verknüpft (Leben, Arbeiten, Familie, Kinder, Enkel) → barrierefreies Wohnen Betonwände stehen im Bezug zur Gebirgslandschaft enge Beziehung zwischen Innenraum und den durch die Jahreszeiten geprägte Stimmung des Hofes großzügige Fenster öffnen sich zur umgebenden Landschaft, machen Natur zu einem wesentlichen Charakterzug des Gebäudes alemannische und bündnerische Kultur hohe Wände<->große Fenster → Leichtigkeit Bilder: Grundriss: 1. Atelier; 2. Wohnhaus Bellin Bio Cody 00 95 9.11.20