Barock

user profile picture

julie

77 Followers

Barock

 Allgemein zum Barock:
Definition:
-> Der Begriff Barock leitet sich von dem portugiesischen Wort (barroca) ab, da aus der Juweliersprache s

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

139

Barock Lernzettel

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Allgemein zum Barock: Definition: -> Der Begriff Barock leitet sich von dem portugiesischen Wort (barroca) ab, da aus der Juweliersprache stammt -> bedeutet (seltsam, geformte, schiefrunde Perle) -> Kunstrichtung des Barocks wurde von Kritikern abwertend, negativ benannt, da sie den gegebenen Kunstrichtung widersprach • Gilt als repräsentative und prunkvolle Stilrichtung, die starke Gefühle und Kontraste bevorzugte Barock Lernzettel Kennzeichen des Barocks: • Gilt als widersprüchliche Epoche der europäischen Kulturgeschichte -> brach alle Regeln der Kunst, der Architektur, der Plastik und des Lebensgefühls - Zentral Thema des Barocks ist der Triumph, der Ruhm und die üppige Prachtenfaltung - Versch nur Kälte und überladen beziehungsweise über steigende Werke - Zeit der Gegensätze und Kontraste zum Beispiel Tod, Leid und Leben, Glück →> gekennzeichnet durch drei wichtige Leitmotive • Vanitas (Vergänglichkeit und Bedeutungslosigkeit der Menschen) • Momento mori (Bedenke dass du sterben wirst, allgegenwertiger Tod) • Carpe diem ( Nutze den Tag, Gegensatz zum Momento Mori) - Extreme Dynamik, Bewegung, starker Ausdruck von Macht und religiösen Glauben - Kunst handelt meist von religiösen Motiven, Glauben aber auch von dem Tod - Stillleben, Vanitas Stillleben, Blumenstilleben Begriff Barock ist erst seit 1919 gebräuchlich • Zeit des Absolutismus . und des 13-jährigen Krieges Zeitraum des Barocks: Beginn des Frühbarocks 1600 Barock Lernzettel Als Zeitraum des Barocks gilt das 17. und 18. Jahrhundert -> ungefähr von 1600-1770 Allgemein wird zwischen drei Perioden des Barocks unterschieden: Beginn des Hochbarocks 1630 Beginn des Spätbarock und Rokoko 1720 Ende des Barock und Beginn des Klassizismus 1770 -...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Der Barock löste die Renaissance ab und später entwickelte sich dieser zum Rokoko - Der Barock endete mit dem Beginn der französischen Révolution 1789 - Es folgte die Epoche des Klassizismus Die Reformation (1517): - Durch Martin Luther und seine Thesen spalten sich die Kirchen in Europa Evangelischer Glauben breitet sich -> Geschichtlicher Hintergrund des Barock in Italien aus Barock Lernzettel - Anfänge des barocken Stils in Italien Beginn: Dreißigjähriger Krieg (1618-1648) in Mitteleuropa Die Gegenreformation (1545): - Protestanten drücken ihre Religionen einfacher und geradliniger Baukunst aus -Nach Ausbreitung der Reformation -> Katholische Kirche und Papst wollten Protestanten zurück gewinnen und ihre Religion und stärke durch pompöse, verzierte Gebäude und zahlreiche Prachtbauten repräsentieren -> fürchterliche Verwüstung -> durch Luthers Reformation im 16 Jh. Glaubenskampf gegen kt. Kirche => Europa: politische, Wirtschaftlichen, kulturellen Zerfall Krieg+Pest ->1/3 Volk stirbt -> Nach 30 jährigen Krieg: Absolutismus führendes Staatssystem Einflussnahme des Staates in Erziehung, Bildung etc. Luxuriöse Bauten errichtet + verschwenderisches Leben 2 Geschichte Bewegungen: GEGENREFORMATION / ABSOLUTISMUS GEGENREFORMATION -> neues Selbstbewusstsein der katholischen Kirche (gestiegene Bedeutung des Papsttums) - Päpste fördern Kunst durch wichtige Aufträge -> Rom bedeutendes Kunstzentrum -> In Europa: Bischöfe und Klöster (reich und mächtig) repräsentieren Repräsentativ: Bedeutung und Macht der k. Kirche in Bauten sichtbar -> viele neue Bauten -> Umgestaltung bestehender Kirchen (barockisiert) - katholische Bevölkerung neues Glaubensgefühl Malerei: Bedeutung der Kirche und des Glaubens Künstler: Ausgestaltung von Kirchen (Bildhauerei, Decken, Altargemälde) Adel: Große Gemälde und Wandbemalung -> Motive: Vision der Heiligen - Leben der Märtyrer - Mariaverehrung - Anitker Mythos (höfische und saura le Malerei) Bürger: Kleinere Gemälde aber in großer Zahl Gesellschaftliche Situation: - Religiöse Einheit wurde durch Reformation (Protestantismus) und Gegenreformation (Katholizismus) zerstört -> Glauben war gespalten - Mit dem Barock versuchten vor allem die katholischen Kirchen für ihren Glauben zu werben -> Endete in einem Krieg Kunst Lernzettel Geschichtliche Hintergrund des Barock: In Frankreich Der 30-jährige Krieg (1618-1648): - Reformierte kämpften gegen Katholiken - Sorgte mit Seuchen, Tod, Hungersnot, Armut und soziale Ungerechtigkeit für großes Leid in der Bevölkerung -> führte bei den Menschen zu einem Dauerpräsenz des Todes und bestimmten gesamten Wahrnehmung des Lebens -> es entstanden die drei wichtigen Leitmotive des Barock: Vanitas Momento Mori Carpe Diem - In Zeiten des Krieges wurde die Vergänglichkeit des Lebens deutlich - Gegenüber dem Leitstand das Vergnügen und der Sinn an Lebensfreude Absolutismus (1648-1789): - Ein einziger herrsche hatte die uneingeschränkte Macht -> Ludwig XIV war Herrscher zur Zeit des Barocks -> Sonnenkönig / Halbgott - Betonung des Zentrums / Geometrisch klare Ordnung (im Bau symbolisiert) - aufwändige Schlossanlagen (Repräsentation) - Schloss von Versailles -> Vorbild für Schlossbauten in Europa Gesellschaftliche Situation zur Zeit des Absolutismus: - Europäische Herrscher wollten, wie Ludwig XIV, ihre Macht durch prunkvolle und pompöse Bauten ausdrücken - Äußere Pracht der oberen Schicht war für einfache Burger ein Gegensatz der Realität -> Einfache Bürger wurden unterdrückt und neigen zum Pessimismus Fürstenhofe herrschten mit Luxus, Verschwendung Reichtum und Pracht Widerspruch und Gegensatz Das Leben der einfachen Bürger war von Armut, Pessimismus, Ängsten und Todeserfahrung geprägt Geschichtlicher Hintergrund des Barock In der Niederlande ● - Repräsentation und Pathos - große Spannungen, Bewegung - die Wirkung von Unendlichkeit - Konfrontation von Gegensätzen Kunst Lernzettel Besetzung der Niederlande du Spanien (1543): - Befreiungskampf der Niederlande gegen die Spanier -> Bürgerkrieg - 1581 werden die sieben vereinigten Provinzen gebildet →> Entstehung zweier verschiedener Kunstrichtungen: Nördliche protestantischen Niederlande mit ruhiger und zurückhaltender Kunst • Südliche katholische Niederlande mit prachtvolle Kunst Beginn des goldenen Zeitalters der Niederlande: - Handel, Seehandel der Niederlande blüht auf -> Niederlande wird mächtig und reich - Besonders Kunstwerke etablierten sich als Ware für den Handel -> Man fertig circa 5 Millionen Gemälde an zum Beispiel Blumenstillleben (handelten mit Tulpen, da diese sehr wertvoll waren), war Vanitasstillleben und Prunkstillleben Weltbild: Die durch Reformation und Gegenreformation ausgelösten Verunsicherungen, der Achtzigjährige Krieg (Spanien gegen die Nordniederlande) und der Dreißigjährige Krieg (Kathotiken gegen Protestanten in Europa) machten die Nichtigkeit der Irdischen Existenz bewusst. Das Weltbild das Barock ist geprägt von der Antithetik in allen Lebensbereichen, zerrissenen Lebensgefühlen, Vergänglichkeitsbewusstsein, Todesangst durch den Dreißigfährigen Krieg, mystisch-religiöse Schwärmerei und fanatischen Glauben. Höfischer Barock (Flämische kunst) Bürgerlicher Barock (Holländische Kunst) -> · Dramatik, Überschwang und Pracht => Gefühl zugewandt =>Kunstwerk durch seine Überfülle unüberschaubar südlicher Teil: • Katholisch/absolutistisch / von Spanien regiert „Flandern“ -> höfischer feudal vom habsburgischen Adel und kt. Kirche prägt (große, prachtvolle Formate) - kaufmännische Bürgertum die herrschende Schicht - Protestantismus an der Bindung von Kunst und Kirche nicht interessiert - bürgerliche Charakter der holländischen Kunst - Kunst muss für Bürger für Privatgebrauch erwerblich - bescheidendste Kunstform (die Malerei) zur vorherrschenden Gattung - Wechselspiel „Memento mori und Carpe diem" (Bedenke des Todes und genieße/hüte den Tag). nördlicher Teil: • Calvinistisch - protestantisch / republikanisch „Holland“ -> erstarkte Bürgertum, goldenes Zeitalter „Holland“, Wirtschaftsmacht Europa => kleinere, beschaulichere Formate Nieder angesehenes Genre bevorzugt: - Landschaft, Sezenen des alltäglichen Lebens, Stilleben

Barock

user profile picture

julie

77 Followers

Barock

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Allgemein zum Barock:
Definition:
-> Der Begriff Barock leitet sich von dem portugiesischen Wort (barroca) ab, da aus der Juweliersprache s

App öffnen

Teilen

Speichern

139

Kommentare (1)

M

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Barock Lernzettel

Ähnliche Knows

Barock

Know Barock thumbnail

3138

 

10

1

Barock Kunst

Know Barock Kunst thumbnail

3951

 

11/12/13

Epochen, Fotografie, Werbung, Architektur, Design

Know Epochen, Fotografie, Werbung, Architektur, Design thumbnail

2600

 

11/12/13

Abi Zusammenfassung Kunst LK

Know Abi Zusammenfassung Kunst LK thumbnail

9434

 

11/12/13

Mehr

Allgemein zum Barock: Definition: -> Der Begriff Barock leitet sich von dem portugiesischen Wort (barroca) ab, da aus der Juweliersprache stammt -> bedeutet (seltsam, geformte, schiefrunde Perle) -> Kunstrichtung des Barocks wurde von Kritikern abwertend, negativ benannt, da sie den gegebenen Kunstrichtung widersprach • Gilt als repräsentative und prunkvolle Stilrichtung, die starke Gefühle und Kontraste bevorzugte Barock Lernzettel Kennzeichen des Barocks: • Gilt als widersprüchliche Epoche der europäischen Kulturgeschichte -> brach alle Regeln der Kunst, der Architektur, der Plastik und des Lebensgefühls - Zentral Thema des Barocks ist der Triumph, der Ruhm und die üppige Prachtenfaltung - Versch nur Kälte und überladen beziehungsweise über steigende Werke - Zeit der Gegensätze und Kontraste zum Beispiel Tod, Leid und Leben, Glück →> gekennzeichnet durch drei wichtige Leitmotive • Vanitas (Vergänglichkeit und Bedeutungslosigkeit der Menschen) • Momento mori (Bedenke dass du sterben wirst, allgegenwertiger Tod) • Carpe diem ( Nutze den Tag, Gegensatz zum Momento Mori) - Extreme Dynamik, Bewegung, starker Ausdruck von Macht und religiösen Glauben - Kunst handelt meist von religiösen Motiven, Glauben aber auch von dem Tod - Stillleben, Vanitas Stillleben, Blumenstilleben Begriff Barock ist erst seit 1919 gebräuchlich • Zeit des Absolutismus . und des 13-jährigen Krieges Zeitraum des Barocks: Beginn des Frühbarocks 1600 Barock Lernzettel Als Zeitraum des Barocks gilt das 17. und 18. Jahrhundert -> ungefähr von 1600-1770 Allgemein wird zwischen drei Perioden des Barocks unterschieden: Beginn des Hochbarocks 1630 Beginn des Spätbarock und Rokoko 1720 Ende des Barock und Beginn des Klassizismus 1770 -...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Der Barock löste die Renaissance ab und später entwickelte sich dieser zum Rokoko - Der Barock endete mit dem Beginn der französischen Révolution 1789 - Es folgte die Epoche des Klassizismus Die Reformation (1517): - Durch Martin Luther und seine Thesen spalten sich die Kirchen in Europa Evangelischer Glauben breitet sich -> Geschichtlicher Hintergrund des Barock in Italien aus Barock Lernzettel - Anfänge des barocken Stils in Italien Beginn: Dreißigjähriger Krieg (1618-1648) in Mitteleuropa Die Gegenreformation (1545): - Protestanten drücken ihre Religionen einfacher und geradliniger Baukunst aus -Nach Ausbreitung der Reformation -> Katholische Kirche und Papst wollten Protestanten zurück gewinnen und ihre Religion und stärke durch pompöse, verzierte Gebäude und zahlreiche Prachtbauten repräsentieren -> fürchterliche Verwüstung -> durch Luthers Reformation im 16 Jh. Glaubenskampf gegen kt. Kirche => Europa: politische, Wirtschaftlichen, kulturellen Zerfall Krieg+Pest ->1/3 Volk stirbt -> Nach 30 jährigen Krieg: Absolutismus führendes Staatssystem Einflussnahme des Staates in Erziehung, Bildung etc. Luxuriöse Bauten errichtet + verschwenderisches Leben 2 Geschichte Bewegungen: GEGENREFORMATION / ABSOLUTISMUS GEGENREFORMATION -> neues Selbstbewusstsein der katholischen Kirche (gestiegene Bedeutung des Papsttums) - Päpste fördern Kunst durch wichtige Aufträge -> Rom bedeutendes Kunstzentrum -> In Europa: Bischöfe und Klöster (reich und mächtig) repräsentieren Repräsentativ: Bedeutung und Macht der k. Kirche in Bauten sichtbar -> viele neue Bauten -> Umgestaltung bestehender Kirchen (barockisiert) - katholische Bevölkerung neues Glaubensgefühl Malerei: Bedeutung der Kirche und des Glaubens Künstler: Ausgestaltung von Kirchen (Bildhauerei, Decken, Altargemälde) Adel: Große Gemälde und Wandbemalung -> Motive: Vision der Heiligen - Leben der Märtyrer - Mariaverehrung - Anitker Mythos (höfische und saura le Malerei) Bürger: Kleinere Gemälde aber in großer Zahl Gesellschaftliche Situation: - Religiöse Einheit wurde durch Reformation (Protestantismus) und Gegenreformation (Katholizismus) zerstört -> Glauben war gespalten - Mit dem Barock versuchten vor allem die katholischen Kirchen für ihren Glauben zu werben -> Endete in einem Krieg Kunst Lernzettel Geschichtliche Hintergrund des Barock: In Frankreich Der 30-jährige Krieg (1618-1648): - Reformierte kämpften gegen Katholiken - Sorgte mit Seuchen, Tod, Hungersnot, Armut und soziale Ungerechtigkeit für großes Leid in der Bevölkerung -> führte bei den Menschen zu einem Dauerpräsenz des Todes und bestimmten gesamten Wahrnehmung des Lebens -> es entstanden die drei wichtigen Leitmotive des Barock: Vanitas Momento Mori Carpe Diem - In Zeiten des Krieges wurde die Vergänglichkeit des Lebens deutlich - Gegenüber dem Leitstand das Vergnügen und der Sinn an Lebensfreude Absolutismus (1648-1789): - Ein einziger herrsche hatte die uneingeschränkte Macht -> Ludwig XIV war Herrscher zur Zeit des Barocks -> Sonnenkönig / Halbgott - Betonung des Zentrums / Geometrisch klare Ordnung (im Bau symbolisiert) - aufwändige Schlossanlagen (Repräsentation) - Schloss von Versailles -> Vorbild für Schlossbauten in Europa Gesellschaftliche Situation zur Zeit des Absolutismus: - Europäische Herrscher wollten, wie Ludwig XIV, ihre Macht durch prunkvolle und pompöse Bauten ausdrücken - Äußere Pracht der oberen Schicht war für einfache Burger ein Gegensatz der Realität -> Einfache Bürger wurden unterdrückt und neigen zum Pessimismus Fürstenhofe herrschten mit Luxus, Verschwendung Reichtum und Pracht Widerspruch und Gegensatz Das Leben der einfachen Bürger war von Armut, Pessimismus, Ängsten und Todeserfahrung geprägt Geschichtlicher Hintergrund des Barock In der Niederlande ● - Repräsentation und Pathos - große Spannungen, Bewegung - die Wirkung von Unendlichkeit - Konfrontation von Gegensätzen Kunst Lernzettel Besetzung der Niederlande du Spanien (1543): - Befreiungskampf der Niederlande gegen die Spanier -> Bürgerkrieg - 1581 werden die sieben vereinigten Provinzen gebildet →> Entstehung zweier verschiedener Kunstrichtungen: Nördliche protestantischen Niederlande mit ruhiger und zurückhaltender Kunst • Südliche katholische Niederlande mit prachtvolle Kunst Beginn des goldenen Zeitalters der Niederlande: - Handel, Seehandel der Niederlande blüht auf -> Niederlande wird mächtig und reich - Besonders Kunstwerke etablierten sich als Ware für den Handel -> Man fertig circa 5 Millionen Gemälde an zum Beispiel Blumenstillleben (handelten mit Tulpen, da diese sehr wertvoll waren), war Vanitasstillleben und Prunkstillleben Weltbild: Die durch Reformation und Gegenreformation ausgelösten Verunsicherungen, der Achtzigjährige Krieg (Spanien gegen die Nordniederlande) und der Dreißigjährige Krieg (Kathotiken gegen Protestanten in Europa) machten die Nichtigkeit der Irdischen Existenz bewusst. Das Weltbild das Barock ist geprägt von der Antithetik in allen Lebensbereichen, zerrissenen Lebensgefühlen, Vergänglichkeitsbewusstsein, Todesangst durch den Dreißigfährigen Krieg, mystisch-religiöse Schwärmerei und fanatischen Glauben. Höfischer Barock (Flämische kunst) Bürgerlicher Barock (Holländische Kunst) -> · Dramatik, Überschwang und Pracht => Gefühl zugewandt =>Kunstwerk durch seine Überfülle unüberschaubar südlicher Teil: • Katholisch/absolutistisch / von Spanien regiert „Flandern“ -> höfischer feudal vom habsburgischen Adel und kt. Kirche prägt (große, prachtvolle Formate) - kaufmännische Bürgertum die herrschende Schicht - Protestantismus an der Bindung von Kunst und Kirche nicht interessiert - bürgerliche Charakter der holländischen Kunst - Kunst muss für Bürger für Privatgebrauch erwerblich - bescheidendste Kunstform (die Malerei) zur vorherrschenden Gattung - Wechselspiel „Memento mori und Carpe diem" (Bedenke des Todes und genieße/hüte den Tag). nördlicher Teil: • Calvinistisch - protestantisch / republikanisch „Holland“ -> erstarkte Bürgertum, goldenes Zeitalter „Holland“, Wirtschaftsmacht Europa => kleinere, beschaulichere Formate Nieder angesehenes Genre bevorzugt: - Landschaft, Sezenen des alltäglichen Lebens, Stilleben