{Mediengestaltung Lernzettel}

I

Isabel<3

24 Followers

{Mediengestaltung Lernzettel}

 GUT-Klausur
1. Werbung
Definition: → Werbung ist eine absichtliche und zwang freie Form
der Beeinflussung, welche die Menschen zur
Erfüllun

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

18

<Werbung, AIDA-Regel, Grundbausteine der Werbung, Ambientmedia, Farbwirkung, Farbkompositionen, Farbkontraste, Formen/Linien>

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

GUT-Klausur 1. Werbung Definition: → Werbung ist eine absichtliche und zwang freie Form der Beeinflussung, welche die Menschen zur Erfüllung der Werbeziele veranlassen will Werbeziele: -Propaganda → Beeinflussung ideeler Ziele durch 2.B Medien -Reviame → werbung für wirtschaftliche Zwecke (Wirtschaßswerbung) -Public Relations → Werbung im offentlichen Umfeld zur Hick Imagepflege AIDA-Regel Da Attention Aufmerksamkeit auf sich ziehen Interest > Interesse für die spezielle Werbebolschaft wecken Desire → Über das Interesse den Wunsch erwecken, die Ware zu besitzen Action → Den Umworbenen zur Kaufhandlung veran lassen werbegrundsätze -Wirksamkeit: → Die werbemittel müssen clen Zweck erfüllen. ↳ Aufmerksamkeit erregen -Wahrheit: → Die Werbung muss sachlich richtig informieren -Klarheit:→ Die werbeaussage muss eindeutig sein - Wirtschaftlichkeit: Die Kosten müssen in einem sinnvollem Verhältnis zum werbeerfong slehen werbeträger -Werbeträger → sind Dinge oder Personen, die die Werbemittel an die Unworbenen herantragen ↳ Zeitungen, Radio, TV, Plakatwände.... Werbemittel sind alle innerhalb der Werbung eingesetzten Instrumente, die zur Erfüllung der Werbeziele beitragen sollen Prospekte, TV-Spots, Werbegescherike... → Werbeelemente optische, akustische oder optisch-akustische Werbemiter 4 Farben/Formen, Musik, Bilder.... Ambientmedia - Ambient Medien sind alle nicht-klassischen (not-standart) Werbeformen, clie im out-of-home Bereich konsumiert werden Incloor-Plakate, Gratispostkarten, ↳ Floor-Graphics, Toile Henwerbung Farbwirkung G - Wirkung wird durch genetische Prägung und eigene Erfahrungen hervorgerufen -yeder Mensch empfindlet clie Farbe rot als eine "warme" Farbe - Ob diese warme als positiv oder negativ empfunden wird, hängt von den individuellen Erfahrungen ab - Farbe kann clas wohlbefinden steigern, Stimmungsaufhellend sein -Farbe kann physische und psychische Belastungen reduzieren oder erhöhen -Farbe beeinflusst clas Gefühl von Sicherheit Das für das...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

menschliche Auge sichtbare Licht liegt im Wellenlängen- bereich von 380hm bis 760mm. Farbkomposition lebendig. ruhig: Farbkontraste 1. Uomplementarkontrast ? 88 2. Simultankontrast → Forbe wirkt auf hellem Hintergrund anders als auf dunklem Hintergrund 1:3 1:2 1:1 3. Quantitätskontrast → Farben müssen im bestimmten Verhältnis stehen, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzeugen 4. Kalt-warm- Kontrast → Kalte Farben liegen neben warmen Farben 5. Hell- Dunkel-Kontrast → Helle Farben liegen neben clunklen Farben 6. Qualitätskontrast →Gesättigte Farben liegen neben trüben Farben 1 Formen/Linien → ruhig, sicher, unendlich, harmonisch, weich, weiblich 2 Kreis Viereck dynamisch, stabil, kantig, Gleichgewicht, mannlich

{Mediengestaltung Lernzettel}

I

Isabel<3

24 Followers

{Mediengestaltung Lernzettel}

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 GUT-Klausur
1. Werbung
Definition: → Werbung ist eine absichtliche und zwang freie Form
der Beeinflussung, welche die Menschen zur
Erfüllun

App öffnen

Teilen

Speichern

18

Kommentare (1)

M

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

<Werbung, AIDA-Regel, Grundbausteine der Werbung, Ambientmedia, Farbwirkung, Farbkompositionen, Farbkontraste, Formen/Linien>

Ähnliche Knows

Farben und Kontraste

Know Farben und Kontraste  thumbnail

2470

 

11/12/13

Farbkontraste

Know  Farbkontraste thumbnail

3122

 

11/12/10

Farbkontraste und Farbauftrag

Know Farbkontraste und Farbauftrag thumbnail

525

 

11/9/10

24

Abbild und Idee alle Künstler Abi Zusammenfassung

Know Abbild und Idee alle Künstler Abi Zusammenfassung  thumbnail

2170

 

11/12/13

Mehr

GUT-Klausur 1. Werbung Definition: → Werbung ist eine absichtliche und zwang freie Form der Beeinflussung, welche die Menschen zur Erfüllung der Werbeziele veranlassen will Werbeziele: -Propaganda → Beeinflussung ideeler Ziele durch 2.B Medien -Reviame → werbung für wirtschaftliche Zwecke (Wirtschaßswerbung) -Public Relations → Werbung im offentlichen Umfeld zur Hick Imagepflege AIDA-Regel Da Attention Aufmerksamkeit auf sich ziehen Interest > Interesse für die spezielle Werbebolschaft wecken Desire → Über das Interesse den Wunsch erwecken, die Ware zu besitzen Action → Den Umworbenen zur Kaufhandlung veran lassen werbegrundsätze -Wirksamkeit: → Die werbemittel müssen clen Zweck erfüllen. ↳ Aufmerksamkeit erregen -Wahrheit: → Die Werbung muss sachlich richtig informieren -Klarheit:→ Die werbeaussage muss eindeutig sein - Wirtschaftlichkeit: Die Kosten müssen in einem sinnvollem Verhältnis zum werbeerfong slehen werbeträger -Werbeträger → sind Dinge oder Personen, die die Werbemittel an die Unworbenen herantragen ↳ Zeitungen, Radio, TV, Plakatwände.... Werbemittel sind alle innerhalb der Werbung eingesetzten Instrumente, die zur Erfüllung der Werbeziele beitragen sollen Prospekte, TV-Spots, Werbegescherike... → Werbeelemente optische, akustische oder optisch-akustische Werbemiter 4 Farben/Formen, Musik, Bilder.... Ambientmedia - Ambient Medien sind alle nicht-klassischen (not-standart) Werbeformen, clie im out-of-home Bereich konsumiert werden Incloor-Plakate, Gratispostkarten, ↳ Floor-Graphics, Toile Henwerbung Farbwirkung G - Wirkung wird durch genetische Prägung und eigene Erfahrungen hervorgerufen -yeder Mensch empfindlet clie Farbe rot als eine "warme" Farbe - Ob diese warme als positiv oder negativ empfunden wird, hängt von den individuellen Erfahrungen ab - Farbe kann clas wohlbefinden steigern, Stimmungsaufhellend sein -Farbe kann physische und psychische Belastungen reduzieren oder erhöhen -Farbe beeinflusst clas Gefühl von Sicherheit Das für das...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

menschliche Auge sichtbare Licht liegt im Wellenlängen- bereich von 380hm bis 760mm. Farbkomposition lebendig. ruhig: Farbkontraste 1. Uomplementarkontrast ? 88 2. Simultankontrast → Forbe wirkt auf hellem Hintergrund anders als auf dunklem Hintergrund 1:3 1:2 1:1 3. Quantitätskontrast → Farben müssen im bestimmten Verhältnis stehen, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzeugen 4. Kalt-warm- Kontrast → Kalte Farben liegen neben warmen Farben 5. Hell- Dunkel-Kontrast → Helle Farben liegen neben clunklen Farben 6. Qualitätskontrast →Gesättigte Farben liegen neben trüben Farben 1 Formen/Linien → ruhig, sicher, unendlich, harmonisch, weich, weiblich 2 Kreis Viereck dynamisch, stabil, kantig, Gleichgewicht, mannlich