Romantik und Klassizismus

user profile picture

Anna-Lena Geib

1 Followers

Romantik und Klassizismus

 Klassizismus
...Rückgang auf antike, also klassische Traditionen in Architektur, Malerei, Bildhauerei....
Stilrichtung in Europa & Nordamer

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

26

Hier ist eine Übersicht zu Romantik und Klassizismus.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Klassizismus ...Rückgang auf antike, also klassische Traditionen in Architektur, Malerei, Bildhauerei.... Stilrichtung in Europa & Nordamerika Malerei Bildinhalte aus antiker Mythologie & Geschichte (2.B.: Antike Kleidung) große Detailtreue bei Personendarstellungen/realistische Malweise •auffällige Gestik bei Personen Schlichte Hintergründe klare, harte Konturlinien strenge Ordnung klare Farben (2.B.:Erdfarben) einfacher & übersichtlicher Bildaufbau einfache Dekoration Starke Licht-Schattenwirkung (Hell-Dunkel-Kontrast) Zur Darstellung von Körperlichkeiten & Erhöhung der Raumwirkung -Darstellungen wirken natürlich, schlicht oft Eindruck von Kühle & Glätte geometrische Formen Zeit:1750-1820 (begann in Frankreich) Romantik-1795-1848 Rolle der Natur: Landschaft nicht „natürlich"→entspricht nicht sichtbaren Gegebenheiten übertragung von seelischen Nöten & Stimmungen auf die Natur der Empfindung + Menschen in Betrachtung der Natur Natur hat, wie der Mensch, Seele (=Seelenlandschaft) erkennt Wert der eigenen Heimat Rolle des Mittelalters: starke Frömmigkeit Lebensordnung von Gott bestimmt (Werte: Treue, Güte....) Glaube, dass Menschen im Mittelalter im ungestörten Verhältnis zur Natur lebten idyllisch/romantisch Stilmerkmale Caspar David Friedrich ausschließlich Landschaftsmalerei intensives Naturleben selbständige Landschaften mit Rückenfiguren oft fremdartige, sakrale, melancholische Wirkung Bilder nach allen Seiten offen strenger Bildaufbau (Symmetrie) leere Bilder:Inhalt, Personen, Handlung fehlt Natur wird zum Gleichniss für christlich gepräg- tes Weltbild (kreuzförmige Kompositionen, kleine Menschen in mystisch-religiöser Versenkung -komplizierte Symbolik: Berg/Fels-Gottessymbol (Altes Testament), Ewig- keit göttliches Universum Meer überleitung zum Todesreich Schiffe Fahrt durch das Leben Friedhöfe/Ruinen-Vergänglichkeit mensch- licher Existenz Landschaft als Spiegel Gräber-nationale Symbole Abenddämmerung, Mondlicht, verdorrte Bäume =Tod,Vergänglichkeit, Traurigkeit, Entrinnen aus Realität weite Landschaftsausblicke als Metapher für Schöp- fung & Glauben =>unendlich betrachtende Natur unendlich rei- che Innerlichkeit (Spiegel des Inneren) unheimliche/geheimnissvolle Motive wilde,unbändige Natur Vordergrund:Stark, Hintergrund: verschwommen. Mensch mit Betrachter identifizierbar Verschlüsselung durch Sinnbilder (2.B.:Erhabenheit, Unendlichkeit...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Gottes) mächtige Landschaft-kleine Menschen →Macht Gott •Waagerecht-Ruhe Senkrecht-Stabilität Rückenfiguren: Eintreten des Betrachters in das Bild oft Bezug zum Lebensweg der Menschen

Romantik und Klassizismus

user profile picture

Anna-Lena Geib

1 Followers

Romantik und Klassizismus

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Klassizismus
...Rückgang auf antike, also klassische Traditionen in Architektur, Malerei, Bildhauerei....
Stilrichtung in Europa & Nordamer

App öffnen

Teilen

Speichern

26

Kommentare (1)

C

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Hier ist eine Übersicht zu Romantik und Klassizismus.

Ähnliche Knows

Epochenübersicht Kunst

Know Epochenübersicht Kunst  thumbnail

511

 

11

Caspar David Friedrich

Know Caspar David Friedrich thumbnail

2051

 

11

3

Kunst Epochen

Know Kunst Epochen  thumbnail

3964

 

12/13

6

Caspar David Friedrich

Know Caspar David Friedrich thumbnail

844

 

11/12/13

Mehr

Klassizismus ...Rückgang auf antike, also klassische Traditionen in Architektur, Malerei, Bildhauerei.... Stilrichtung in Europa & Nordamerika Malerei Bildinhalte aus antiker Mythologie & Geschichte (2.B.: Antike Kleidung) große Detailtreue bei Personendarstellungen/realistische Malweise •auffällige Gestik bei Personen Schlichte Hintergründe klare, harte Konturlinien strenge Ordnung klare Farben (2.B.:Erdfarben) einfacher & übersichtlicher Bildaufbau einfache Dekoration Starke Licht-Schattenwirkung (Hell-Dunkel-Kontrast) Zur Darstellung von Körperlichkeiten & Erhöhung der Raumwirkung -Darstellungen wirken natürlich, schlicht oft Eindruck von Kühle & Glätte geometrische Formen Zeit:1750-1820 (begann in Frankreich) Romantik-1795-1848 Rolle der Natur: Landschaft nicht „natürlich"→entspricht nicht sichtbaren Gegebenheiten übertragung von seelischen Nöten & Stimmungen auf die Natur der Empfindung + Menschen in Betrachtung der Natur Natur hat, wie der Mensch, Seele (=Seelenlandschaft) erkennt Wert der eigenen Heimat Rolle des Mittelalters: starke Frömmigkeit Lebensordnung von Gott bestimmt (Werte: Treue, Güte....) Glaube, dass Menschen im Mittelalter im ungestörten Verhältnis zur Natur lebten idyllisch/romantisch Stilmerkmale Caspar David Friedrich ausschließlich Landschaftsmalerei intensives Naturleben selbständige Landschaften mit Rückenfiguren oft fremdartige, sakrale, melancholische Wirkung Bilder nach allen Seiten offen strenger Bildaufbau (Symmetrie) leere Bilder:Inhalt, Personen, Handlung fehlt Natur wird zum Gleichniss für christlich gepräg- tes Weltbild (kreuzförmige Kompositionen, kleine Menschen in mystisch-religiöser Versenkung -komplizierte Symbolik: Berg/Fels-Gottessymbol (Altes Testament), Ewig- keit göttliches Universum Meer überleitung zum Todesreich Schiffe Fahrt durch das Leben Friedhöfe/Ruinen-Vergänglichkeit mensch- licher Existenz Landschaft als Spiegel Gräber-nationale Symbole Abenddämmerung, Mondlicht, verdorrte Bäume =Tod,Vergänglichkeit, Traurigkeit, Entrinnen aus Realität weite Landschaftsausblicke als Metapher für Schöp- fung & Glauben =>unendlich betrachtende Natur unendlich rei- che Innerlichkeit (Spiegel des Inneren) unheimliche/geheimnissvolle Motive wilde,unbändige Natur Vordergrund:Stark, Hintergrund: verschwommen. Mensch mit Betrachter identifizierbar Verschlüsselung durch Sinnbilder (2.B.:Erhabenheit, Unendlichkeit...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Gottes) mächtige Landschaft-kleine Menschen →Macht Gott •Waagerecht-Ruhe Senkrecht-Stabilität Rückenfiguren: Eintreten des Betrachters in das Bild oft Bezug zum Lebensweg der Menschen