Biologie /

Proteinbiosynthese

Proteinbiosynthese

L

Laura Meier

127 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

Proteinbiosynthese

 3'
DNA Transkription> mRNA Translation > Protein
1. Transkription
•DNA-Abschnitt der ein Gen codiert wird in die messenger-RNA (mRNA) umges

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

1082

Ablauf Proteinbiosynthese -Transkription -Translation

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

3' DNA Transkription> mRNA Translation > Protein 1. Transkription •DNA-Abschnitt der ein Gen codiert wird in die messenger-RNA (mRNA) umgeschrieben Codogen RNA-Polymerase Codon. praceinbrary FDallas 5'000 mRNA Omuny cod mall rolling , codogener Strang in these RNA-Nukleotid "Cooke Strang 1. RNA-Polymerase erkennt den Promotor und lagert sich daran an 2. DNA liegt als Doppelhelix vor Doppel helix wird durch RNA-Polymerase in codagenen- und Codestrang getrennt 3. komplementäre RNA-Nucleotide lagern sich an den codagenen Strang der DNA an diese werden durch die RVA Polymerase in 5'-3' Richtung zu einer mRNA verknüpft ↳ jeweils drei Nucleotide der mRNA bilden ein Codon → das komplementäre Basentriplett zum codogenen Strang der DNA 4. mRNA gelangt durch Kernporen in Cytoplasma und schließlich zum Ribosomen 5. Codestrang und codogener Strang verbinden sich wieder zum DNA-Doppelstrang 6. Transkription wird beendet, sobald die RNA-Polymerase die Stopp-Sequenz den Terminator erreicht ↳dann löst sich die RNA-Polymerase von dem codogenen Strang der DNA ab 2. Translation • die Information der mRNA wird an einem Ribosom in eine Folge von Aminosäuren übersetzt" ↳diese Folge von Aminosäuren bildet schließlich ein Protein beladene +RNA Anticodon Stopp Codon mRNA UAA allood Dobb Codon 1 Translation im Ribosom -Protein Aminosäure Anbindungsstelle Mittelstelle Abgangsstelle Ribosom beladene +RNA Aminosäuren entladene +RNA 1. die beiden Untereinheiten des Ribosoms schließen sich am Start-Codon (AUG) der mRNA zum funktionstüchtigen Ribosom zusammen Ribosom besitzt drei Bindungsstellen für +RNA -Moleküle: Anbindungsstelle, Mittelstelle und Abgangsstelle 2.die +RNA-Molekule beladen sich im Cytoplasma mit einer spezifischen Aminosäure 3. an der Anbindungsstelle verbindet sich das...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Anticodon der mit einer Aminosäure beladenen +RNA mit dem entsprechen- den Codon der mRNA (nach dem Prinzip der komplementären Basenpaarung) 4. Ribasom rückt beim Ablesen der mRNA eine Stelle weiter →gerade gebundene +RNA gelangt an die Mittelstelle mitgeführte Aminosäure wird mithilfe von Enzymen an die vorhergehende Aminosäure gebunden -> durch Aneinanderreihung der Aminosäuren entsteht das Protein →+RNA trennt sich beim Weiterrücken von der mitgeführten Aminosäure 5. entladene +RNA rückt auf die Abgangsstelle & verlässt das Ribosom L>bindet im Cytoplasma erneut die passende Aminosäure →→ kann wieder an der Proteinbiosynthese teilnehmen 6. Ribasom wandert auf der mRNA vom 5' Ende zum 3' Ende, bis es an ein Stopp-Codon (2.8. UAA) gelangt, für das es keine passende +RNA gibt →Abbruch der Translation →Komplex aus Ribosom und mRNA zerfällt und die Aminosäurekette wird freigesetzt => das gesamte Protein ist nun in seiner Primärstruktur mit seiner typischen Aminosäuresequenz entsprechend der Vor- gaben der DNA hergestellt worden

Biologie /

Proteinbiosynthese

Proteinbiosynthese

L

Laura Meier

127 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

Proteinbiosynthese

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 3'
DNA Transkription> mRNA Translation > Protein
1. Transkription
•DNA-Abschnitt der ein Gen codiert wird in die messenger-RNA (mRNA) umges

App öffnen

Teilen

Speichern

1082

Kommentare (3)

K

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Ablauf Proteinbiosynthese -Transkription -Translation

Ähnliche Knows

Proteinbiosynthese

Know Proteinbiosynthese thumbnail

505

 

11/12/13

13

Genetik: Proteinbiosynthese, Genetischer Code, Mutationen, Genregulation

Know Genetik: Proteinbiosynthese, Genetischer Code, Mutationen, Genregulation thumbnail

167

 

11/12/13

3

Proteinbiosynthese

Know Proteinbiosynthese thumbnail

109

 

11/12/13

2

Von der DNA zum Protein

Know Von der DNA zum Protein thumbnail

70

 

11/12/13

Mehr

3' DNA Transkription> mRNA Translation > Protein 1. Transkription •DNA-Abschnitt der ein Gen codiert wird in die messenger-RNA (mRNA) umgeschrieben Codogen RNA-Polymerase Codon. praceinbrary FDallas 5'000 mRNA Omuny cod mall rolling , codogener Strang in these RNA-Nukleotid "Cooke Strang 1. RNA-Polymerase erkennt den Promotor und lagert sich daran an 2. DNA liegt als Doppelhelix vor Doppel helix wird durch RNA-Polymerase in codagenen- und Codestrang getrennt 3. komplementäre RNA-Nucleotide lagern sich an den codagenen Strang der DNA an diese werden durch die RVA Polymerase in 5'-3' Richtung zu einer mRNA verknüpft ↳ jeweils drei Nucleotide der mRNA bilden ein Codon → das komplementäre Basentriplett zum codogenen Strang der DNA 4. mRNA gelangt durch Kernporen in Cytoplasma und schließlich zum Ribosomen 5. Codestrang und codogener Strang verbinden sich wieder zum DNA-Doppelstrang 6. Transkription wird beendet, sobald die RNA-Polymerase die Stopp-Sequenz den Terminator erreicht ↳dann löst sich die RNA-Polymerase von dem codogenen Strang der DNA ab 2. Translation • die Information der mRNA wird an einem Ribosom in eine Folge von Aminosäuren übersetzt" ↳diese Folge von Aminosäuren bildet schließlich ein Protein beladene +RNA Anticodon Stopp Codon mRNA UAA allood Dobb Codon 1 Translation im Ribosom -Protein Aminosäure Anbindungsstelle Mittelstelle Abgangsstelle Ribosom beladene +RNA Aminosäuren entladene +RNA 1. die beiden Untereinheiten des Ribosoms schließen sich am Start-Codon (AUG) der mRNA zum funktionstüchtigen Ribosom zusammen Ribosom besitzt drei Bindungsstellen für +RNA -Moleküle: Anbindungsstelle, Mittelstelle und Abgangsstelle 2.die +RNA-Molekule beladen sich im Cytoplasma mit einer spezifischen Aminosäure 3. an der Anbindungsstelle verbindet sich das...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Anticodon der mit einer Aminosäure beladenen +RNA mit dem entsprechen- den Codon der mRNA (nach dem Prinzip der komplementären Basenpaarung) 4. Ribasom rückt beim Ablesen der mRNA eine Stelle weiter →gerade gebundene +RNA gelangt an die Mittelstelle mitgeführte Aminosäure wird mithilfe von Enzymen an die vorhergehende Aminosäure gebunden -> durch Aneinanderreihung der Aminosäuren entsteht das Protein →+RNA trennt sich beim Weiterrücken von der mitgeführten Aminosäure 5. entladene +RNA rückt auf die Abgangsstelle & verlässt das Ribosom L>bindet im Cytoplasma erneut die passende Aminosäure →→ kann wieder an der Proteinbiosynthese teilnehmen 6. Ribasom wandert auf der mRNA vom 5' Ende zum 3' Ende, bis es an ein Stopp-Codon (2.8. UAA) gelangt, für das es keine passende +RNA gibt →Abbruch der Translation →Komplex aus Ribosom und mRNA zerfällt und die Aminosäurekette wird freigesetzt => das gesamte Protein ist nun in seiner Primärstruktur mit seiner typischen Aminosäuresequenz entsprechend der Vor- gaben der DNA hergestellt worden