Biologie /

Sexualkunde

Sexualkunde

user profile picture

Victoria

108 Followers
 

Biologie

 

6/7/5

Lernzettel

Sexualkunde

 5.
12
3.
OJ
O
Einelige
u
6.
Ewillige Eweieiied
100
12.
3.00
Eineiige! Zweieiige Zwillinge
Einerige
-
4.
-
BIOLOGIE 2K17
Zastillige
GT
Zweig
 5.
12
3.
OJ
O
Einelige
u
6.
Ewillige Eweieiied
100
12.
3.00
Eineiige! Zweieiige Zwillinge
Einerige
-
4.
-
BIOLOGIE 2K17
Zastillige
GT
Zweig
 5.
12
3.
OJ
O
Einelige
u
6.
Ewillige Eweieiied
100
12.
3.00
Eineiige! Zweieiige Zwillinge
Einerige
-
4.
-
BIOLOGIE 2K17
Zastillige
GT
Zweig
 5.
12
3.
OJ
O
Einelige
u
6.
Ewillige Eweieiied
100
12.
3.00
Eineiige! Zweieiige Zwillinge
Einerige
-
4.
-
BIOLOGIE 2K17
Zastillige
GT
Zweig

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

18

– Geschlechtsorgane der Frau/des Mannes + Aufgaben –Geburt –Entwicklung des ungeborenen Kindes –Der weibliche Zyklus – Vom Mädchen zur Frau/Junge zum Mann –Weg der Befruchteten Eizelle & erste Entwicklungsschritte –Eineiige/Zweieiige Zwillinge

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

5. 12 3. OJ O Einelige u 6. Ewillige Eweieiied 100 12. 3.00 Eineiige! Zweieiige Zwillinge Einerige - 4. - BIOLOGIE 2K17 Zastillige GT Zweige Ewillinge -Zwei Ei Eellen nur eine Eizelle -es reifen zwei Eieren herran-nur ein Ei reift verran -es gibt zwei Zweiteileristudien - es gibt ein Zweizell stadion die Viertelenbleiben Eusammen die Vierzellen trennen sich in Ewei andere Eelen es gibt Mehreellen Das ernähren sich von Ewe onterschiedlichen 6. 50 66 Sexvalkunde - Es gibt 2 Mehreellen in einem Ei - Beide Embryos ernähren sich von einer Plazenta A B GT 30.10.17 Spermien sind drin und schwanz fällt ab J C 19- Spermiehen Wandern Eur Eizelle. Ein Sper- minen in der Eihohle/Eizelle 1. Eizelle 2.Zallkom 3 4 Eiholle 5 verändene Eihülle Zell kern worde befürchtet Die Zellkerne von Eizelle ond Spermium ver- 6 Schmalten 6.beforthlet Eizelle B BAS POLIS n à 747 21 Ś W-Brusthaare Sich? 30.10.17 Mädchen zur Frau: + Tage bekommen -Scharm beharung -Talgdrüssen werden aktiver (Pickel) Achselbeharrong Entwicklung der Brüste Becken verbreitet sich -Englütigs langen wachstun Jungen zum Mann: - erstes Samenguss & Penis und Hodenwachstum - Sambeharrong Achselhaare - - Bartwuchs Großen wachstum Stimmbruch - 31 - Der weibliche Eyklos A Eireifung 5 bis Tag B: Eisprung am 14 Tag C Einwanderung Eitod 18 Tag D: Regelblutung 1 bish Tag и 1 Enwicklung des ungeborenen Kindes 1-3 Monat kind: Embryo 410 Monat Kind. Feltus Ersten vollständigen Crane MOU Sexual konde Biologie Leber Weg der befruchteten Eizelle und erste Entwicklungsschrille A/B Befruchtung 210 Befruchtete Eizelle 3D Zweizellstation 4F Viertell Station to 5/A Mehr/viel zellstation 6/E Blaschenkeim Plazenta Motter Frucht kuchen -Stark durch blotets Gewebe Versorgung des Kindes mit Wasser, Sauerstoff Nährstoffen Vitamiene Ensorgung von Abfall stoffer 1 - 5. 12 3. OJ O Einelige u 6. Ewillige Eweieiied 100 12. 3.00 Eineiige! Zweieiige Zwillinge Einerige - 4. - BIOLOGIE 2K17 Zastillige GT Zweige Ewillinge -Zwei Ei Eellen nur eine Eizelle -es reifen zwei Eieren herran-nur ein Ei reift verran -es gibt zwei Zweiteileristudien - es gibt ein Zweizell stadion die Viertelenbleiben Eusammen die Vierzellen trennen sich in Ewei andere Eelen es gibt Mehreellen Das ernähren sich von Ewe...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

onterschiedlichen 6. 50 66 Sexvalkunde - Es gibt 2 Mehreellen in einem Ei - Beide Embryos ernähren sich von einer Plazenta A B GT 30.10.17 Spermien sind drin und schwanz fällt ab J C 19- Spermiehen Wandern Eur Eizelle. Ein Sper- minen in der Eihohle/Eizelle 1. Eizelle 2.Zallkom 3 4 Eiholle 5 verändene Eihülle Zell kern worde befürchtet Die Zellkerne von Eizelle ond Spermium ver- 6 Schmalten 6.beforthlet Eizelle Harnblase Samenleiter- Glied (Penis) Schwellkörper Harnsamenrohre Eichel Vorhaut- O dar Ham- und Samenleiter ocess Die männlichen Geschlechtsorgane (von vom) die Hambrise die Samenleiler die beiden Bläschendrüsen die Vorsteherdrüse (Prostata) die Schwellkörper im Penis die beiden Nebenhoden die beiden Hoden Harmleiter Bläschen- drüse Vorsteher- drüse After Nebenhoden Hoden Hodensack →Geschlechtorgane des Mannes LH4 THEK A Eileiter Webenhoden Schutz der berührungs- empfindlichen Eichel Gebärmutterhals Die Mannlichen Geschlechtsaufgaben Und ihre Aufgaben Elerstock Hier mondet der Harn. Samenleiter nach außen Eichel Speicherung von Millionen Neben- Spermienen hoden Schutz vor Hoden und Hodensade oocyte Vorhaut Schwell- kompor Hamblase zona hellucida Cumulus celis Gebärmutter senalkunde 100-1000 Spermien Eizelle Vagina Ort der Fertilisation 280 Millionen Spermien Arro Die weiblichen Geschlechtsorgane de After Versteifung des Glieds durch Bloteinstrom in die Blutgefaße Harnspeicherung Transport des Spermien Hilfdrüse zur Herstellung der Spermien flüssigkeit MUHerleib Fransport von Harn und Spermion spermienleiter Geburtsöffnung Producktion von Speimien Harnspeicherung Hoden Damm Eileiter Eierstöcke Gebärmutter Schleimhaut Harnblase Scheide Klitoris innere und äußere Schamlippen F Die Weiblichen Geschlechtsorgane und ihre Aufgaben Klitoris Empfindliche Stelle for sexuelle Erregung umgeben den scheideneingang! Verbindet die Gebärmutter mit der Scheide Außenwelt wird während des 4 Wochen Eyklos abgebaut Schleimhaut und wieder aufgebaut Eiwanderung nach dem Eisprung Eileiter Eireifung Eierstock Harn-Somenlater. Blaschendrüse Entwicklung des Kindes im Gebärmutter + Prostata Harn Muttermund Harnblase digitale folien de Geschlechtsorgane der Frau kleine + große Schamlip -161- Fimbrien Gebarmutterhohle Gebärmutterhals 107 Scheide Gebärmutter Tag der Geburt 1. Schritt die Scheide ge- Schmeidig. Eileiter Samenzeile Eerstock reifes E Die inneren weiblichen Geschlechtsorgane (im Schnitt, von vorn gesehen) - Gebärmutterschleimhaut Schleimpfropf Gebärmutterhalskanal Muttermund 2. Schritt Geschlechsorgane der Frau Sivial kindl ausgang 3. Schritt 4. Schrift Eierstock mit Eileiler Die Fruchtblase platet-Eröffnungswehen - Preßwehen drücken Die Nabelschnur und das Fruchwasser öffnen die Geboorts- den Kopf durch die wird abgebunden. 2. Geburt/ lauftaus. Es macht 3. Nachgabark wehe und drücken Scheide. Der kopf Das Kind at met das kind all mählich wird geboren. Die selbstständig. Kurze Zum Scheiden - Zeit danach wird 0.00 60800 1. Eileitungs- phase Hebamme zieht das aus dem Scheiden- die Nachgeburt ausgestoßen. ausgang -161- Fimbrien Gebarmutterhohle Gebärmutterhals 107 Scheide Gebärmutter Tag der Geburt 1. Schritt die Scheide ge- Schmeidig. Eileiter Samenzeile Eerstock reifes E Die inneren weiblichen Geschlechtsorgane (im Schnitt, von vorn gesehen) - Gebärmutterschleimhaut Schleimpfropf Gebärmutterhalskanal Muttermund 2. Schritt Geschlechsorgane der Frau Sivial kindl ausgang 3. Schritt 4. Schrift Eierstock mit Eileiler Die Fruchtblase platet-Eröffnungswehen - Preßwehen drücken Die Nabelschnur und das Fruchwasser öffnen die Geboorts- den Kopf durch die wird abgebunden. 2. Geburt/ lauftaus. Es macht 3. Nachgabark wehe und drücken Scheide. Der kopf Das Kind at met das kind all mählich wird geboren. Die selbstständig. Kurze Zum Scheiden - Zeit danach wird 0.00 60800 1. Eileitungs- phase Hebamme zieht das aus dem Scheiden- die Nachgeburt ausgestoßen. ausgang Harnblase Samenleiter- Glied (Penis) Schwellkörper Harnsamenrohre Eichel Vorhaut- O dar Ham- und Samenleiter ocess Die männlichen Geschlechtsorgane (von vom) die Hambrise die Samenleiler die beiden Bläschendrüsen die Vorsteherdrüse (Prostata) die Schwellkörper im Penis die beiden Nebenhoden die beiden Hoden Harmleiter Bläschen- drüse Vorsteher- drüse After Nebenhoden Hoden Hodensack →Geschlechtorgane des Mannes LH4 THEK A Eileiter Webenhoden Schutz der berührungs- empfindlichen Eichel Gebärmutterhals Die Mannlichen Geschlechtsaufgaben Und ihre Aufgaben Elerstock Hier mondet der Harn. Samenleiter nach außen Eichel Speicherung von Millionen Neben- Spermienen hoden Schutz vor Hoden und Hodensade oocyte Vorhaut Schwell- kompor Hamblase zona hellucida Cumulus celis Gebärmutter senalkunde 100-1000 Spermien Eizelle Vagina Ort der Fertilisation 280 Millionen Spermien Arro Die weiblichen Geschlechtsorgane de After Versteifung des Glieds durch Bloteinstrom in die Blutgefaße Harnspeicherung Transport des Spermien Hilfdrüse zur Herstellung der Spermien flüssigkeit MUHerleib Fransport von Harn und Spermion spermienleiter Geburtsöffnung Producktion von Speimien Harnspeicherung Hoden Damm Eileiter Eierstöcke Gebärmutter Schleimhaut Harnblase Scheide Klitoris innere und äußere Schamlippen F Die Weiblichen Geschlechtsorgane und ihre Aufgaben Klitoris Empfindliche Stelle for sexuelle Erregung umgeben den scheideneingang! Verbindet die Gebärmutter mit der Scheide Außenwelt wird während des 4 Wochen Eyklos abgebaut Schleimhaut und wieder aufgebaut Eiwanderung nach dem Eisprung Eileiter Eireifung Eierstock Harn-Somenlater. Blaschendrüse Entwicklung des Kindes im Gebärmutter + Prostata Harn Muttermund Harnblase digitale folien de Geschlechtsorgane der Frau kleine + große Schamlip

Biologie /

Sexualkunde

Sexualkunde

user profile picture

Victoria

108 Followers
 

Biologie

 

6/7/5

Lernzettel

Sexualkunde

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 5.
12
3.
OJ
O
Einelige
u
6.
Ewillige Eweieiied
100
12.
3.00
Eineiige! Zweieiige Zwillinge
Einerige
-
4.
-
BIOLOGIE 2K17
Zastillige
GT
Zweig

App öffnen

Teilen

Speichern

18

Kommentare (1)

U

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

– Geschlechtsorgane der Frau/des Mannes + Aufgaben –Geburt –Entwicklung des ungeborenen Kindes –Der weibliche Zyklus – Vom Mädchen zur Frau/Junge zum Mann –Weg der Befruchteten Eizelle & erste Entwicklungsschritte –Eineiige/Zweieiige Zwillinge

Ähnliche Knows

Geschlechtsorgane

Know Geschlechtsorgane thumbnail

3462

 

12

Befruchtung bis zur Einnistung

Know Befruchtung bis zur Einnistung thumbnail

607

 

11/12/13

Ontogenese - Embryonalentwicklung

Know Ontogenese - Embryonalentwicklung thumbnail

2435

 

11/12/13

Vergleich Hormon- und Nervensystem

Know Vergleich Hormon- und Nervensystem thumbnail

1494

 

11/12/13

Mehr

5. 12 3. OJ O Einelige u 6. Ewillige Eweieiied 100 12. 3.00 Eineiige! Zweieiige Zwillinge Einerige - 4. - BIOLOGIE 2K17 Zastillige GT Zweige Ewillinge -Zwei Ei Eellen nur eine Eizelle -es reifen zwei Eieren herran-nur ein Ei reift verran -es gibt zwei Zweiteileristudien - es gibt ein Zweizell stadion die Viertelenbleiben Eusammen die Vierzellen trennen sich in Ewei andere Eelen es gibt Mehreellen Das ernähren sich von Ewe onterschiedlichen 6. 50 66 Sexvalkunde - Es gibt 2 Mehreellen in einem Ei - Beide Embryos ernähren sich von einer Plazenta A B GT 30.10.17 Spermien sind drin und schwanz fällt ab J C 19- Spermiehen Wandern Eur Eizelle. Ein Sper- minen in der Eihohle/Eizelle 1. Eizelle 2.Zallkom 3 4 Eiholle 5 verändene Eihülle Zell kern worde befürchtet Die Zellkerne von Eizelle ond Spermium ver- 6 Schmalten 6.beforthlet Eizelle B BAS POLIS n à 747 21 Ś W-Brusthaare Sich? 30.10.17 Mädchen zur Frau: + Tage bekommen -Scharm beharung -Talgdrüssen werden aktiver (Pickel) Achselbeharrong Entwicklung der Brüste Becken verbreitet sich -Englütigs langen wachstun Jungen zum Mann: - erstes Samenguss & Penis und Hodenwachstum - Sambeharrong Achselhaare - - Bartwuchs Großen wachstum Stimmbruch - 31 - Der weibliche Eyklos A Eireifung 5 bis Tag B: Eisprung am 14 Tag C Einwanderung Eitod 18 Tag D: Regelblutung 1 bish Tag и 1 Enwicklung des ungeborenen Kindes 1-3 Monat kind: Embryo 410 Monat Kind. Feltus Ersten vollständigen Crane MOU Sexual konde Biologie Leber Weg der befruchteten Eizelle und erste Entwicklungsschrille A/B Befruchtung 210 Befruchtete Eizelle 3D Zweizellstation 4F Viertell Station to 5/A Mehr/viel zellstation 6/E Blaschenkeim Plazenta Motter Frucht kuchen -Stark durch blotets Gewebe Versorgung des Kindes mit Wasser, Sauerstoff Nährstoffen Vitamiene Ensorgung von Abfall stoffer 1 - 5. 12 3. OJ O Einelige u 6. Ewillige Eweieiied 100 12. 3.00 Eineiige! Zweieiige Zwillinge Einerige - 4. - BIOLOGIE 2K17 Zastillige GT Zweige Ewillinge -Zwei Ei Eellen nur eine Eizelle -es reifen zwei Eieren herran-nur ein Ei reift verran -es gibt zwei Zweiteileristudien - es gibt ein Zweizell stadion die Viertelenbleiben Eusammen die Vierzellen trennen sich in Ewei andere Eelen es gibt Mehreellen Das ernähren sich von Ewe...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

onterschiedlichen 6. 50 66 Sexvalkunde - Es gibt 2 Mehreellen in einem Ei - Beide Embryos ernähren sich von einer Plazenta A B GT 30.10.17 Spermien sind drin und schwanz fällt ab J C 19- Spermiehen Wandern Eur Eizelle. Ein Sper- minen in der Eihohle/Eizelle 1. Eizelle 2.Zallkom 3 4 Eiholle 5 verändene Eihülle Zell kern worde befürchtet Die Zellkerne von Eizelle ond Spermium ver- 6 Schmalten 6.beforthlet Eizelle Harnblase Samenleiter- Glied (Penis) Schwellkörper Harnsamenrohre Eichel Vorhaut- O dar Ham- und Samenleiter ocess Die männlichen Geschlechtsorgane (von vom) die Hambrise die Samenleiler die beiden Bläschendrüsen die Vorsteherdrüse (Prostata) die Schwellkörper im Penis die beiden Nebenhoden die beiden Hoden Harmleiter Bläschen- drüse Vorsteher- drüse After Nebenhoden Hoden Hodensack →Geschlechtorgane des Mannes LH4 THEK A Eileiter Webenhoden Schutz der berührungs- empfindlichen Eichel Gebärmutterhals Die Mannlichen Geschlechtsaufgaben Und ihre Aufgaben Elerstock Hier mondet der Harn. Samenleiter nach außen Eichel Speicherung von Millionen Neben- Spermienen hoden Schutz vor Hoden und Hodensade oocyte Vorhaut Schwell- kompor Hamblase zona hellucida Cumulus celis Gebärmutter senalkunde 100-1000 Spermien Eizelle Vagina Ort der Fertilisation 280 Millionen Spermien Arro Die weiblichen Geschlechtsorgane de After Versteifung des Glieds durch Bloteinstrom in die Blutgefaße Harnspeicherung Transport des Spermien Hilfdrüse zur Herstellung der Spermien flüssigkeit MUHerleib Fransport von Harn und Spermion spermienleiter Geburtsöffnung Producktion von Speimien Harnspeicherung Hoden Damm Eileiter Eierstöcke Gebärmutter Schleimhaut Harnblase Scheide Klitoris innere und äußere Schamlippen F Die Weiblichen Geschlechtsorgane und ihre Aufgaben Klitoris Empfindliche Stelle for sexuelle Erregung umgeben den scheideneingang! Verbindet die Gebärmutter mit der Scheide Außenwelt wird während des 4 Wochen Eyklos abgebaut Schleimhaut und wieder aufgebaut Eiwanderung nach dem Eisprung Eileiter Eireifung Eierstock Harn-Somenlater. Blaschendrüse Entwicklung des Kindes im Gebärmutter + Prostata Harn Muttermund Harnblase digitale folien de Geschlechtsorgane der Frau kleine + große Schamlip -161- Fimbrien Gebarmutterhohle Gebärmutterhals 107 Scheide Gebärmutter Tag der Geburt 1. Schritt die Scheide ge- Schmeidig. Eileiter Samenzeile Eerstock reifes E Die inneren weiblichen Geschlechtsorgane (im Schnitt, von vorn gesehen) - Gebärmutterschleimhaut Schleimpfropf Gebärmutterhalskanal Muttermund 2. Schritt Geschlechsorgane der Frau Sivial kindl ausgang 3. Schritt 4. Schrift Eierstock mit Eileiler Die Fruchtblase platet-Eröffnungswehen - Preßwehen drücken Die Nabelschnur und das Fruchwasser öffnen die Geboorts- den Kopf durch die wird abgebunden. 2. Geburt/ lauftaus. Es macht 3. Nachgabark wehe und drücken Scheide. Der kopf Das Kind at met das kind all mählich wird geboren. Die selbstständig. Kurze Zum Scheiden - Zeit danach wird 0.00 60800 1. Eileitungs- phase Hebamme zieht das aus dem Scheiden- die Nachgeburt ausgestoßen. ausgang -161- Fimbrien Gebarmutterhohle Gebärmutterhals 107 Scheide Gebärmutter Tag der Geburt 1. Schritt die Scheide ge- Schmeidig. Eileiter Samenzeile Eerstock reifes E Die inneren weiblichen Geschlechtsorgane (im Schnitt, von vorn gesehen) - Gebärmutterschleimhaut Schleimpfropf Gebärmutterhalskanal Muttermund 2. Schritt Geschlechsorgane der Frau Sivial kindl ausgang 3. Schritt 4. Schrift Eierstock mit Eileiler Die Fruchtblase platet-Eröffnungswehen - Preßwehen drücken Die Nabelschnur und das Fruchwasser öffnen die Geboorts- den Kopf durch die wird abgebunden. 2. Geburt/ lauftaus. Es macht 3. Nachgabark wehe und drücken Scheide. Der kopf Das Kind at met das kind all mählich wird geboren. Die selbstständig. Kurze Zum Scheiden - Zeit danach wird 0.00 60800 1. Eileitungs- phase Hebamme zieht das aus dem Scheiden- die Nachgeburt ausgestoßen. ausgang Harnblase Samenleiter- Glied (Penis) Schwellkörper Harnsamenrohre Eichel Vorhaut- O dar Ham- und Samenleiter ocess Die männlichen Geschlechtsorgane (von vom) die Hambrise die Samenleiler die beiden Bläschendrüsen die Vorsteherdrüse (Prostata) die Schwellkörper im Penis die beiden Nebenhoden die beiden Hoden Harmleiter Bläschen- drüse Vorsteher- drüse After Nebenhoden Hoden Hodensack →Geschlechtorgane des Mannes LH4 THEK A Eileiter Webenhoden Schutz der berührungs- empfindlichen Eichel Gebärmutterhals Die Mannlichen Geschlechtsaufgaben Und ihre Aufgaben Elerstock Hier mondet der Harn. Samenleiter nach außen Eichel Speicherung von Millionen Neben- Spermienen hoden Schutz vor Hoden und Hodensade oocyte Vorhaut Schwell- kompor Hamblase zona hellucida Cumulus celis Gebärmutter senalkunde 100-1000 Spermien Eizelle Vagina Ort der Fertilisation 280 Millionen Spermien Arro Die weiblichen Geschlechtsorgane de After Versteifung des Glieds durch Bloteinstrom in die Blutgefaße Harnspeicherung Transport des Spermien Hilfdrüse zur Herstellung der Spermien flüssigkeit MUHerleib Fransport von Harn und Spermion spermienleiter Geburtsöffnung Producktion von Speimien Harnspeicherung Hoden Damm Eileiter Eierstöcke Gebärmutter Schleimhaut Harnblase Scheide Klitoris innere und äußere Schamlippen F Die Weiblichen Geschlechtsorgane und ihre Aufgaben Klitoris Empfindliche Stelle for sexuelle Erregung umgeben den scheideneingang! Verbindet die Gebärmutter mit der Scheide Außenwelt wird während des 4 Wochen Eyklos abgebaut Schleimhaut und wieder aufgebaut Eiwanderung nach dem Eisprung Eileiter Eireifung Eierstock Harn-Somenlater. Blaschendrüse Entwicklung des Kindes im Gebärmutter + Prostata Harn Muttermund Harnblase digitale folien de Geschlechtsorgane der Frau kleine + große Schamlip