Chemie /

Atombau

Atombau

 Der Atombau Gliederung
1. Was ist ein Atom?
2. Der Atomkern
a. Protonen und Ordnungszahl
b. Neutronen und Massezahl
c. Isotope
3. Der Atomh
 Der Atombau Gliederung
1. Was ist ein Atom?
2. Der Atomkern
a. Protonen und Ordnungszahl
b. Neutronen und Massezahl
c. Isotope
3. Der Atomh

Atombau

L

Luna W

5 Followers

Teilen

Speichern

83

 

10

Präsentation

Aufbau von Atomen, Atomkern, Atomhülle und das Schalenmodell

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Der Atombau Gliederung 1. Was ist ein Atom? 2. Der Atomkern a. Protonen und Ordnungszahl b. Neutronen und Massezahl c. Isotope 3. Der Atomhülle a. lonen b. Das Schalenmodell 4. Quellen Was ist ein Atom? Ein Atom ist der kleinste Baustein von Stoffen. Sie lassen sich mit chemischen Methoden nicht weiter zerteilen Atomhülle Atomkern > Atome besitzen einen massereichen Atomkern und eine Atomschale. Der Atomkern nimmt ungefähr 99,9% der Masse ein Der Atomkern ist 10.000 bis 100.000 mal kleiner als die Atomhülle Würde man die Atomhülle auf die Größe des Eifelturms vergrößern, wäre der Atomkern so groß wie eine Kirsche Der Atomkern - Protone > Im Atomkern befinden sich die Kernteilchen oder auch Nukleone ➤ Protonen und Neutronen Protonen sind positiv geladene Teilchen, Neutronen sind ungeladene Teilchen ► Protonenanzahl bestimmt welches Element vorliegt: „Kernladungszahl" oder Ordnungszahl eines Elements Die Kernladungszahl von Sauerstoff beträgt 8. Es hat also 8 Protonen im Kern. Ordnungszahl Proton Neutron Sauerstoff 8 15,999 Der Atomkern - Neutrone Im Atomkern befinden sich außerdem ungeladene Neutronen Neutronen haben ungefähr die gleiche Masse wie Protonen Gemeinsam mit den Protonen ergeben sie die Masse des Atoms Sauerstoff besitzt also 8 Protonen und hat eine Massezahl von ~16 16 = 8 Massezahl Minus Protonenzahl Ergibt Neutronenanzahl 8 Massezahl Sauerstoff 8 O -15,999 Ein Atom ist der kleinste Baustein von Stoffen. Sie lassen sich mit chemischen Methoden nicht weiter zerteilen. Atome besitzen einen massereichen Atomkern und eine Atomschale. Der Atomkern nimmt ungefähr 99,9% der Masse ein. Die Atomhülle ist 10.000 bis 100.000 mal...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

größer als der Atomkern. Das wäre ungefähr das Größenverhältnis vom Eifelturm zu einer Kirsche. Atomhülle Sauerstoff 8 Atombau Atomkern Im Atomkern befinden sich positiv geladene Protone und ungeladene Neutrone. 15,999 Die Protonenzahl stimmt mit der Ordnungszahl des Atoms überein und bestimmt somit welches Atom vorliegt: Proton Neutron Die weiter unten stehende Massezahl beschreibt die Anzahl der Protonen und Neutronen zusammen. Protonenzahl im Kern: 8 (Sauerstoff) Man kann die Neutronenzahl also berechnen indem man von der Massezahl die Ordnungszahl subtrahiert: 16 - 8 = 8 Zudem gibt es Isotope. Isotope sind Atome des gleichen Elements, die gleich viele Protonen aber unterschiedlich viele Neutronen haben. Die Massezahl wird in dem Fall als Kommazahl angegeben. Isotope mit einer hohen Neutronenanzahl sind eher instabil. In der Atomhülle befinden sich negativ geladene Elektronen die sich auf verschieden weit entfernten Bahnen bewegen. Die Ordnungszahl gibt wie die Protonenzahl auch die Elektronenzahl an. Die Bahnen auf denen die Elektronen sich bewegen können mithilfe des Schalenmodells dargestellt werden. Die Schalen werden mithilfe der K,L,M,N Bezeichnung bezeichnet. Auf jede Schale passen unterschiedlich viele Elektronen. Die Anzahl kann man mithilfe einer Formel bestimmen: z=2*n^2 Hierbei steht Z für die Menge an Elektronen und N für die jeweilige Schale: K K: 2*1^2=2 L: 2*2^2=8 M: 2*3^2=18 N: 2*4^2= 32 etc. Wie viele Schalen ein Atom hat, kann man auch an der Periodenzahl im Periodensystem nachgucken. Die Periodenzahl stimmt mit der Schalenanzahl des Atoms überein. Die Periodenzahlen stehen an der linken Seite: So hat Lithium, was in der Periodengruppe 2 steht, 2 Schalen. 1 1 1.01 2 Periodensystem der Elemente Rel Atommasse-12.01 Fe Feste Elemente O Gasförmige Elemente Hg-Pissige Elemente (20°C) Kohenston To Radioaktive Elemente 18 Elementymbol 4.00 He 13 14 15 16 17 10.81 12.01 14.01 15.999 18.998 20.18 B C N O F Ne Bor Neon Kohlenstoff Stickstoff Sauerstoff Fluer 26.98 28.09 30.97 32.07 35.45 39.95 Wassersto 6.94 9.01 2 Li Be LNum Berytum 22.99 24.31 3 Na Mg Natrium Magnesium 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 52.00 54.94 55.85 58.93 58.70 63.55 65.38 39.10 40.08 44.96 47.88 50.94 Argon 69.72 72.61 74.92 78.96 79.90 83.80 4 K Ca Sc Ti V Cr Mn Fe Co Ni Cu Zn Ga Ge As Se Br Kr Kalum Calcium Scandium Titan Cobalt Nichal Gallum Germanium Arsen Selen Brom Chrom Mangan Eisen 85.47 87.52 88.91 91.22 92.91 95.94 (98) 101.07 102.91 106.42 Kupfer 107.87 Krypton 112.41 114.82 118.71 121.76 127.60 126.90 131.29 5 Rb Sr Y Zr Nb Mo Tc Ru Rh Pd Ag Cd In Sn Sb Te I Xe Palladium Siber Codinium Zinn Antinen Teller lnd Xenon Rubidium Strontium Yrium Zeconium Nobium Molybdin Technetium Ruthenium 132.91 137.33 183.84 186.21 190.23 192.22 195.08 196.97 200.59 204.38 207.2 208.98 (209) (210) 178.49 180.95 (222) 6 Cs Ba La-Lu Hf Ta W Re Os Ir Pt Au Hg Tl Pb Bi Po At Rn Castum Barium Hafnium Tartal Wolfram Rhenium Osmium Iridium Platin Gold Quecksilber Thallum Bismut Polonium Astat Radon (223) 226) (261) (262) 263) (262) (265) (266) (269) 7 Fr Ra Ac-Lr Rf Db Sg Bh Hs Mt Ds Francium Radun Dubnium Seaborgium Bohvium Massium Meitnerium Al Si P S Cl Ar Sicium Phosphor Schwefel OPeter Wich-Experimentalchemie.de - Chemie erleben! 138.91 140.12 144.24 144.24 (145) 150.36 151.97 157.25 158.93 162.50 164.93 167.26 168.93 173.04 174.97 La Ce Pr Nd Pm Sm Eu Gd Tb Dy Ho Er Tm Yb Lu Lanthan Cer Praseodym Neodym Promethium Sanarium Europium Gadolinium Terbium Oysprosium Holmium Erbium Thullum Yerbium Lutetum (258) (259) (260) 227.03 232.04 231.04 238.03 (237) (244) (243) (247) (247) (251) (252) (257) Ac Th Pa U Np Pu Am Cm Bk Cf Es Fm Md No Lr Actinium Thorium Protection Uran Neptunium Plutonium Americum Curlum Berkallum Californium Einsteinium Fermium Mendelee Nobellum aurencium

Chemie /

Atombau

L

Luna W  

Follow

5 Followers

 Der Atombau Gliederung
1. Was ist ein Atom?
2. Der Atomkern
a. Protonen und Ordnungszahl
b. Neutronen und Massezahl
c. Isotope
3. Der Atomh

App öffnen

Aufbau von Atomen, Atomkern, Atomhülle und das Schalenmodell

Ähnliche Knows

L

1

Aufbau des Atomkerns

Know Aufbau des Atomkerns thumbnail

5

 

9/10

L

4

Radioaktivität

Know Radioaktivität  thumbnail

6

 

10

user profile picture

Entwicklung der Atommodelle

Know Entwicklung der Atommodelle thumbnail

11

 

9

L

1

Elementfamilien, Experimente, Elementarteilchen, Energiestuffenmodell

Know Elementfamilien, Experimente, Elementarteilchen, Energiestuffenmodell  thumbnail

39

 

9

Der Atombau Gliederung 1. Was ist ein Atom? 2. Der Atomkern a. Protonen und Ordnungszahl b. Neutronen und Massezahl c. Isotope 3. Der Atomhülle a. lonen b. Das Schalenmodell 4. Quellen Was ist ein Atom? Ein Atom ist der kleinste Baustein von Stoffen. Sie lassen sich mit chemischen Methoden nicht weiter zerteilen Atomhülle Atomkern > Atome besitzen einen massereichen Atomkern und eine Atomschale. Der Atomkern nimmt ungefähr 99,9% der Masse ein Der Atomkern ist 10.000 bis 100.000 mal kleiner als die Atomhülle Würde man die Atomhülle auf die Größe des Eifelturms vergrößern, wäre der Atomkern so groß wie eine Kirsche Der Atomkern - Protone > Im Atomkern befinden sich die Kernteilchen oder auch Nukleone ➤ Protonen und Neutronen Protonen sind positiv geladene Teilchen, Neutronen sind ungeladene Teilchen ► Protonenanzahl bestimmt welches Element vorliegt: „Kernladungszahl" oder Ordnungszahl eines Elements Die Kernladungszahl von Sauerstoff beträgt 8. Es hat also 8 Protonen im Kern. Ordnungszahl Proton Neutron Sauerstoff 8 15,999 Der Atomkern - Neutrone Im Atomkern befinden sich außerdem ungeladene Neutronen Neutronen haben ungefähr die gleiche Masse wie Protonen Gemeinsam mit den Protonen ergeben sie die Masse des Atoms Sauerstoff besitzt also 8 Protonen und hat eine Massezahl von ~16 16 = 8 Massezahl Minus Protonenzahl Ergibt Neutronenanzahl 8 Massezahl Sauerstoff 8 O -15,999 Ein Atom ist der kleinste Baustein von Stoffen. Sie lassen sich mit chemischen Methoden nicht weiter zerteilen. Atome besitzen einen massereichen Atomkern und eine Atomschale. Der Atomkern nimmt ungefähr 99,9% der Masse ein. Die Atomhülle ist 10.000 bis 100.000 mal...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

größer als der Atomkern. Das wäre ungefähr das Größenverhältnis vom Eifelturm zu einer Kirsche. Atomhülle Sauerstoff 8 Atombau Atomkern Im Atomkern befinden sich positiv geladene Protone und ungeladene Neutrone. 15,999 Die Protonenzahl stimmt mit der Ordnungszahl des Atoms überein und bestimmt somit welches Atom vorliegt: Proton Neutron Die weiter unten stehende Massezahl beschreibt die Anzahl der Protonen und Neutronen zusammen. Protonenzahl im Kern: 8 (Sauerstoff) Man kann die Neutronenzahl also berechnen indem man von der Massezahl die Ordnungszahl subtrahiert: 16 - 8 = 8 Zudem gibt es Isotope. Isotope sind Atome des gleichen Elements, die gleich viele Protonen aber unterschiedlich viele Neutronen haben. Die Massezahl wird in dem Fall als Kommazahl angegeben. Isotope mit einer hohen Neutronenanzahl sind eher instabil. In der Atomhülle befinden sich negativ geladene Elektronen die sich auf verschieden weit entfernten Bahnen bewegen. Die Ordnungszahl gibt wie die Protonenzahl auch die Elektronenzahl an. Die Bahnen auf denen die Elektronen sich bewegen können mithilfe des Schalenmodells dargestellt werden. Die Schalen werden mithilfe der K,L,M,N Bezeichnung bezeichnet. Auf jede Schale passen unterschiedlich viele Elektronen. Die Anzahl kann man mithilfe einer Formel bestimmen: z=2*n^2 Hierbei steht Z für die Menge an Elektronen und N für die jeweilige Schale: K K: 2*1^2=2 L: 2*2^2=8 M: 2*3^2=18 N: 2*4^2= 32 etc. Wie viele Schalen ein Atom hat, kann man auch an der Periodenzahl im Periodensystem nachgucken. Die Periodenzahl stimmt mit der Schalenanzahl des Atoms überein. Die Periodenzahlen stehen an der linken Seite: So hat Lithium, was in der Periodengruppe 2 steht, 2 Schalen. 1 1 1.01 2 Periodensystem der Elemente Rel Atommasse-12.01 Fe Feste Elemente O Gasförmige Elemente Hg-Pissige Elemente (20°C) Kohenston To Radioaktive Elemente 18 Elementymbol 4.00 He 13 14 15 16 17 10.81 12.01 14.01 15.999 18.998 20.18 B C N O F Ne Bor Neon Kohlenstoff Stickstoff Sauerstoff Fluer 26.98 28.09 30.97 32.07 35.45 39.95 Wassersto 6.94 9.01 2 Li Be LNum Berytum 22.99 24.31 3 Na Mg Natrium Magnesium 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 52.00 54.94 55.85 58.93 58.70 63.55 65.38 39.10 40.08 44.96 47.88 50.94 Argon 69.72 72.61 74.92 78.96 79.90 83.80 4 K Ca Sc Ti V Cr Mn Fe Co Ni Cu Zn Ga Ge As Se Br Kr Kalum Calcium Scandium Titan Cobalt Nichal Gallum Germanium Arsen Selen Brom Chrom Mangan Eisen 85.47 87.52 88.91 91.22 92.91 95.94 (98) 101.07 102.91 106.42 Kupfer 107.87 Krypton 112.41 114.82 118.71 121.76 127.60 126.90 131.29 5 Rb Sr Y Zr Nb Mo Tc Ru Rh Pd Ag Cd In Sn Sb Te I Xe Palladium Siber Codinium Zinn Antinen Teller lnd Xenon Rubidium Strontium Yrium Zeconium Nobium Molybdin Technetium Ruthenium 132.91 137.33 183.84 186.21 190.23 192.22 195.08 196.97 200.59 204.38 207.2 208.98 (209) (210) 178.49 180.95 (222) 6 Cs Ba La-Lu Hf Ta W Re Os Ir Pt Au Hg Tl Pb Bi Po At Rn Castum Barium Hafnium Tartal Wolfram Rhenium Osmium Iridium Platin Gold Quecksilber Thallum Bismut Polonium Astat Radon (223) 226) (261) (262) 263) (262) (265) (266) (269) 7 Fr Ra Ac-Lr Rf Db Sg Bh Hs Mt Ds Francium Radun Dubnium Seaborgium Bohvium Massium Meitnerium Al Si P S Cl Ar Sicium Phosphor Schwefel OPeter Wich-Experimentalchemie.de - Chemie erleben! 138.91 140.12 144.24 144.24 (145) 150.36 151.97 157.25 158.93 162.50 164.93 167.26 168.93 173.04 174.97 La Ce Pr Nd Pm Sm Eu Gd Tb Dy Ho Er Tm Yb Lu Lanthan Cer Praseodym Neodym Promethium Sanarium Europium Gadolinium Terbium Oysprosium Holmium Erbium Thullum Yerbium Lutetum (258) (259) (260) 227.03 232.04 231.04 238.03 (237) (244) (243) (247) (247) (251) (252) (257) Ac Th Pa U Np Pu Am Cm Bk Cf Es Fm Md No Lr Actinium Thorium Protection Uran Neptunium Plutonium Americum Curlum Berkallum Californium Einsteinium Fermium Mendelee Nobellum aurencium