Deutsch /

Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation

Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation

user profile picture

eva

74 Followers
 

Deutsch

 

11/9/10

Lernzettel

Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation

 Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation
Medium:
Mittel, dass Dinge speichert, wiedergibt und verbreitet
Digitale Medien:
allgeme

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

115

Zusammenfassung/ Übersicht Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation Medium: Mittel, dass Dinge speichert, wiedergibt und verbreitet Digitale Medien: allgemeine Formulierung: -keine Bewertung -keine Fokussierung Kommunikation: Austausch von Informationen, auf verschiedene Arten und über unterschiedliche Wege Entwicklung: -Digitalisierung Beginn: Mitte des 20. Jahrhunderts -massive Veränderung -Geschwindigkeit -Speicherkapazität -unbegrenzte Möglichkeiten des globalen Austausches -Wichtigste Massenmedien: Internet & Soziale Netzwerke, Einfluss auf alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens Internet: 12.4. bis 16.4.21 -globalisierte Informationsbeschaffung und unbegrenzter Datenaustausch durch immer schnellere, drahtlose Internetverbindungen -Internetforen prägen das kommunikative Verhalten und das Sprachverhalten der jungen Generation -neben den Vorteilen gibt es auch Nebenwirkungen und Gefahren: Internetkriminalität: -Hackerangriffe -missbräuchliche Nutzung von Kreditkarten -betrügerisches Anbieten von Dienstleistungen -Verstöße gegen Urheberrecht -Cybermobbing & Hassreden -Ausspähen vertraulicher Daten -Verbreitung von extremistischer und rassistischer Propaganda -Verbreitung von pornografischen Material Verlust der Privatsphäre: -alles hinterlässt Spuren, aus denen ein Profil erstellt wird Veränderungen des Sozialverhaltens: -Suchtpotenzial -Diskussionsthema: -Beeinträchtigung der Kommunikation mit anderen -negative Beeinflussung der Sprachvewendung (mündlich & schriftlich) -besonders gefährdet sind Kinder und Jugentliche Sprache im Internet: Kritikpunkte: -Überfremdung der Sprache durch Anglizismen -Abkürzungen und die spezifische Verwendung von Groß- und Kleinschreibung -Emoticons/ Smileys -sprachlicher Richtigkeit wird nicht mehr genug Aufmerksamkeit gewidmet -> Rückschritt bei der Sprachentwicklung -> Verlust eines emotionalen Bezugs Drei Positionen: -bei der Nutzung der digitalen Medien wird eine spezifische Sprache verwendet, die sich erheblich von der Standartsprache unterscheide negative Auswirkung auf die schriftliche und mündliche Sprachverwendung von Jugendlichen -Kein grundsätzlich negativer Einfluss, da Jugendliche gut unterscheiden können, in welche Situation sie sich befinden und welches Sprachniveau verlangt wird -eher Bereicherung als Gefahr fordern mehr...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Gelassenheit, da unproblematisch, keine Bedrohung Netzssprache hat einen spezifischen Charakter: -Veränderung im Wortschatz durch Anglizismen -Verwendung von Smileys, Abkürzungen und Akronymen -Stärkere Orientierung an der gesprochenen Umgangssprache Internetrecherche: -spielt überall im Alltag, in der Berufswelt und in der Wissenschaft eine zentrale Rolle Personalisierte Suche -Algorithmen filtern mithilfe von gesammelten Daten Suchergebnisse -> personalisierte Suche/ personalisierte Ergebnisse: bestimmte Auswahl und Anordnung Streitpunkt: Optimierung oder Verschlechterung? Kritik: -Fehlen von gegenteiligen Ansichten bzw,. Der Möglichkeit für eine differenzierte Auseinandersetzung -Manipulation -Unwissenheit der Nutzer: kein Wissen über Filter und Kriterien Kritik an der Kritik: - bei verantwortlichem Programmieren der Algorithmen nicht unbedingt schädlich -trotzdem ist das Sammeln und die Verwertung persönlicher Daten beunruhigend Soziale Netzwerke: Kritikpunkte: -mit Selbstverständlichkeit wird Persönliches und Privates geteilt -> Verlust der Privatsphäre -Schwierigkeit/ keine Möglichkeit einmal gepostetes wieder zu löschen -unkontrollierte Weitergabe persönlicher Daten an Dritte -Manipulierbarkeit großer Massen, z. B. politische Polariesierung -Cybermobbing: durch Anonymität wird Diskriminierung und Gewalt einfacher Effekte: -Echokammereffekt: Verengung der eigenen Weltansticht -Schweigespirale: freiwillige Zurückhaltung bei der Äußerung der eigenen Meinung -Schneeballeffekt: schnelle Verbreitung von Fake News Entkräftigung: -leisten Beitrag zur politischen Meinungsbildung -meisten Nutzer besitzen mehrere Accounts und beziehen somit Informationen aus verschiedenen digitalen Medien Fazit: Einfluss digitaler Medien auf Kommunikation ist unbestreitbar, jedoch liegen Vor- und Nachteile häufig eng beieinander

Deutsch /

Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation

Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation

user profile picture

eva

74 Followers
 

Deutsch

 

11/9/10

Lernzettel

Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation
Medium:
Mittel, dass Dinge speichert, wiedergibt und verbreitet
Digitale Medien:
allgeme

App öffnen

Teilen

Speichern

115

Kommentare (3)

R

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Zusammenfassung/ Übersicht Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation

Ähnliche Knows

11

Klausur Q1 Materialgestütztes Schreiben Thema Sprache (Sprachlicher Wandel)

Know Klausur Q1 Materialgestütztes Schreiben Thema Sprache (Sprachlicher Wandel) thumbnail

2478

 

11/12

3

Sachtextanalyse (Beispiel + Zusammenfassung)

Know Sachtextanalyse (Beispiel + Zusammenfassung)  thumbnail

4775

 

11/12/13

Sprache - Abi 2022 NRW

Know Sprache - Abi 2022 NRW thumbnail

8044

 

11/12/13

Kommunikationsmodelle

Know Kommunikationsmodelle  thumbnail

5948

 

11/12/10

Mehr

Digitale Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation Medium: Mittel, dass Dinge speichert, wiedergibt und verbreitet Digitale Medien: allgemeine Formulierung: -keine Bewertung -keine Fokussierung Kommunikation: Austausch von Informationen, auf verschiedene Arten und über unterschiedliche Wege Entwicklung: -Digitalisierung Beginn: Mitte des 20. Jahrhunderts -massive Veränderung -Geschwindigkeit -Speicherkapazität -unbegrenzte Möglichkeiten des globalen Austausches -Wichtigste Massenmedien: Internet & Soziale Netzwerke, Einfluss auf alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens Internet: 12.4. bis 16.4.21 -globalisierte Informationsbeschaffung und unbegrenzter Datenaustausch durch immer schnellere, drahtlose Internetverbindungen -Internetforen prägen das kommunikative Verhalten und das Sprachverhalten der jungen Generation -neben den Vorteilen gibt es auch Nebenwirkungen und Gefahren: Internetkriminalität: -Hackerangriffe -missbräuchliche Nutzung von Kreditkarten -betrügerisches Anbieten von Dienstleistungen -Verstöße gegen Urheberrecht -Cybermobbing & Hassreden -Ausspähen vertraulicher Daten -Verbreitung von extremistischer und rassistischer Propaganda -Verbreitung von pornografischen Material Verlust der Privatsphäre: -alles hinterlässt Spuren, aus denen ein Profil erstellt wird Veränderungen des Sozialverhaltens: -Suchtpotenzial -Diskussionsthema: -Beeinträchtigung der Kommunikation mit anderen -negative Beeinflussung der Sprachvewendung (mündlich & schriftlich) -besonders gefährdet sind Kinder und Jugentliche Sprache im Internet: Kritikpunkte: -Überfremdung der Sprache durch Anglizismen -Abkürzungen und die spezifische Verwendung von Groß- und Kleinschreibung -Emoticons/ Smileys -sprachlicher Richtigkeit wird nicht mehr genug Aufmerksamkeit gewidmet -> Rückschritt bei der Sprachentwicklung -> Verlust eines emotionalen Bezugs Drei Positionen: -bei der Nutzung der digitalen Medien wird eine spezifische Sprache verwendet, die sich erheblich von der Standartsprache unterscheide negative Auswirkung auf die schriftliche und mündliche Sprachverwendung von Jugendlichen -Kein grundsätzlich negativer Einfluss, da Jugendliche gut unterscheiden können, in welche Situation sie sich befinden und welches Sprachniveau verlangt wird -eher Bereicherung als Gefahr fordern mehr...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Gelassenheit, da unproblematisch, keine Bedrohung Netzssprache hat einen spezifischen Charakter: -Veränderung im Wortschatz durch Anglizismen -Verwendung von Smileys, Abkürzungen und Akronymen -Stärkere Orientierung an der gesprochenen Umgangssprache Internetrecherche: -spielt überall im Alltag, in der Berufswelt und in der Wissenschaft eine zentrale Rolle Personalisierte Suche -Algorithmen filtern mithilfe von gesammelten Daten Suchergebnisse -> personalisierte Suche/ personalisierte Ergebnisse: bestimmte Auswahl und Anordnung Streitpunkt: Optimierung oder Verschlechterung? Kritik: -Fehlen von gegenteiligen Ansichten bzw,. Der Möglichkeit für eine differenzierte Auseinandersetzung -Manipulation -Unwissenheit der Nutzer: kein Wissen über Filter und Kriterien Kritik an der Kritik: - bei verantwortlichem Programmieren der Algorithmen nicht unbedingt schädlich -trotzdem ist das Sammeln und die Verwertung persönlicher Daten beunruhigend Soziale Netzwerke: Kritikpunkte: -mit Selbstverständlichkeit wird Persönliches und Privates geteilt -> Verlust der Privatsphäre -Schwierigkeit/ keine Möglichkeit einmal gepostetes wieder zu löschen -unkontrollierte Weitergabe persönlicher Daten an Dritte -Manipulierbarkeit großer Massen, z. B. politische Polariesierung -Cybermobbing: durch Anonymität wird Diskriminierung und Gewalt einfacher Effekte: -Echokammereffekt: Verengung der eigenen Weltansticht -Schweigespirale: freiwillige Zurückhaltung bei der Äußerung der eigenen Meinung -Schneeballeffekt: schnelle Verbreitung von Fake News Entkräftigung: -leisten Beitrag zur politischen Meinungsbildung -meisten Nutzer besitzen mehrere Accounts und beziehen somit Informationen aus verschiedenen digitalen Medien Fazit: Einfluss digitaler Medien auf Kommunikation ist unbestreitbar, jedoch liegen Vor- und Nachteile häufig eng beieinander