Deutsch /

Epochen

Epochen

 •Barock
(1600-1720)
• Aufklärung
(1720-1800)
hist. Kont. : 30 jähriger Krieg
Themen Chaos, Lebensgier, Schein und Sein, Krieg
stil. Sprache

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

263

Epochen

L

Lorena Perez

13 Followers
 

Deutsch

 

11/12

Lernzettel

Literaturepochen, Deutsch LK, besonders für Gedichte geeignet

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

•Barock (1600-1720) • Aufklärung (1720-1800) hist. Kont. : 30 jähriger Krieg Themen Chaos, Lebensgier, Schein und Sein, Krieg stil. Sprache-viele stilistische, ausdrucksstarke Bildsprache, Antithetik und Kontraste -strikte Einheiltung von Literaturmerkmalen Vanitas, Memento Mori, Carpe Diem Motive Reisen Themen his. Kont. - Französische Revolution → Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit" Hab Mut, dich deines Verstandes zu bedienen." --Kritik an Kirche und System. menschlicher Verstand als höchstes Gut/Emanzipation -Fortschritt, Individualität und Toleranz intensive Sprache, hypotaktischer Satzbau, bürgerliche Sprache - Licht-/Feuer-Motiv (Erleuchtung) Zweck zur Bildung, Annäherung an Natur, Stadt us. Land, intensive Wahrnehmung der Well EPOCHEN stil. Sprache Motive Reisen • Sturm & Drang • hist. Kont. (1765-1785) Themen Motive - Privileg, Bewunderung, Selbstreflexion, zu Gott finden, gefährliche Reise-Gott als Retter Metapher für das Leben, Vergleich mit der Geliebten, Suche nach Heimat; Liebe und Gott Reisen - der einzelne ist wichtig stil. Sprache: - ausdrucksstark, emotional -Freie Poetik -- Genie (Entscheidungen mit dem Herz, nicht mit Verstand) -Natur -Zweckfreies Reisen, Zuflucht in der Natur, dynamisches Unterwegssein als Ausdruck des drängerischen Seins Französische Revolution Protest der Stürmer und Dränger gegen die Aufklärung --Kritik an Ständen und Elterngeneration. emotionale Selbstentfaltung, gegen Verstand und Rationalität Weimarer Klassik hist. Kont. Französische Revolution →→ Verstand (1786-1805) Themen -Toleranz, Humanität, Selbstbestimmung, streben nach Harmonie und Schönheit stil. Sprache: -hohes Sprachniveau. : Motive Reisen •Romantik 'hist. Kont (1790-1850) Themen stil. Sprache Motive Reisen : • hist. Kont. • Vormärz Karlsbader Beschlüsse, junge Rebellen (1815-1848) Themen Ausdruck politischer Absichten → Forderung nach Demokratie, Unzufriedenheit -einheitliche, geregelte Sprache :- Ziel: das Schöne und Gute bewahren -Natur, Körper und Geist in Harmonie •...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Wahrnehmung der Landschaft, Symbol der Reifung, Sehnsucht nach Ankommen Industrialisierung, Wiener Kongress das Geheimnisvolle; Liebevolle; Magische, die Natur, Emotionen, Wunschwelt bildhafte Sprache, viele Adjektive; Vergleiche und Hyperbeln, emotional • Reise, Traum, Natur (Blaue Blume) Nacht, Unio Mystica (Verschmilzung mit der Natur) # • Wanderschaft, Aufbruch in die Fere/Natur, Lebensreise/ewige Wanderschaft, Sehnsucht stil Sprache: negativ konnotierte Adjektive, satirisch aber sachlich Wiederspieglung der Situation. Motive Leid, Unzufriedenheit, Gegenwart. Reisen Kritik an oberflächlischer Wahmehmung, Erreichen eines bestimmten Ziels/Ortes : * stil. Sprache Motive Reise •Realismus hist. Kont · Marzrevolution, Industrialisierung (1848-1890) Themen städtisches Bürgertum, Wiederspieglung des echten Lebens, explizite Personen und ihre Lebenssituation klare; schlichte und sachliche Sprache Alltäglichkeit, Wirklichkeitsgetreu, Lebensecht • Luxusreisen, Verstädterung, Heimatlosigkeit, Wanderung in die eigene Vergangenheit, Sehnsucht nach. Geliebten, Bahnfahrt als Lebensreise •Expressionismus: hist Kont: politische Spannungen, 1. Weltkrieg 1914 (1905-1925) Themen Angst und Isolation vor Kriegsausbruch, Emotionen, Krieg und Zerstörung stil.Sprache-bildhaft, metaphorisch, negativ, annonymes Lyrisches Ich -keine Regelmäßigkeit bei der Form Motive Weltuntergang, Annonymität, Trauma Reisen - Aufbruch in den Krieg, Heimat=Sehnsuchtsort, Identitätsverlust Neue Sachlichkeit hist. Kont (1918-1933) Themen $ bis 1950 Trümmerliteratur Ende des ersten Weltkriegs, Machtübernahme der Nazis Krieg, Armut, Veränderung, Probleme der Weimarer Republik stil Sprache: objektiv, Alltagssprache, Wirklichkeit sachlich darstellen. 7 Motive: Alltagssorgen, Beobachtende und distanzierte Haltung (Reportagen Stil) Reisen Zuflucht in der Fremde, Flucht, Lebensreise, Exil und Rückkehr •Nachkriegsliteratur: hist Kont. Ende 2. Weltkrieg, Zweiteilung (1945-1967) Themen: Verarbeitung des Krieges, Verdrängung, Trümmer, Heimkehr, Krieg, Wiederaufbau, Beobachtungen, Einzelschicksale stil Sprache: neutral, ehrlich, realistische Beschreibung, keine poetische Verschleierung der Wirklichkeit, nicht emotional oder wertend Lebensecht, Wahrheitsanspruch, Schuld und Verantwortung, Motive Reisen Massentourismus, Migration, Oberflächlichkeit 7 • Gegenwartslyrik: hist. Kont. 2.B. Mauerfall, 9/11, Migration (ab 1989) Themen Aktuelles, Realitätsflucht, Identitätssuche, Kritik stil. Sprache: einfach, vielfältig Motive soziale Ungleichheit, Natur, Identität Reisen Massentourismus, Migration, Oberflächlichkeit, Verschwinden des lyrischen Ichs

Deutsch /

Epochen

Epochen

L

Lorena Perez

13 Followers
 

Deutsch

 

11/12

Lernzettel

Epochen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 •Barock
(1600-1720)
• Aufklärung
(1720-1800)
hist. Kont. : 30 jähriger Krieg
Themen Chaos, Lebensgier, Schein und Sein, Krieg
stil. Sprache

App öffnen

Teilen

Speichern

263

Kommentare (2)

E

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Literaturepochen, Deutsch LK, besonders für Gedichte geeignet

Ähnliche Knows

37

Lyrik der Romantik

Know Lyrik der Romantik  thumbnail

41

 

13

15

Alle Epochen

Know Alle Epochen thumbnail

39

 

11/12/10

9

Epochenübersicht

Know Epochenübersicht thumbnail

19

 

12

Alle Literaturepochen

Know Alle Literaturepochen  thumbnail

737

 

11/12/13

Mehr

•Barock (1600-1720) • Aufklärung (1720-1800) hist. Kont. : 30 jähriger Krieg Themen Chaos, Lebensgier, Schein und Sein, Krieg stil. Sprache-viele stilistische, ausdrucksstarke Bildsprache, Antithetik und Kontraste -strikte Einheiltung von Literaturmerkmalen Vanitas, Memento Mori, Carpe Diem Motive Reisen Themen his. Kont. - Französische Revolution → Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit" Hab Mut, dich deines Verstandes zu bedienen." --Kritik an Kirche und System. menschlicher Verstand als höchstes Gut/Emanzipation -Fortschritt, Individualität und Toleranz intensive Sprache, hypotaktischer Satzbau, bürgerliche Sprache - Licht-/Feuer-Motiv (Erleuchtung) Zweck zur Bildung, Annäherung an Natur, Stadt us. Land, intensive Wahrnehmung der Well EPOCHEN stil. Sprache Motive Reisen • Sturm & Drang • hist. Kont. (1765-1785) Themen Motive - Privileg, Bewunderung, Selbstreflexion, zu Gott finden, gefährliche Reise-Gott als Retter Metapher für das Leben, Vergleich mit der Geliebten, Suche nach Heimat; Liebe und Gott Reisen - der einzelne ist wichtig stil. Sprache: - ausdrucksstark, emotional -Freie Poetik -- Genie (Entscheidungen mit dem Herz, nicht mit Verstand) -Natur -Zweckfreies Reisen, Zuflucht in der Natur, dynamisches Unterwegssein als Ausdruck des drängerischen Seins Französische Revolution Protest der Stürmer und Dränger gegen die Aufklärung --Kritik an Ständen und Elterngeneration. emotionale Selbstentfaltung, gegen Verstand und Rationalität Weimarer Klassik hist. Kont. Französische Revolution →→ Verstand (1786-1805) Themen -Toleranz, Humanität, Selbstbestimmung, streben nach Harmonie und Schönheit stil. Sprache: -hohes Sprachniveau. : Motive Reisen •Romantik 'hist. Kont (1790-1850) Themen stil. Sprache Motive Reisen : • hist. Kont. • Vormärz Karlsbader Beschlüsse, junge Rebellen (1815-1848) Themen Ausdruck politischer Absichten → Forderung nach Demokratie, Unzufriedenheit -einheitliche, geregelte Sprache :- Ziel: das Schöne und Gute bewahren -Natur, Körper und Geist in Harmonie •...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Wahrnehmung der Landschaft, Symbol der Reifung, Sehnsucht nach Ankommen Industrialisierung, Wiener Kongress das Geheimnisvolle; Liebevolle; Magische, die Natur, Emotionen, Wunschwelt bildhafte Sprache, viele Adjektive; Vergleiche und Hyperbeln, emotional • Reise, Traum, Natur (Blaue Blume) Nacht, Unio Mystica (Verschmilzung mit der Natur) # • Wanderschaft, Aufbruch in die Fere/Natur, Lebensreise/ewige Wanderschaft, Sehnsucht stil Sprache: negativ konnotierte Adjektive, satirisch aber sachlich Wiederspieglung der Situation. Motive Leid, Unzufriedenheit, Gegenwart. Reisen Kritik an oberflächlischer Wahmehmung, Erreichen eines bestimmten Ziels/Ortes : * stil. Sprache Motive Reise •Realismus hist. Kont · Marzrevolution, Industrialisierung (1848-1890) Themen städtisches Bürgertum, Wiederspieglung des echten Lebens, explizite Personen und ihre Lebenssituation klare; schlichte und sachliche Sprache Alltäglichkeit, Wirklichkeitsgetreu, Lebensecht • Luxusreisen, Verstädterung, Heimatlosigkeit, Wanderung in die eigene Vergangenheit, Sehnsucht nach. Geliebten, Bahnfahrt als Lebensreise •Expressionismus: hist Kont: politische Spannungen, 1. Weltkrieg 1914 (1905-1925) Themen Angst und Isolation vor Kriegsausbruch, Emotionen, Krieg und Zerstörung stil.Sprache-bildhaft, metaphorisch, negativ, annonymes Lyrisches Ich -keine Regelmäßigkeit bei der Form Motive Weltuntergang, Annonymität, Trauma Reisen - Aufbruch in den Krieg, Heimat=Sehnsuchtsort, Identitätsverlust Neue Sachlichkeit hist. Kont (1918-1933) Themen $ bis 1950 Trümmerliteratur Ende des ersten Weltkriegs, Machtübernahme der Nazis Krieg, Armut, Veränderung, Probleme der Weimarer Republik stil Sprache: objektiv, Alltagssprache, Wirklichkeit sachlich darstellen. 7 Motive: Alltagssorgen, Beobachtende und distanzierte Haltung (Reportagen Stil) Reisen Zuflucht in der Fremde, Flucht, Lebensreise, Exil und Rückkehr •Nachkriegsliteratur: hist Kont. Ende 2. Weltkrieg, Zweiteilung (1945-1967) Themen: Verarbeitung des Krieges, Verdrängung, Trümmer, Heimkehr, Krieg, Wiederaufbau, Beobachtungen, Einzelschicksale stil Sprache: neutral, ehrlich, realistische Beschreibung, keine poetische Verschleierung der Wirklichkeit, nicht emotional oder wertend Lebensecht, Wahrheitsanspruch, Schuld und Verantwortung, Motive Reisen Massentourismus, Migration, Oberflächlichkeit 7 • Gegenwartslyrik: hist. Kont. 2.B. Mauerfall, 9/11, Migration (ab 1989) Themen Aktuelles, Realitätsflucht, Identitätssuche, Kritik stil. Sprache: einfach, vielfältig Motive soziale Ungleichheit, Natur, Identität Reisen Massentourismus, Migration, Oberflächlichkeit, Verschwinden des lyrischen Ichs