Deutsch /

GFS Friedrich Dürrenmatt

GFS Friedrich Dürrenmatt

 ,, Ein Schrifsteller kann
die Welt im besten Fall
beunruhigen, im
seltensten Fall
beeinflussen -
verändern nie."
Friedrich Dürrenmatt Glied

GFS Friedrich Dürrenmatt

T

Tim Ander

37 Followers

Teilen

Speichern

120

 

11/12/10

Präsentation

Eine Präsentation über Friedrich Dürrenmatt mit näherer Betrachtung seines Werkes "Der Besuch der alten Dame"

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

,, Ein Schrifsteller kann die Welt im besten Fall beunruhigen, im seltensten Fall beeinflussen - verändern nie." Friedrich Dürrenmatt Gliederung 1. 2. 3. 4. Biografie Übersicht der Werke Die bekanntesten Werke Der Besuch der alten Dame 5. Dürrenmatts Dramentheorie 6. Quellen duerrenmatt.html https://www.diogenes.ch/leser/autoren/d/friedrich- Biografie • Geboren 5.1.1921 im Kanton Bern ● Protestanisches Elternhaus mit Kindheit als Einzelgänger (,,ich hatte immer Schwierigkeiten in der Schule. Ich war ein Mensch ohne Gedächtnis, ich war ein Träumer und kam nie in der Schule nach") Begeisterung für die Malerei • 1935 Umzug nach Berlin • Will Kunst studieren, wird allerdings abgelehnt Philosophiestudium ● ● • 1941: Beginn des Studiums in Bern (Philosophie, Naturwissenschaften und Germanisitk) ● Schwankt zwischen Schriftsellerei und Malerei • 1943: erste Geschichte ,,Der Folterknecht" und erste Komödie ,,der Knopf" • 1947: Hochzeit mit Schauspielerin ● Entscheidung, dass er nie mit der Malerei aufhört • 1952: Durchbruch in Deutschland durch „Die Ehe des Herrn Mississippi" • 1955: Erfolg weltweit mit „Der Besuch der alten Dame" ● Praktische Theaterarbeit zB. durch Inszenierung Goehtes Urfaust • 1976: Ausstellung seiner eigenen Bilder in Neuchatel 14.12.1990: Tod in Neuchatel

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

GFS Friedrich Dürrenmatt

T

Tim Ander  

Follow

37 Followers

 ,, Ein Schrifsteller kann
die Welt im besten Fall
beunruhigen, im
seltensten Fall
beeinflussen -
verändern nie."
Friedrich Dürrenmatt Glied

App öffnen

Eine Präsentation über Friedrich Dürrenmatt mit näherer Betrachtung seines Werkes "Der Besuch der alten Dame"

Ähnliche Knows

R

14

Friedrich Dürrenmatt "Die Physiker"

Know Friedrich Dürrenmatt "Die Physiker" thumbnail

39

 

10

user profile picture

2

Friedrich Dürrenmatt und seine Dramentheorie

Know Friedrich Dürrenmatt und seine Dramentheorie thumbnail

47

 

10

D

22

Friedrich Dürrenmatt

Know Friedrich Dürrenmatt thumbnail

73

 

9

user profile picture

1

Steckbrief Friedrich Dürrenmatt

Know Steckbrief Friedrich Dürrenmatt thumbnail

4

 

6/7/8

,, Ein Schrifsteller kann die Welt im besten Fall beunruhigen, im seltensten Fall beeinflussen - verändern nie." Friedrich Dürrenmatt Gliederung 1. 2. 3. 4. Biografie Übersicht der Werke Die bekanntesten Werke Der Besuch der alten Dame 5. Dürrenmatts Dramentheorie 6. Quellen duerrenmatt.html https://www.diogenes.ch/leser/autoren/d/friedrich- Biografie • Geboren 5.1.1921 im Kanton Bern ● Protestanisches Elternhaus mit Kindheit als Einzelgänger (,,ich hatte immer Schwierigkeiten in der Schule. Ich war ein Mensch ohne Gedächtnis, ich war ein Träumer und kam nie in der Schule nach") Begeisterung für die Malerei • 1935 Umzug nach Berlin • Will Kunst studieren, wird allerdings abgelehnt Philosophiestudium ● ● • 1941: Beginn des Studiums in Bern (Philosophie, Naturwissenschaften und Germanisitk) ● Schwankt zwischen Schriftsellerei und Malerei • 1943: erste Geschichte ,,Der Folterknecht" und erste Komödie ,,der Knopf" • 1947: Hochzeit mit Schauspielerin ● Entscheidung, dass er nie mit der Malerei aufhört • 1952: Durchbruch in Deutschland durch „Die Ehe des Herrn Mississippi" • 1955: Erfolg weltweit mit „Der Besuch der alten Dame" ● Praktische Theaterarbeit zB. durch Inszenierung Goehtes Urfaust • 1976: Ausstellung seiner eigenen Bilder in Neuchatel 14.12.1990: Tod in Neuchatel

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen