Fächer

Fächer

Mehr

Szenenanalyse Emilia Galotti 3 Aufzug, 5 Auftritt 13 Punkte Klausur

8.5.2023

4003

153

Teilen

Speichern

Herunterladen


Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie
Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie
Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie
Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie
Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie
Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie
Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie
Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie
Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie
Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie
Aufgabe 1:
[30 BE]
Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E.
Lessing zusammen und ordnen Sie

Aufgabe 1: [30 BE] Fassen Sie den 3. Aufzug, 5. Auftritt (S. 48–49) aus dem Drama „Emilia Galotti" von G.E. Lessing zusammen und ordnen Sie die Szene in die Dramenhandlung ein. Aufgabe 2: [50 BE] Analysieren Sie die Szene im Hinblick auf das Verhältnis zwischen Emilia und dem Prinzen. Berücksichtigen Sie dabei auch das Gesprächsverhalten der beiden. Aufgabe 3: [20 BE] Beurteilen Sie anschließend im Schlussteil zusätzlich die Beziehung zwischen Emilia und dem Prinzen. Bearbeitungszeit: Zugelassene Hilfsmittel: Hinweis: 90 Minuten Rechtschreibwörterbuch; Ihre Textausgabe von Emilia Galotti Achten Sie auf: Struktur, Ausdruck, Satzbau & Zitierweise Zählen Sie am Ende bitte die Anzahl der geschriebenen Wörter, indem Sie nach jeweils 50 Wörtern eine Markierung setzen. VIEL ERFOLG! 3. Aufzug, 5. Auftritt Der Prinz. Emilia. Marinelli. 17.03.2023 Der Prinz. Wo ist sie? wo? - Wir suchen Sie überall, schönstes Fräulein. Sie sind doch wohl? - Nun so ist alles wohl! Der Graf, Ihre Mutter- Emilia. Ah, gnädigster Herr! Wo sind sie? Wo ist meine Mutter? Der Prinz. Nicht weit; hier ganz in der Nähe. Emilia. Gott, in welchem Zustande werde ich die eine oder den andern vielleicht treffen! Ganz gewiß treffen! - denn Sie verhehlen mir, gnädiger Herr - ich seh es, Sie verhehlen mir - Der Prinz. Nicht doch, bestes Fräulein. - Geben Sie mir Ihren Arm und folgen Sie mir getrost. Emilia (unentschlossen). Aber - wenn ihnen nichts widerfahren - wenn meine...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

Ahnungen mich trügen: - warum sind sie nicht schon hier? Warum kamen sie nicht mit Ihnen, gnädiger Herr? Der Prinz. So eilen Sie doch, mein Fräulein, alle diese Schreckenbilder mit eins verschwinden zu sehen. Emilia. Was soll ich tun? (Die Hände ringend.) Der Prinz. Wie, mein Fräulein? Sollten Sie einen Verdacht gegen mich hegen? - Emilia (die vor ihm niederfällt). Zu Ihren Füßen, gnädiger Herr - Der Prinz (sie aufhebend). Ich bin äußerst beschämt. - Ja, Emilia, ich verdiene diesen stummen Vor- wurf. - Mein Betragen diesen Morgen ist nicht zu rechtfertigen: - zu entschuldigen höchstens. Verzeihen Sie meiner Schwachheit. - Ich hätte Sie mit keinem Geständnisse beunruhigen sollen, von dem ich kei- nen Vorteil zu erwarten habe. Auch ward ich durch die sprachlose Bestürzung, mit der Sie es anhörten, oder vielmehr nicht anhörten, genugsam bestraft. - Und könnt' ich schon diesen Zufall, der mir noch- mals, ehe alle meine Hoffnung auf ewig verschwindet - mir nochmals das Glück, Sie zu sehen und zu sprechen, verschafft; könnt' ich schon diesen Zufall für den Wink eines günstigen Glückes erklären - für den wunderbarsten Aufschub meiner endlichen Verurteilung erklären, um nochmals um Gnade flehen zu dürfen: so will ich doch - beben Sie nicht, mein Fräulein - cinzig und allein von Ihrem Blicke abhan- gen. Kein Wort, kein Seufzer soll Sie beleidigen. - Nur kränke mich nicht Ihr Mißtrauen. Nur zweifeln Sie keinen Augenblick an der unumschränktesten Gewalt, die Sie über mich haben. Nur falle Ihnen nie bei, daß Sie eines andern Schutzes gegen mich bedürfen. - Und nun kommen Sie, mein Fräulein - kom- men Sie, Wo Entzückungen auf Sie warten, die Sie mehr billigen. (Er führt sie, nicht ohne Sträuben, ab.) Folgen Sie uns, Marinelli. - Marinelli. Folgen Sie uns - das mag heißen: folgen Sie uns nicht! - Was hätte ich ihnen auch zu folgen? Er mag sehen, wie weit er es unter vier Augen mit ihr bringt. - Alles, was ich zu tun habe, ist - zu verhindern, daß sie nicht gestöret werden. Von dem Grafen zwar hoffe ich nun wohl nicht. Aber von der Mutter, von der Mutter! Es sollte mich sehr wundern, wenn die so ruhig abgezogen wäre und ihre Toch- ter im Stiche gelassen hätte. - Nun, Battista? was gibt's? wohl: woblauf | verhehlen: verschweigen mit eins: auf einmal genugsam: genug | endlichen Verurteilung endgültigen, unwiderruflichen Zurückweisung von Ihrem Blicke abhangen: abhängen, mich ganz nach Ihnen richten | falle Ihnen nie bei: falle es Ihnen niemals ein, unterstellen Sie niemals Aufgabe 1: In dem Drama Emilia von GE. Lessing und im Jahre 1772 den veröffentlicht, geht es um inen Princen Bürgerliche Byfener von Guastalla vernarrt hat, namens Emilia Galo Hi Als von ihrer Hochzeit mit dey er "( der sich in eine Galo Hi der Absatz Grafen Appiani hört, will er diese verhindern, indem er Sie auf sein Lusteschloss entführen lässt. und ihren Brautigam unkomentvon seinem umblingen/täten lässt kammaherr getötet wird. Emilia wedeyſum, ihree Tugend, wird von ihrem in Angst um Vater auf ihren Wunsch hin auch gefter. In dem bürgerlichen Trauerspiel steht die Kritice am Adel im Folus. Im 3. Aufzug, 5. Aufrit (3.48-49) begegnen sich Prinz und Emilia zum ersten Mal 160 wieder, seit dem der Begegnung in der Kirche. Die Szene spielt sich in einem Saal des Lust- schlosses ab, in der toder Prinz Emilia und Marinelli sich befinden. Zu Beginn des Aufritts kommt der Prinz mit freudiger Erwartung auf Korrekturrand 2 A R 2 in sorg Emilia zu, die noch ganz verwirrt ида den Grafen und ihre Mutter ist, wegen des Raubüberfalls, da diese noch am Unfallort sind Der Prinz versucht sie mit umschnaicheiden und trüstlichen Worten we "Nicht weit, hier ganz in der Nähe" ( 348 2.13) und , [.] Ihren Arm, []" (2.18-19) Geben Sie mir zu Deruhigen. Dies geliangt ihm noch nicht Emilia immernoch unentschlossen" ganz, da glad (2.20) und skeptisch auf den Prinzen und die Situation reagiest. In der Mitte des Aufritts wicht Emilia verzeveikit word von ihren Gefühlen abermannt siman. Dadurch und Sorgen sieht der Prinz seine Chana, Emilia la monipu- sein Lebergerkindnis lieren und 1 zu sage Nach einer seiner langen Rede gelingt es ihm Schlussendlich Emilia 250- umgarnen und führt ein anderes Zimmer. Zum Schluss hält um Sie in zu fr 2 Marinelli einen Munclog, in dem Verlauf des Stückes schon leicht gesagt wird. Sein letler Satz 1 Nun Battista ? was gibi's?" (*. der weitere Sug 2.31) leitet direkt in den nächsten At über 2 Auftritt ein Diese zusammengefasste Szene befindet sich im Höhepunkt des ganzen Dramas. Im ersten berals Aufung wurden die Personen schon vorgestellt und im 2 2 A zweiten Aufzug die Abrichten bzw. der Plan des deutlich und jitzt in dritten Außeng Prinzen und die Spannung umgesetzt VO wurde der ist am köchsten Punkt. Aufgabe von Plan um. 2 In dem Drama G.Elessing, aus den Jahre 1772, die krikh Ade! Da es an kaumn Macht und muss nach de Emilia Galfo#;" "1 Herrscher, der Prinzen getht, der seine Macht. gegenüber einer Bürgerlichen ausnutzt, in due vernarrt ist. کمل dem Aufritt Die auftretenden Figuren sind der Prim, Marinelli. Die Figurenkonstellation ist sehr eindeutig. Der Prinz als Adliger und Emifa und absolut- 1 Emilia, die nur istischer Herischer steht aber eine bürgerliche Frau ist Marinelli hat auch alle Befehle des Prinzen geht einen abrolutistic aus führen. Dieses Machtverhältnis kann man Machtverhältnis (( auch am Redean teil erkennen. Der Prinz sagt sehr spricht stark? 2 viel, Emilia nucabgehacht und fragenduna Marivelli spricht erst kurz zum Schluss etwas zu sich selber Genauso sind die Absichten super deutlich. Der Prinz versucht dyste zu manipulieren, damit es von ihm beauftragte überfall nicht andfliegt und er Zeit mit ihr allein genießen kanny um sie weiter zu verführen und zu beträngen. Korrakturrand A St Auch körperliche Nähe sucht der Prm bei Emilia [Nihe 2 (19) und Arm 6.3" (5.48 2.19 "Geben Sie mir Ihren unun kommen Sie [..]" (s.ug z 19). Seim unvollständiger Satz auch deutlich, schönstes Fräulein" Begehren wird (5 48 2.9) und [..) wo Intruckung auf sie le warten, 6-3 " (Sug 2.21). Im Gegensatz dazu fühlt sich Emilia In seiner Gegenwart unwohl, was auf den Vorfall / das zusammentreffen in der Kirche zurückzuführen auch im Zusammenhang mit dem Vorfall in der Kirche. Doch Kasus "dem großen Machtverhälhis, mit worken abzuweisen недел traut sie sich nicht. 550 und fallt sogar vor ihm auf die Faße. zu Ihren Füßen, grädiger Herr " (3 up 2.29-30) sehr Zu Begeginn des Aufnits ist Emilia traumatisiert und in Sorge, was sich auf auch in ihren Fragen wiederspiegelt. Sie wiederholt offer offers work oder Satzteile ,, Wo sind sie? Wo ist meine Mutter?" (s. 48 Z. 10) und ...[ ] Sie verhalen verhalen mir (-) Sie verhellen mir -!! (S.48 Z. 16-17). V 6009 In ihren Gefühlen gefangen, sucht sie Hall bein Primen & was soll ich tun?" (S.48 2.26)! Der Prinz nutzt dies aus und entschulaust in der Uirone, sich einerseits für sein Feulverhalten e gesteur er seine Liebe 2 grid seine Gefühle ihr gegenüber. Sie kann. nicht abweisen, Korrekturrand anderseits Offenbart ihn alr bargoliche Fram/ natürlicy) 650 ohne Konsequenzen zu führehten. Daher werden. bspw. Sub R टे die Regieanweisungen dazu genuket, Emilias Thr Gefühle und negatives wohlbefinden. Unwohlsein zu verdeutlicken : unentschlossen" dem Leser "1 (S. 48 2.20), Oke Hande ringend" (s.48 2.26) und die vor ihm niederfallt" (S. 48- 2.29). Marinelli, der die ganze Zeit im Raum war, aber fahrt am Gespräch nicht teilgenommen hat, hat am Ende nur einen Monolog. Der Prinz und Emilia 760 sina nämlich dabei gerade, der Raum zu verlosser. Man erkennt, dass als kammaher des Prinzen, er mit seiner Position nicht glücklich ist, sondern nach der Macht das Prinzen giert. Als der Prinz im hm befiehlt Folgen sie uns, Marinelli" (2.49 2.22), tut er es nicht. Er intepretiert den Befehl anders und erghundigt sich nach HD Nenigheitelber Batista, einem niedriger gestellten Drenu.? le 2 2 Z Aufgabe 3 In der Seene ver deutlicht werden, bürgerlicher keine Macht als dass man hat und den wünschen des Adels unterlegen ist Emilia Zu ihrer war auf dem Weg zor Hochzeit, doch sta Holessen essenten überfall geavange geplanter ist sie durch einen vorgetouch Zeit mit dem Princen zu verbringen. Die Mutter wird währenddessen abgelenkt und ihr Browngan stellt einen wendepun let ermordet. Diese Seege der im Geschehen das, da Emilia nach dem g aus der Wirche von Prinzen gelungenen Flucht nun dock von ihm letztendlich manipuliert und wird ver führt wurde. Auch ist die Szere perfekt 850/ zerstörersche Macht des Adele down day, um die чи uri hisieren илол ше egoistisar diese ausgenutzt. wird/ werden kann. Da dieses Drama zw Zeit der Aufklärung veröffentlicht wurde und dazu appellieren soll, seinen eigenen verstand en gebrauchen und das, unfaire un gleichgewicht. zwischen den Adel und dem Bürgertum zu verstehen, eignet sich diese Szene "1 goo als Beispiele Die Leser sollen sich hier besonders Korrekturrand T Z T SL RZ gutx als aber oft auch verstanden fühlen, die sowas schon. erlebt haben und noch nicht, sollen empört sein, ? Denn die ganze Beziehung zwische, dem Prinzer •) Was für versuchen? und Emilia, beruht nur auf den versucher des Prinzen und ✓ Reiner Besserenvet von ih.V Sb. Emilia hat keine Chance дедел trischen Herscher und seine Avancer den absolutische und egozen Sie sight sogar den Tod als einzigst Möglichkeit, und lässt sich vor ihren ihm By enthommen und vater umbringen. Days Emilia als Beispiel für das Bürgertum steht einen Namen bekommt und man ihre Familie nur als und Vorgeschichte venderlernt, lässt den kan Lesern Zond mit fühlen. Denn der Prime wird die gamze "der Prinz" bezeichet und während 20+ des ganzen Buche von seinen Schlechten Seiten gezeigt. Das hilft natürlich, Fruita in der Opfer rolle ила двет Prinzen in der Täterrolle zu sehen. "Wie stehen Sie denn dazu 2 Korrekturrand RE Gr Z Vollständiger Einleitungssatz: (05) Aufgabe 1: Zusammenfassung (30 BE) Autor, Titel, Erscheinungsjahr, Textart, aussagekräftiges Thema der Szene Inhalt der Szene: (15) ✓ Zusammenfassung in knapper und eigener Formulierung Verwendung des Präsens, kelne wörtliche Rede * Einordnung der Szene in die Dramenhandlung: (10) Darstellung der wesentlichen Handlungselemente aus der vorausgegangenen Dramenhandlung Darstellung Bedeutung der Szene für das, was sich im nachfolgenden Geschehen ergibt (Ausblick auf die Wirkungen und Folgen) Erfassen der Stelle, an der sich die Stelle im Aufbau des Dramas befindet (z.B. Akteinteilung, im Pyramidenmodell) Welche sprachlichen Mittel verwenden die Figuren? Welche Rolle spielen die Regieanweisungen?) zu unapp √5t Aufgabe 2: Analyse (50 BE) Figuren und ihr Verhältnis zueinander (Figuren- und Gesprächsanalyse): (40)✓ Welche Figuren treten auf? Wie stehen sie zueinander (Konstellation)? Welche offensichtlichen und/oder verborgenen Absichten verfolgen die Figuren? Wie verhalten sich die Figuren? Verändert sich ihr Verhalten im Laufe des Gesprächs? Welche Gedanken und Gefühle werden deutlich? Auch auf die Regieanweisungen achten! Kurze wertende Stellungnahme: (10) ✓Marinelli Wie sind die Redeanteile der Figuren verteilt? Wer ist initiativ, wer reagiert? Wie ist die Sprache der einzelnen Figuren zu beschreiben (Sprachstil, Wortwahl, Andeutungen, Argumente/ Scheinargumente, Provokationen usw.)? erwengt Absicht des Prinzen 10 P. SUMME Aufgabe 3: Beurteilung (20 BE) Beurteilung der Beziehung zwischen Emilia und dem Prinzen ✓ Was soll mit der Szene verdeutlicht werden? Stellt die Szene einen Wendenpunkt im Geschehen dar 2 In Aufgabe 3 aufgegriffen Punkte 26 /30 Punkte 46 /50 Punkte 18/20 90/100 Notenpunkte (nur Inhalt): Worterzahl: 1032 Fl: 3,4 Gesamtnotenpunkte der Klausur: Alainis 24. April 2023 Bewertung der mündlichen Mitarbeit: Notenspiegel: Punkte 14 Notenpunkte Anzahl unter 20 0 k 13 Fehlerzahl: 35 Abzug: A Kisho Unterschrift des Erziehungsberechtigten ab ab ab ab 20 27 34 41 1 2 3 4 /19/2/2 ab ab ab ab ab ab ab 46 51 56 61 66 71 76 81 5 6 7 8 9 / 2 (Notendurchschnitt: 9,15) ab 10 11 2523 ab ab ab 86 91 96 14 15 3/ 12 13 3231