BRD und DDR

 Aufgabe 1
Karikatur 1
●
●
●
●
-> 3 Besatzungsmächte: Frankreich, USA und Großbritannien
-> Treffen politische Entscheidungen
-> Adenauer fü

BRD und DDR

E

Emely

44 Followers

Teilen

Speichern

45

 

11/12/13

Lernzettel

Gründung der BRD und DDR

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Aufgabe 1 Karikatur 1 ● ● ● ● -> 3 Besatzungsmächte: Frankreich, USA und Großbritannien -> Treffen politische Entscheidungen -> Adenauer führt ihre Entscheidungen aus - trifft kaum selber Entscheidungen Karikatur 2 ● ● DDR und BRD Im Zentrum ist Adenauer, welcher auf einem Stuhl unter einem Tisch sitzt Adenauer ist sehr klein dargestellt An dem Tisch sitzen 3 Personen, man erkennt sie nicht da man nur die Füße sieht Der Karikaturist sieht die Besatzungsmächte als Verantwortliche der Bildung von der BRD und DDR ● Zentrum: großer schwarzer Stiefel mit einem Hammer und Sichel als Symbol des Kommunismus Auf dem Stiefel sitz eine Person (Marionette) mit einem Schild auf dem steht: "Ostzonenregierung" Der Stiefel wird von vielen kleinen Menschen getragen Aufgabe 2 1945 – Ende des 2. Wk -> 1946 Urteile der Nürnberger Prozesse -> 1947 Marshallplan -> Bildung der "Bizone” (Zusammenschluss der Besatzungszonen von GB und USA) -> 1948 Gründung "Trizone" -> 1948 Währungsreform -> Sowjetunion blockiert Berlin -> 1949 Bundestagswahlen -> Gründung der DDR ● -> Osten als Marionette der Sowjetunion -> Sowjetunion kontrolliert den Osten Ich stimme dem Karikaturisten zu, denn man sieht das beide Teile Deutschlands stark unter dem Einfluss der Besatzungsmächte standen und diese die wichtigen Entscheidungen getroffen haben wie zB die Gründung der Trizone Aufgabe 3 Grotewohls Vorwürfe: ● Keine eigene politische Willensbildung - ● Werden von den westlichen Alliierten kontrolliert – BRD führt nur ihre Befehle aus BRD ist auenpolitisch nicht selbstständig Besatzungsmächte wollen...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Deutschland in eine Kolonie verwandeln - Ausbeutung ● Neofaschismus Adenauers Vorwürfe: ● ● ● Schuld an der Zerreißung Deutschlands DDR-Bewohner sind nicht frei und haben keinen freien Willen Werden von der Sowjetunion kontrolliert und zu Dingen gezwungen Kein menschenwürdiges Leben möglich ohne die BRD Regierung nicht legitimiert BRD ist die einzige legitimierte staatliche Organisation des deutschen Volkes -> Sie machen sich gegenseitig die gleichen Vorwürfe -> Beide sind nicht selbständig und werden kontrolliert -> Keinen eigenen Handlungsfreiraum Aufgabe 4 Ich bin der Meinung des Karikaturisten. Wie bereits erwähnt war die Trennung Deutschlands in 2 Teile nicht die Entscheidung der deutschen Bevölkerung, die ohne Zustimmung der Deutschen die Trizone gebildet haben bzw. Berlin blockiert haben. Die DDR und die BDR wurden beide eindeutig von den 4 Mächten kontrolliert und führten ihre Befehle aus. Aufgabe 5 Nein die Teilung war meiner Meinung nach nicht vermeidbar. Frankreich, Amerika und Großbritannien hatten ganz andere politische Ziele und Machtinteressen als die Sowjetunion. Der Konflikt bestand schon vor der Teilung in BRD und DDR, denn die USA und Sowjetunion waren bereits Konkurrenten. Einer der beiden Staaten hätte also nachgeben müssen und seine politischen Interessen in den Hintergrund stellen müssen.

E

Emely  

Follow

44 Followers

 Aufgabe 1
Karikatur 1
●
●
●
●
-> 3 Besatzungsmächte: Frankreich, USA und Großbritannien
-> Treffen politische Entscheidungen
-> Adenauer fü

App öffnen

Gründung der BRD und DDR

Ähnliche Knows

user profile picture

21

Bau der Berliner Mauer

Know Bau der Berliner Mauer  thumbnail

108

 

9/10

user profile picture

1

Gründung beider deutscher Staaten

Know Gründung beider deutscher Staaten thumbnail

4

 

11/12/13

user profile picture

Ablehnung der Stalin-Note von 1952

Know Ablehnung der Stalin-Note von 1952 thumbnail

29

 

10

user profile picture

2

Von der Konfrontation zur Entspannungspolitik

Know Von der Konfrontation zur Entspannungspolitik thumbnail

2

 

11/12/13

Aufgabe 1 Karikatur 1 ● ● ● ● -> 3 Besatzungsmächte: Frankreich, USA und Großbritannien -> Treffen politische Entscheidungen -> Adenauer führt ihre Entscheidungen aus - trifft kaum selber Entscheidungen Karikatur 2 ● ● DDR und BRD Im Zentrum ist Adenauer, welcher auf einem Stuhl unter einem Tisch sitzt Adenauer ist sehr klein dargestellt An dem Tisch sitzen 3 Personen, man erkennt sie nicht da man nur die Füße sieht Der Karikaturist sieht die Besatzungsmächte als Verantwortliche der Bildung von der BRD und DDR ● Zentrum: großer schwarzer Stiefel mit einem Hammer und Sichel als Symbol des Kommunismus Auf dem Stiefel sitz eine Person (Marionette) mit einem Schild auf dem steht: "Ostzonenregierung" Der Stiefel wird von vielen kleinen Menschen getragen Aufgabe 2 1945 – Ende des 2. Wk -> 1946 Urteile der Nürnberger Prozesse -> 1947 Marshallplan -> Bildung der "Bizone” (Zusammenschluss der Besatzungszonen von GB und USA) -> 1948 Gründung "Trizone" -> 1948 Währungsreform -> Sowjetunion blockiert Berlin -> 1949 Bundestagswahlen -> Gründung der DDR ● -> Osten als Marionette der Sowjetunion -> Sowjetunion kontrolliert den Osten Ich stimme dem Karikaturisten zu, denn man sieht das beide Teile Deutschlands stark unter dem Einfluss der Besatzungsmächte standen und diese die wichtigen Entscheidungen getroffen haben wie zB die Gründung der Trizone Aufgabe 3 Grotewohls Vorwürfe: ● Keine eigene politische Willensbildung - ● Werden von den westlichen Alliierten kontrolliert – BRD führt nur ihre Befehle aus BRD ist auenpolitisch nicht selbstständig Besatzungsmächte wollen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Deutschland in eine Kolonie verwandeln - Ausbeutung ● Neofaschismus Adenauers Vorwürfe: ● ● ● Schuld an der Zerreißung Deutschlands DDR-Bewohner sind nicht frei und haben keinen freien Willen Werden von der Sowjetunion kontrolliert und zu Dingen gezwungen Kein menschenwürdiges Leben möglich ohne die BRD Regierung nicht legitimiert BRD ist die einzige legitimierte staatliche Organisation des deutschen Volkes -> Sie machen sich gegenseitig die gleichen Vorwürfe -> Beide sind nicht selbständig und werden kontrolliert -> Keinen eigenen Handlungsfreiraum Aufgabe 4 Ich bin der Meinung des Karikaturisten. Wie bereits erwähnt war die Trennung Deutschlands in 2 Teile nicht die Entscheidung der deutschen Bevölkerung, die ohne Zustimmung der Deutschen die Trizone gebildet haben bzw. Berlin blockiert haben. Die DDR und die BDR wurden beide eindeutig von den 4 Mächten kontrolliert und führten ihre Befehle aus. Aufgabe 5 Nein die Teilung war meiner Meinung nach nicht vermeidbar. Frankreich, Amerika und Großbritannien hatten ganz andere politische Ziele und Machtinteressen als die Sowjetunion. Der Konflikt bestand schon vor der Teilung in BRD und DDR, denn die USA und Sowjetunion waren bereits Konkurrenten. Einer der beiden Staaten hätte also nachgeben müssen und seine politischen Interessen in den Hintergrund stellen müssen.