Gesellschaft

 Gesellschaft
Gesellschaft ist eine Sammelbezeichnung für unterschiedliche
Formen zusammenlebender Gemeinschaften von Menschen,
deren Verhäl

Gesellschaft

A

Antonia

2 Followers

Teilen

Speichern

28

 

12

Lernzettel

• Gesellschaft • Sinus - Milieus • sozialer Wandel • demografischer Wandel

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Gesellschaft Gesellschaft ist eine Sammelbezeichnung für unterschiedliche Formen zusammenlebender Gemeinschaften von Menschen, deren Verhältnis zueinander durch Normen, Konventionen und Gesetze bestimmt ist. Erlebnis -, Risiko-, Welt -, Arbeits-, Multioptionsgesellschaft Formen Sozialer Wandel Sozialer Wandel ist ein zusammenfassender Begriff für die Gesamtheit der Veränderungen im Norm- und Wertesystem, der Institution und Organisationen, der Kultur, der Politik und Verwaltung, der Religion und der Kommunikation → Veränderungen der Basisstrukturen einer Gesellschaft Į Trend zu Individualisierung und Pluralisierung Weg von den Pflicht- und Akzeptanzwerten hin zu Selbstentfaltung und Unabhängigkeit vom gesellschaftlichen Normen Folgen für Einstellungen und das Handeln der Menschen 50/60er Jahre : "Man tut es so" → Selbst- Kontrolle 70/80er Jahre : "Ich will es so" → Selbst -Verwirklichung Gegenwart: "Es entspricht mir" →→Selbst- Management ● ● Aber: Existenz eines Wertepluralismus/Wertecocktails = Mischung traditioneller und moderner Werte Grundformen der Gesellschaft Staude Stände sind soziale Großgruppen, die durch eine geschlossene, Streng hierachische Gesellschaft gekennzeichnet ist. Mit der Geburt sind in einem Stand alle Rechte und Pflichten festgelegt. Classe Sind Gruppen, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen Stellung, ihrer sozialen Lage und ihrer Lebenschancen verfügen Sie über gleiche und gemeinsame Interessen. Sozialer Auf- und Abstieg ist hier möglich. Schichten Personen mit gemeinsamen Sozialstrukturellen Merkmalen bilden eine soziale Schicht. So auch mit Beruf, Bildung etc. 1. Theorie Classeugesellschaft Lebenschacen hängen von der Stellung in gesellschaftlichen Prozessen 2. Stellung ist durch Besitz gekennzeichnet 3. Klassenbewusstsein 4. Klassenkampf Schicletmodell Geißler Haus- alle Deutsche + Anbau = Ausländer Writili Personen lassen sich nicht in...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Modellen Klassen Oder Schichten gliedern, da jeder Mensch ein Individuum ist und sich eventuell zu mehreren Gruppen zu gehörig fühlen Modelle sind ungenau, da Gesellschaft mehrere Gruppierungen hat, als die angegebenen Simus-Milieus Konservativ - Etablierte orientierung an traditionellen Werten, trotzdem Modernisierung, legen Wert auf Lebensstandard und Status sowie Oberschicht bzw. Mittelschischt Liberal-Intellektuelle hohes Interesse an Kunst und Kultur, studierte, arbeit in Akademien oder Kulturwirschaft, haben aufgeklärte Weltansicht, Selbstverwirklichung sehr groß Performer gute Fähigkeit im Networking, extrem schnelles Leben, hohes Einkommen mit ausufernder Konsumverhalten und finden Erfüllung durch außergewöhnliche Leistung Expeditive überschreiten Grenzen und wollen traditionelle Systeme ändern, neue Erfahrungen machen, Möglichkeiten ergreifen, Kreativität und Individualismus Adaptive-Pragmatische mittlere Schicht, gerines Alter, modere Sichtweisen, verwurzlung in Heimat, anpassung an Anforderungen, konservative Sichtweise Bürgerliche Mitte mittlere Schicht, Modernisierung/ Individualisierung, Harmone, keine Diskussionen, wert auf Sicherheit, Familie und leben genießen ist das Ziel Sozialökologisch Kritik an der Gesellschaft, hohe ethnische Werte, Multikulturalismus, Diversitiy Traditionelle durch nachkriegszeit geprägt, Ordnung und Tradition wichtig, klassische Arbeitskultur, bodenständig und sparsam, man passt sich an, Rentenalter, Familie, Nachbarschaft Prekäre untere Mittelschicht und Unterschicht, schwaches Selbstbild und Zukunftsängste, soziale Ausgrenzung und Benachteiligung, geringer Bildungsstand, arbeitssuchend Hedonisten junge Menschen, Schüler/Auszubildende, geringes Einkommen, Spaß an Freizeitaktivitäten, Gegenwart ist wichtig, noch keine Familie Demografische Wandel Demografie Bevölkerungswissenschaft, erforscht die soziale Struktur der Bevölkerung und deren Veränderung, Geburten, Lebensdauer, Migration Demogramischer Wandel Ist die Beschreibung der Veränderung in der Bevölkerungsstruktur hinsichtlich Altersstruktur, quantitativem Verhältnis von Männern und Frauen, Geburten- und Sterbefallenentwicklung, Migration, Emigration, ethnische Zusammensetzung von der Pyramide zur Glocke zur Urne Viele Junge Menschen wenige Alte, die Meisten Menschen sind im Mittleren alter, Junge und alte Menschen sind in der Gleichen anzahlt und Mehrzahl an Alten Menschen, starker Geburten rückgang Arbeitnehemer und Geber zahlen einen monatlichen Betrag in die gesetzliche Rentenkasse ein. Aus dieser Kasse bekommen die Rentner ihre monatliche Rent. Generationsvertrag die jetzt erwerbstätigen Generationen bekommen ihrere Rente von der nächsten Generation. Problem, ist der Geburtenrückgang, weniger junge Menschen müssen für viele Ältere Menschen einkommen.

A

Antonia   

Follow

2 Followers

 Gesellschaft
Gesellschaft ist eine Sammelbezeichnung für unterschiedliche
Formen zusammenlebender Gemeinschaften von Menschen,
deren Verhäl

App öffnen

• Gesellschaft • Sinus - Milieus • sozialer Wandel • demografischer Wandel

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Q11/1 Sozi Klausur Stoff

Know Q11/1 Sozi Klausur Stoff  thumbnail

1

 

11/10

user profile picture

demographischer wandel sowi

Know demographischer wandel sowi thumbnail

21

 

11

user profile picture

8

Abitur Lernzettel Sozialwissenschaften - Soziologie

Know Abitur Lernzettel Sozialwissenschaften - Soziologie thumbnail

17

 

11/12/13

user profile picture

Demographischer Wandel

Know Demographischer Wandel thumbnail

59

 

11/12/10

Gesellschaft Gesellschaft ist eine Sammelbezeichnung für unterschiedliche Formen zusammenlebender Gemeinschaften von Menschen, deren Verhältnis zueinander durch Normen, Konventionen und Gesetze bestimmt ist. Erlebnis -, Risiko-, Welt -, Arbeits-, Multioptionsgesellschaft Formen Sozialer Wandel Sozialer Wandel ist ein zusammenfassender Begriff für die Gesamtheit der Veränderungen im Norm- und Wertesystem, der Institution und Organisationen, der Kultur, der Politik und Verwaltung, der Religion und der Kommunikation → Veränderungen der Basisstrukturen einer Gesellschaft Į Trend zu Individualisierung und Pluralisierung Weg von den Pflicht- und Akzeptanzwerten hin zu Selbstentfaltung und Unabhängigkeit vom gesellschaftlichen Normen Folgen für Einstellungen und das Handeln der Menschen 50/60er Jahre : "Man tut es so" → Selbst- Kontrolle 70/80er Jahre : "Ich will es so" → Selbst -Verwirklichung Gegenwart: "Es entspricht mir" →→Selbst- Management ● ● Aber: Existenz eines Wertepluralismus/Wertecocktails = Mischung traditioneller und moderner Werte Grundformen der Gesellschaft Staude Stände sind soziale Großgruppen, die durch eine geschlossene, Streng hierachische Gesellschaft gekennzeichnet ist. Mit der Geburt sind in einem Stand alle Rechte und Pflichten festgelegt. Classe Sind Gruppen, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen Stellung, ihrer sozialen Lage und ihrer Lebenschancen verfügen Sie über gleiche und gemeinsame Interessen. Sozialer Auf- und Abstieg ist hier möglich. Schichten Personen mit gemeinsamen Sozialstrukturellen Merkmalen bilden eine soziale Schicht. So auch mit Beruf, Bildung etc. 1. Theorie Classeugesellschaft Lebenschacen hängen von der Stellung in gesellschaftlichen Prozessen 2. Stellung ist durch Besitz gekennzeichnet 3. Klassenbewusstsein 4. Klassenkampf Schicletmodell Geißler Haus- alle Deutsche + Anbau = Ausländer Writili Personen lassen sich nicht in...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Modellen Klassen Oder Schichten gliedern, da jeder Mensch ein Individuum ist und sich eventuell zu mehreren Gruppen zu gehörig fühlen Modelle sind ungenau, da Gesellschaft mehrere Gruppierungen hat, als die angegebenen Simus-Milieus Konservativ - Etablierte orientierung an traditionellen Werten, trotzdem Modernisierung, legen Wert auf Lebensstandard und Status sowie Oberschicht bzw. Mittelschischt Liberal-Intellektuelle hohes Interesse an Kunst und Kultur, studierte, arbeit in Akademien oder Kulturwirschaft, haben aufgeklärte Weltansicht, Selbstverwirklichung sehr groß Performer gute Fähigkeit im Networking, extrem schnelles Leben, hohes Einkommen mit ausufernder Konsumverhalten und finden Erfüllung durch außergewöhnliche Leistung Expeditive überschreiten Grenzen und wollen traditionelle Systeme ändern, neue Erfahrungen machen, Möglichkeiten ergreifen, Kreativität und Individualismus Adaptive-Pragmatische mittlere Schicht, gerines Alter, modere Sichtweisen, verwurzlung in Heimat, anpassung an Anforderungen, konservative Sichtweise Bürgerliche Mitte mittlere Schicht, Modernisierung/ Individualisierung, Harmone, keine Diskussionen, wert auf Sicherheit, Familie und leben genießen ist das Ziel Sozialökologisch Kritik an der Gesellschaft, hohe ethnische Werte, Multikulturalismus, Diversitiy Traditionelle durch nachkriegszeit geprägt, Ordnung und Tradition wichtig, klassische Arbeitskultur, bodenständig und sparsam, man passt sich an, Rentenalter, Familie, Nachbarschaft Prekäre untere Mittelschicht und Unterschicht, schwaches Selbstbild und Zukunftsängste, soziale Ausgrenzung und Benachteiligung, geringer Bildungsstand, arbeitssuchend Hedonisten junge Menschen, Schüler/Auszubildende, geringes Einkommen, Spaß an Freizeitaktivitäten, Gegenwart ist wichtig, noch keine Familie Demografische Wandel Demografie Bevölkerungswissenschaft, erforscht die soziale Struktur der Bevölkerung und deren Veränderung, Geburten, Lebensdauer, Migration Demogramischer Wandel Ist die Beschreibung der Veränderung in der Bevölkerungsstruktur hinsichtlich Altersstruktur, quantitativem Verhältnis von Männern und Frauen, Geburten- und Sterbefallenentwicklung, Migration, Emigration, ethnische Zusammensetzung von der Pyramide zur Glocke zur Urne Viele Junge Menschen wenige Alte, die Meisten Menschen sind im Mittleren alter, Junge und alte Menschen sind in der Gleichen anzahlt und Mehrzahl an Alten Menschen, starker Geburten rückgang Arbeitnehemer und Geber zahlen einen monatlichen Betrag in die gesetzliche Rentenkasse ein. Aus dieser Kasse bekommen die Rentner ihre monatliche Rent. Generationsvertrag die jetzt erwerbstätigen Generationen bekommen ihrere Rente von der nächsten Generation. Problem, ist der Geburtenrückgang, weniger junge Menschen müssen für viele Ältere Menschen einkommen.