Wirtschaft und Recht /

Medien & Politik

Medien & Politik

user profile picture

Leonie Naumann

15 Followers

Medien & Politik

 Medien & Politik
Inwieweit sind Medien und Politik miteinander verbunden?
Inwieweit beeinflussen sie sich gegenseitig?
- beeinflussen sich

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

102

- Inwieweit sind Medien und Politik miteinander verbunden? - Inwieweit beeinflussen sie sich gegenseitig - Was dürfen Medien? - Was bedeutet Pressfreiheit - Spiegel-Affäre 1962

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Medien & Politik Inwieweit sind Medien und Politik miteinander verbunden? Inwieweit beeinflussen sie sich gegenseitig? - beeinflussen sich gegenseitig und profitieren voneinander - Politik liefert den Medien die Inhalte mit denen Zeitungen verkauft und Einschaltquoten erzielt werden - Politiker brauchen die Medien, um die Menschen mit ihren Inhalten zu erreichen - Medien sollen Menschen über Politik informieren, Meinungsbilder zu ermöglichen und Politik zu kontrollieren - Medien können Meinungsbildung der Menschen beeinflussen Interdependenz/ Symbiose Medien Politik Gewaltenteilung Medien Instrumentalisierung Polit Politik Übermacht der Politik Medien Übermacht der Medien Was dürfen Medien? - Medien sollten unbeeinflusst von staatlichen Vorgaben sein. Medienfreiheit endet, wenn fremde Rechte verletzt werden ,,Kontrollinstanz" wie Legislative, exekutive, judikative . Setzt wirtschaftliche Unabhängigkeit voraus -> stattdessen Autonomie und Distanz Artikel 5 GG: Jeder hat das Recht seine Meinung zu äußern und zu verbreiten - Pressefreiheit und Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet - Zensur findet nicht statt Was bedeutet Pressefreiheit? Recht auf Meinungsäußerung -> Grundrecht unserer Demokratie - stellt sicher, dass Journalisten frei ihre Meinung sagen können und sich Informationen holen können, wo sie wollen. Grundsätzlich darf niemand dem Journalisten vorschreiben, was er zu sagen hat. . Politik und Medien haben ein symbiotisches Verhältnis mit komplexen.Interaktionen ,,Tauschbeziehung" -> Informationen gegen Publizität: Politik abhängig von Massenmedien <-> Medien brauchen Infos Politik behält die Oberhand über Medien ->instrumentalisieren Medien für ihre Zwecke". Belege für Instrumentalisierung bsp: Einflussnahme auf Medien, Ausbau, Pressestellen etc. - Es darf niemand geschädigt...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

oder beleidigt werden und auf die persönliche Ehre der Menschen muss geachtet werden. Es darf nichts veröffentlicht werden, was dem Jugendschutz entspricht ,,komplexe Interaktion" gegenseitige Durchdringung mit wechselseitigen Abhängigkeiten & Anpassungsprozessen Medien behalten Oberhand über politisches System -> „reagieren aktiv mit" oder auch Einflussnahme der Medien bsp. Fernsehen Politische Institutionen abhängig von Massenmedien und Medien zu politischer Macht Spiegel-Affäre 1962 1962 verfasste ein Redakteur der Zeitschrift der Spiegel einen Artikel „Bedingt abwehrbereit“ zum Verteidigungsvermögen der NATO. Der Bundesverteidigungsminister Strauß sah in diesem Artikel einen Verrat von Staatsgeheimnissen. Infolge dessen wurden sowohl der Journalist des Spiegel, Ahlers wie auch der Chef des Spiegels verhaftet. Diese Verhaftung löste ein Protest im deutschen Volk aus aber auch beim Koalitionspartner der CSU (Strauß) der FDP. Alle Politiker der Bundesregierung der FDP traten geschlossen zurück. Es kam zu einer Regierungskrise. Die konnte der damalige Bundeskanzler Adeneaur nur abwenden, indem er den Fall erneut prüfen ließ. Strauß wurde als Verteidigungsminister seines Amtes enthoben und es musste eine Neuwahl des Bundeskanzlers zugesichert werden. Der Chef und Ahlers wurden vom Vorwurf des Verrats von Staatsgeheimnissen freigesprochen. Die Spiegel Affäre hat sich 1962 zugetragen und wurde 1065 endgültig juristisch geklärt.

Wirtschaft und Recht /

Medien & Politik

Medien & Politik

user profile picture

Leonie Naumann

15 Followers

Medien & Politik

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Medien & Politik
Inwieweit sind Medien und Politik miteinander verbunden?
Inwieweit beeinflussen sie sich gegenseitig?
- beeinflussen sich

App öffnen

Teilen

Speichern

102

Kommentare (2)

X

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

- Inwieweit sind Medien und Politik miteinander verbunden? - Inwieweit beeinflussen sie sich gegenseitig - Was dürfen Medien? - Was bedeutet Pressfreiheit - Spiegel-Affäre 1962

Ähnliche Knows

Alte und Neue Kriege

Know Alte und Neue Kriege thumbnail

4052

 

11/12/13

Klausur zum Thema Demokratie (Ef)

Know Klausur zum Thema Demokratie (Ef) thumbnail

1626

 

11/10

6

Politische Partizipation zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Know Politische Partizipation zwischen Anspruch und Wirklichkeit  thumbnail

1977

 

12/13

19

Politik Abitur Lernzettel 2022

Know Politik Abitur Lernzettel 2022 thumbnail

6596

 

12/13

Mehr

Medien & Politik Inwieweit sind Medien und Politik miteinander verbunden? Inwieweit beeinflussen sie sich gegenseitig? - beeinflussen sich gegenseitig und profitieren voneinander - Politik liefert den Medien die Inhalte mit denen Zeitungen verkauft und Einschaltquoten erzielt werden - Politiker brauchen die Medien, um die Menschen mit ihren Inhalten zu erreichen - Medien sollen Menschen über Politik informieren, Meinungsbilder zu ermöglichen und Politik zu kontrollieren - Medien können Meinungsbildung der Menschen beeinflussen Interdependenz/ Symbiose Medien Politik Gewaltenteilung Medien Instrumentalisierung Polit Politik Übermacht der Politik Medien Übermacht der Medien Was dürfen Medien? - Medien sollten unbeeinflusst von staatlichen Vorgaben sein. Medienfreiheit endet, wenn fremde Rechte verletzt werden ,,Kontrollinstanz" wie Legislative, exekutive, judikative . Setzt wirtschaftliche Unabhängigkeit voraus -> stattdessen Autonomie und Distanz Artikel 5 GG: Jeder hat das Recht seine Meinung zu äußern und zu verbreiten - Pressefreiheit und Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet - Zensur findet nicht statt Was bedeutet Pressefreiheit? Recht auf Meinungsäußerung -> Grundrecht unserer Demokratie - stellt sicher, dass Journalisten frei ihre Meinung sagen können und sich Informationen holen können, wo sie wollen. Grundsätzlich darf niemand dem Journalisten vorschreiben, was er zu sagen hat. . Politik und Medien haben ein symbiotisches Verhältnis mit komplexen.Interaktionen ,,Tauschbeziehung" -> Informationen gegen Publizität: Politik abhängig von Massenmedien <-> Medien brauchen Infos Politik behält die Oberhand über Medien ->instrumentalisieren Medien für ihre Zwecke". Belege für Instrumentalisierung bsp: Einflussnahme auf Medien, Ausbau, Pressestellen etc. - Es darf niemand geschädigt...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

oder beleidigt werden und auf die persönliche Ehre der Menschen muss geachtet werden. Es darf nichts veröffentlicht werden, was dem Jugendschutz entspricht ,,komplexe Interaktion" gegenseitige Durchdringung mit wechselseitigen Abhängigkeiten & Anpassungsprozessen Medien behalten Oberhand über politisches System -> „reagieren aktiv mit" oder auch Einflussnahme der Medien bsp. Fernsehen Politische Institutionen abhängig von Massenmedien und Medien zu politischer Macht Spiegel-Affäre 1962 1962 verfasste ein Redakteur der Zeitschrift der Spiegel einen Artikel „Bedingt abwehrbereit“ zum Verteidigungsvermögen der NATO. Der Bundesverteidigungsminister Strauß sah in diesem Artikel einen Verrat von Staatsgeheimnissen. Infolge dessen wurden sowohl der Journalist des Spiegel, Ahlers wie auch der Chef des Spiegels verhaftet. Diese Verhaftung löste ein Protest im deutschen Volk aus aber auch beim Koalitionspartner der CSU (Strauß) der FDP. Alle Politiker der Bundesregierung der FDP traten geschlossen zurück. Es kam zu einer Regierungskrise. Die konnte der damalige Bundeskanzler Adeneaur nur abwenden, indem er den Fall erneut prüfen ließ. Strauß wurde als Verteidigungsminister seines Amtes enthoben und es musste eine Neuwahl des Bundeskanzlers zugesichert werden. Der Chef und Ahlers wurden vom Vorwurf des Verrats von Staatsgeheimnissen freigesprochen. Die Spiegel Affäre hat sich 1962 zugetragen und wurde 1065 endgültig juristisch geklärt.