Geschichte /

Begriffslexikon Nationalsozialismus

Begriffslexikon Nationalsozialismus

 A
Achse Berlin-Rom
Antisemitismus
Begriffslexikon des Nationalsozialismus bristeneb
Sie bezeichnet den Pakt vom nationalistischen Deutschla

Begriffslexikon Nationalsozialismus

user profile picture

Annalena

467 Followers

Teilen

Speichern

40

 

11/9/10

Ausarbeitung

Lexikon zu verschiedenen Begriffen, Organisationen und Institutionen Beispiele: Holocaust, Mefo-Wechsel, BDM, Vierjahresplan, Volksempfänger, Propaganda, KdF, Genozid

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

A Achse Berlin-Rom Antisemitismus Begriffslexikon des Nationalsozialismus bristeneb Sie bezeichnet den Pakt vom nationalistischen Deutschland und dem faschistischen Italien vom 25.10.1936. Später wurde dieser Pakt mit Japan erweitert. B BDM Ist die Feindschaft gegenüber Juden mit judenfeindlichen Äußerungen und Haltungen(Judenhass). Appeasement-Politik Ist eine politisch zurückhaltende Einstellung, Vermeidung aggressiven Verhaltens und des direkten Konflikts. gutusegrubioma Autarkie Ist die wirtschaftliche Unabhängigkeit eines Landes von übrigen Ländern, wobei keinerlei Außenhandel betrieben werden muss. D neribaitilog eribilissta Deportation 91 1950 55 (Bund deutscher Mädel) Ist der weibliche Zweig der Hitlerjugend; parteiamtliches 110707 Mädchenorganisation der NSDAP. igesno? earl Blitzkrieg Ist ein Synonym für eine neue Form der Kriegsführung und schnelle Landgewinne in kurzer Zeit. prulistiem elpsloplast AC2M 1sb safa heb retraib sic not rensW aumeinibest pnugowed slexlibstetrioen Jel DAF Die Deutsche Arbeitsfront"; gegründet am 10. Mai 1933, erreichte eine Zerschlagung der Gewerkschaften und kontrollierte die arbeitende Bevölkerung sowohl bei der Arbeit als auch in der Freizeit. Sie bot auch Reisen an. Waren Gruppen der Kirche, die den völkischen Ideen nahestanden und die NSDAP förderten. Einzelne Menschen oder ganze Volksgruppen wurden aus ihrem Lebensraum zwangsweise an einen anderen Ort verschleppt/ vertrieben. Deutsche Christen ogsteed Deutscher Widerstand eumeilcisoal Thea Ist der Widerstand gegen das NS- Regime, der von Männern und Frauen aus allen sozialen Schichten und politischen Richtungen getragen wurde. Drittes Reich Zeit des deutschen Reiches unter der Führung Hitlers im Jahre 1933-1945. E Fisheniex Entartete Kunst bru onlsinebu ledurier (azerinsbul)repnujich Waren im NS-Regime alle Kunstwerke und kulturellen Strömungen, die nicht das Weltbild und das Schönheitsideal, also die deutsche Kunst der Nationalsozialisten wiedergaben. Euthanasie Faschismus ablitno Ermordungsauftrag...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

T4 Hitlers, zur Tötung von Kranken und Behinderung im Sinne der Rassenhygiene. mc-nikoa Gaue Länder. ume Genozid or es Ist eine nach dem Führerprinzip organisierte, nationalistische, antidemokratische, rechtsradikale Bewegung. Führerprinzip Ein politisches Konzept und eine Propagandaformel im deutschen Nationalsozialismus. Adolf Hitler sollte nicht nur militärisch sondern auch in allen politischen und rechtlichen Gebieten die oberste Befehlsgewalt haben, ohne kontrollierende Obrigkeit. nesux ni enn pbria ellenrise bnu phurlutegen G us nobiuw nego ned enib lebnarinaauA. enie 101 mynony? War eine von der NSDAP festgelegte Unterteilung des deutschen Reichs in staatliche Verwaltungsgebiete/ -bezirke / -einheiten. Sie dienten der staatlichen Struktur anstelle der Moqsirlbanev no MOH rious tod Wird als Völkermord bezeichnet und ist ein Strafbestand im Völkerstrafrecht. Es wird durch die spezielle Absicht auf direkte oder indirekte Weise eine ethnische, rassische oder religiöse Gruppe ganz oder teilweise zerstört. Gestapo Ist die Abkürzung für die Geheime Staatspolizei. RA0CM sib notehno odoetued peillöv neb elbaro teb rieqqui nensW Gleichschaltung Alle sich den Nationalsozialisten widersetzenden Organisationen wurden ausgeschaltet. Alle anderen Einrichtungen (egal ob politisch, kulturell etc.) müssen kontrollierbar sein und im Sinne der Nationalisten arbeiten. H Hitlerjugend Auch kurz HJ genannt, war eine Jugendorganisation der NSDAP für Jungen (wie BDM). Die Jugendlichen mussten 2mal pro Woche Jugenddienst leisten (z.B. Schießdienst). Ziel war lel die Kontrolle der Jugend. Holocaust Ist der nationalsozialistische Völkermord an ca. 6 Millionen europäischen Juden. egredmül I as) gnuglohevne Ideologie Laut Karl Marx sind es Ideen und Weltbilder, welche das Ziel haben Machtverhältnisse zu stabilisieren oder bestimmte politische Ziele zu erreichen. meb jim nepriunisM J Juden sh gnulriesés ala neirbeuhov nablurib? K nut apstbruno erailtriber sib KdF Jhrisnap estsaepriscar tribuA ((estula nedbelusb aeb sturio?) Sind eine Gruppe oder Einzelpersonen, die dem jüdischen Volk und/oder der jüdischen Religion angehören. Sie wurden zur Zeit des Nationalsozialismus verfolgt. Rechtlos rbaitsmetave sib sel bru noxine,niecieeuwe inberay, adap as gnują neaes ob eslige ob ne trosamon Ist ein am 27.11.1933 gegründete Organisation, „Kraft durch Freude", mit dem Ziel der Erhöhung der Arbeitsleistung und der Überwachung der Freizeit der Deutschen. Die Organisation schaffte vielseitige Freizeitangebote und organisierte Ausflüge. R Konzentrationslager Sind Arbeitslager mit dem Ziel der Beseitigung politischer Gegner, welche Zwangsarbeit A leisten mussten und medizinischen Menschenversuchen unterlagen. L Ulietdamu12 sib tel Lebensraum-Theorie von Hitler els eriblew noitsains10 silbaltails spalenbils enia latistesturfo2 elb tal Hitler war der Ansicht, die Rasse der Arier sei den slawischen Völkern überlegen und bein deswegen benötige das Deutsche Reich mehr Platz(Lebensraum), also eine Erweiterung nox nach Osten. M Mefo-Wechselpeus nobiuw nenoiteainepio mi bru nie jecheillotinox neselim Um in die Rüstungsindustrie zu investieren, fehlte dem Deutschen Reich das Geld. Um die Ausgaben zu verschleiern, wurde die Mefo (Metallurgische-Forschung-GmbH) gegründet. Als Bezahlung der Rüstungsaufträge wurden dann Mefo-Wechsel genutzt, welche die Schulden vertuschten. Mutterkreuz sia (M03 blw) negnul. 9A02Meb noilseinsprobrepub anie how Jonerieg LH Ist ein Ehrenkreuz für Mütter, mit dem Ziel, Frauen auf das Gebären von Kindern zu konzentrieren in Vorbereitung auf Kriegsnachwuchs. N Nürnberger Gesetze P que nenoilliM Auch Rassengesetze genannt, sind die rechtliche Grundlage für die Judenverfolgung (z.B. „Blutschutzgesetz" (Schutz des deutschen Blutes)). sipoloebi R aileiscalend ns bromexlov erioadellsisolenoite Propaganda Ist die systematische Verbreitung politischer Ideen und Meinungen mit dem Ziel das Bewusstsein, Denken und Handeln zu beeinflussen. Reichspogromnacht bru lov narbeibui mish sib les toaneqlesni3 hebo Rassenideologie plo Bezeichnet die Behauptung, es gäbe verschiedene menschliche Rassen, wobei die deutsche Rasse der ,,Arier" an der Spitze der Rassenpyramide steht. 156 leis mab tim, "abusi 16724 nouse EEST 11 TS me In der Nacht vom 9. auf den 10.11.1938 brannten Synagogen und jüdische Geschäfte, wurden Juden misshandelt, verhaftet oder getötet. Instiesien opiliealsiv S SA diecisepnews on enged eripeltiloq priupitices nepalietnu neriquenevnsrbenom Ist die Sturmabteilung, eine Kampf-, Schutz- und Propagandatruppe der NSDAP. SS enie bria bainis Tepsienoilsinen Jim hepslatiadiA brie bnu nelaa nolaisl Ist die Schutzstaffel, eine nationalsozialistische Organisation, welche als Unterdrückungsinstrument diente. Ab 1934 waren sie auch für den Betrieb von st Konzentrationslagern zuständig. egioned sw YelfiH niegsweeb 80 rosn Shoa Ist ein Begriff, den jüdische Zeitzeugen während der Judenvernichtung verwendeten. Es bedeutet so viel wie „Unheil" oder „Heimsuchung". T Tag von Potsdam Der 21.03.1933 bezeichnet die Eröffnungsfeier des neu gewählten Reichstages nach dem Reichstagsbrand in der Garnisonskirche Potsdam. In der Kirche, wo die Preußenkönige begraben lagen, zelebrierten Hitler und Hindenburg das Bündnis von Faschismus und preußischem Militär. Totalitarismus Ist eine Herrschaftsform, bei der das Volk dem staatlichen System vollständig unterliegt, die Grundrechte missachtet werden und keine Gewaltenteilung existiert. (Diteladorison) V Vernichtungslager Lager in denen Menschen sofort ermordet wurden (anders als Konzentrationslager!), speziell errichtet für den Massenmord von Juden und anderen Minderheiten. Vierjahresplan Ist ein von Adolf Hitler 1936 verkündeter Plan, Deutschland innerhalb von 4 Jahren unabhängig von ausländischen Rohstoffen zu machen. Ziel war es, die deutsche Wirtschaft „kriegsfähig" zu machen. Volksempfänger Ist ein Radioapparat, welcher von Joseph Goebbels entwickelt wurde und v. a. zum Übertragen von Propagandareden genutzt wurde. Volksgemeinschaft Ist ein Begriff der NS-Ideologie, wobei sich das Volk als Rassengemeinschaft geschlossen hinter seinen Führer stellt. Gleichzeitig rsprach es eine klassen- und stände-lose Gesellschaft.

Geschichte /

Begriffslexikon Nationalsozialismus

Begriffslexikon Nationalsozialismus

user profile picture

Annalena

467 Followers
 

11/9/10

Ausarbeitung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 A
Achse Berlin-Rom
Antisemitismus
Begriffslexikon des Nationalsozialismus bristeneb
Sie bezeichnet den Pakt vom nationalistischen Deutschla

App öffnen

Lexikon zu verschiedenen Begriffen, Organisationen und Institutionen Beispiele: Holocaust, Mefo-Wechsel, BDM, Vierjahresplan, Volksempfänger, Propaganda, KdF, Genozid

Ähnliche Knows

F

7

NS Regim und Ideologie

Know NS Regim und Ideologie thumbnail

2

 

4

M

13

Inhaltsfeld: Die Zeit des Nationalsozialismus

Know Inhaltsfeld: Die Zeit des Nationalsozialismus thumbnail

15

 

13

user profile picture

4

Shoa, 2. WK, Wannseekonferenz, Widerstand

Know Shoa, 2. WK, Wannseekonferenz, Widerstand  thumbnail

1

 

10

N

1

Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933/34

Know Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933/34 thumbnail

5

 

11

A Achse Berlin-Rom Antisemitismus Begriffslexikon des Nationalsozialismus bristeneb Sie bezeichnet den Pakt vom nationalistischen Deutschland und dem faschistischen Italien vom 25.10.1936. Später wurde dieser Pakt mit Japan erweitert. B BDM Ist die Feindschaft gegenüber Juden mit judenfeindlichen Äußerungen und Haltungen(Judenhass). Appeasement-Politik Ist eine politisch zurückhaltende Einstellung, Vermeidung aggressiven Verhaltens und des direkten Konflikts. gutusegrubioma Autarkie Ist die wirtschaftliche Unabhängigkeit eines Landes von übrigen Ländern, wobei keinerlei Außenhandel betrieben werden muss. D neribaitilog eribilissta Deportation 91 1950 55 (Bund deutscher Mädel) Ist der weibliche Zweig der Hitlerjugend; parteiamtliches 110707 Mädchenorganisation der NSDAP. igesno? earl Blitzkrieg Ist ein Synonym für eine neue Form der Kriegsführung und schnelle Landgewinne in kurzer Zeit. prulistiem elpsloplast AC2M 1sb safa heb retraib sic not rensW aumeinibest pnugowed slexlibstetrioen Jel DAF Die Deutsche Arbeitsfront"; gegründet am 10. Mai 1933, erreichte eine Zerschlagung der Gewerkschaften und kontrollierte die arbeitende Bevölkerung sowohl bei der Arbeit als auch in der Freizeit. Sie bot auch Reisen an. Waren Gruppen der Kirche, die den völkischen Ideen nahestanden und die NSDAP förderten. Einzelne Menschen oder ganze Volksgruppen wurden aus ihrem Lebensraum zwangsweise an einen anderen Ort verschleppt/ vertrieben. Deutsche Christen ogsteed Deutscher Widerstand eumeilcisoal Thea Ist der Widerstand gegen das NS- Regime, der von Männern und Frauen aus allen sozialen Schichten und politischen Richtungen getragen wurde. Drittes Reich Zeit des deutschen Reiches unter der Führung Hitlers im Jahre 1933-1945. E Fisheniex Entartete Kunst bru onlsinebu ledurier (azerinsbul)repnujich Waren im NS-Regime alle Kunstwerke und kulturellen Strömungen, die nicht das Weltbild und das Schönheitsideal, also die deutsche Kunst der Nationalsozialisten wiedergaben. Euthanasie Faschismus ablitno Ermordungsauftrag...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

T4 Hitlers, zur Tötung von Kranken und Behinderung im Sinne der Rassenhygiene. mc-nikoa Gaue Länder. ume Genozid or es Ist eine nach dem Führerprinzip organisierte, nationalistische, antidemokratische, rechtsradikale Bewegung. Führerprinzip Ein politisches Konzept und eine Propagandaformel im deutschen Nationalsozialismus. Adolf Hitler sollte nicht nur militärisch sondern auch in allen politischen und rechtlichen Gebieten die oberste Befehlsgewalt haben, ohne kontrollierende Obrigkeit. nesux ni enn pbria ellenrise bnu phurlutegen G us nobiuw nego ned enib lebnarinaauA. enie 101 mynony? War eine von der NSDAP festgelegte Unterteilung des deutschen Reichs in staatliche Verwaltungsgebiete/ -bezirke / -einheiten. Sie dienten der staatlichen Struktur anstelle der Moqsirlbanev no MOH rious tod Wird als Völkermord bezeichnet und ist ein Strafbestand im Völkerstrafrecht. Es wird durch die spezielle Absicht auf direkte oder indirekte Weise eine ethnische, rassische oder religiöse Gruppe ganz oder teilweise zerstört. Gestapo Ist die Abkürzung für die Geheime Staatspolizei. RA0CM sib notehno odoetued peillöv neb elbaro teb rieqqui nensW Gleichschaltung Alle sich den Nationalsozialisten widersetzenden Organisationen wurden ausgeschaltet. Alle anderen Einrichtungen (egal ob politisch, kulturell etc.) müssen kontrollierbar sein und im Sinne der Nationalisten arbeiten. H Hitlerjugend Auch kurz HJ genannt, war eine Jugendorganisation der NSDAP für Jungen (wie BDM). Die Jugendlichen mussten 2mal pro Woche Jugenddienst leisten (z.B. Schießdienst). Ziel war lel die Kontrolle der Jugend. Holocaust Ist der nationalsozialistische Völkermord an ca. 6 Millionen europäischen Juden. egredmül I as) gnuglohevne Ideologie Laut Karl Marx sind es Ideen und Weltbilder, welche das Ziel haben Machtverhältnisse zu stabilisieren oder bestimmte politische Ziele zu erreichen. meb jim nepriunisM J Juden sh gnulriesés ala neirbeuhov nablurib? K nut apstbruno erailtriber sib KdF Jhrisnap estsaepriscar tribuA ((estula nedbelusb aeb sturio?) Sind eine Gruppe oder Einzelpersonen, die dem jüdischen Volk und/oder der jüdischen Religion angehören. Sie wurden zur Zeit des Nationalsozialismus verfolgt. Rechtlos rbaitsmetave sib sel bru noxine,niecieeuwe inberay, adap as gnują neaes ob eslige ob ne trosamon Ist ein am 27.11.1933 gegründete Organisation, „Kraft durch Freude", mit dem Ziel der Erhöhung der Arbeitsleistung und der Überwachung der Freizeit der Deutschen. Die Organisation schaffte vielseitige Freizeitangebote und organisierte Ausflüge. R Konzentrationslager Sind Arbeitslager mit dem Ziel der Beseitigung politischer Gegner, welche Zwangsarbeit A leisten mussten und medizinischen Menschenversuchen unterlagen. L Ulietdamu12 sib tel Lebensraum-Theorie von Hitler els eriblew noitsains10 silbaltails spalenbils enia latistesturfo2 elb tal Hitler war der Ansicht, die Rasse der Arier sei den slawischen Völkern überlegen und bein deswegen benötige das Deutsche Reich mehr Platz(Lebensraum), also eine Erweiterung nox nach Osten. M Mefo-Wechselpeus nobiuw nenoiteainepio mi bru nie jecheillotinox neselim Um in die Rüstungsindustrie zu investieren, fehlte dem Deutschen Reich das Geld. Um die Ausgaben zu verschleiern, wurde die Mefo (Metallurgische-Forschung-GmbH) gegründet. Als Bezahlung der Rüstungsaufträge wurden dann Mefo-Wechsel genutzt, welche die Schulden vertuschten. Mutterkreuz sia (M03 blw) negnul. 9A02Meb noilseinsprobrepub anie how Jonerieg LH Ist ein Ehrenkreuz für Mütter, mit dem Ziel, Frauen auf das Gebären von Kindern zu konzentrieren in Vorbereitung auf Kriegsnachwuchs. N Nürnberger Gesetze P que nenoilliM Auch Rassengesetze genannt, sind die rechtliche Grundlage für die Judenverfolgung (z.B. „Blutschutzgesetz" (Schutz des deutschen Blutes)). sipoloebi R aileiscalend ns bromexlov erioadellsisolenoite Propaganda Ist die systematische Verbreitung politischer Ideen und Meinungen mit dem Ziel das Bewusstsein, Denken und Handeln zu beeinflussen. Reichspogromnacht bru lov narbeibui mish sib les toaneqlesni3 hebo Rassenideologie plo Bezeichnet die Behauptung, es gäbe verschiedene menschliche Rassen, wobei die deutsche Rasse der ,,Arier" an der Spitze der Rassenpyramide steht. 156 leis mab tim, "abusi 16724 nouse EEST 11 TS me In der Nacht vom 9. auf den 10.11.1938 brannten Synagogen und jüdische Geschäfte, wurden Juden misshandelt, verhaftet oder getötet. Instiesien opiliealsiv S SA diecisepnews on enged eripeltiloq priupitices nepalietnu neriquenevnsrbenom Ist die Sturmabteilung, eine Kampf-, Schutz- und Propagandatruppe der NSDAP. SS enie bria bainis Tepsienoilsinen Jim hepslatiadiA brie bnu nelaa nolaisl Ist die Schutzstaffel, eine nationalsozialistische Organisation, welche als Unterdrückungsinstrument diente. Ab 1934 waren sie auch für den Betrieb von st Konzentrationslagern zuständig. egioned sw YelfiH niegsweeb 80 rosn Shoa Ist ein Begriff, den jüdische Zeitzeugen während der Judenvernichtung verwendeten. Es bedeutet so viel wie „Unheil" oder „Heimsuchung". T Tag von Potsdam Der 21.03.1933 bezeichnet die Eröffnungsfeier des neu gewählten Reichstages nach dem Reichstagsbrand in der Garnisonskirche Potsdam. In der Kirche, wo die Preußenkönige begraben lagen, zelebrierten Hitler und Hindenburg das Bündnis von Faschismus und preußischem Militär. Totalitarismus Ist eine Herrschaftsform, bei der das Volk dem staatlichen System vollständig unterliegt, die Grundrechte missachtet werden und keine Gewaltenteilung existiert. (Diteladorison) V Vernichtungslager Lager in denen Menschen sofort ermordet wurden (anders als Konzentrationslager!), speziell errichtet für den Massenmord von Juden und anderen Minderheiten. Vierjahresplan Ist ein von Adolf Hitler 1936 verkündeter Plan, Deutschland innerhalb von 4 Jahren unabhängig von ausländischen Rohstoffen zu machen. Ziel war es, die deutsche Wirtschaft „kriegsfähig" zu machen. Volksempfänger Ist ein Radioapparat, welcher von Joseph Goebbels entwickelt wurde und v. a. zum Übertragen von Propagandareden genutzt wurde. Volksgemeinschaft Ist ein Begriff der NS-Ideologie, wobei sich das Volk als Rassengemeinschaft geschlossen hinter seinen Führer stellt. Gleichzeitig rsprach es eine klassen- und stände-lose Gesellschaft.