Entstehung der Weimarer Republik

user profile picture

elisabeth

36 Followers
 

Geschichte

 

11/12/9

Lernzettel

Entstehung der Weimarer Republik

 NOVEMBERREVOLUTION 1918/19
.
HERBST: 19 18
Kriegsmüdigkeit der Bevölkerung
aussichtslose milit. Lage an der Front
September: Oberheeresleit

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

325

Der Weg zur Entstehung der Weimarer Republik - Oktoberreformen - Matrosenaufstände - Novemberrevolution - Ausrufungen der Republiken (Parlamentarische Demokratie und Räterepublik; MSPD und USPD) - Januaraufstand

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

NOVEMBERREVOLUTION 1918/19 . HERBST: 19 18 Kriegsmüdigkeit der Bevölkerung aussichtslose milit. Lage an der Front September: Oberheeresleitung OHL gestent milit. Niederlage ein I Waffenstillstandsgesuch, Wilson Plan) 19) der Kaiser Abdankung verlangt Reformen zur Parlamentisierung I Annäherung an USA) (scheiken is durch das Forderning og OKTOBERREFORM: Unmut größer Revolution zuvor kommen (Oktoberrevo, RU) • weimarer republik . ● ● Reform von oben" (v. Prinz Max v. Baden, verwandt Hohenzollern) übergang von konstitutionelles zu partamentarischer Regierung Parlament (Reichstag) gestärkt lemennt/enässt RK, Oberbefehl d. Kaisers → Parlament) Dreiklassenwahlrecht abgeschafft 64.11.: Meutereien der Matrosen • in Wilhelmshaven /kiel sollen nochmals zu Gefechten auslaufen I weigerung, "Selbstmord") Bildung von Arbeiter- und Soldaten råte Aufstände der Soldaten und Arbeiter breiten sich aus in DH. Kaiser flient aus Dtl.; will nicht abdanken 09.11.: Ausrufung der Republik Massen demonstrationen •RK Max von Baden gibt eigenmächtig Abdankung d. Kaisers bekannt & Flucht (Hochverrat) • Friedrich Eber wird neuer RK 3 3 • Bildung provisorische Regierung „Rat der Volksbeauftragten" (aus MSPD u. USPD) (10.11.) MSPD: Mehrheit in der SPD->will gesellschaftl. Veränderungen durch Parlamentarische Reform USPD: Minderheit in SPD; radikal links →will radikalere Veränderungen Philipp Scheidemann → demokratische Republik (paramentarische Demokratie) ZWEIMAUGE AUSRUFUNG Aufgaben provisorischer Regierung: •Sicherung d. Lebensmittelversorgung Rückführung von 8 Mio. Soldaten unterzeichnung Waffenstillstand • Umstellung der Wirtschaft auf Fredens produktion => Ziel: Herstellung v. Ruhe u. Ordnung Karl Liebknecht sozialistische Republik . ● MSPD ● Regierung Ziel: Nationalversammlung durch Parteien unterstützte ● 10.11.: Ebert-Groenes Pakt" individuelle Meinungsbildung gleiche, geheime Wahl in gleich. mäßigen Abständen; Mehrheitsprinzip Reichswehr RK Ebert schließt Bündnis mit Militär • nötig, um Räterep. zu verhindern (Hie +) Staatsgewalt 11.11.: unterzeichnung d. Waffenstillstandes •durch...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Matthias Erzberger (Zentrum) Kriegsende Gewattenteilung unabhängige Gerichte Schutz des Eigenturns Souveränität beim Staatsvolk wenig soz. Gleichartigkeit Reform E. muss hierarchische Struktur der RW akzeptieren 7 RW unterstützt Ebert MACHTKAMPF ZWISCHEN 16.-20.12.: Reichsräte kongress USPD "Bel: Ratemacht ´immer vertretung d. Kollektivs keine Parteien oder verbande 'Wahlvorgänge von „unten" nach oben" • keine Gewaltenteilung Herrschaft über Råte ausgeübt • Pyramide" → Aufbau soz. Gesellschaft •Neuverteilung des Eigentums öffentliche, direkte wan); jederzeit abwanı- •Souveräntität beim Proletariat bar •hone soziale Gleichartigkeit ener Revolution 'Entscheidung fällt zugunsten der Nationalversammlung (deutlich) ● • wankermin: 16.01.1919 IUSPD tritt aus, Rat der Volksbeauftragien" aus JANU RAUFSTAND Januar 1919 radikale linke Kräfte (aus Teilen der USPD am d. 01. 1919 gegründeten KPD) organisierten in Berlin bewaffneten Aufstand Ziel: Ratemacht durchsetzen, wahl Nationalversammlung verhindern •Anführer KPD: Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht → 15.01. 1919 durch Freikorps ermordet Aufstand scheitert

Entstehung der Weimarer Republik

user profile picture

elisabeth

36 Followers
 

Geschichte

 

11/12/9

Lernzettel

Entstehung der Weimarer Republik

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 NOVEMBERREVOLUTION 1918/19
.
HERBST: 19 18
Kriegsmüdigkeit der Bevölkerung
aussichtslose milit. Lage an der Front
September: Oberheeresleit

App öffnen

Teilen

Speichern

325

Kommentare (2)

Z

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Der Weg zur Entstehung der Weimarer Republik - Oktoberreformen - Matrosenaufstände - Novemberrevolution - Ausrufungen der Republiken (Parlamentarische Demokratie und Räterepublik; MSPD und USPD) - Januaraufstand

Ähnliche Knows

5

die Weimarer Republik - Übersicht

Know die Weimarer Republik - Übersicht  thumbnail

7514

 

11/12/10

17

Weimarer Republik

Know Weimarer Republik thumbnail

2313

 

11/12/13

Weimarer Republik LZ

Know Weimarer Republik LZ  thumbnail

8135

 

11/12/13

12

Weimarer Republik

Know Weimarer Republik  thumbnail

5816

 

11/12/10

Mehr

NOVEMBERREVOLUTION 1918/19 . HERBST: 19 18 Kriegsmüdigkeit der Bevölkerung aussichtslose milit. Lage an der Front September: Oberheeresleitung OHL gestent milit. Niederlage ein I Waffenstillstandsgesuch, Wilson Plan) 19) der Kaiser Abdankung verlangt Reformen zur Parlamentisierung I Annäherung an USA) (scheiken is durch das Forderning og OKTOBERREFORM: Unmut größer Revolution zuvor kommen (Oktoberrevo, RU) • weimarer republik . ● ● Reform von oben" (v. Prinz Max v. Baden, verwandt Hohenzollern) übergang von konstitutionelles zu partamentarischer Regierung Parlament (Reichstag) gestärkt lemennt/enässt RK, Oberbefehl d. Kaisers → Parlament) Dreiklassenwahlrecht abgeschafft 64.11.: Meutereien der Matrosen • in Wilhelmshaven /kiel sollen nochmals zu Gefechten auslaufen I weigerung, "Selbstmord") Bildung von Arbeiter- und Soldaten råte Aufstände der Soldaten und Arbeiter breiten sich aus in DH. Kaiser flient aus Dtl.; will nicht abdanken 09.11.: Ausrufung der Republik Massen demonstrationen •RK Max von Baden gibt eigenmächtig Abdankung d. Kaisers bekannt & Flucht (Hochverrat) • Friedrich Eber wird neuer RK 3 3 • Bildung provisorische Regierung „Rat der Volksbeauftragten" (aus MSPD u. USPD) (10.11.) MSPD: Mehrheit in der SPD->will gesellschaftl. Veränderungen durch Parlamentarische Reform USPD: Minderheit in SPD; radikal links →will radikalere Veränderungen Philipp Scheidemann → demokratische Republik (paramentarische Demokratie) ZWEIMAUGE AUSRUFUNG Aufgaben provisorischer Regierung: •Sicherung d. Lebensmittelversorgung Rückführung von 8 Mio. Soldaten unterzeichnung Waffenstillstand • Umstellung der Wirtschaft auf Fredens produktion => Ziel: Herstellung v. Ruhe u. Ordnung Karl Liebknecht sozialistische Republik . ● MSPD ● Regierung Ziel: Nationalversammlung durch Parteien unterstützte ● 10.11.: Ebert-Groenes Pakt" individuelle Meinungsbildung gleiche, geheime Wahl in gleich. mäßigen Abständen; Mehrheitsprinzip Reichswehr RK Ebert schließt Bündnis mit Militär • nötig, um Räterep. zu verhindern (Hie +) Staatsgewalt 11.11.: unterzeichnung d. Waffenstillstandes •durch...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Matthias Erzberger (Zentrum) Kriegsende Gewattenteilung unabhängige Gerichte Schutz des Eigenturns Souveränität beim Staatsvolk wenig soz. Gleichartigkeit Reform E. muss hierarchische Struktur der RW akzeptieren 7 RW unterstützt Ebert MACHTKAMPF ZWISCHEN 16.-20.12.: Reichsräte kongress USPD "Bel: Ratemacht ´immer vertretung d. Kollektivs keine Parteien oder verbande 'Wahlvorgänge von „unten" nach oben" • keine Gewaltenteilung Herrschaft über Råte ausgeübt • Pyramide" → Aufbau soz. Gesellschaft •Neuverteilung des Eigentums öffentliche, direkte wan); jederzeit abwanı- •Souveräntität beim Proletariat bar •hone soziale Gleichartigkeit ener Revolution 'Entscheidung fällt zugunsten der Nationalversammlung (deutlich) ● • wankermin: 16.01.1919 IUSPD tritt aus, Rat der Volksbeauftragien" aus JANU RAUFSTAND Januar 1919 radikale linke Kräfte (aus Teilen der USPD am d. 01. 1919 gegründeten KPD) organisierten in Berlin bewaffneten Aufstand Ziel: Ratemacht durchsetzen, wahl Nationalversammlung verhindern •Anführer KPD: Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht → 15.01. 1919 durch Freikorps ermordet Aufstand scheitert