Informatik /

Bedeutung von Datensicherung

Bedeutung von Datensicherung

 Datensicherung
Bedeutung von Datensicherung ●
●
●
●
Definition
Bei einer Datensicherung (engl. backup) werden Daten auf ein externes Speich

Bedeutung von Datensicherung

user profile picture

LetsGoStudy

4863 Followers

Teilen

Speichern

39

 

5

Präsentation

Hier lernst du die Datensicherung.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Datensicherung Bedeutung von Datensicherung ● ● ● ● Definition Bei einer Datensicherung (engl. backup) werden Daten auf ein externes Speichermedium kopiert. Auf diese Weise können die Daten zeitnah wiederhergestellt werden, falls ein Datenverlust eintritt. Man bezeichnet den Wiederherstellungsvorgang auch als Restore. Die Datensicherung ist Bestandteil der sogenannten Disaster Recovery, die auch die Wiederherstellung von zerstörter Hardware und Infrastruktur umfasst. Die Ursachen für einen Datenverlust können vielfältig sein. Sie reichen von schadhafter Hardware über Nutzerversagen und Cyberangriffe bis hin zu Bränden oder Überschwemmungen. Um auch auf physische Katastrophenfälle vorbereitet zu sein, empfiehlt sich die Aufbewahrung des Speichermediums an einem sicheren Ort. Grundsätzlich werden zwei Formen von Backups unterschieden: File-Backup und Image-Backup. Beim File-Backup sichern Sie typischerweise die Daten, die Sie zum Arbeiten benötigen, beispielsweise Ihre Excel-Tabellen oder Präsentationen. Ein Image-Backup erstellt dagegen ein komplettes Abbild Ihres Systems, inklusive Betriebssystem und Programmen. Fällt Ihr Computer oder Server aus, können Sie eine vollständige Wiederherstellung vornehmen. Die Datensicherung ist ein Teilaspekt der Datensicherheit, aber nicht damit zu verwechseln. Der übergeordnete Begriff Datensicherheit bezeichnet alle technischen Maßnahmen, welche den Schutz von Unternehmensdaten betreffen. Das schließt die Kontrolle ein, wie Passwörter vergeben werden, wer Zugriff auf welche Daten hat, wer den Serverraum betreten darf oder auch bauliche Maßnahmen. DIE WICHTIGSTEN SICHERUNGSARTEN ● Vollsicherung Im Rahmen einer Vollsicherung werden alle Daten jedes Mal komplett auf das Backup-Medium übertragen. Der Vorteil einer...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Vollsicherung besteht in der einfachen Durchführung. Allerdings sind Vollsicherungen vergleichsweise ressourcenintensiv. Differenzielle Datensicherung Für ein differenzielles Backup wird zu Beginn ein Vollbackup aller Daten durchgeführt. Bei jedem weiteren Sicherungsdurchgang werden allerdings nur die Daten gesichert, die sich in der Zwischenzeit verändert haben oder neu hinzugekommen sind. Die differenzielle Datensicherung erfasst also nur die Differenz zwischen dem Status quo und dem letzten Komplett-Backup. Inkrementelle Datensicherung: Auch beim inkrementellen Backup werden auf Basis eines Vollbackups die neu hinzugekommenen Daten gesichert. Allerdings baut das inkrementelle Backup immer auf dem zuletzt erstellten Sicherungslauf auf (inkrementell schrittweise, aufeinander aufbauend). Das heißt, es werden das Vollbackup plus alle zwischenzeitlich erstellten inkrementellen Sicherungsläufe zugrunde gelegt. = Zum Beispiel verwendet der dritte Sicherungslauf eines inkrementellen Backups die folgende Datenbasis: Vollbackup + inkrementelle Sicherung 1 + inkrementelle Sicherung 2.

Informatik /

Bedeutung von Datensicherung

user profile picture

LetsGoStudy  

Follow

4863 Followers

 Datensicherung
Bedeutung von Datensicherung ●
●
●
●
Definition
Bei einer Datensicherung (engl. backup) werden Daten auf ein externes Speich

App öffnen

Hier lernst du die Datensicherung.

Ähnliche Knows

user profile picture

Datenschutz und Datensicherheit

Know Datenschutz und Datensicherheit thumbnail

17

 

11

user profile picture

Datensicherung

Know Datensicherung  thumbnail

21

 

11/12

user profile picture

Datensicherheit

Know Datensicherheit thumbnail

18

 

11/12

user profile picture

Datensicherung

Know Datensicherung thumbnail

9

 

12/13/14

Datensicherung Bedeutung von Datensicherung ● ● ● ● Definition Bei einer Datensicherung (engl. backup) werden Daten auf ein externes Speichermedium kopiert. Auf diese Weise können die Daten zeitnah wiederhergestellt werden, falls ein Datenverlust eintritt. Man bezeichnet den Wiederherstellungsvorgang auch als Restore. Die Datensicherung ist Bestandteil der sogenannten Disaster Recovery, die auch die Wiederherstellung von zerstörter Hardware und Infrastruktur umfasst. Die Ursachen für einen Datenverlust können vielfältig sein. Sie reichen von schadhafter Hardware über Nutzerversagen und Cyberangriffe bis hin zu Bränden oder Überschwemmungen. Um auch auf physische Katastrophenfälle vorbereitet zu sein, empfiehlt sich die Aufbewahrung des Speichermediums an einem sicheren Ort. Grundsätzlich werden zwei Formen von Backups unterschieden: File-Backup und Image-Backup. Beim File-Backup sichern Sie typischerweise die Daten, die Sie zum Arbeiten benötigen, beispielsweise Ihre Excel-Tabellen oder Präsentationen. Ein Image-Backup erstellt dagegen ein komplettes Abbild Ihres Systems, inklusive Betriebssystem und Programmen. Fällt Ihr Computer oder Server aus, können Sie eine vollständige Wiederherstellung vornehmen. Die Datensicherung ist ein Teilaspekt der Datensicherheit, aber nicht damit zu verwechseln. Der übergeordnete Begriff Datensicherheit bezeichnet alle technischen Maßnahmen, welche den Schutz von Unternehmensdaten betreffen. Das schließt die Kontrolle ein, wie Passwörter vergeben werden, wer Zugriff auf welche Daten hat, wer den Serverraum betreten darf oder auch bauliche Maßnahmen. DIE WICHTIGSTEN SICHERUNGSARTEN ● Vollsicherung Im Rahmen einer Vollsicherung werden alle Daten jedes Mal komplett auf das Backup-Medium übertragen. Der Vorteil einer...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Vollsicherung besteht in der einfachen Durchführung. Allerdings sind Vollsicherungen vergleichsweise ressourcenintensiv. Differenzielle Datensicherung Für ein differenzielles Backup wird zu Beginn ein Vollbackup aller Daten durchgeführt. Bei jedem weiteren Sicherungsdurchgang werden allerdings nur die Daten gesichert, die sich in der Zwischenzeit verändert haben oder neu hinzugekommen sind. Die differenzielle Datensicherung erfasst also nur die Differenz zwischen dem Status quo und dem letzten Komplett-Backup. Inkrementelle Datensicherung: Auch beim inkrementellen Backup werden auf Basis eines Vollbackups die neu hinzugekommenen Daten gesichert. Allerdings baut das inkrementelle Backup immer auf dem zuletzt erstellten Sicherungslauf auf (inkrementell schrittweise, aufeinander aufbauend). Das heißt, es werden das Vollbackup plus alle zwischenzeitlich erstellten inkrementellen Sicherungsläufe zugrunde gelegt. = Zum Beispiel verwendet der dritte Sicherungslauf eines inkrementellen Backups die folgende Datenbasis: Vollbackup + inkrementelle Sicherung 1 + inkrementelle Sicherung 2.