Mathe /

Hypothesentest

Hypothesentest

 Einseitiger Hypothesentest
Die Stadt schätzt, dass höchstens 40% der Einwohner die Stadtbücherei nutzen. Die Bücherei meint
jedoch, es seie
 Einseitiger Hypothesentest
Die Stadt schätzt, dass höchstens 40% der Einwohner die Stadtbücherei nutzen. Die Bücherei meint
jedoch, es seie
 Einseitiger Hypothesentest
Die Stadt schätzt, dass höchstens 40% der Einwohner die Stadtbücherei nutzen. Die Bücherei meint
jedoch, es seie

Hypothesentest

user profile picture

Knowunity - GFS

1699 Followers

Teilen

Speichern

60

 

11/12

Präsentation

13 Seiten GFS im Fach Mathe zum Thema einseitiger Hypothesentest mit Beispielaufgaben mit der Note 1- in der Kursstufe.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Einseitiger Hypothesentest Die Stadt schätzt, dass höchstens 40% der Einwohner die Stadtbücherei nutzen. Die Bücherei meint jedoch, es seien weitaus mehr. Eine Umfrage bei 120 Personen bei einem Signifikanzniveau von 5% soll nun zur Klarstellung durchgeführt werden. 1. Aufstellen der Nullhypothese und der Alternativhypothese 2. Stichprobenumfang n und Signifikanzniveau a 3. Wahrscheinlichkeitsverteilung 4. Ablehnungsbereich bestimmen 5. Entscheidungsregel formulieren Ho: p≤0,4 H₁: p> 0,4 → Rechtsseitiger Test n = 140 α = 0,05 Die Zufallsgröße X beschreibt die Besucher der Bibliothek. Bei wahrer Nullhypothese ist X im Extremfall binomialverteilt mit n = 140 und p = 0,4. Der Ablehnungsbereich ist {g; ... ;n}, wobei g die kleinste natürliche Zahl ist, bei der gilt: P(X2g) = 1-P(X≤g-1) ≤ 0,05; d.h. P(X≤g-1) ≥ 0,95 Daraus ergibt sich eine Tabelle, aus der folgt: g-1-57, also g=58. A = {58;...;120} Bei 58 oder mehr Befragten, die angeben die Bibliothek zu besuchen, verwirft die Stadtverwaltung die Nullhypothese und die Alternativhypothese (es besuchen mehr als 40% die Bibliothek) wird bestätigt. EINSEITIGER HYPOTHESENTEST Mathematik RECHTSSEITIGER HYPOTHESENTEST Die Stadt schätzt, dass höchstens 40% der Einwohner die Stadtbücherei nutzen. Die Bücherei meint jedoch, es seien weitaus mehr. Eine Umfrage bei 120 Personen bei einem Signifikanzniveau von 5% soll nun zur Klarstellung durchgeführt werden. RECHTSSEITIGER HYPOTHESENTEST ► Aufstellen der Nullhypothese und Alternativhypothese Ho: p ≤ 0,4 H₁: p > 0,4 Rechtsseitiger Test RECHTSSEITIGER HYPOTHESENTEST Stichprobenumfang n und Signifikanzniveau a n = 140 a = 0,05 RECHTSSEITIGER HYPOTHESENTEST ► Wahrscheinlichkeitsverteilung Die Zufallsgröße X beschreibt die Besucher der...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Bibliothek. Bei wahrer Nullhypothese ist X im Extremfall binomialverteilt mit n = 140 und p = 0,4. Einseitiger Hypothesentest Ein Glücksradbetreiber behauptet, die Gewinnchance bei seinem Spiel liegt bei mindestens 25%. Ein Kunde vermutet, die Gewinnchance ist in Wirklichkeit geringer. Ein Test mit 40 Durchgängen und einem Signifikanzniveau von 3% soll den Fall klären. 1. Aufstellen der Nullhypothese und der Alternativhypothese 2. Stichprobenumfang n und Signifikanzniveau a 3. Wahrscheinlichkeitsverteilung 4. Ablehnungsbereich bestimmen 5. Entscheidungsregel formulieren Ho: p≥ 0,25 H₁: p < 0,25 → linksseitiger Test n = 40 α = 0,03 Die Zufallsgröße X beschreibt die Gewinntreffer beim Glücksrad. Bei wahrer Nullhypothese ist X im Extremfall binomialverteilt mit n = 40 und p = 0,25. Der Ablehnungsbereich ist {0; ... ;g}, wobei g die größte natürliche Zahl ist, bei der gilt: P(X≤g) ≤ 0,03 Daraus ergibt sich eine Tabelle, aus der g = 4 erfolgt. A = {0;...;4} Bei 4 oder weniger Treffern, verwirft der Betreiber seine Nullhypothese und die Alternativhypothese wird bestätigt.

Mathe /

Hypothesentest

user profile picture

Knowunity - GFS  

Follow

1699 Followers

 Einseitiger Hypothesentest
Die Stadt schätzt, dass höchstens 40% der Einwohner die Stadtbücherei nutzen. Die Bücherei meint
jedoch, es seie

App öffnen

13 Seiten GFS im Fach Mathe zum Thema einseitiger Hypothesentest mit Beispielaufgaben mit der Note 1- in der Kursstufe.

Ähnliche Knows

user profile picture

4

Hypothesentest

Know Hypothesentest thumbnail

8

 

11/12/13

user profile picture

4

Hypothesentest

Know Hypothesentest  thumbnail

96

 

12/13

user profile picture

2

Einseitiger und Zweiseitiger Signifikanztest

Know Einseitiger und Zweiseitiger Signifikanztest thumbnail

14

 

12/13

user profile picture

Hypothesentest

Know Hypothesentest thumbnail

166

 

11/12/13

Einseitiger Hypothesentest Die Stadt schätzt, dass höchstens 40% der Einwohner die Stadtbücherei nutzen. Die Bücherei meint jedoch, es seien weitaus mehr. Eine Umfrage bei 120 Personen bei einem Signifikanzniveau von 5% soll nun zur Klarstellung durchgeführt werden. 1. Aufstellen der Nullhypothese und der Alternativhypothese 2. Stichprobenumfang n und Signifikanzniveau a 3. Wahrscheinlichkeitsverteilung 4. Ablehnungsbereich bestimmen 5. Entscheidungsregel formulieren Ho: p≤0,4 H₁: p> 0,4 → Rechtsseitiger Test n = 140 α = 0,05 Die Zufallsgröße X beschreibt die Besucher der Bibliothek. Bei wahrer Nullhypothese ist X im Extremfall binomialverteilt mit n = 140 und p = 0,4. Der Ablehnungsbereich ist {g; ... ;n}, wobei g die kleinste natürliche Zahl ist, bei der gilt: P(X2g) = 1-P(X≤g-1) ≤ 0,05; d.h. P(X≤g-1) ≥ 0,95 Daraus ergibt sich eine Tabelle, aus der folgt: g-1-57, also g=58. A = {58;...;120} Bei 58 oder mehr Befragten, die angeben die Bibliothek zu besuchen, verwirft die Stadtverwaltung die Nullhypothese und die Alternativhypothese (es besuchen mehr als 40% die Bibliothek) wird bestätigt. EINSEITIGER HYPOTHESENTEST Mathematik RECHTSSEITIGER HYPOTHESENTEST Die Stadt schätzt, dass höchstens 40% der Einwohner die Stadtbücherei nutzen. Die Bücherei meint jedoch, es seien weitaus mehr. Eine Umfrage bei 120 Personen bei einem Signifikanzniveau von 5% soll nun zur Klarstellung durchgeführt werden. RECHTSSEITIGER HYPOTHESENTEST ► Aufstellen der Nullhypothese und Alternativhypothese Ho: p ≤ 0,4 H₁: p > 0,4 Rechtsseitiger Test RECHTSSEITIGER HYPOTHESENTEST Stichprobenumfang n und Signifikanzniveau a n = 140 a = 0,05 RECHTSSEITIGER HYPOTHESENTEST ► Wahrscheinlichkeitsverteilung Die Zufallsgröße X beschreibt die Besucher der...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Bibliothek. Bei wahrer Nullhypothese ist X im Extremfall binomialverteilt mit n = 140 und p = 0,4. Einseitiger Hypothesentest Ein Glücksradbetreiber behauptet, die Gewinnchance bei seinem Spiel liegt bei mindestens 25%. Ein Kunde vermutet, die Gewinnchance ist in Wirklichkeit geringer. Ein Test mit 40 Durchgängen und einem Signifikanzniveau von 3% soll den Fall klären. 1. Aufstellen der Nullhypothese und der Alternativhypothese 2. Stichprobenumfang n und Signifikanzniveau a 3. Wahrscheinlichkeitsverteilung 4. Ablehnungsbereich bestimmen 5. Entscheidungsregel formulieren Ho: p≥ 0,25 H₁: p < 0,25 → linksseitiger Test n = 40 α = 0,03 Die Zufallsgröße X beschreibt die Gewinntreffer beim Glücksrad. Bei wahrer Nullhypothese ist X im Extremfall binomialverteilt mit n = 40 und p = 0,25. Der Ablehnungsbereich ist {0; ... ;g}, wobei g die größte natürliche Zahl ist, bei der gilt: P(X≤g) ≤ 0,03 Daraus ergibt sich eine Tabelle, aus der g = 4 erfolgt. A = {0;...;4} Bei 4 oder weniger Treffern, verwirft der Betreiber seine Nullhypothese und die Alternativhypothese wird bestätigt.