Deutsch /

Tierversuche Pro Contra Argumente

Tierversuche Pro Contra Argumente

user profile picture

Tam Nguyen

159 Followers
 

Deutsch

 

9

Lernzettel

Tierversuche Pro Contra Argumente

 Dafür, dass Tierversuche verboten werden sollten
Falsche Sicherheit vortäuschen: Auch wenn viele neue Medikamente im
Tierversuch zunächst e

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

61

Warum Tierversuche verboten werden sollten oder nicht - Debatte

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Dafür, dass Tierversuche verboten werden sollten Falsche Sicherheit vortäuschen: Auch wenn viele neue Medikamente im Tierversuch zunächst erfolgreich sind und für sicher gehalten werden, können beim Menschen schwerwiegende oder sogar tödliche Nebenwirkungen aufkommen. Bis zu 90% der neuen Medikamente fallen in anschließenden klinischen Versuchen durch. Dass man damit dann den Patienten ein gefälschtes Sicherheitsgefühl gibt, finde ich nicht akzeptabel und deshalb bin ich dafür, dass Tierversuche verboten werden sollten. Tierversuche sind genehmigungspflichtig. Man muss einen Antrag stellen, indem man detailliert angeben muss welche exakte Fragestellung mit dem Versuch beantwortet werden soll, warum es nicht mit Alternativmethoden beantwortet werden kann, warum wie viele Tiere benötigt werden und wie niedrig man das Leiden der Tiere halten kann. Der Antrag muss in einer Ethikkomission diskutiert werden und bis man eine Genehmigung erteilt bekommt muss man mehrere Monate warten. Nach dem Versuch muss man noch eine ausführliche Dokumentation und Berichte für die Behörde schreiben. Dies ist klar ein erheblicher Aufwand und nötigt eine detaillierte Planung. Zudem ist eine räumliche Ausstattung und es sind geschulte Mitarbeiter nötig. Tierversuche sind also viel zeitintensiver und kostenaufwändiger, während man mit Alternativen schneller auf Ergebnisse kommen kann. Tierversuche sind sehr teuer. Versuchstiere müssen in entsprechend ausgestatteten Gebäuden gehalten werden, sie müssen gefüttert und von qualifiziertem Personal sowie Tierärzten betreut werden Nicht jeder Tierversuch führt zum Erfolg oder zu einem neuen Medikament....

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Viele Tierversuche führen nur zu kleinen Fortschritten. Es gibt genügend neue Alternativen die Tierversuche ersetzen können. Alternativmethoden könnte man stärker beachten, unterstützen oder finanziell fördern. Diese neuen Tests sind erwiesenermaßen besser als Tierversuche. Dass menschliche Leiden gelindert werden sollen, rechtfertigt nicht, Tiere dafür leiden zu lassen. → Verletzten die moralischen Rechte der Tiere. Das Quälen von Tieren lässt den Menschen emotional abstumpfen, was sich wiederum negativ auf den Umgang der Menschen auswirken lässt ● In der Zeit von Adolf Hitler gab es auch medizinische Erfolge durch Versuche an Menschen, dessen Medikamente wir immernoch nutzen. Also müssen wir wegen den Erfolgen der Tierversuche trotzdem nicht weitermachen. Es besteht ein großes gesellschaftliches Interesse daran, Tierversuche zu beschränken. Manche fordern sogar den vollständigen Verzicht darauf. In unserer heutigen Debatte haben wir besprochen, ob man ein Verbot für Tierversuche einführen sollte. Man kann Alternativmethoden mehr unterstützen und finanziell fördern, da sie viel schneller zu besseren Ergebnissen führen und auch günstiger sind als Tierversuche. Wenn es dann ausreichend viele Möglichkeiten gibt ohne Tierversuche auskommen zu können, fände ich es für sinnvoll einen Verbot für Tierversuche einzuführen, damit auch die moralischen Rechte der Tiere nicht verletzt werden. Dagegen, dass Tierversuche verboten werden sollten ● Bedeutung von Tierversuchen für den Erkenntnisgewinn und den medizinischen Fortschritt. Die zunehmende Lebensqualität und bessere medizinische Versorgung, die zunehmende Lebenserwartung der Menschen in vielen Regionen der Erde, die steigende Bevölkerungsdichte und neu entstehende Infektionskrankheiten führen zu einem erhöhten Bedarf an Forschung, die auch mehr Tierversuche beinhalten könnte. Zahlreiche Krankheiten können heute nur dank Tierversuchen geheilt oder behandelt werden und haben schon Menschenleben gerettet. Wieso sollte man dann damit aufhören nach neuen Erkenntnissen zu forschen, wenn man die Lebensqualität der Menschen mit ihnen verbessern kann und damit die Lebenserwartung der Menschen zunimmt. Impfstoffe sind wie viele andere Medikamente auf der Grundlage von Tierversuchen entwickelt worden. Tierversuche werden verringert und Versuchstiere werden bestmöglich geschützt. Sie werden nur durchgeführt, wenn es keine anderen Alternativen gibt, einen Lebensvorgang aufzuklären oder neue Medikamente zu entwickeln. Ein Verbot für Tierversuche führt zur Verlagerung der Tierversuche ins Ausland. Das mag zwar die Anzahl der Versuchstiere in Deutschland reduzieren, verringert aber global nicht die Anzahl der durchgeführten Tierversuche. Sicherheit kann nur im Tierversuch erreicht werden. Neue Wirkstoffe mit unbekannten Eigenschaften direkt am Menschen zu testen geht nicht. Ein Verzicht auf Tierversuche würde zwangsläufig das Ende jeder Medikamentenentwicklung bedeuten. Tierversuche dienen der Risikoabsicherung des Arzneimittelproduzenten. Es ist unmoralisch die Hoffnung auf Linderung von menschlichem Leid durch ein Verbot von Tierversuchen zu schmälern. Studie sagt, dass nur ca 1% aller Anträge abgelehnt wird Ich finde es für unmoralisch die Hoffnung auf Linderung von menschlichem Leid durch ein Verbot von Tierversuchen zu schmälern. Es ist ein viel zu hohes Risiko neue Wirkstoffe mit unbekannten Eigenschaften direkt am Menschen zu testen und die Sicherheit kann nur im Tierversuch erreicht werden. Da es schon seit vielen Jahren zu vielen erfolgreichen medizinischen Fortschritten beigetragen hat, finde ich, dass man weiterhin Tierversuche durchführen soll und bin deshalb dagegen, dass ein Verbot für Tierversuche eingeführt werden sollte.

Deutsch /

Tierversuche Pro Contra Argumente

Tierversuche Pro Contra Argumente

user profile picture

Tam Nguyen

159 Followers
 

Deutsch

 

9

Lernzettel

Tierversuche Pro Contra Argumente

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Dafür, dass Tierversuche verboten werden sollten
Falsche Sicherheit vortäuschen: Auch wenn viele neue Medikamente im
Tierversuch zunächst e

App öffnen

Teilen

Speichern

61

Kommentare (1)

Q

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Warum Tierversuche verboten werden sollten oder nicht - Debatte

Ähnliche Knows

2

Faust - „Prolog im Himmel“

Know Faust - „Prolog im Himmel“ thumbnail

210

 

11/12/13

1

Materialismus und Idealismus in Woyzeck

Know Materialismus und Idealismus in Woyzeck  thumbnail

128

 

11/12/13

3

„An die Verstummten“ Gedichtsanalyse

Know „An die Verstummten“ Gedichtsanalyse thumbnail

63

 

11/12/13

1

Bewerbungsgespräch Vorbereitungs Fragen

Know Bewerbungsgespräch Vorbereitungs Fragen thumbnail

19

 

11/9/10

Mehr

Dafür, dass Tierversuche verboten werden sollten Falsche Sicherheit vortäuschen: Auch wenn viele neue Medikamente im Tierversuch zunächst erfolgreich sind und für sicher gehalten werden, können beim Menschen schwerwiegende oder sogar tödliche Nebenwirkungen aufkommen. Bis zu 90% der neuen Medikamente fallen in anschließenden klinischen Versuchen durch. Dass man damit dann den Patienten ein gefälschtes Sicherheitsgefühl gibt, finde ich nicht akzeptabel und deshalb bin ich dafür, dass Tierversuche verboten werden sollten. Tierversuche sind genehmigungspflichtig. Man muss einen Antrag stellen, indem man detailliert angeben muss welche exakte Fragestellung mit dem Versuch beantwortet werden soll, warum es nicht mit Alternativmethoden beantwortet werden kann, warum wie viele Tiere benötigt werden und wie niedrig man das Leiden der Tiere halten kann. Der Antrag muss in einer Ethikkomission diskutiert werden und bis man eine Genehmigung erteilt bekommt muss man mehrere Monate warten. Nach dem Versuch muss man noch eine ausführliche Dokumentation und Berichte für die Behörde schreiben. Dies ist klar ein erheblicher Aufwand und nötigt eine detaillierte Planung. Zudem ist eine räumliche Ausstattung und es sind geschulte Mitarbeiter nötig. Tierversuche sind also viel zeitintensiver und kostenaufwändiger, während man mit Alternativen schneller auf Ergebnisse kommen kann. Tierversuche sind sehr teuer. Versuchstiere müssen in entsprechend ausgestatteten Gebäuden gehalten werden, sie müssen gefüttert und von qualifiziertem Personal sowie Tierärzten betreut werden Nicht jeder Tierversuch führt zum Erfolg oder zu einem neuen Medikament....

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Viele Tierversuche führen nur zu kleinen Fortschritten. Es gibt genügend neue Alternativen die Tierversuche ersetzen können. Alternativmethoden könnte man stärker beachten, unterstützen oder finanziell fördern. Diese neuen Tests sind erwiesenermaßen besser als Tierversuche. Dass menschliche Leiden gelindert werden sollen, rechtfertigt nicht, Tiere dafür leiden zu lassen. → Verletzten die moralischen Rechte der Tiere. Das Quälen von Tieren lässt den Menschen emotional abstumpfen, was sich wiederum negativ auf den Umgang der Menschen auswirken lässt ● In der Zeit von Adolf Hitler gab es auch medizinische Erfolge durch Versuche an Menschen, dessen Medikamente wir immernoch nutzen. Also müssen wir wegen den Erfolgen der Tierversuche trotzdem nicht weitermachen. Es besteht ein großes gesellschaftliches Interesse daran, Tierversuche zu beschränken. Manche fordern sogar den vollständigen Verzicht darauf. In unserer heutigen Debatte haben wir besprochen, ob man ein Verbot für Tierversuche einführen sollte. Man kann Alternativmethoden mehr unterstützen und finanziell fördern, da sie viel schneller zu besseren Ergebnissen führen und auch günstiger sind als Tierversuche. Wenn es dann ausreichend viele Möglichkeiten gibt ohne Tierversuche auskommen zu können, fände ich es für sinnvoll einen Verbot für Tierversuche einzuführen, damit auch die moralischen Rechte der Tiere nicht verletzt werden. Dagegen, dass Tierversuche verboten werden sollten ● Bedeutung von Tierversuchen für den Erkenntnisgewinn und den medizinischen Fortschritt. Die zunehmende Lebensqualität und bessere medizinische Versorgung, die zunehmende Lebenserwartung der Menschen in vielen Regionen der Erde, die steigende Bevölkerungsdichte und neu entstehende Infektionskrankheiten führen zu einem erhöhten Bedarf an Forschung, die auch mehr Tierversuche beinhalten könnte. Zahlreiche Krankheiten können heute nur dank Tierversuchen geheilt oder behandelt werden und haben schon Menschenleben gerettet. Wieso sollte man dann damit aufhören nach neuen Erkenntnissen zu forschen, wenn man die Lebensqualität der Menschen mit ihnen verbessern kann und damit die Lebenserwartung der Menschen zunimmt. Impfstoffe sind wie viele andere Medikamente auf der Grundlage von Tierversuchen entwickelt worden. Tierversuche werden verringert und Versuchstiere werden bestmöglich geschützt. Sie werden nur durchgeführt, wenn es keine anderen Alternativen gibt, einen Lebensvorgang aufzuklären oder neue Medikamente zu entwickeln. Ein Verbot für Tierversuche führt zur Verlagerung der Tierversuche ins Ausland. Das mag zwar die Anzahl der Versuchstiere in Deutschland reduzieren, verringert aber global nicht die Anzahl der durchgeführten Tierversuche. Sicherheit kann nur im Tierversuch erreicht werden. Neue Wirkstoffe mit unbekannten Eigenschaften direkt am Menschen zu testen geht nicht. Ein Verzicht auf Tierversuche würde zwangsläufig das Ende jeder Medikamentenentwicklung bedeuten. Tierversuche dienen der Risikoabsicherung des Arzneimittelproduzenten. Es ist unmoralisch die Hoffnung auf Linderung von menschlichem Leid durch ein Verbot von Tierversuchen zu schmälern. Studie sagt, dass nur ca 1% aller Anträge abgelehnt wird Ich finde es für unmoralisch die Hoffnung auf Linderung von menschlichem Leid durch ein Verbot von Tierversuchen zu schmälern. Es ist ein viel zu hohes Risiko neue Wirkstoffe mit unbekannten Eigenschaften direkt am Menschen zu testen und die Sicherheit kann nur im Tierversuch erreicht werden. Da es schon seit vielen Jahren zu vielen erfolgreichen medizinischen Fortschritten beigetragen hat, finde ich, dass man weiterhin Tierversuche durchführen soll und bin deshalb dagegen, dass ein Verbot für Tierversuche eingeführt werden sollte.