Gemeinschaftskunde/Sozialwesen /

Liberalismus, Sozialismus und Faschismus »📙«

Liberalismus, Sozialismus und Faschismus »📙«

 Zusammenfassung
Thema: Liberalismus, Sozialismus und Faschismus
Liberalismus, Sozialismus und Faschismus:
Liberalismus
› Generell:
Freie En

Liberalismus, Sozialismus und Faschismus »📙«

user profile picture

studysheetspc

4512 Followers

Teilen

Speichern

81

 

11/12/10

Lernzettel

»📙 Beinhaltet drei Weltanschauungskonzepte (Liberalismus, Sozialismus und Faschismus) mit verschiedenen Ansichten von Liberalismus (John Locke & John Stuart Mill) und Sozialismus (Karl Max & Rosa Luxemburg)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Zusammenfassung Thema: Liberalismus, Sozialismus und Faschismus Liberalismus, Sozialismus und Faschismus: Liberalismus › Generell: Freie Entfaltung des Individuums → Kapitalismus wird bevorzugt → Staatlicher Eingriff = Minimum Unter John Locke: Freiheit Naturrecht → Bezogen auf eigene Person und Besitz Menschen sind gleichgestellt → Freiheit ja, aber nicht „Zügellosigkeit" → Staat. Garantie/Umsetzung der Gesetze Natürliches Gesetz = Vernunft = Unter John Stuart Mill → Eingriff der Gesellschaft nur bei illegalen Mitteln: Betrug, Verrat und Gewalt → Mensch darf ohne Rücksicht eigene Ziele verfolgen → Ausdrücklich: Handlungen führen zu Schädigung anderer (Z. 16) → Konkurrenz → Fortschritt Sozialismus Generell: → Abschaffung des Kapitalismus → Klassenlose Gesellschaften → Gleichheit und Freiheit → Produktionsmittel in Hand der Gesellschaft → Freiheit: Gleichheit → Freiheit endet bei Schädigung der Gesellschaft Unter Karl Marx: → Arbeiterklasse muss sich fügen Weiterentwicklung der ,,Maschinerie" → Kampf der Bourgeoisie intern Forderung: ● — Zusammenschluss der Arbeiterklasse — Abschaffung der Bourgeoisie Unter Rosa Luxemburg: → Unterscheidung von Gleichheit: - Formale Gleichheit: Gesetz, Wahl,... Reale Ungleichheit: Kapitalismus, Klassengesellschaft, Lebensbedingung,... Sozialistische Demokratie = Arbeiterklasse soll politisch aktiv werden, da sie das gleiche Verfolgen und somit eine Mehrheit in der Demokratie ausmachen Geschichte Faschismus Generell: → Führerprinzip: Ein Mann an der Spitze -Regiert jeden und alle Verfolgung einer bestimmten Ideologie Ähnelt dem Absolutismus Militärisch ausgerichtet → Tendenz der Ausgrenzung Unterscheidung in richtig und falsch - Falsche muss bekämpft werden Einparteiensystem → Hierarchischer Aufbau in der Wirtschaft → z.B. Italien Ersteller der Zusammenfassung: @studysheets.pc Knowunity-Code: Studypc linktr.ee/studysheetspc

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Gemeinschaftskunde/Sozialwesen /

Liberalismus, Sozialismus und Faschismus »📙«

user profile picture

studysheetspc  

Follow

4512 Followers

 Zusammenfassung
Thema: Liberalismus, Sozialismus und Faschismus
Liberalismus, Sozialismus und Faschismus:
Liberalismus
› Generell:
Freie En

App öffnen

»📙 Beinhaltet drei Weltanschauungskonzepte (Liberalismus, Sozialismus und Faschismus) mit verschiedenen Ansichten von Liberalismus (John Locke & John Stuart Mill) und Sozialismus (Karl Max & Rosa Luxemburg)

Ähnliche Knows

user profile picture

5

Zarenreich

Know Zarenreich  thumbnail

4

 

10

user profile picture

1

Revolutionstheorie von Marx und Engels

Know Revolutionstheorie von Marx und Engels thumbnail

83

 

12/13

A

2

Industrielle Revolution

Know Industrielle Revolution  thumbnail

7

 

11

A

Klassengemeinschaften

Know Klassengemeinschaften thumbnail

8

 

11

Zusammenfassung Thema: Liberalismus, Sozialismus und Faschismus Liberalismus, Sozialismus und Faschismus: Liberalismus › Generell: Freie Entfaltung des Individuums → Kapitalismus wird bevorzugt → Staatlicher Eingriff = Minimum Unter John Locke: Freiheit Naturrecht → Bezogen auf eigene Person und Besitz Menschen sind gleichgestellt → Freiheit ja, aber nicht „Zügellosigkeit" → Staat. Garantie/Umsetzung der Gesetze Natürliches Gesetz = Vernunft = Unter John Stuart Mill → Eingriff der Gesellschaft nur bei illegalen Mitteln: Betrug, Verrat und Gewalt → Mensch darf ohne Rücksicht eigene Ziele verfolgen → Ausdrücklich: Handlungen führen zu Schädigung anderer (Z. 16) → Konkurrenz → Fortschritt Sozialismus Generell: → Abschaffung des Kapitalismus → Klassenlose Gesellschaften → Gleichheit und Freiheit → Produktionsmittel in Hand der Gesellschaft → Freiheit: Gleichheit → Freiheit endet bei Schädigung der Gesellschaft Unter Karl Marx: → Arbeiterklasse muss sich fügen Weiterentwicklung der ,,Maschinerie" → Kampf der Bourgeoisie intern Forderung: ● — Zusammenschluss der Arbeiterklasse — Abschaffung der Bourgeoisie Unter Rosa Luxemburg: → Unterscheidung von Gleichheit: - Formale Gleichheit: Gesetz, Wahl,... Reale Ungleichheit: Kapitalismus, Klassengesellschaft, Lebensbedingung,... Sozialistische Demokratie = Arbeiterklasse soll politisch aktiv werden, da sie das gleiche Verfolgen und somit eine Mehrheit in der Demokratie ausmachen Geschichte Faschismus Generell: → Führerprinzip: Ein Mann an der Spitze -Regiert jeden und alle Verfolgung einer bestimmten Ideologie Ähnelt dem Absolutismus Militärisch ausgerichtet → Tendenz der Ausgrenzung Unterscheidung in richtig und falsch - Falsche muss bekämpft werden Einparteiensystem → Hierarchischer Aufbau in der Wirtschaft → z.B. Italien Ersteller der Zusammenfassung: @studysheets.pc Knowunity-Code: Studypc linktr.ee/studysheetspc

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen