Gesundheit /

Lernzettel Niere GL LK

Lernzettel Niere GL LK

 » Cortes renalis : Nierenrinde
»Medulla renalis: Nierenmark
»Pelvis renalis: Nierenbecken
» A.renalis: Nierenarterie
» Vrenalis: Nierenvene

Lernzettel Niere GL LK

user profile picture

Lara

12 Followers

Teilen

Speichern

49

 

12

Lernzettel

Abiturlernzettel Niere

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

» Cortes renalis : Nierenrinde »Medulla renalis: Nierenmark »Pelvis renalis: Nierenbecken » A.renalis: Nierenarterie » Vrenalis: Nierenvene Vas afferens AUFBAU DER NIERE » Ausscheidung von Fremdstoffen » Regulation des Wasserhaushaltes » Regulation des Mineralhaushaltes Bowman- Kapsel Glomerulus proximaler Tubulus ZENTRALE NIERENFUNKTION Gefäßpol Vas efferens filtriertes Blutplasma (Primärharn) Harnpol Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart. New York retten - Rettungssanitäter-2017 » Filtrationsdruck » Filtrationsrate Die Niere Poren Filtra- tions- schlitze Nierenhilum oberer Nierenpol Markpyramide (Pyramis renalis) Nierenpapille (Papilla renalis). TUBULUSSYSTEM »Rückresorption dient der Konzentration des Harns »Großte Rolle spielt der proximale Tubus >>Wasser, Elektrolyte, Aminosaure >> Glukose, Nierenschwelle : 180mg/dl Wichtig für die Nierenfunktion Nierenkelche (Calices renales). innerer Nierenrand Nierenarterie (A. renalis) Nierenvene (V. renalis) Nierenbecken (Pelvis renalis) Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart - New York I care Pflege - 2015 Harnleiter (Ureter) - »Wasser, Aminosäuren, Glukose >> Tägliche Filtration: 180L/Tag Kolloidosmischer Druck >> Hydrostatischer Gegendruck »Primardruck » Blutdruck » Filtration GLOMERULUS >> Regulation des Säure-Basen - Haushaltes » Regulation von Blutvolumen und Blutdruck Endokrine Funktion Henle-Schleife Sammelrohr. Verbindungstubulus distaler Tubulus (gewundener Teil) Glomerulus proximaler Tubulus- (gewundener Teil) proximaler Tubulus (gerader Teil) Inter- mediär- tubulus distaler Tubulus (gerader Teil) Nierenrinde (Cortex renalis) Nierenmark (Medulla renalis) Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart - New York retten - Rettungssanitäter. 2017 Nierensäule (Columna renalis) Bindegewebskapsel (Capsula fibrosa) -unterer Nierenpol äußerer Nierenrand Nierenbecken Rinde Mark ock Blood without waste ock - Blood with waste intoet becsty asoce= ↑ Urine : Nephron Anatomy Kidney iStock Wirkung - reguliert Na*, H* STACK 1240086- Pyramid Aldosteron Bildungsort: Nierenrinde Regelkreis CRH» ACTH >> Aldosteron Art: Mineral kortikoid Nat Rückresorption HORMONE DER NIERE iStock by Gelly The Artery istoc Nieren- körperchen Bowmans's Capsule Glomerulus Niedriger Blutdruck Blood with without waste waste zuführende Arteriole Loop of the Nephron by Gelly Li Blood CHO Vein Wirkung: Renin Nephron >>Regulierung des Blutdrucks Renin- Collecting Duct Urine Ausschüttung H₂0 Ruckresorption ABLAUF DER BLUTREINIGUNG ista by Getty 1. Blut fließt durch den Glomerulus und wird dort filtriert kleine Molekule wie Elektrolyte und Wasser passieren die Blut-Harn-Schranke Antidiuretisches Hormon Bildungsort: Hypothalamus Aufbewahrungsort: Neurohypophyse isto By Gally JUXAGLOMULÄRER APPARAT BLUTDRUCKREGULATION DER NIERE abführende Arteriole Blutdruck- anstieg Gefäßverengung VASOKONSTRIKTION - LÄUFT ÜBER SYMPATHIKUS Stimulierung des Kreislauf- zentrums (Gehirn) größere Molekule wie Proteine bleiben in den Gefäßen zurück - - Primarharn entsteht und wird...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

in das Tubulus- system weitergeleitet 2 Rimarharn fließt durch das Tubulussystem -Rückresorption von Wasser, Salzen und Glukose -Sekretion von harnpflichtigen Substanzen 3. Filtrierter Sekundarham gelangt ins Nieren- becken und wird über Ureter ausgeschieden Renin HORMON UND ENZYM Aldosteron Angiotensinogen Angiotensin I Durst u. Salzappetit MEHR VOLUMEN gesteigerte Wasser- und Salzaufnahme Angiotensin II Salz- und Wasseraus- scheidung wird vermindert NATRIUM-RÜCKRESORPTION IM TUBULUSSYSTEM Erythropoctin »regt die Bildung von Erythrozyten im Knochen- mark an WIRD IN DER LEBER PRODUZIERT Calcitriol Regulierung von Vitamin D ACE (Angiotensin converting enzyme) Hemmung der Reninfreisetzung NEGATIVE RÜCKKOPPLUNG TERMINOLOGIE Oligurie: <500ml Harn pro Tag Anurie: < 100ml pro Tag Polyurie: > 2800 ml pro Tag Pollakisurie: häufiger Harndrang, Menge gering Dysurie: Schmerzen beim Wasserlassen Hannpflichtige Substanzen »Kreatinin »Harnstoff aus Muskelstoffwechsel - aus Proteinstoffwechsel »Harnsaure -Purinstoffwechsel Harnarten »Primarharn Resultat d. Filtration, proximaler Tubus H₂0, Glukose, AS, Na, Cl, Mg, H+, HCO 120 ml/min = glomuláre Filtrationsrate >> Sekundarham - 1.5L/Tag, Rückresorption von Wasser H₂0, Glukose, AS, Na, K, Mg, Ca.... NIERENINSUFFIZIENZ · - Prärenal ca. 60% Hypovolämie >> Flüssigkeitsverlust -Blutungen -Durchfall Diuretika Vermindertes zirkulierendes BV - Blutdruckabfall Schock Hamaturie: Ausscheidung Erythrozyten Proteinurie: Ausscheidung Proteine Leukozyturie: Ausscheidung Leukozythen Glukosurie: Ausscheidung Zucker Nykturie: nächtliches Akute Nueneninsuffizienz »Nieren stellen Funktion ein » Erhebliche Wasser einlagerung »Lebensbedrohlich » Oligurie Anurie >> Herzryth musstörung KREATININ; AMMONIAK UND HARNSÄURE: 0,2 % GELÖSTE SALZE UND ANDERE IONEN: 2,8 % HARNSTOFF: 2 % Asthenurie: nich konzentrierter Harn HARNZUSAMMENSETZUNG WASSER: 95 % Chronische Pieneninsuffizienz Internenal 35% Tubuluserkrankungen »GFR emiedrigt >> Konzentration der Harnpflichtigen » besonders Kreatinin Glomerulus-Erkrankungen >> Glomerulonephritis Pyelonephritis/Nieren abzess Postrenal 35% Abfluss-Behinderung des Harns >> Nierensteine » Tumore

Gesundheit /

Lernzettel Niere GL LK

user profile picture

Lara  

Follow

12 Followers

 » Cortes renalis : Nierenrinde
»Medulla renalis: Nierenmark
»Pelvis renalis: Nierenbecken
» A.renalis: Nierenarterie
» Vrenalis: Nierenvene

App öffnen

Abiturlernzettel Niere

Ähnliche Knows

user profile picture

5

Niere Physiologie

Know Niere Physiologie thumbnail

15

 

11/12/13

S

8

Zusammenfassung Anatomie Niere

Know Zusammenfassung Anatomie Niere thumbnail

31

 

12

user profile picture

5

Die Niere und das Nephron

Know Die Niere und das Nephron thumbnail

86

 

11/12/13

user profile picture

Niere

Know Niere thumbnail

235

 

12

» Cortes renalis : Nierenrinde »Medulla renalis: Nierenmark »Pelvis renalis: Nierenbecken » A.renalis: Nierenarterie » Vrenalis: Nierenvene Vas afferens AUFBAU DER NIERE » Ausscheidung von Fremdstoffen » Regulation des Wasserhaushaltes » Regulation des Mineralhaushaltes Bowman- Kapsel Glomerulus proximaler Tubulus ZENTRALE NIERENFUNKTION Gefäßpol Vas efferens filtriertes Blutplasma (Primärharn) Harnpol Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart. New York retten - Rettungssanitäter-2017 » Filtrationsdruck » Filtrationsrate Die Niere Poren Filtra- tions- schlitze Nierenhilum oberer Nierenpol Markpyramide (Pyramis renalis) Nierenpapille (Papilla renalis). TUBULUSSYSTEM »Rückresorption dient der Konzentration des Harns »Großte Rolle spielt der proximale Tubus >>Wasser, Elektrolyte, Aminosaure >> Glukose, Nierenschwelle : 180mg/dl Wichtig für die Nierenfunktion Nierenkelche (Calices renales). innerer Nierenrand Nierenarterie (A. renalis) Nierenvene (V. renalis) Nierenbecken (Pelvis renalis) Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart - New York I care Pflege - 2015 Harnleiter (Ureter) - »Wasser, Aminosäuren, Glukose >> Tägliche Filtration: 180L/Tag Kolloidosmischer Druck >> Hydrostatischer Gegendruck »Primardruck » Blutdruck » Filtration GLOMERULUS >> Regulation des Säure-Basen - Haushaltes » Regulation von Blutvolumen und Blutdruck Endokrine Funktion Henle-Schleife Sammelrohr. Verbindungstubulus distaler Tubulus (gewundener Teil) Glomerulus proximaler Tubulus- (gewundener Teil) proximaler Tubulus (gerader Teil) Inter- mediär- tubulus distaler Tubulus (gerader Teil) Nierenrinde (Cortex renalis) Nierenmark (Medulla renalis) Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart - New York retten - Rettungssanitäter. 2017 Nierensäule (Columna renalis) Bindegewebskapsel (Capsula fibrosa) -unterer Nierenpol äußerer Nierenrand Nierenbecken Rinde Mark ock Blood without waste ock - Blood with waste intoet becsty asoce= ↑ Urine : Nephron Anatomy Kidney iStock Wirkung - reguliert Na*, H* STACK 1240086- Pyramid Aldosteron Bildungsort: Nierenrinde Regelkreis CRH» ACTH >> Aldosteron Art: Mineral kortikoid Nat Rückresorption HORMONE DER NIERE iStock by Gelly The Artery istoc Nieren- körperchen Bowmans's Capsule Glomerulus Niedriger Blutdruck Blood with without waste waste zuführende Arteriole Loop of the Nephron by Gelly Li Blood CHO Vein Wirkung: Renin Nephron >>Regulierung des Blutdrucks Renin- Collecting Duct Urine Ausschüttung H₂0 Ruckresorption ABLAUF DER BLUTREINIGUNG ista by Getty 1. Blut fließt durch den Glomerulus und wird dort filtriert kleine Molekule wie Elektrolyte und Wasser passieren die Blut-Harn-Schranke Antidiuretisches Hormon Bildungsort: Hypothalamus Aufbewahrungsort: Neurohypophyse isto By Gally JUXAGLOMULÄRER APPARAT BLUTDRUCKREGULATION DER NIERE abführende Arteriole Blutdruck- anstieg Gefäßverengung VASOKONSTRIKTION - LÄUFT ÜBER SYMPATHIKUS Stimulierung des Kreislauf- zentrums (Gehirn) größere Molekule wie Proteine bleiben in den Gefäßen zurück - - Primarharn entsteht und wird...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

in das Tubulus- system weitergeleitet 2 Rimarharn fließt durch das Tubulussystem -Rückresorption von Wasser, Salzen und Glukose -Sekretion von harnpflichtigen Substanzen 3. Filtrierter Sekundarham gelangt ins Nieren- becken und wird über Ureter ausgeschieden Renin HORMON UND ENZYM Aldosteron Angiotensinogen Angiotensin I Durst u. Salzappetit MEHR VOLUMEN gesteigerte Wasser- und Salzaufnahme Angiotensin II Salz- und Wasseraus- scheidung wird vermindert NATRIUM-RÜCKRESORPTION IM TUBULUSSYSTEM Erythropoctin »regt die Bildung von Erythrozyten im Knochen- mark an WIRD IN DER LEBER PRODUZIERT Calcitriol Regulierung von Vitamin D ACE (Angiotensin converting enzyme) Hemmung der Reninfreisetzung NEGATIVE RÜCKKOPPLUNG TERMINOLOGIE Oligurie: <500ml Harn pro Tag Anurie: < 100ml pro Tag Polyurie: > 2800 ml pro Tag Pollakisurie: häufiger Harndrang, Menge gering Dysurie: Schmerzen beim Wasserlassen Hannpflichtige Substanzen »Kreatinin »Harnstoff aus Muskelstoffwechsel - aus Proteinstoffwechsel »Harnsaure -Purinstoffwechsel Harnarten »Primarharn Resultat d. Filtration, proximaler Tubus H₂0, Glukose, AS, Na, Cl, Mg, H+, HCO 120 ml/min = glomuláre Filtrationsrate >> Sekundarham - 1.5L/Tag, Rückresorption von Wasser H₂0, Glukose, AS, Na, K, Mg, Ca.... NIERENINSUFFIZIENZ · - Prärenal ca. 60% Hypovolämie >> Flüssigkeitsverlust -Blutungen -Durchfall Diuretika Vermindertes zirkulierendes BV - Blutdruckabfall Schock Hamaturie: Ausscheidung Erythrozyten Proteinurie: Ausscheidung Proteine Leukozyturie: Ausscheidung Leukozythen Glukosurie: Ausscheidung Zucker Nykturie: nächtliches Akute Nueneninsuffizienz »Nieren stellen Funktion ein » Erhebliche Wasser einlagerung »Lebensbedrohlich » Oligurie Anurie >> Herzryth musstörung KREATININ; AMMONIAK UND HARNSÄURE: 0,2 % GELÖSTE SALZE UND ANDERE IONEN: 2,8 % HARNSTOFF: 2 % Asthenurie: nich konzentrierter Harn HARNZUSAMMENSETZUNG WASSER: 95 % Chronische Pieneninsuffizienz Internenal 35% Tubuluserkrankungen »GFR emiedrigt >> Konzentration der Harnpflichtigen » besonders Kreatinin Glomerulus-Erkrankungen >> Glomerulonephritis Pyelonephritis/Nieren abzess Postrenal 35% Abfluss-Behinderung des Harns >> Nierensteine » Tumore