Führerschein Lernzettel

user profile picture

leaN

30 Followers

Führerschein Lernzettel

 G
G
Wie Auto parkfertig abstellen?
1. Kupplung und Bremse betätigen
2. Motor aus
3.
Handbremse anziehen
4. Ersten Gang einlegen
5.
6. Schlü

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

56

Das sind meine Notizen zu allgemeinen Infos und Notizen, welche ich regelmäßig nach meinen Fahrstunden anfertige.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

G G Wie Auto parkfertig abstellen? 1. Kupplung und Bremse betätigen 2. Motor aus 3. Handbremse anziehen 4. Ersten Gang einlegen 5. 6. Schlüssel raus 7. Lenkrad einrasten 8. Licht aus REAKTIONSWEG (Weg/Strecke, die man in einer Sekunde zurücklegt) Beispiel: 50km/h 10 Erst Kupplung und dann Bremse loslassen Geschwindigkeit km/h x 3 10 BREMSWEG G Geschwindigkeit km/h x Geschwindigkeit km/h 10 10 GEFAHRENBREMSUNG G 100km/h x 3 10 Geschwindigkeit km/h x Geschwindigkeit km/h :2 10 10 ANHALTEWEG x 3 = 15m Reaktionsweg = 30m Reaktionsweg Beispiel: 50km/h x 50km/h 10 10 100km/h x 100km/h = 100m 10 10 Beispiel: 50km/h_x 50km/h :2 = 12,5m 10 10 Wie viel muss die Profiltiefe der Reifen betragen? 1,6mm Geschwindigkeit km/h x 3 + Geschwindigkeit km/h x Geschwindigkeit km/h 10 10 10 100km/h x 100km/h :2 = 50m 10 10 Beispiel: 50km/h x3 + 50km/h_x 50km/h 10 10 10 = 25m = 40m 100km/h x 3 + 100km/h x 100km/h = 130m 10 10 10 Praktische Fahrprüfung Führerscheinklasse B Dinge, die man vor dem Fahren an den Reifen prüfen sollte: Profiltiefe min. 1,6 mm im Sommer 3 und im Winter 4mm Misst man mit dem Indikator oder einem Profiltiefenmessgerät Reifendruck/Luftdruck (in der Betriebsanleitung) Schäden LICHTER : als erstes die Zündung an machen Tagfahrlicht (vorne) Dein Auto ist am Tag für andere besser sichtbar Das Tagfahrlicht schaltet sich automatisch beim Starten des Motors ein Es wird nicht durch ein Symbol gekennzeichnet und entspricht der Stufe 0 am ,,Lichtschalter des Autos" Abblendlicht (vorne und hinten) Das Abblendlicht ist der Scheinwerfer, den du bei Dämmerung und Dunkelheit oder auch im Tunnel einschaltest, um die Fahrbahn vor dir zu beleuchten. Das Licht...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

reicht etwa 50-60 Meter weit. Fernlicht und Lichthupe (vorne) Du kannst bei Dunkelheit besser und weiter sehen. Das Fernlicht blendet aber andere Fahrzeuge und Verkehrsteilnehmer. Betätige das Fernlicht nur kurz, ist das die Lichthupe. Sie dient als Warnung. Du darfst das Fernlicht nur einschalten, wenn die Sicht stark eingeschränkt ist. Zum Beispiel auf nächtlichen Landstraßen. Standlicht (vorne und hinten) Dein parkendes Auto wird bei Dunkelheit gekennzeichnet. Es ist viel schwächer als das Abblendlicht. Es soll Fahrzeuge kennzeichnen, die an einer dunklen Stelle parken. Wird der Motor ausgeschaltet, gehen Abblendlicht oder Fernlicht automatisch aus, das Standlicht leuchtet weiter. Nebelscheinwerfer (vorne) Nebelschlussleuchte (hinten) Du kannst bei schlechten Sichtverhältnissen (Nebel) besser sehen (nur unter 50m Sicht) Bremsleuchte (hinten) Andere Verkehrsteilnehmer sehen, dass du bremst (automatisch) Warnblinker und Blinker (rechts und links) Warnt andere Verkehrsteilnehmer vor Gefahr oder Stau und sie zeigen die Änderung der Fahrtrichtung an Warnblinklicht sieht man am Armaturenbrett das beide Blinklichter leuchten Rückfahrlicht (hinten) Andere Verkehrsteilnehmer sehen, dass du rückwärts fährst (automatisch beim einlegen des Rückwärtsgangs) (Man kann all diese Lichter durch die Kontrollleuchten prüfen oder außen am Fahrzeug) Feststellbremse (Handbremse) Überprüft man indem man sie anzieht und Gas gibt, wenn das Auto sich nicht bewegt geht sie. Bremse kontrollieren indem man etwas pumpt, man kann das Pedal dann immer weniger drücken = Bremsdruck Oder mit Schrittgeschwindigkeit fahren und bremsen = nur wenn man alleine ist Lenkspiel kontrollieren Indem man die Zündung an macht und die Scheibe herunter lässt, dann steigt man aus und schaut auf die Reifen währenddessen dreht man am Lenkrad. Die Reifen sollten sich nur um ca. 2 Finger breit bewegen. Man kann dies mit oder ohne Motor prüfen. Flüssigkeitsstände in der Motorhaube (entriegeln neben dem Fahrersitz ) Motorhaube aufmachen und oben festmachen Kühlwasser Über Minimal Markierung + Frostschutz Denn: gefriert die Flüssigkeit dehnt sie sich aus Bremsflüssigkeit Große Vorsicht beim nachfüllen, kann Augen und Haut angreifen Scheibenwischwasser Mit Frostschutz im Winter ÖI Farbiger Ring sauber machen mit einem Papiertuch, dann neu eintauchen, Ölstand muss bei Maximum sein im grünen Bereich (wagen sollte auf Betriebstemperatur sein und auf einer geraden stehen) Ansonsten Hilfe in Betriebsleitung Scheiben angeschlagen/beschlagen Scheibenheizung an und Ac sollte eingeschaltet sein Verbrennungsmotor Ein Motor ist eine Maschine, die aus thermischer, chemischer oder anderer Energie Bewegungsenergie erzeugt. Nach wie vor ist der Verbrennungsmotor wichtigste Antriebsquelle für Automobile. Durch die Verbrennung eines Kraftstoffs wandelt der Verbrennungsmotor chemische Energie in Bewegungsenergie, Reibung und Wärme um. Straßenbahn In welchen Fällen darf ich eine Straßenbahn links überholen? ( normalerweise immer rechts ) Wenn die Schienen zu weit rechts liegen ( da sonst kein Überholvorgang wie sonst möglich ist, sodass man ausnahmsweise links überholen darf) In Einbahnstraßen Parken Ich möchte am rechten Fahrbahnrand parken. Wie groß muss der Abstand zwischen meinem Fahrzeug und der durchgehenden Fahrstreifenbegrenzungslinie mindestens sein? 3m, sodass ich kein Hindernis für den fließenden Straßenverkehr darstelle Wo könne Altöl, Schmieröl und Fahrzeugbatterien einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden? Auf Wertstoffhöfen In KfZ-Werkstätten Für welche Kraftfahrzeuge gilt auf Autobahnen die Richtgeschwindigkeit ? Pkws Motorräder Es herrscht starker Seitenwind von rechts. Wann sind sie beim Überholen besonders gefährdet? Beim Einfahren in den Windschatten des Lkws Beim Herausfahren aus dem Windschatten des Lkws Wie müssen sie sich verhalten, wenn im Fernlicht plötzlich Wild auftaucht? Sofort abblenden Hupen und bremsen Wie schnell dürfen sie mit einem Pkw und einem Anhänger ausserhalb geschlossener Ortschaften höchstens fahren? 80 km/h Was bezeichnet man als Anhängelast ? Die tatsächlich gezogene Last Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm) ist ein elektronisches Fahrassistenzsystem, das durch das Abbremsen einzelner Räder dem Ausbrechen des Fahrzeuges entgegenwirken soll. Dieser Fahrassistent wird auch ESC (Electronic Stability Control) genannt bzw. Fahrdynamikregelung. Das Elektronische Stabilitätsprogramm vergleicht mithilfe von Sensoren permanent, ob der Lenkwunsch des Fahrers mit der tatsächlichen Fahrtrichtung des Fahrzeugs übereinstimmt. Erkennt das System, dass die Werte voneinander abweichen, greift ESP® ein - sobald das Fahrzeug, instabil zu werden droht. Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage (AGR) Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage zeichnet sich dadurch aus, dass sie zusätzlich den Raum vor dem Fahrzeug mit Überwachungskameras, Radar- oder Lidarsensoren (oder in einigen Fällen einer Kombination dieser Geräte) scannt. Erkennt das Überwachungssystem ein Hindernis vor dem Fahrzeug, gibt es dem Tempomat einen Bremsbefehl. Der adaptive Tempomat hält dann den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, bis du die Geschwindigkeitskontrolle wieder übernimmst. Umlenkungspfeil Weist auf eine in der Regel weniger befahrene Autobahnstrecke hin

Führerschein Lernzettel

user profile picture

leaN

30 Followers

Führerschein Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 G
G
Wie Auto parkfertig abstellen?
1. Kupplung und Bremse betätigen
2. Motor aus
3.
Handbremse anziehen
4. Ersten Gang einlegen
5.
6. Schlü

App öffnen

Teilen

Speichern

56

Kommentare (2)

Z

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Das sind meine Notizen zu allgemeinen Infos und Notizen, welche ich regelmäßig nach meinen Fahrstunden anfertige.

Ähnliche Knows

1

Faustformeln Fahrschule

Know Faustformeln Fahrschule  thumbnail

706

 

11/12/13

Mehr

G G Wie Auto parkfertig abstellen? 1. Kupplung und Bremse betätigen 2. Motor aus 3. Handbremse anziehen 4. Ersten Gang einlegen 5. 6. Schlüssel raus 7. Lenkrad einrasten 8. Licht aus REAKTIONSWEG (Weg/Strecke, die man in einer Sekunde zurücklegt) Beispiel: 50km/h 10 Erst Kupplung und dann Bremse loslassen Geschwindigkeit km/h x 3 10 BREMSWEG G Geschwindigkeit km/h x Geschwindigkeit km/h 10 10 GEFAHRENBREMSUNG G 100km/h x 3 10 Geschwindigkeit km/h x Geschwindigkeit km/h :2 10 10 ANHALTEWEG x 3 = 15m Reaktionsweg = 30m Reaktionsweg Beispiel: 50km/h x 50km/h 10 10 100km/h x 100km/h = 100m 10 10 Beispiel: 50km/h_x 50km/h :2 = 12,5m 10 10 Wie viel muss die Profiltiefe der Reifen betragen? 1,6mm Geschwindigkeit km/h x 3 + Geschwindigkeit km/h x Geschwindigkeit km/h 10 10 10 100km/h x 100km/h :2 = 50m 10 10 Beispiel: 50km/h x3 + 50km/h_x 50km/h 10 10 10 = 25m = 40m 100km/h x 3 + 100km/h x 100km/h = 130m 10 10 10 Praktische Fahrprüfung Führerscheinklasse B Dinge, die man vor dem Fahren an den Reifen prüfen sollte: Profiltiefe min. 1,6 mm im Sommer 3 und im Winter 4mm Misst man mit dem Indikator oder einem Profiltiefenmessgerät Reifendruck/Luftdruck (in der Betriebsanleitung) Schäden LICHTER : als erstes die Zündung an machen Tagfahrlicht (vorne) Dein Auto ist am Tag für andere besser sichtbar Das Tagfahrlicht schaltet sich automatisch beim Starten des Motors ein Es wird nicht durch ein Symbol gekennzeichnet und entspricht der Stufe 0 am ,,Lichtschalter des Autos" Abblendlicht (vorne und hinten) Das Abblendlicht ist der Scheinwerfer, den du bei Dämmerung und Dunkelheit oder auch im Tunnel einschaltest, um die Fahrbahn vor dir zu beleuchten. Das Licht...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

reicht etwa 50-60 Meter weit. Fernlicht und Lichthupe (vorne) Du kannst bei Dunkelheit besser und weiter sehen. Das Fernlicht blendet aber andere Fahrzeuge und Verkehrsteilnehmer. Betätige das Fernlicht nur kurz, ist das die Lichthupe. Sie dient als Warnung. Du darfst das Fernlicht nur einschalten, wenn die Sicht stark eingeschränkt ist. Zum Beispiel auf nächtlichen Landstraßen. Standlicht (vorne und hinten) Dein parkendes Auto wird bei Dunkelheit gekennzeichnet. Es ist viel schwächer als das Abblendlicht. Es soll Fahrzeuge kennzeichnen, die an einer dunklen Stelle parken. Wird der Motor ausgeschaltet, gehen Abblendlicht oder Fernlicht automatisch aus, das Standlicht leuchtet weiter. Nebelscheinwerfer (vorne) Nebelschlussleuchte (hinten) Du kannst bei schlechten Sichtverhältnissen (Nebel) besser sehen (nur unter 50m Sicht) Bremsleuchte (hinten) Andere Verkehrsteilnehmer sehen, dass du bremst (automatisch) Warnblinker und Blinker (rechts und links) Warnt andere Verkehrsteilnehmer vor Gefahr oder Stau und sie zeigen die Änderung der Fahrtrichtung an Warnblinklicht sieht man am Armaturenbrett das beide Blinklichter leuchten Rückfahrlicht (hinten) Andere Verkehrsteilnehmer sehen, dass du rückwärts fährst (automatisch beim einlegen des Rückwärtsgangs) (Man kann all diese Lichter durch die Kontrollleuchten prüfen oder außen am Fahrzeug) Feststellbremse (Handbremse) Überprüft man indem man sie anzieht und Gas gibt, wenn das Auto sich nicht bewegt geht sie. Bremse kontrollieren indem man etwas pumpt, man kann das Pedal dann immer weniger drücken = Bremsdruck Oder mit Schrittgeschwindigkeit fahren und bremsen = nur wenn man alleine ist Lenkspiel kontrollieren Indem man die Zündung an macht und die Scheibe herunter lässt, dann steigt man aus und schaut auf die Reifen währenddessen dreht man am Lenkrad. Die Reifen sollten sich nur um ca. 2 Finger breit bewegen. Man kann dies mit oder ohne Motor prüfen. Flüssigkeitsstände in der Motorhaube (entriegeln neben dem Fahrersitz ) Motorhaube aufmachen und oben festmachen Kühlwasser Über Minimal Markierung + Frostschutz Denn: gefriert die Flüssigkeit dehnt sie sich aus Bremsflüssigkeit Große Vorsicht beim nachfüllen, kann Augen und Haut angreifen Scheibenwischwasser Mit Frostschutz im Winter ÖI Farbiger Ring sauber machen mit einem Papiertuch, dann neu eintauchen, Ölstand muss bei Maximum sein im grünen Bereich (wagen sollte auf Betriebstemperatur sein und auf einer geraden stehen) Ansonsten Hilfe in Betriebsleitung Scheiben angeschlagen/beschlagen Scheibenheizung an und Ac sollte eingeschaltet sein Verbrennungsmotor Ein Motor ist eine Maschine, die aus thermischer, chemischer oder anderer Energie Bewegungsenergie erzeugt. Nach wie vor ist der Verbrennungsmotor wichtigste Antriebsquelle für Automobile. Durch die Verbrennung eines Kraftstoffs wandelt der Verbrennungsmotor chemische Energie in Bewegungsenergie, Reibung und Wärme um. Straßenbahn In welchen Fällen darf ich eine Straßenbahn links überholen? ( normalerweise immer rechts ) Wenn die Schienen zu weit rechts liegen ( da sonst kein Überholvorgang wie sonst möglich ist, sodass man ausnahmsweise links überholen darf) In Einbahnstraßen Parken Ich möchte am rechten Fahrbahnrand parken. Wie groß muss der Abstand zwischen meinem Fahrzeug und der durchgehenden Fahrstreifenbegrenzungslinie mindestens sein? 3m, sodass ich kein Hindernis für den fließenden Straßenverkehr darstelle Wo könne Altöl, Schmieröl und Fahrzeugbatterien einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden? Auf Wertstoffhöfen In KfZ-Werkstätten Für welche Kraftfahrzeuge gilt auf Autobahnen die Richtgeschwindigkeit ? Pkws Motorräder Es herrscht starker Seitenwind von rechts. Wann sind sie beim Überholen besonders gefährdet? Beim Einfahren in den Windschatten des Lkws Beim Herausfahren aus dem Windschatten des Lkws Wie müssen sie sich verhalten, wenn im Fernlicht plötzlich Wild auftaucht? Sofort abblenden Hupen und bremsen Wie schnell dürfen sie mit einem Pkw und einem Anhänger ausserhalb geschlossener Ortschaften höchstens fahren? 80 km/h Was bezeichnet man als Anhängelast ? Die tatsächlich gezogene Last Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm) ist ein elektronisches Fahrassistenzsystem, das durch das Abbremsen einzelner Räder dem Ausbrechen des Fahrzeuges entgegenwirken soll. Dieser Fahrassistent wird auch ESC (Electronic Stability Control) genannt bzw. Fahrdynamikregelung. Das Elektronische Stabilitätsprogramm vergleicht mithilfe von Sensoren permanent, ob der Lenkwunsch des Fahrers mit der tatsächlichen Fahrtrichtung des Fahrzeugs übereinstimmt. Erkennt das System, dass die Werte voneinander abweichen, greift ESP® ein - sobald das Fahrzeug, instabil zu werden droht. Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage (AGR) Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage zeichnet sich dadurch aus, dass sie zusätzlich den Raum vor dem Fahrzeug mit Überwachungskameras, Radar- oder Lidarsensoren (oder in einigen Fällen einer Kombination dieser Geräte) scannt. Erkennt das Überwachungssystem ein Hindernis vor dem Fahrzeug, gibt es dem Tempomat einen Bremsbefehl. Der adaptive Tempomat hält dann den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, bis du die Geschwindigkeitskontrolle wieder übernimmst. Umlenkungspfeil Weist auf eine in der Regel weniger befahrene Autobahnstrecke hin