Berufliche Orientierung /

Pharmakologie

Pharmakologie

user profile picture

ausbildung.als.zfa

1231 Followers

Pharmakologie

 PHARMAKOLOGIE
Pharmakologie-Lehre von den Arzneimitteln, ihren Wirkungen und Anwendungsgebieten
Pharmakon= Heilmittel (Arznei) und Gift
Tox

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

18

Lernfeld 8

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

PHARMAKOLOGIE Pharmakologie-Lehre von den Arzneimitteln, ihren Wirkungen und Anwendungsgebieten Pharmakon= Heilmittel (Arznei) und Gift Toxikologie: Lehre von Giften und ihren Wirkungen auf den Körper Arzneimittel sind Stoffe und Zubereitungen aus Stoffen die dazu geeignet sind: Krankheiten zu heilen, zu lindern, zu verhüten oder zu erkennen bzw. Die Beschaffenheit, den Zustand oder die Funktion des Körpers oder seelischen Zustände zu erkennen bzw. beeinflussen Als Arzneimittelstoffe werden verwendet: Chemische Elemente und Verbindungen Pflanzen und Pflanzenbestandteile (Tee) Tierische und menschliche Produkte (Hormone, Enzyme) Mikroorganismen und deren Stoffwechselprodukte (Penizillin) Feste Arzneimitteformen (Tee, Pulver, Granulat, Kapseln, Tabletten, Dragees, Zäpfchen) Streichfähige Arzneimittelformen (Salben, Cremes, Pasten Gele) Flüssige Arzneimittelformen (Lösungen, Tinkturen, Mixturen Emulsionen, Suspensionen) Gasförmige Arzneimittelformen (Gase, Aerosole) Injektionsarten: Intravenös-in eine Vene ARZNEIMITTELFORMEN Lokale Applikation Nur lokale (örtlich begrenzt) Anwendung Gesamtorganismus (unbeeinflusst) Salben, Pflaster, Spüllungen, Umschläge Intramuskulär-in einen muskel Intrakutan-in die Haut Subkutan-unter die Haut Submukös-unter die Schleimhaut Intraarteriell-in de Arterie Intraartikulär-in ein Gelenk ARZNEIMITTELAPPLIKATION Systematische Applikation Wird über die Blutbahn verteilt Wirkt auf den Gesamtorganismus Die Dosis macht das Gift (Paracelsus) Enterale Verabreichung Parenterale Verabreichung Oral, Subligual, Rektal Injektion, Inhalation, Perkutan

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Berufliche Orientierung /

Pharmakologie

Pharmakologie

user profile picture

ausbildung.als.zfa

1231 Followers

Pharmakologie

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 PHARMAKOLOGIE
Pharmakologie-Lehre von den Arzneimitteln, ihren Wirkungen und Anwendungsgebieten
Pharmakon= Heilmittel (Arznei) und Gift
Tox

App öffnen

Teilen

Speichern

18

Kommentare (1)

E

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Lernfeld 8

PHARMAKOLOGIE Pharmakologie-Lehre von den Arzneimitteln, ihren Wirkungen und Anwendungsgebieten Pharmakon= Heilmittel (Arznei) und Gift Toxikologie: Lehre von Giften und ihren Wirkungen auf den Körper Arzneimittel sind Stoffe und Zubereitungen aus Stoffen die dazu geeignet sind: Krankheiten zu heilen, zu lindern, zu verhüten oder zu erkennen bzw. Die Beschaffenheit, den Zustand oder die Funktion des Körpers oder seelischen Zustände zu erkennen bzw. beeinflussen Als Arzneimittelstoffe werden verwendet: Chemische Elemente und Verbindungen Pflanzen und Pflanzenbestandteile (Tee) Tierische und menschliche Produkte (Hormone, Enzyme) Mikroorganismen und deren Stoffwechselprodukte (Penizillin) Feste Arzneimitteformen (Tee, Pulver, Granulat, Kapseln, Tabletten, Dragees, Zäpfchen) Streichfähige Arzneimittelformen (Salben, Cremes, Pasten Gele) Flüssige Arzneimittelformen (Lösungen, Tinkturen, Mixturen Emulsionen, Suspensionen) Gasförmige Arzneimittelformen (Gase, Aerosole) Injektionsarten: Intravenös-in eine Vene ARZNEIMITTELFORMEN Lokale Applikation Nur lokale (örtlich begrenzt) Anwendung Gesamtorganismus (unbeeinflusst) Salben, Pflaster, Spüllungen, Umschläge Intramuskulär-in einen muskel Intrakutan-in die Haut Subkutan-unter die Haut Submukös-unter die Schleimhaut Intraarteriell-in de Arterie Intraartikulär-in ein Gelenk ARZNEIMITTELAPPLIKATION Systematische Applikation Wird über die Blutbahn verteilt Wirkt auf den Gesamtorganismus Die Dosis macht das Gift (Paracelsus) Enterale Verabreichung Parenterale Verabreichung Oral, Subligual, Rektal Injektion, Inhalation, Perkutan

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen