Lernangebote

Lernangebote

Unternehmen

Das Kniegelenk

94

Teilen

Speichern

Melde dich an, um den Inhalt freizuschalten. Es ist kostenlos!

Zugriff auf alle Dokumente

Werde Teil der Community

Verbessere deine Noten

Mit der Anmeldung akzeptierst du die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie

DAS KWIEGELENK
→ Drenwinkelgelenk, erlaubt Beuge- und Streckbewegungen /Drehbewegungen nur im gebeugten Zustand
laterales
Seitenband
Aufbau
DAS KWIEGELENK
→ Drenwinkelgelenk, erlaubt Beuge- und Streckbewegungen /Drehbewegungen nur im gebeugten Zustand
laterales
Seitenband
Aufbau

Ähnliche Inhalte

Know Das Kniegelenk  thumbnail

9

Das Kniegelenk

Zusammenfassung für Kolloquium in Bayern (Fach: Sporttheorie, Schwerpunkt: Gelenke). Teilweise auch etwas mehr als vielleicht notwendig

Know Gelenke  thumbnail

15

Gelenke

Kniegelenk und Schultergelenk

Know kreuzband thumbnail

5

kreuzband

- Definition - Funktionen - Erkrankungen - Diagnose - Therapie

Know Kniegelenk  thumbnail

11

Kniegelenk

Powerpoint Präsentation zum Referat Kniegelenk

Know Das Kniegelenk thumbnail

3

Das Kniegelenk

Beschriftung des menschlichen Kniegelenks

Know Allgemeine Zielsetzung & Merkmale/Passiver Bewegungsapparat/Menschliche Skelett/Gelenke/aktive Bewegungsapparat thumbnail

14

Allgemeine Zielsetzung & Merkmale/Passiver Bewegungsapparat/Menschliche Skelett/Gelenke/aktive Bewegungsapparat

hier ist mein Lernzettel für die 1. Klausur in Sport Theorie in 11/1 - viel Spaß :)

DAS KWIEGELENK → Drenwinkelgelenk, erlaubt Beuge- und Streckbewegungen /Drehbewegungen nur im gebeugten Zustand laterales Seitenband Aufbau • Artikulation der Gelenkknorren des oberschenkels mit den beiden Gelenkflächen des Schinbeines Patella → zwei Knochen in gelenkiger verbindung Quadrizeps Backenbremse Kniescheibe Kniescheibenband Quadrizeps Patella Kniebeuger chiebeuger Bremsfunktion Aufbau • Einbau der kniescheibe in Endsenne des vierköpfigen Schenkelstreckers →Bildung Oberschenkel-Kniescheiben-Gelenk Funktionen 1) Führung der Oberschenkelmuskulatur: Kniescheibe gleitet im Gleitlager des Oberschenkelknorrens (kann sich nur in geringem Maße verschieben → sichert die Beuge- und Streckbewegungen im Kniegelenk) 2)Optimierung der Hebelverhältnisse: Verbesserung der Hebelverhältnisse im Kniegelenksbereich durch größt- mögliches Fernhalten der Quadrizepssenne vom Dren- punkt des Kniegelenks (Durch zunehmende Streckung wird maximale Entfernung erreicht →Auflagedruck der knie- scheibe auf die Gelenkknorren wird erheblich verringert 3) Bremsfunktion Kniescheibe wichtiges Element bei der verlangsamung bzw. Abbremsung einer Bewegung →wichtig bei schnellen Richtungswechseln, bei verletzung leistungslimitierend) 4) Schutzfunction: deckt den direkten Zugang zu Kreuzbän- dern und Minisken ab→ Schutzfunktion fürs kniegelenk- innere lateraler Meniskus Funktion laterales Seitenband des Raumes medialer Meniskus • verleiht Ober-/Unterschenkel eine feste Sicherung (Streckstellung) • ermöglicht dem Fuß durch Drenbewegung eine Erweiterung ninteres Kreuzband Funktionen US vorderes kreuzband Lateraler Meniskus verteilen hinteres Kreuzband Medial vorderes Kreuzband mediales Seitenband medialer Meniskus Henisken Aufbau medialer und lateraler Meniskus bestehend aus Faserknorpel außen dick, nach innen keilform Lateral 1) Aufnahme der Gewichtsbelastung: Gewicht des Körpers lastet beim Stehen auf den Kniegelenten optimale Gewichtsverteilung 2)Stoßaufnahme nur knorpel ist nicht in der Lage, plötzlich auftretende Kompressionskräfte aufzunehmen →Menisken helfen mit Druck zu 3) Gelentstabilisierung: Minisken erhöhen die Stabilität, da sie die Gelenkflächen des Schienbeinplateaus verbreite → Last wird größere Fläche verteilt, Minisken wirken energieabsorbierend 4) Rotationsbeitrag: komplexe Bewegungen sind optimal nur in Anwe- senheit...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

der verschiebbaren Menisken möglich Beinachsenfenstellung führen zu einer chronischen punktuellen Mehrbelastung der Menisken frühzeitige verschleißungen HAUFIGES VERLETZUNGSBILD → Meniskusverletzung vorderes Kreuzband DER BANDAPPERAT → Führung des Kniegelenks Mediales Seitenband Gelentflächen des Schinbeins Innenmeniskus • verbindung der Kelenkknorren des Oberschenkels und der • verhindern vor allem in der labilen Beugestellung, in der die Seitenbänder erschlaffen, ein Nachvornegleiten (vorderes kreuzband) bzw. Nachhintengieiten (hinteres Kreuzband) des Schienbeinkopfes Der Innenmeniskus ist zwanzigmal häufiger verletzt als der Außenmeniskus, da er wegen seiner verwachsung mit der Gelenkkapsel und dem inneren Seitenband traumatischen Einwirkungen weniger gut ausweichen kann. • In jeder Kniegelenkstellung sind einzelne Anteile der Kreuzbänder gespannt →vorderes Kreuzband sorgt für die so genannte Schlussrotation" (finales Einrasten" des standbeines) macht macht jede Drenbewegung unmöglich.da es bei völliger Kniestreckung unter maximale Zugspannung gerät E T • dienen der Sicherung der Kniegelenkstreckung → bei kniebeugung entspannt → bei Kniestreckung maximal angespannt