Bildnerisches Gestalten /

Bildanalyse Barock Rokoko

Bildanalyse Barock Rokoko

 1. Einleitung
-Daten: Künstler, Titel, Enstehungsjahr, Technik,
Material, Bildquelle/Standort
Bsp. Das hochformatige Gemälde "Geißblattlaub

Bildanalyse Barock Rokoko

user profile picture

Lara

153 Followers

Teilen

Speichern

56

 

12

Lernzettel

Hey, hier findet ihr die Struktur eine Bildanalyse am Beispiel des Gemäldes „Geißblattlaube“ von Peter Paul Rubens, sowie die Einordnung in den Barock und Rokoko :)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1. Einleitung -Daten: Künstler, Titel, Enstehungsjahr, Technik, Material, Bildquelle/Standort Bsp. Das hochformatige Gemälde "Geißblattlaube" von Peter Paul Rubens enstand im Jahre 1609. Derzeit ist das Gemälde im . Museum zu bewundern •Erster Eindruck (Wirkung, Atmosphäre); ohne Begründung + Interpretationshypothese - Bildgattung (Andachtsbild, Stillleben, Portrait) 3. Analyse a. Komposition 1. Mittelsenkrechte ↳bewirkt Trennung des Paares (Frau nimmt geschlossenere" Seite des Bildraumes ein, Mann die offene), Rock überquert MS → Mann Sitz höher als Frau 2. Spirale (Rubens!) Verlauf beschreiben + Hände im Mittelpunkt der Spirale 3. Oval Wirkung / Intention Betonung der unterschiedlichen Aufgaben (geschlechterspezifisch) - in welches Paar eingeschlossen ist geschlossene Komposition 4. Diagonale (Bein M., Hände, Zeigefinger!) Diagonale 2 (zu Frau geneigt ) -Mittelgrund: Geißblattlaube Hintergrund Landschaft Zusammenhalt, Dynamik 2. Beschreibung : Was ist dargestellt ein Satz + Bildraum (zB. gesamte Höhe, Hälfte des Bildraumes) Von wichtig zu unwichtig Vorder-/Mittel-/ Hintergrund nennen Beschreibung Personen (VG) - Haltung - Mimik - Attribute - Kleidung - Anzeichen von Verbindung Levtl durch Bildrand abgeschnitten 6. Betrachterstandpunkt Harmonie, Ausgewogenheit Eintönigkeit Bildaralyse Rubens Betonung der Verbindung der beiden Ehepartner betont Hände = Verbindendes Element c. Farbe - getrübte, natürliche Farben (weiß, schwarz gemischt) warm → kalt - linearer Stil (kein Pinselduktus) - Farbfunktion: Lokalfarbe (realistisch → Schatten) - Farbauftrag: la sierend {} Kontraste + Bsp Hell - Dunkel - - Verkleinerung + Erhöhung - Überlagerung, Staffelung - unauffällig, nah am Geschehen - Untersicht: machtvoll, dominant, bedeutungsvoll Einbeziehung Betrachter • Betrachter auf Augenhöhe der Frau Bild ist angeschnitten übergeschlagene Beine, quergelegter Rock c. Bildraum bzw. raumschaffende Mittel Abnahme Detailschärfe - Luftperspektive (Verblauung nach hinten) Warm- Kalt gelb Komplementär kontrast (orange - blau lila rot-grün/ : Aufsicht: eingeschüchtert, untergeordnet, schwach - Normal perspektive: gleichgestellt, neutral, fehlende kontraste → durchscheinende Farbschichten Betonung...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wesentlicher Elemente evtl helle Haut Bsp ehlender Hell-Dunkel- → Männer werden verschlucht Farbigkeit bei Frau und Mann werden wiederholt Geschlossenheit der Komposition, Harmonie Kleidung korrespondiert mit der Umgebung d. Licht Plastizität Paar fügt sich in die Natur ein - von links oben, wirkt künstlich, wie ein Spot erinnert an Theaterinszenierung Bsp. Lichtreflex Betont Inszenierung, Figuren wirken voll plastisch, bes. Hände u. Gesicht beleuchtet Wird durch Blicke in das Geschehen einbezogen Distanzschaffende Elemente zum B. hin Barriere wird aufgebaut räum!. Tiefe wird geschaffen bzw. tiefenräumlicher Eindruck e. Naturalismuskriterien: - Räumlichkeit - Plastizität - Stofflichkeit Richtigkeit -Details - - Proportionen - Farbe - 4. Beziehung und Charakterisierung der Personen eingehalten keine Darstellung mehr der Ehe als formales (Pflicht-)Bündnis sondern: Bild eines Liebespaares Zuneigung, Freude, Treue (Geißblatt) Selbstbewusstes, wohlhabendes Paar im Freien Ehe /Liebe = naturgegeben - Mann: Größe, Degen, lässige Haltung => Beschützerrolle Besitzerstolz <= Frau wird präsentiert, kostbare Ausstattung => Häuslichkeit, Eleganz traditionelles Rollenverhältnis, aber: Gleich berechtigt, Einordnung in Epoche: Barock Eigenständigkeit der Personen Barock Rokoko malerisch inszeniert übertrieben } ZB. Licht - realitätsgetreues Bild, Gefühl als wäre es Foto - harmonische Farben mit hoher Farbverwandtschaft Kompositionen geschlossen und ausgewogen (Harmonie) Kunst ist realistisch, dahinter stecht idealistisches Konzept - hohe Formgenauigkeit & Stofflichkeit - Tendenz zum Ineinander fließen der Former →Auge findet nur wenig Ruhepunkite, weil Formen nicht klar voneinander abgegrenzt sind - Licht wird bewusst gesetzt, fungiert als: -Gestaltungs- & Ausdrucksmittel (starke Schatten/Kontraste) - Modelierung von körpern →wirken plastischlecht -Gesichler betont - prunkvoll, üppig Betonung von Licht und Schatten ↳ Wirkt dramatisch + in Szene gesetzt Spiel von Farben - barocke Schönheitsideal wird abgelöst, Abbildung junger Frauen in gotischen Positionen/ Situationen - naturalistische Gestalt - verspielte, kleinteilige Formqualität - kleinteilige, verspielte harmonische Komposition Kunst im Rokoko ist ästhetisch und idealistisch orientiert - Momentaufnahmen Wirkungs-ABC A abstrakt, ausgewogen, aggressiv B beruhigend, blockhaft C chaotisch D düster, dynamisch E F frisch, freundlich, fröhlich G geordnet H hell I intensiv, irritierend, ironisch, inszeniert, intim J jung K kontrakariert, kontrastreich, kontrastarm L laut, leise, langweilig, lebendig M monoton, mächtig N natürlich, naturalistisch, neutral O ordentlich P privat, profan Q qualvoll exprssiv, erdrückend, endlich Rruhig, realistisch, reif S symmetrisch, statisch, sakral, surreal T traurig, trüb, traumhaft U unheimlich, unruhig, unendlich W warm, wehrhaft Z zurückhaltend Seite

Bildnerisches Gestalten /

Bildanalyse Barock Rokoko

user profile picture

Lara   

Follow

153 Followers

 1. Einleitung
-Daten: Künstler, Titel, Enstehungsjahr, Technik,
Material, Bildquelle/Standort
Bsp. Das hochformatige Gemälde "Geißblattlaub

App öffnen

Hey, hier findet ihr die Struktur eine Bildanalyse am Beispiel des Gemäldes „Geißblattlaube“ von Peter Paul Rubens, sowie die Einordnung in den Barock und Rokoko :)

Ähnliche Knows

user profile picture

3

Farbenlehre, Kontraste und Komposition

Know Farbenlehre, Kontraste und Komposition thumbnail

13

 

13

user profile picture

Niederländische Barockstillleben interpretieren

Know Niederländische Barockstillleben interpretieren thumbnail

43

 

11/12/13

A

4

Bildbeschreibung ( Bsp. Porträt)

Know Bildbeschreibung ( Bsp. Porträt)  thumbnail

12

 

11/12/10

user profile picture

3

Bildanalyse/Plakatanalyse

Know Bildanalyse/Plakatanalyse  thumbnail

8

 

11/12/10

1. Einleitung -Daten: Künstler, Titel, Enstehungsjahr, Technik, Material, Bildquelle/Standort Bsp. Das hochformatige Gemälde "Geißblattlaube" von Peter Paul Rubens enstand im Jahre 1609. Derzeit ist das Gemälde im . Museum zu bewundern •Erster Eindruck (Wirkung, Atmosphäre); ohne Begründung + Interpretationshypothese - Bildgattung (Andachtsbild, Stillleben, Portrait) 3. Analyse a. Komposition 1. Mittelsenkrechte ↳bewirkt Trennung des Paares (Frau nimmt geschlossenere" Seite des Bildraumes ein, Mann die offene), Rock überquert MS → Mann Sitz höher als Frau 2. Spirale (Rubens!) Verlauf beschreiben + Hände im Mittelpunkt der Spirale 3. Oval Wirkung / Intention Betonung der unterschiedlichen Aufgaben (geschlechterspezifisch) - in welches Paar eingeschlossen ist geschlossene Komposition 4. Diagonale (Bein M., Hände, Zeigefinger!) Diagonale 2 (zu Frau geneigt ) -Mittelgrund: Geißblattlaube Hintergrund Landschaft Zusammenhalt, Dynamik 2. Beschreibung : Was ist dargestellt ein Satz + Bildraum (zB. gesamte Höhe, Hälfte des Bildraumes) Von wichtig zu unwichtig Vorder-/Mittel-/ Hintergrund nennen Beschreibung Personen (VG) - Haltung - Mimik - Attribute - Kleidung - Anzeichen von Verbindung Levtl durch Bildrand abgeschnitten 6. Betrachterstandpunkt Harmonie, Ausgewogenheit Eintönigkeit Bildaralyse Rubens Betonung der Verbindung der beiden Ehepartner betont Hände = Verbindendes Element c. Farbe - getrübte, natürliche Farben (weiß, schwarz gemischt) warm → kalt - linearer Stil (kein Pinselduktus) - Farbfunktion: Lokalfarbe (realistisch → Schatten) - Farbauftrag: la sierend {} Kontraste + Bsp Hell - Dunkel - - Verkleinerung + Erhöhung - Überlagerung, Staffelung - unauffällig, nah am Geschehen - Untersicht: machtvoll, dominant, bedeutungsvoll Einbeziehung Betrachter • Betrachter auf Augenhöhe der Frau Bild ist angeschnitten übergeschlagene Beine, quergelegter Rock c. Bildraum bzw. raumschaffende Mittel Abnahme Detailschärfe - Luftperspektive (Verblauung nach hinten) Warm- Kalt gelb Komplementär kontrast (orange - blau lila rot-grün/ : Aufsicht: eingeschüchtert, untergeordnet, schwach - Normal perspektive: gleichgestellt, neutral, fehlende kontraste → durchscheinende Farbschichten Betonung...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wesentlicher Elemente evtl helle Haut Bsp ehlender Hell-Dunkel- → Männer werden verschlucht Farbigkeit bei Frau und Mann werden wiederholt Geschlossenheit der Komposition, Harmonie Kleidung korrespondiert mit der Umgebung d. Licht Plastizität Paar fügt sich in die Natur ein - von links oben, wirkt künstlich, wie ein Spot erinnert an Theaterinszenierung Bsp. Lichtreflex Betont Inszenierung, Figuren wirken voll plastisch, bes. Hände u. Gesicht beleuchtet Wird durch Blicke in das Geschehen einbezogen Distanzschaffende Elemente zum B. hin Barriere wird aufgebaut räum!. Tiefe wird geschaffen bzw. tiefenräumlicher Eindruck e. Naturalismuskriterien: - Räumlichkeit - Plastizität - Stofflichkeit Richtigkeit -Details - - Proportionen - Farbe - 4. Beziehung und Charakterisierung der Personen eingehalten keine Darstellung mehr der Ehe als formales (Pflicht-)Bündnis sondern: Bild eines Liebespaares Zuneigung, Freude, Treue (Geißblatt) Selbstbewusstes, wohlhabendes Paar im Freien Ehe /Liebe = naturgegeben - Mann: Größe, Degen, lässige Haltung => Beschützerrolle Besitzerstolz <= Frau wird präsentiert, kostbare Ausstattung => Häuslichkeit, Eleganz traditionelles Rollenverhältnis, aber: Gleich berechtigt, Einordnung in Epoche: Barock Eigenständigkeit der Personen Barock Rokoko malerisch inszeniert übertrieben } ZB. Licht - realitätsgetreues Bild, Gefühl als wäre es Foto - harmonische Farben mit hoher Farbverwandtschaft Kompositionen geschlossen und ausgewogen (Harmonie) Kunst ist realistisch, dahinter stecht idealistisches Konzept - hohe Formgenauigkeit & Stofflichkeit - Tendenz zum Ineinander fließen der Former →Auge findet nur wenig Ruhepunkite, weil Formen nicht klar voneinander abgegrenzt sind - Licht wird bewusst gesetzt, fungiert als: -Gestaltungs- & Ausdrucksmittel (starke Schatten/Kontraste) - Modelierung von körpern →wirken plastischlecht -Gesichler betont - prunkvoll, üppig Betonung von Licht und Schatten ↳ Wirkt dramatisch + in Szene gesetzt Spiel von Farben - barocke Schönheitsideal wird abgelöst, Abbildung junger Frauen in gotischen Positionen/ Situationen - naturalistische Gestalt - verspielte, kleinteilige Formqualität - kleinteilige, verspielte harmonische Komposition Kunst im Rokoko ist ästhetisch und idealistisch orientiert - Momentaufnahmen Wirkungs-ABC A abstrakt, ausgewogen, aggressiv B beruhigend, blockhaft C chaotisch D düster, dynamisch E F frisch, freundlich, fröhlich G geordnet H hell I intensiv, irritierend, ironisch, inszeniert, intim J jung K kontrakariert, kontrastreich, kontrastarm L laut, leise, langweilig, lebendig M monoton, mächtig N natürlich, naturalistisch, neutral O ordentlich P privat, profan Q qualvoll exprssiv, erdrückend, endlich Rruhig, realistisch, reif S symmetrisch, statisch, sakral, surreal T traurig, trüb, traumhaft U unheimlich, unruhig, unendlich W warm, wehrhaft Z zurückhaltend Seite