Fächer

Fächer

Unternehmen

Farbkontraste und Farbauftrag

82

Teilen

Speichern

Herunterladen


Farbbeziehungen
Gleichheit
=> Monochromie
:
Kontrast:
Ahnlichkeit
(= Ton in Ton Malerei, Farbmodulation,
Farbverwandtschaft
Nach Johannes It
Farbbeziehungen
Gleichheit
=> Monochromie
:
Kontrast:
Ahnlichkeit
(= Ton in Ton Malerei, Farbmodulation,
Farbverwandtschaft
Nach Johannes It
Farbbeziehungen
Gleichheit
=> Monochromie
:
Kontrast:
Ahnlichkeit
(= Ton in Ton Malerei, Farbmodulation,
Farbverwandtschaft
Nach Johannes It

Farbbeziehungen Gleichheit => Monochromie : Kontrast: Ahnlichkeit (= Ton in Ton Malerei, Farbmodulation, Farbverwandtschaft Nach Johannes Itten ternzettel Wirkung: KUN ST Wirkung (+) einfach, meditativ, still phantasie anregend (-) langweilig, beer, sinnlos, ziellos Farbkontraste Farbe-an-sich-Kontrast: Reine, leuchtende Farben liegen nebeneinander. : Wirkung (+) friedlich, harmonisch, leise, sanft (-) melancholisch, trist, verschwommen Wirkung (+) aktiv, kraftwoll, lebensfroh, spannungsgeladen. (-) aggressiv, dramatisch, hart, laut Wirkung: (+) bunt, fröhlich, kraftvoll (-) grell, hektisch, laut Hell Dunkel Kontrast: Helle und dunkle Farben nebeneinander Mindestens drei Farben die nicht im FK nebeneinader liegen verwendet werden gelb, blau und grün Wirkung: (+) defensiv, edel, klassisch, nachdenklich (7) gefühllos, kalt, leblos, traurig Komplementärkontrast: Komplementärfarben liegen nebeneinander (+) abenteuerlich, ehrlich, aktiv, kraftvoll, lebhaft (-) aggressiv, aufdringlich, grell Kalt-Warm-Kontrast: Kalte und warme Farben liegen nebeneinander. rot, Komplementärfarben sind sich am 1 wenigsten ähnlich (=> Im Farbkreis gegenüber) Wirkung: (+) gefühlvoll, harmonisch (-) unentschlossen Wirkung: (+) besänftigend, hervorhebend, lebendig. (7) depressiv, entzweiend, verloren Qualitätskontrast: reine leuchtende Farben neben getrübten Farben Intensitätskontrast rot (+) schutzbedürftig, wichtig, zurückhaltend (einsam, erdrückend, unauffällig, verloren schwarz, weiß rotorange. Quantitätskontrast: Formkontrast (viel- wenig Fläche / groß-kleine Fläche) Mengenkontrast Wirkung: blaugrün grau Farbkontraste Nach Johannes Itten Simultankontrast: •Unser Auge erzeugt in der Umgebung einer Farbe simultan, die Komplementärfarbe →Farbunterschied verstärkt sich Wirkung: (+) kontrastverstärkend, vibrierend ( imitierend, trügerrich Farbauftrag deckend pastos Primamalerei deckend : Farbauftrag Piet Modrian Emil Nolde Wirkung lasierend Farbauftrag: : Wirkung pastosen Farbauftrag Vincent van Gogh Wirkung glatt Roy Lichtenstein Farbauftrag : Wirkung : (+) deutlich, dicht, fest, klar (-) oberflächlich, schwer, undurchsichtig : : : : : lasierend / Lasur glatt (altmeisterliche Laour- und) Schichtenmalerei. abdeckende, undurchsichtige Farbe wird dünn oder dick aufgetragen. Malgrund oder drunter liegende Farbschichten scheinen nicht durch Meistens Deck- oder Acrylfarben ● durchsichtige, nicht deckende Farbe wird...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

dünn aufgetreten Malgrund und Farbschichten scheinen durch Lasuren wirken wie übernander liegende, feine Glasscheiben Aquarellfarben (+) durchsichtig, hintergründig, leicht, offen, visionär (-) charakterschwach, unklar, wässrig zahflüssige Farbe wird grob und dick aufgetragen. Spuren sichtbar (Pinsel, Finger, Spachtel, Handballen) individuelle Handschrift des Malers ist zu erkennen. Ölfarbe (+) direkt, emotional, impulsiv, individuell, schnell (-) chaotisch, grob, wild, verrückt dünn, eben Spuren sind verwischt. keine Handschrift des Malers erkennbar (+) gepflegt, neutral, ordentlich, solide (-) angepasst, anonym, opportunistisch, steif Farbauftrag Primamalerei Farbauftrag : Claude Monet Schichtenmalerei: Farbauftrag Jan Vermeer Wirkung : (+) frisch, kraftwll, spontan, unmittelbar Wirkung Farbe wird alla prima aufgetragen, also alles in einer schicht gemalt und vor Farben werden nass-in nass gemischt skizzenhafte Darstellung : (-) deftig, disziplinlos, skizzenhaft, unordentlich : : Farbe wird als Lasur und in mehreren Schichten aufgetragen Nach dem Vorzeichnen folgen Untermalungen, Zwischen- und Schlusslasuren Schichten müssen komplett trocken sein = dauert sehr lang Verblauung (Luftperspektive) In der Nähe scharf, in der Entfernung unscharf Je weiter hinten, desto heller die Farbe (+) fleißig, ordentlich, planmäßig, präzise, traditionell (-) distanziert, konservativ, pedantisch, streng I Hinten wird es blauer und das Blau immer heller. Farbe vore satter Bildbeschreibung Fakten zum Bild: Wer, Wo (hängt es), Größe Hauptteil Kontraste, Techniken, Perspektive Schluss Deutung, Intension

user profile picture

Amy

54 Follower

Farbbeziehungen
Gleichheit
=> Monochromie
:
Kontrast:
Ahnlichkeit
(= Ton in Ton Malerei, Farbmodulation,
Farbverwandtschaft
Nach Johannes It

82

Teilen

Speichern


Farbkontraste und Farbauftrag

Kunst

 

11/9

Lernzettel

Kommentare (1)

user profile picture

Farbbeziehungen, Farbkontraste(Wirkung), Farbauftrag(Wirkung), Verblauung, Bildbeschreibung

Ähnliche Inhalte

Know Bildbeschreibung und Analyse  thumbnail

61

Bildbeschreibung und Analyse

Malerei | Beschreibung, Analyse, bildsprachliche Mittel | Kunst LK Abi

Know Farben und Kontraste  thumbnail

261

Farben und Kontraste

Zusammenfassung über Farbe und Komtraste

Know Der Farbauftrag thumbnail

5

Der Farbauftrag

Eine Übersicht zu den verschiedenen Arten des Farbauftrages mit Beispielen auf Seite 2

Know Caspar David Friedrich und Paul Cézanne Werkanalyse thumbnail

119

Caspar David Friedrich und Paul Cézanne Werkanalyse

Werkbild Betrachtung

Know Kunst Leistungskurs Bildbeschreibung Lernzettel thumbnail

24

Kunst Leistungskurs Bildbeschreibung Lernzettel

Kunst Leistungskurs Bildbeschreibung Lernzettel

Know Farbenlehre/Farbentheorie Kunst LK/Profil Lernzettel thumbnail

23

Farbenlehre/Farbentheorie Kunst LK/Profil Lernzettel

Lernzettel zum Thema Farbenlehre/Farbentheorie (Abitur)

Farbbeziehungen Gleichheit => Monochromie : Kontrast: Ahnlichkeit (= Ton in Ton Malerei, Farbmodulation, Farbverwandtschaft Nach Johannes Itten ternzettel Wirkung: KUN ST Wirkung (+) einfach, meditativ, still phantasie anregend (-) langweilig, beer, sinnlos, ziellos Farbkontraste Farbe-an-sich-Kontrast: Reine, leuchtende Farben liegen nebeneinander. : Wirkung (+) friedlich, harmonisch, leise, sanft (-) melancholisch, trist, verschwommen Wirkung (+) aktiv, kraftwoll, lebensfroh, spannungsgeladen. (-) aggressiv, dramatisch, hart, laut Wirkung: (+) bunt, fröhlich, kraftvoll (-) grell, hektisch, laut Hell Dunkel Kontrast: Helle und dunkle Farben nebeneinander Mindestens drei Farben die nicht im FK nebeneinader liegen verwendet werden gelb, blau und grün Wirkung: (+) defensiv, edel, klassisch, nachdenklich (7) gefühllos, kalt, leblos, traurig Komplementärkontrast: Komplementärfarben liegen nebeneinander (+) abenteuerlich, ehrlich, aktiv, kraftvoll, lebhaft (-) aggressiv, aufdringlich, grell Kalt-Warm-Kontrast: Kalte und warme Farben liegen nebeneinander. rot, Komplementärfarben sind sich am 1 wenigsten ähnlich (=> Im Farbkreis gegenüber) Wirkung: (+) gefühlvoll, harmonisch (-) unentschlossen Wirkung: (+) besänftigend, hervorhebend, lebendig. (7) depressiv, entzweiend, verloren Qualitätskontrast: reine leuchtende Farben neben getrübten Farben Intensitätskontrast rot (+) schutzbedürftig, wichtig, zurückhaltend (einsam, erdrückend, unauffällig, verloren schwarz, weiß rotorange. Quantitätskontrast: Formkontrast (viel- wenig Fläche / groß-kleine Fläche) Mengenkontrast Wirkung: blaugrün grau Farbkontraste Nach Johannes Itten Simultankontrast: •Unser Auge erzeugt in der Umgebung einer Farbe simultan, die Komplementärfarbe →Farbunterschied verstärkt sich Wirkung: (+) kontrastverstärkend, vibrierend ( imitierend, trügerrich Farbauftrag deckend pastos Primamalerei deckend : Farbauftrag Piet Modrian Emil Nolde Wirkung lasierend Farbauftrag: : Wirkung pastosen Farbauftrag Vincent van Gogh Wirkung glatt Roy Lichtenstein Farbauftrag : Wirkung : (+) deutlich, dicht, fest, klar (-) oberflächlich, schwer, undurchsichtig : : : : : lasierend / Lasur glatt (altmeisterliche Laour- und) Schichtenmalerei. abdeckende, undurchsichtige Farbe wird dünn oder dick aufgetragen. Malgrund oder drunter liegende Farbschichten scheinen nicht durch Meistens Deck- oder Acrylfarben ● durchsichtige, nicht deckende Farbe wird...

Farbbeziehungen Gleichheit => Monochromie : Kontrast: Ahnlichkeit (= Ton in Ton Malerei, Farbmodulation, Farbverwandtschaft Nach Johannes Itten ternzettel Wirkung: KUN ST Wirkung (+) einfach, meditativ, still phantasie anregend (-) langweilig, beer, sinnlos, ziellos Farbkontraste Farbe-an-sich-Kontrast: Reine, leuchtende Farben liegen nebeneinander. : Wirkung (+) friedlich, harmonisch, leise, sanft (-) melancholisch, trist, verschwommen Wirkung (+) aktiv, kraftwoll, lebensfroh, spannungsgeladen. (-) aggressiv, dramatisch, hart, laut Wirkung: (+) bunt, fröhlich, kraftvoll (-) grell, hektisch, laut Hell Dunkel Kontrast: Helle und dunkle Farben nebeneinander Mindestens drei Farben die nicht im FK nebeneinader liegen verwendet werden gelb, blau und grün Wirkung: (+) defensiv, edel, klassisch, nachdenklich (7) gefühllos, kalt, leblos, traurig Komplementärkontrast: Komplementärfarben liegen nebeneinander (+) abenteuerlich, ehrlich, aktiv, kraftvoll, lebhaft (-) aggressiv, aufdringlich, grell Kalt-Warm-Kontrast: Kalte und warme Farben liegen nebeneinander. rot, Komplementärfarben sind sich am 1 wenigsten ähnlich (=> Im Farbkreis gegenüber) Wirkung: (+) gefühlvoll, harmonisch (-) unentschlossen Wirkung: (+) besänftigend, hervorhebend, lebendig. (7) depressiv, entzweiend, verloren Qualitätskontrast: reine leuchtende Farben neben getrübten Farben Intensitätskontrast rot (+) schutzbedürftig, wichtig, zurückhaltend (einsam, erdrückend, unauffällig, verloren schwarz, weiß rotorange. Quantitätskontrast: Formkontrast (viel- wenig Fläche / groß-kleine Fläche) Mengenkontrast Wirkung: blaugrün grau Farbkontraste Nach Johannes Itten Simultankontrast: •Unser Auge erzeugt in der Umgebung einer Farbe simultan, die Komplementärfarbe →Farbunterschied verstärkt sich Wirkung: (+) kontrastverstärkend, vibrierend ( imitierend, trügerrich Farbauftrag deckend pastos Primamalerei deckend : Farbauftrag Piet Modrian Emil Nolde Wirkung lasierend Farbauftrag: : Wirkung pastosen Farbauftrag Vincent van Gogh Wirkung glatt Roy Lichtenstein Farbauftrag : Wirkung : (+) deutlich, dicht, fest, klar (-) oberflächlich, schwer, undurchsichtig : : : : : lasierend / Lasur glatt (altmeisterliche Laour- und) Schichtenmalerei. abdeckende, undurchsichtige Farbe wird dünn oder dick aufgetragen. Malgrund oder drunter liegende Farbschichten scheinen nicht durch Meistens Deck- oder Acrylfarben ● durchsichtige, nicht deckende Farbe wird...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

dünn aufgetreten Malgrund und Farbschichten scheinen durch Lasuren wirken wie übernander liegende, feine Glasscheiben Aquarellfarben (+) durchsichtig, hintergründig, leicht, offen, visionär (-) charakterschwach, unklar, wässrig zahflüssige Farbe wird grob und dick aufgetragen. Spuren sichtbar (Pinsel, Finger, Spachtel, Handballen) individuelle Handschrift des Malers ist zu erkennen. Ölfarbe (+) direkt, emotional, impulsiv, individuell, schnell (-) chaotisch, grob, wild, verrückt dünn, eben Spuren sind verwischt. keine Handschrift des Malers erkennbar (+) gepflegt, neutral, ordentlich, solide (-) angepasst, anonym, opportunistisch, steif Farbauftrag Primamalerei Farbauftrag : Claude Monet Schichtenmalerei: Farbauftrag Jan Vermeer Wirkung : (+) frisch, kraftwll, spontan, unmittelbar Wirkung Farbe wird alla prima aufgetragen, also alles in einer schicht gemalt und vor Farben werden nass-in nass gemischt skizzenhafte Darstellung : (-) deftig, disziplinlos, skizzenhaft, unordentlich : : Farbe wird als Lasur und in mehreren Schichten aufgetragen Nach dem Vorzeichnen folgen Untermalungen, Zwischen- und Schlusslasuren Schichten müssen komplett trocken sein = dauert sehr lang Verblauung (Luftperspektive) In der Nähe scharf, in der Entfernung unscharf Je weiter hinten, desto heller die Farbe (+) fleißig, ordentlich, planmäßig, präzise, traditionell (-) distanziert, konservativ, pedantisch, streng I Hinten wird es blauer und das Blau immer heller. Farbe vore satter Bildbeschreibung Fakten zum Bild: Wer, Wo (hängt es), Größe Hauptteil Kontraste, Techniken, Perspektive Schluss Deutung, Intension