Bildnerisches Gestalten /

Kunst: Bildanalyse

Kunst: Bildanalyse

 Kunst: Bildanalyse
Bildanalyse: Farbgestaltung
Lokalfarben: Farbe von einem Gegenstand
Beispiel: Erdbeere = rot
Erscheinungsfarbe: Beispiel

Kunst: Bildanalyse

L

Luna :)

3 Followers

Teilen

Speichern

277

 

11/12/13

Ausarbeitung

- Farbgestaltung - Farbauftrag und Duktus - Farbkontraste - Komposition

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Kunst: Bildanalyse Bildanalyse: Farbgestaltung Lokalfarben: Farbe von einem Gegenstand Beispiel: Erdbeere = rot Erscheinungsfarbe: Beispiel: Apfel im Licht Sonnenuntergangs des Symbolfarbe: Beispiel: Gold = Reichtum, Macht Ausdrucksfarbe: Ausdruck einer Stimmung, eines Gefühls (unabhängig von der Lokalfarbe des Gegenstands) Beispiel: Blau = Traurigkeit, Gefühlskälte Farbauftrag und Duktus deckend: nichts scheint durch lasierend: man kann durch die Farbe ,,durchgucken" pastos: dicker Farbauftrag, man erkennt die Spuren des Entstehungsprozesses glatt; Farbe ist dünn aufgestrichen, man erkennt keine Oberflächenstruktur Duktus: Ist die Pinselspur (oder Spachtel, Finger,...) sichtbar? Auf welcher Art wird die Farbe auf das Bild gebracht? (in Strichen, Punkten, Flecken; regelmäßig, chaotisch, zufällig) Farbkontraste Hell-Dunkel-Kontrast: Kontrast zwischen Eigenhelligkeiten von Farben (stärkster Kontrast: schwarz - weiß) Warm-Kalt-Kontrast: Farben haben unterschiedliche Temperaturen: Warm = Rot, Orange, Gelb Kalt= Grün, Blau, Violettblau Komplementärkontrast: Kontrast zwischen Farben, die auf dem Farbkreis gegenüberliegen. Beispiel: Rot-Grün, Gelb - Violett, Blau - Orange Qualitätskontrast: zwischen gesättigten Reinfarben und getrübten Farben. = Dunkelblau - Hellblau Quantitätskontrast: beschreibt wie oft eine Farbe in einem Bild verwendet wurde Bildanalyse: Komposition Beispiel 1. Bildformat: Querformat, Hochformat, 2. Allgemeiner Bildaufbau: symmetrie, asymmetrie, dezentral, ze ntral, geschlossen (d.h: alle Elemente befinden sich vollständig im Bildraum in regelmäßigen Abständen zum Rahmen) 3. Linien: Gibt es viele senkrechte, waagerechte oder diagonale Linien im Bild? Gezackte Linien? Steigende oder fallende Linien? 4. Flächenordnungsprinizpien: Ballungen ungeordnete Verdichtungen mit Überschneidungen Streuung: Ungeordnete Verteilung Reihungen: Gleiche oder ähnliche Bildelemente werden wiederholt, wobei der Abstand gleich bleibt Rhythmus: Sich ähnelnde Bildelemente wiederholen sich als...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Sequenz mindestens einmal oder sind in rhythmisch unterschiedlicher Weise angeordnet Gruppierung: Eine Anzahl gleicher oder ähnlicher Bildelemente sine zentral oder dezentral, symmetrisch oder asymmetrisch, geordnet oder ungeordnet in einem relativ ausgewogenen Verhältnis an bestimmten Teilen des Bildes angeordnet 5. Flächenformen: Gibt es unregelmäßige Formen oder diagonale ausgerichtete Formen?

Bildnerisches Gestalten /

Kunst: Bildanalyse

L

Luna :)  

Follow

3 Followers

 Kunst: Bildanalyse
Bildanalyse: Farbgestaltung
Lokalfarben: Farbe von einem Gegenstand
Beispiel: Erdbeere = rot
Erscheinungsfarbe: Beispiel

App öffnen

- Farbgestaltung - Farbauftrag und Duktus - Farbkontraste - Komposition

Ähnliche Knows

user profile picture

3

Farbenlehre, Kontraste und Komposition

Know Farbenlehre, Kontraste und Komposition thumbnail

13

 

13

user profile picture

7

Lernzettel Abitur Kunst 2022

Know Lernzettel Abitur Kunst 2022  thumbnail

40

 

12/13/14

user profile picture

2

Werkerschließung Gabriele Münter

Know Werkerschließung Gabriele Münter  thumbnail

13

 

11/12

user profile picture

Bildanalyse schreiben

Know Bildanalyse schreiben thumbnail

253

 

11/12/10

Kunst: Bildanalyse Bildanalyse: Farbgestaltung Lokalfarben: Farbe von einem Gegenstand Beispiel: Erdbeere = rot Erscheinungsfarbe: Beispiel: Apfel im Licht Sonnenuntergangs des Symbolfarbe: Beispiel: Gold = Reichtum, Macht Ausdrucksfarbe: Ausdruck einer Stimmung, eines Gefühls (unabhängig von der Lokalfarbe des Gegenstands) Beispiel: Blau = Traurigkeit, Gefühlskälte Farbauftrag und Duktus deckend: nichts scheint durch lasierend: man kann durch die Farbe ,,durchgucken" pastos: dicker Farbauftrag, man erkennt die Spuren des Entstehungsprozesses glatt; Farbe ist dünn aufgestrichen, man erkennt keine Oberflächenstruktur Duktus: Ist die Pinselspur (oder Spachtel, Finger,...) sichtbar? Auf welcher Art wird die Farbe auf das Bild gebracht? (in Strichen, Punkten, Flecken; regelmäßig, chaotisch, zufällig) Farbkontraste Hell-Dunkel-Kontrast: Kontrast zwischen Eigenhelligkeiten von Farben (stärkster Kontrast: schwarz - weiß) Warm-Kalt-Kontrast: Farben haben unterschiedliche Temperaturen: Warm = Rot, Orange, Gelb Kalt= Grün, Blau, Violettblau Komplementärkontrast: Kontrast zwischen Farben, die auf dem Farbkreis gegenüberliegen. Beispiel: Rot-Grün, Gelb - Violett, Blau - Orange Qualitätskontrast: zwischen gesättigten Reinfarben und getrübten Farben. = Dunkelblau - Hellblau Quantitätskontrast: beschreibt wie oft eine Farbe in einem Bild verwendet wurde Bildanalyse: Komposition Beispiel 1. Bildformat: Querformat, Hochformat, 2. Allgemeiner Bildaufbau: symmetrie, asymmetrie, dezentral, ze ntral, geschlossen (d.h: alle Elemente befinden sich vollständig im Bildraum in regelmäßigen Abständen zum Rahmen) 3. Linien: Gibt es viele senkrechte, waagerechte oder diagonale Linien im Bild? Gezackte Linien? Steigende oder fallende Linien? 4. Flächenordnungsprinizpien: Ballungen ungeordnete Verdichtungen mit Überschneidungen Streuung: Ungeordnete Verteilung Reihungen: Gleiche oder ähnliche Bildelemente werden wiederholt, wobei der Abstand gleich bleibt Rhythmus: Sich ähnelnde Bildelemente wiederholen sich als...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Sequenz mindestens einmal oder sind in rhythmisch unterschiedlicher Weise angeordnet Gruppierung: Eine Anzahl gleicher oder ähnlicher Bildelemente sine zentral oder dezentral, symmetrisch oder asymmetrisch, geordnet oder ungeordnet in einem relativ ausgewogenen Verhältnis an bestimmten Teilen des Bildes angeordnet 5. Flächenformen: Gibt es unregelmäßige Formen oder diagonale ausgerichtete Formen?