Lernangebote

Lernangebote

Unternehmen

Plakatanalyse

24

Teilen

Speichern

Melde dich an, um den Inhalt freizuschalten. Es ist kostenlos!

Zugriff auf alle Dokumente

Werde Teil der Community

Verbessere deine Noten

Mit der Anmeldung akzeptierst du die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie

1. erster Eindruck
1.1.1
bildanalyse
was sehe/denke/fühle ich?
was fällt mir auf?
woran erinnert mich das?
2. Bildbeschreibung (objektiv!!)
1. erster Eindruck
1.1.1
bildanalyse
was sehe/denke/fühle ich?
was fällt mir auf?
woran erinnert mich das?
2. Bildbeschreibung (objektiv!!)
1. erster Eindruck
1.1.1
bildanalyse
was sehe/denke/fühle ich?
was fällt mir auf?
woran erinnert mich das?
2. Bildbeschreibung (objektiv!!)
1. erster Eindruck
1.1.1
bildanalyse
was sehe/denke/fühle ich?
was fällt mir auf?
woran erinnert mich das?
2. Bildbeschreibung (objektiv!!)

Ähnliche Inhalte

Know Architekturfotografie Analyseschema thumbnail

0

Architekturfotografie Analyseschema

Analyseschema einer Fotografie mit Abbildung einer Architektur & verschiedenen Architekturstilen

Know Fotoanalyse thumbnail

0

Fotoanalyse

Analyse Foto, Bildaufbau, Perspektive, Einstellungsgröße, Beleuchtung, Komposition, Blende, Brennweite, Schärfentiefe, Bewegungsfotografie, Farbe

Know Fotoanalyse thumbnail

43

Fotoanalyse

Beschreibung/Erklärung, wie man eine Fotoanalyse schreibt.

Know Bildanalyse thumbnail

28

Bildanalyse

In diesem Know findet ihr alles Wichtige für eine Bildanalyse und viele Formulierungshilfen, die euch beim Schreiben unterstützen.

Know Bild Analyse thumbnail

15

Bild Analyse

Überblick über Fachbegriffe und Vorgehensweise einer Bildanalyse (Voabi 2022 Leistungskurs)

Know Bildanalyse  thumbnail

141

Bildanalyse

Lernzettel zur Bildanalyse (Kunst,11.Klasse)

1. erster Eindruck 1.1.1 bildanalyse was sehe/denke/fühle ich? was fällt mir auf? woran erinnert mich das? 2. Bildbeschreibung (objektiv!!) - Personen, Objekte, Ort, Handlung →sachuch, 3. Person, viele Adjektive - erst Vordergrund, Mittelgrund, Hintergrund →von links nach rechts (Verlust), von rechts nach links (Stärke) Analyse Komposition Achsen und Formen (kompositionsskizze) →wirkt das Bild abgeschlossen oder ausschnittshaft? Bildformat (Hoch- / Querformat) Bildschwerpunkte / Beziehung zu Bildmitte & Bildrandern → Augenweg bzw. Blickrichtungen (durch Gesten / Blicke angedeutet) →Goldener Schnitt -Bewegung → bewegter/dynamischer Eindruck, statischer/ruhiger Eindruck -Räumlichkeit/Raumkonzeption →räumlicher Eindruck, Raumillusion oder flächige Bildwirkung. →Größenverhältnisse, Überdeckungen, Anordnungen → Luftperspektive (Scharf/unscharf, aufhellen /verbauung) →Farbperspektive → Linear perspektive (Parallel-, Fluchtpunkt-, Vogel-, Normal-, Froschperspektive) -Stofflichkeitsillusion →Maltechnik identifizierbar? →Duktus (Pinselstriche Sichtbar?) →Linienführung - Details (sind Feinheiten/Details Sichtbar?) •Anatomie →Stimmen die Größenverhältnisse überein? - Farbe → Darstellungswert der Farbe. → allgemeine Farblage ↳ polychrom/monochrom, harmonisch/monoton,... ↳ Mischfarben, Primär-/Sekundarfarben,. →Wiederholungen & variationen der Farben →Lokalfarbe (Gegenstandsfarbe) → Erscheinungsfarbe (Reflexfarbe) →Farbkontraste (Komplementär-, Kalt-/Warm-, Hell-/Dunkelkontrast). •Licht. →natürlich / künstliches Licht? → Lichtquelle (Einordnung durch die Schatten > Körperschatten (Eigenschatten)./Schlagschatten (Außenschatten). →wie sind Lichter & Schatten im Bildverteilt? plakat picket 4. Interpretation -Schlussfolgerungen aus den Erkenntnissen (der Analyse). -Bewertung der Fakten - auf These des ersten Eindrucks zurückgreifen bestätigen /revidieren Schrift-Kriterien -passend zum Inhalt •Lesbarkeit -Form und Art. -Größe -Farbe (Ausdruck) -Thema-Stimmung, Wirkung - Ausrichtung (Komposition). - Harmonie. - Licht & Schatten (Fokussierung) Kontraste Hell-Dunkel-Kontrast -helle und dunkle Farben werden zueinander in Bezug gesetzt Farbe ansich-Kontrast -Kontrast zwischen reinen Buntfarben. Komplementär kontrast -kontrast zwischen zwei Farben, die sich im Farbkreis gegenüberstehen Kalt-warm-Kontrast -Gegensatz von Farbtemperaturen (rotorange- blaugrün) Qualitätskontrast. -Gegensatz der Farbintensität / Buntheit Wirkungen Symmetrie-ruhig Asymmetrie-spannend Senkrechte-aktiv waagerechte-passiv Schröge-dynamisch Kurven-harmonisch plakat cickat Querformat-liegend, lastend, passiv, schwer →Ruhe/Tiefe Hochformat-aktiv, aufsteigend → Wachstum, Hervorhebung Quadrat- ausgewogen, neutral, ruhig. erster Eindruck -...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

was sehe/denke/fühle ich? - was fällt mir auf? -woran erinnert mich das? سلم Bildanalyse Einleitung - Künstler, Art (auf Leinwand,.), Erscheinungsjahr, Maße / Format Bildbeschreibung kompositionsskizze -Bildmitte, links, rechts, oben, unten. → Mittelhorizontalen, - vertikalen, Diagonalen, Pavallellinien, Blickrichtungen,... Interpretation → Deutung, Kunstgeschichte Analyse -Ordnung der Bildfläche (was ist wo? Statisch/dynamisch?) →Ordnung der Bildgegenstände (zueinander, miteinander, Blickrichtungen, Körperhaltungen → Ordnung des Bildraums. →Ordnung der Farbe (kontraste) künstler Saul Bass Basis: Disziplin, Sinn für Humor, Sensibilität ,,. weniger ist mehr"! → jeder soll Design verstehen (KISS) - Herausforderung: die Vereinfachung@eines Films) → erzählerisch und emotionale Umsetzung. - er verzichtet auf naturalistische Darstellungen → hoher Abstraktionsgrad • Schrift bildnerisches Element um Charakter des Films zu verstärken Farbe: oft reine, klare Farben (schwarz, weiß) + Kontraste •Formen grob und holzschnittartig (reduziert) Schnelle Lesbarkeit -oft sind die Plakate aus Einzelteilen (+ Mosaik) zusammengesetzt Filminhalt &-titel als Schlüsselmotiv als Metapher → Schlüsselmativ: präzise & einprägsam (wie (ogo). - Bildgestaltung wird spannender/komplexer (durch Metaphern, Mehrdeutigkeit)