Anatomie des Menschen

user profile picture

xKatly

1421 Followers
 

Biologie

 

11/12/10

Lernzettel

Anatomie des Menschen

 Organsysteme des Menschen
Als Organsystem oder Organapparat werden in der Anatomie des Menschen funktionell zusammen
gehörende Gruppen von

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

154

Organsysteme des Menschen, grober Überblick

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Organsysteme des Menschen Als Organsystem oder Organapparat werden in der Anatomie des Menschen funktionell zusammen gehörende Gruppen von Organen im Körper des Menschen bezeichnet. Als Synonym für System wird der Begriff Apparat verwendet, so bildet die Unterteilung, die Gruppierung des menschlichen Körpers in Organsysteme, die Grundlage der systematischen Anatomie. Hier differenziert man in: HERZ-KREISLAUF-SYSTEM Das Herz-Kreislauf-System, bestehend aus Blutgefäße und Herz, ist ein komplexes Transportsystem des menschlichen Körpers. Das Herz-Kreislauf-System ist für die Aufrechterhaltung des Blutkreislaufs verantwortlich, der den gesamten Organismus mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. RESPIRATORISCHES SYSTEM Als respiratorisches System, auch Atemwegssystem genannt, bezeichnet man das gesamte System der Organe, die der Atmung dienen. Das respiratorische System hat die Aufgabe der Versorgung der Gewebe mit Sauerstoff und die Abgabe des im Stoffwechsel entstehenden Kohlendioxids. NERVENSYSTEM Das Nervensystem dient der Reizwahrnehmung, der Reizverarbeitung und der Reaktionssteuerung. Man unterscheidet das zentrale Nervensystem (ZNS), im Gehirn und Rückenmark gelegene Nervenstrukturen, und das außerhalb des ZNS liegende periphere Nervensystem (PNS). VERDAUUNGSSYSTEM Das Verdauungssystem, auch Gastrointestinaltrakt genannt, besteht aus Organe, die der Aufnahme, der Verkleinerung, dem Weitertransport und der Resorption der Nahrung dienen. Als Verdauung bezeichnet man den Aufschluss der Nahrung im Verdauungstrakt mit Hilfe von Enzymen. UROGENITALSYSTEM Das Urogenitalsystem, auch Harn- und Geschlechtsapparat aufgrund gemeinsamer embryologischer Anlagen genannt, besteht aus Urogenitalorgane wie Harnorgane und Geschlechtsorgane. Diese überwiegend muskulären Hohlorgane werden auch als Urogenitaltrakt bezeichnet. HORMONSYSTEM Das endokrine System ist ein Netzwerk...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

von Hormone produzierende Drüsen im Körper. Das aus spezialisierten Organen, Geweben und Zellgruppen bestehendes Hormonsystem steuert komplexe Körperfunktionen wie Wachstum und Fortpflanzung mit Hilfe von hormonellen Botenstoffen. BLUT, BLUTBILDUNGSORGANE Das Blut besteht aus Blutzellen und Blutplasma. Mit Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems erfüllt es Transport- und Regulationsfunktionen, es erreicht über das Gefäßsystem nahezu den gesamten Körper. Blutbildenden Organe sind die Organe in denen die Blutbildung stattfindet. IMMUNSYSTEM Das Immunsystem ist das Abwehrsystem im Körper des Menschen gegenüber fremden Substanzen oder Lebewesen, ein komplexes Netzwerk aus verschiedenen Organen, Zelltypen und Molekülen, bestehend aus Fresszellen, den weißen Blutkörperchen, aber auch im Blut gelöste Eiweiße. LYMPHATISCHES SYSTEM Das Lymphsystem, Teil des Immunsystems, ist ein Netzwerk aus lymphatischen Organen und dem Lymphgefäßsystem, in dem die Lymphflüssigkeit gebildet und transportiert wird. Lymphkapillaren vereinigen sich zu Lymphgefäßen in denen Lymphknoten als Filter integriert sind. SKELETTSYSTEM Als Skelett bezeichnet man die Gesamtheit der Knochen des Organismus, das zum Aufbau des Körpers benötigte Stützgerüst. Als Skelettsystem wird der gesamte passive Bewegungsapparat, der Stützapparat, mit Knochen, Bändern, Gelenken und Gelenkkapseln bezeichnet. MUSKULATUR Als Muskulatur wird das Organsystem der Muskeln bezeichnet. Zur Skelettmuskulatur zählen Muskeln, die am Skelett fixiert sind oder für die Bewegung des Körpers sorgen. Skelettmuskeln sind für die Körperstatik und Motorik des Körpers verantwortlich und bilden die Muskelmasse des Körpers. SINNESORGANE Zu den fünf Sinnesorgane gehören Haut, Auge, Ohr, Nase und Mund, welche über spezielle Rezeptoren wie Sinneszellen und freie Nervenendigungen Reize aufnehmen können und diese in elektrische Impulse umwandeln. Die Reize werden durch Nerven in das Gehirn geleitet und dort verarbeitet. HAUT, HAUTANHANGSGEBILDE Die Haut ist Sinnesorgan, Temperaturregler und Feuchtigkeitsregler. Die Haut ist ein Schutzschild, eine Abgrenzung des Organismus gegenüber der Außenwelt. Hautanhangsgebilde sind Gewebestrukturen, die sich aus den Epithelzellen der Dermis sowie Epidermis entwickeln.

Anatomie des Menschen

user profile picture

xKatly

1421 Followers
 

Biologie

 

11/12/10

Lernzettel

Anatomie des Menschen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Organsysteme des Menschen
Als Organsystem oder Organapparat werden in der Anatomie des Menschen funktionell zusammen
gehörende Gruppen von

App öffnen

Teilen

Speichern

154

Kommentare (2)

Q

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Organsysteme des Menschen, grober Überblick

Ähnliche Knows

27

Organspende

Know Organspende thumbnail

704

 

10

1

vegetatives Nervensystem & enterisches Nervensystem

Know vegetatives Nervensystem & enterisches Nervensystem  thumbnail

1423

 

11/12/13

7

Die Schilddrüse

Know Die Schilddrüse thumbnail

1461

 

12

Vergleich Hormon- und Nervensystem

Know Vergleich Hormon- und Nervensystem thumbnail

1508

 

11/12/13

Mehr

Organsysteme des Menschen Als Organsystem oder Organapparat werden in der Anatomie des Menschen funktionell zusammen gehörende Gruppen von Organen im Körper des Menschen bezeichnet. Als Synonym für System wird der Begriff Apparat verwendet, so bildet die Unterteilung, die Gruppierung des menschlichen Körpers in Organsysteme, die Grundlage der systematischen Anatomie. Hier differenziert man in: HERZ-KREISLAUF-SYSTEM Das Herz-Kreislauf-System, bestehend aus Blutgefäße und Herz, ist ein komplexes Transportsystem des menschlichen Körpers. Das Herz-Kreislauf-System ist für die Aufrechterhaltung des Blutkreislaufs verantwortlich, der den gesamten Organismus mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. RESPIRATORISCHES SYSTEM Als respiratorisches System, auch Atemwegssystem genannt, bezeichnet man das gesamte System der Organe, die der Atmung dienen. Das respiratorische System hat die Aufgabe der Versorgung der Gewebe mit Sauerstoff und die Abgabe des im Stoffwechsel entstehenden Kohlendioxids. NERVENSYSTEM Das Nervensystem dient der Reizwahrnehmung, der Reizverarbeitung und der Reaktionssteuerung. Man unterscheidet das zentrale Nervensystem (ZNS), im Gehirn und Rückenmark gelegene Nervenstrukturen, und das außerhalb des ZNS liegende periphere Nervensystem (PNS). VERDAUUNGSSYSTEM Das Verdauungssystem, auch Gastrointestinaltrakt genannt, besteht aus Organe, die der Aufnahme, der Verkleinerung, dem Weitertransport und der Resorption der Nahrung dienen. Als Verdauung bezeichnet man den Aufschluss der Nahrung im Verdauungstrakt mit Hilfe von Enzymen. UROGENITALSYSTEM Das Urogenitalsystem, auch Harn- und Geschlechtsapparat aufgrund gemeinsamer embryologischer Anlagen genannt, besteht aus Urogenitalorgane wie Harnorgane und Geschlechtsorgane. Diese überwiegend muskulären Hohlorgane werden auch als Urogenitaltrakt bezeichnet. HORMONSYSTEM Das endokrine System ist ein Netzwerk...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

von Hormone produzierende Drüsen im Körper. Das aus spezialisierten Organen, Geweben und Zellgruppen bestehendes Hormonsystem steuert komplexe Körperfunktionen wie Wachstum und Fortpflanzung mit Hilfe von hormonellen Botenstoffen. BLUT, BLUTBILDUNGSORGANE Das Blut besteht aus Blutzellen und Blutplasma. Mit Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems erfüllt es Transport- und Regulationsfunktionen, es erreicht über das Gefäßsystem nahezu den gesamten Körper. Blutbildenden Organe sind die Organe in denen die Blutbildung stattfindet. IMMUNSYSTEM Das Immunsystem ist das Abwehrsystem im Körper des Menschen gegenüber fremden Substanzen oder Lebewesen, ein komplexes Netzwerk aus verschiedenen Organen, Zelltypen und Molekülen, bestehend aus Fresszellen, den weißen Blutkörperchen, aber auch im Blut gelöste Eiweiße. LYMPHATISCHES SYSTEM Das Lymphsystem, Teil des Immunsystems, ist ein Netzwerk aus lymphatischen Organen und dem Lymphgefäßsystem, in dem die Lymphflüssigkeit gebildet und transportiert wird. Lymphkapillaren vereinigen sich zu Lymphgefäßen in denen Lymphknoten als Filter integriert sind. SKELETTSYSTEM Als Skelett bezeichnet man die Gesamtheit der Knochen des Organismus, das zum Aufbau des Körpers benötigte Stützgerüst. Als Skelettsystem wird der gesamte passive Bewegungsapparat, der Stützapparat, mit Knochen, Bändern, Gelenken und Gelenkkapseln bezeichnet. MUSKULATUR Als Muskulatur wird das Organsystem der Muskeln bezeichnet. Zur Skelettmuskulatur zählen Muskeln, die am Skelett fixiert sind oder für die Bewegung des Körpers sorgen. Skelettmuskeln sind für die Körperstatik und Motorik des Körpers verantwortlich und bilden die Muskelmasse des Körpers. SINNESORGANE Zu den fünf Sinnesorgane gehören Haut, Auge, Ohr, Nase und Mund, welche über spezielle Rezeptoren wie Sinneszellen und freie Nervenendigungen Reize aufnehmen können und diese in elektrische Impulse umwandeln. Die Reize werden durch Nerven in das Gehirn geleitet und dort verarbeitet. HAUT, HAUTANHANGSGEBILDE Die Haut ist Sinnesorgan, Temperaturregler und Feuchtigkeitsregler. Die Haut ist ein Schutzschild, eine Abgrenzung des Organismus gegenüber der Außenwelt. Hautanhangsgebilde sind Gewebestrukturen, die sich aus den Epithelzellen der Dermis sowie Epidermis entwickeln.