Biologie /

Aufbau der DNA & DNA Replikation

Aufbau der DNA & DNA Replikation

 ANAC
Nukleotid-Aufbau
O=P-O
OH
5'.
Adenin (A), Thymin (T), Cytosin (C), Guanin (G)
Pyrimidin -Basen Purin-Basen
Durch Nahrungsaufnahme 300m

Aufbau der DNA & DNA Replikation

user profile picture

Emilia

167 Followers

Teilen

Speichern

1585

 

11/9/10

Lernzettel

Aufbau der DNA, DNA Replikation

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

ANAC Nukleotid-Aufbau O=P-O OH 5'. Adenin (A), Thymin (T), Cytosin (C), Guanin (G) Pyrimidin -Basen Purin-Basen Durch Nahrungsaufnahme 300mg Nucleotidaufnahme täglich Nukleotidbausteine werden über das Phosphat miteinander verbunden DOOO Doppelhelix 3' IDA Nukleotide (bestehen aus Zucker (Desoxyribose), Phosphat (für Säurecharackter zuständig), Base) 4 verschiedene Basen: Base 2¹ OH DO00 '1' 2 Modell der Verdopplung eines DNA-Strangs (Replikation) DNA-Polymerase AUFBAU DER DNA ● Helicase Freie Nukleotide • gleitet immer in 3'→5¹ Richtung Problem, auf der einen Seite gleitet es weg von der Helicase DNA Polymerase Raumstrucktur der Doppelhelix aus 2 komplementären Einzelsträngen über Wasserstoffbrücken miteinander verbunden p Leitstrang- Matrize Adenin und Thymin über 2-Wasserstoffbrückenbindungen Guanin und Cytosin 3-Wasserstoffbrückenbindungen DNA Nukleotide (A, T.C,G) Leitstrang DNA-Polymerase Folgestrang) ● ● Basenverhältnis Adenin - Thymin 1:1 Guanin-Cytosin 1.1 jeder Einzelstrang besitzt ein 3' Ende und ein 5' Ende - 3'Ende keine Phosphatgruppe am C3 Atom 5'Ende Phosphatgruppe am C5 Atom Joh ● 1 DNA REPLIKATION Replikationsgabel Ketten liegen nicht einzeln vor immer gepaart Ketten haften durch Wasserstoffbrücken zwischen den A Basen zusammen Nicht alle Basen lassen sich miteinander paaren immer gleichviel Thymin- und Adeninbasen Cytosin- und Guaninbasen Paare: Thymin- und Adeninbasen Cytosin- und Guaninbasen Stränge sind "antiparallel" zueinander ein Strang verläuft von 3' nach 5', der andere von 5' nach 3 Einzelstrangbindungsproteine -Folgestrang - Matrize CLX Primase RNA- Primer Okazaki - Fragment Helicase Enzym (Topoisomerase) "komplementäre Basenpaare" RNA und DNA unterschied Ribose statt Desoxyribose Uracil statt Thymin Ligase das Topoisomerase Enzym entspiralisiert die Doppelhelix die Helicase trennt die DNA-Stränge in 2 Einzellstränge indem sie die Wasserstoffbrücken trennt, sie wird auch Replikationsgabel genannt. die Einzelstrangbindungsproteine stabilisieren die Stränge es gibt einen Leitstrang und einen Folgestrang die Richtung lautet immer 3'→ 5' der Primer besteht aus biszu 30 Nucleotiden und werden von der Primase herge- Stellt sie...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

befinden sich am 3'Ende vom Mutterstrang I die Polymerasen beginnen vom Primer aus in 5' Richtung an dem Mutterstrang entlang und fügen das jeweil passende Nucleotid hinzu es gibt ein Problem am Folgestrang durch die Richtung, also muss der Primer mit einer Lücke beim Mutterstrang angebaut werden, es müssen immer wieder neue Primer angebaut werden und die Polymerase muss mehfach ansetzen

Biologie /

Aufbau der DNA & DNA Replikation

user profile picture

Emilia  

Follow

167 Followers

 ANAC
Nukleotid-Aufbau
O=P-O
OH
5'.
Adenin (A), Thymin (T), Cytosin (C), Guanin (G)
Pyrimidin -Basen Purin-Basen
Durch Nahrungsaufnahme 300m

App öffnen

Aufbau der DNA, DNA Replikation

Ähnliche Knows

user profile picture

3

Genetik

Know Genetik  thumbnail

3

 

11/12/10

E

8

Genetik Lernzettel Abi 22 LK

Know Genetik Lernzettel Abi 22 LK thumbnail

4

 

13

user profile picture

Genetik-Lernzettel

Know Genetik-Lernzettel thumbnail

3

 

11

M

8

Genetik

Know Genetik  thumbnail

5

 

12

ANAC Nukleotid-Aufbau O=P-O OH 5'. Adenin (A), Thymin (T), Cytosin (C), Guanin (G) Pyrimidin -Basen Purin-Basen Durch Nahrungsaufnahme 300mg Nucleotidaufnahme täglich Nukleotidbausteine werden über das Phosphat miteinander verbunden DOOO Doppelhelix 3' IDA Nukleotide (bestehen aus Zucker (Desoxyribose), Phosphat (für Säurecharackter zuständig), Base) 4 verschiedene Basen: Base 2¹ OH DO00 '1' 2 Modell der Verdopplung eines DNA-Strangs (Replikation) DNA-Polymerase AUFBAU DER DNA ● Helicase Freie Nukleotide • gleitet immer in 3'→5¹ Richtung Problem, auf der einen Seite gleitet es weg von der Helicase DNA Polymerase Raumstrucktur der Doppelhelix aus 2 komplementären Einzelsträngen über Wasserstoffbrücken miteinander verbunden p Leitstrang- Matrize Adenin und Thymin über 2-Wasserstoffbrückenbindungen Guanin und Cytosin 3-Wasserstoffbrückenbindungen DNA Nukleotide (A, T.C,G) Leitstrang DNA-Polymerase Folgestrang) ● ● Basenverhältnis Adenin - Thymin 1:1 Guanin-Cytosin 1.1 jeder Einzelstrang besitzt ein 3' Ende und ein 5' Ende - 3'Ende keine Phosphatgruppe am C3 Atom 5'Ende Phosphatgruppe am C5 Atom Joh ● 1 DNA REPLIKATION Replikationsgabel Ketten liegen nicht einzeln vor immer gepaart Ketten haften durch Wasserstoffbrücken zwischen den A Basen zusammen Nicht alle Basen lassen sich miteinander paaren immer gleichviel Thymin- und Adeninbasen Cytosin- und Guaninbasen Paare: Thymin- und Adeninbasen Cytosin- und Guaninbasen Stränge sind "antiparallel" zueinander ein Strang verläuft von 3' nach 5', der andere von 5' nach 3 Einzelstrangbindungsproteine -Folgestrang - Matrize CLX Primase RNA- Primer Okazaki - Fragment Helicase Enzym (Topoisomerase) "komplementäre Basenpaare" RNA und DNA unterschied Ribose statt Desoxyribose Uracil statt Thymin Ligase das Topoisomerase Enzym entspiralisiert die Doppelhelix die Helicase trennt die DNA-Stränge in 2 Einzellstränge indem sie die Wasserstoffbrücken trennt, sie wird auch Replikationsgabel genannt. die Einzelstrangbindungsproteine stabilisieren die Stränge es gibt einen Leitstrang und einen Folgestrang die Richtung lautet immer 3'→ 5' der Primer besteht aus biszu 30 Nucleotiden und werden von der Primase herge- Stellt sie...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

befinden sich am 3'Ende vom Mutterstrang I die Polymerasen beginnen vom Primer aus in 5' Richtung an dem Mutterstrang entlang und fügen das jeweil passende Nucleotid hinzu es gibt ein Problem am Folgestrang durch die Richtung, also muss der Primer mit einer Lücke beim Mutterstrang angebaut werden, es müssen immer wieder neue Primer angebaut werden und die Polymerase muss mehfach ansetzen