Biologie /

C4-Pflanzen

C4-Pflanzen

user profile picture

Maya

31 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

C4-Pflanzen

 Mesophyll
zelle
Leitbündel
scheitelzelle
CO₂
Phosphoenot
pyruvat
Fixierung
G-Dicarbonsäure
(ZB. Malat, Aspartat
Transport
C-Dicarbonsäure
D

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

124

Eine kurze Zusammenfassung von C4-Pflanzen und deren Photosynthese.🍃

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mesophyll zelle Leitbündel scheitelzelle CO₂ Phosphoenot pyruvat Fixierung G-Dicarbonsäure (ZB. Malat, Aspartat Transport C-Dicarbonsäure Decarboxylierung sehr hoch Regeneration ↑ C3-Mono- carbonsäure Rücktransport Calvin- zyklus G₁-Mono- carbonsäure Besonderheiten in Bau / Struktur der Pflanzen: -räumliche Trennung der primären CO2-Fixierung und des Calvin- Zyklus,CO2 Fixierung/Aufnahme in den Mesophyllzellen (hier befinden sich keine Chloroplasten) des Blattgewebes und der Calvin- Zyklus in den Bündelscheidenzellen -Bündelscheidenzellen liegen kranzförmig um die Leitbündel Kurzer Steckbrief: Blattaufbau: Kranytzp Erstes fassbares Produkt der CO2- Fixierung: Oxalessigsäure Enzym zur Fixierung: erst PEP- Carboxylase (hohe Affinität für CO2), dann RubisCo Beispielpflanzen: Zuckerrohr, Mais Temperaturoptimum: 30-45°C Lebensraum: trockenheiße Standorte wasserbedarf in ml: 230-250 Besonderheiten: räumliche Trennung (Mesophyll-Bündelscheidenzellen) Co2-Kompensationspunkt: sehr niedrig Nettofotosynthesevermögen: hoch bis C4-Pflanzen C4-Fotosynthese - CO2 Fixierung findet in Mesophyllzellen statt - PEPC bindet CO2 (->Oxoalacetat, C4 Körper, wird gebildet) Oxalacetat wird in Malat umgewandelt (wandert in Bündelscheidzelle). - Malat wird CO2 und Pyruvat (C3) gespalten A) Pyruvat wandert zurück in Mesophyllzellen, wird unter Verwendung von ATP zu PEPC umgewandelt B) CO2 wandert in den Calvin-Zyklus - sämtliche CO2-Verluste aufgrund von Fotorespiration werden in den Mesophyllzellen aufgefangen (effektive CO2-Fixierung ermöglicht auch bei geschlossener Stromata Fotosynthese) Besonderheiten in Bezug auf die Fotosynthese: -die CO2 Fixierung ist vorgeschaltet -Enzym PEP-Carboxylase bindet CO2 besonders effektiv an Phosphoenolpyruvat (C3-Körper) -> Oxalacetat (C4-Körper) entsteht (erstes Produkt der Fixierung) -Vorteil: bei Hitze können die Spaltöffnungen/ Stomata geschlossen werden (Schutz vor Wasserverlust),da das gespeicherte CO2 in hoher Konzentration an die Bündelscheidenzellen weitergeleitet wird, sodass das Enzym Rubisco optimal arbeiten kann -Zusätzlich: Entwicklung eines besonderen Mechanismus um auch geringe Mengen CO2 nutzen zu können Allgemein - Angepasst an wärmere Region mit hoher Lichteinstrahlung (tropisches und subtropisches Klima) Leitbündel - können bei hoher Temperatur- und Lichtstrahlung in kürzerer Zeit mehr Biomasse aufbauen als C3-Pflanzen Querschnitt durch das Blatt...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

einer Maispflanze Bündelscheidenzellen Spaltöffnung Mesophyllzellen 0000

Biologie /

C4-Pflanzen

C4-Pflanzen

user profile picture

Maya

31 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

C4-Pflanzen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Mesophyll
zelle
Leitbündel
scheitelzelle
CO₂
Phosphoenot
pyruvat
Fixierung
G-Dicarbonsäure
(ZB. Malat, Aspartat
Transport
C-Dicarbonsäure
D

App öffnen

Teilen

Speichern

124

Kommentare (2)

V

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Eine kurze Zusammenfassung von C4-Pflanzen und deren Photosynthese.🍃

Ähnliche Knows

2

RubisCO und C3, C4, CAM-Pflanzen

Know RubisCO und C3, C4, CAM-Pflanzen  thumbnail

1480

 

12

1

Vergleich C3, C4 und CAM-Pflanzen

Know Vergleich C3, C4 und CAM-Pflanzen thumbnail

713

 

12

Fotosynthese, Zellatmung, C3 C4 und CAM-Pflanzen, Biologie

Know Fotosynthese, Zellatmung, C3 C4 und CAM-Pflanzen, Biologie thumbnail

6654

 

11/12/10

Fotosynthese

Know Fotosynthese   thumbnail

3917

 

11/12/13

Mehr

Mesophyll zelle Leitbündel scheitelzelle CO₂ Phosphoenot pyruvat Fixierung G-Dicarbonsäure (ZB. Malat, Aspartat Transport C-Dicarbonsäure Decarboxylierung sehr hoch Regeneration ↑ C3-Mono- carbonsäure Rücktransport Calvin- zyklus G₁-Mono- carbonsäure Besonderheiten in Bau / Struktur der Pflanzen: -räumliche Trennung der primären CO2-Fixierung und des Calvin- Zyklus,CO2 Fixierung/Aufnahme in den Mesophyllzellen (hier befinden sich keine Chloroplasten) des Blattgewebes und der Calvin- Zyklus in den Bündelscheidenzellen -Bündelscheidenzellen liegen kranzförmig um die Leitbündel Kurzer Steckbrief: Blattaufbau: Kranytzp Erstes fassbares Produkt der CO2- Fixierung: Oxalessigsäure Enzym zur Fixierung: erst PEP- Carboxylase (hohe Affinität für CO2), dann RubisCo Beispielpflanzen: Zuckerrohr, Mais Temperaturoptimum: 30-45°C Lebensraum: trockenheiße Standorte wasserbedarf in ml: 230-250 Besonderheiten: räumliche Trennung (Mesophyll-Bündelscheidenzellen) Co2-Kompensationspunkt: sehr niedrig Nettofotosynthesevermögen: hoch bis C4-Pflanzen C4-Fotosynthese - CO2 Fixierung findet in Mesophyllzellen statt - PEPC bindet CO2 (->Oxoalacetat, C4 Körper, wird gebildet) Oxalacetat wird in Malat umgewandelt (wandert in Bündelscheidzelle). - Malat wird CO2 und Pyruvat (C3) gespalten A) Pyruvat wandert zurück in Mesophyllzellen, wird unter Verwendung von ATP zu PEPC umgewandelt B) CO2 wandert in den Calvin-Zyklus - sämtliche CO2-Verluste aufgrund von Fotorespiration werden in den Mesophyllzellen aufgefangen (effektive CO2-Fixierung ermöglicht auch bei geschlossener Stromata Fotosynthese) Besonderheiten in Bezug auf die Fotosynthese: -die CO2 Fixierung ist vorgeschaltet -Enzym PEP-Carboxylase bindet CO2 besonders effektiv an Phosphoenolpyruvat (C3-Körper) -> Oxalacetat (C4-Körper) entsteht (erstes Produkt der Fixierung) -Vorteil: bei Hitze können die Spaltöffnungen/ Stomata geschlossen werden (Schutz vor Wasserverlust),da das gespeicherte CO2 in hoher Konzentration an die Bündelscheidenzellen weitergeleitet wird, sodass das Enzym Rubisco optimal arbeiten kann -Zusätzlich: Entwicklung eines besonderen Mechanismus um auch geringe Mengen CO2 nutzen zu können Allgemein - Angepasst an wärmere Region mit hoher Lichteinstrahlung (tropisches und subtropisches Klima) Leitbündel - können bei hoher Temperatur- und Lichtstrahlung in kürzerer Zeit mehr Biomasse aufbauen als C3-Pflanzen Querschnitt durch das Blatt...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

einer Maispflanze Bündelscheidenzellen Spaltöffnung Mesophyllzellen 0000