Biologie /

Diffusion und Osmose

Diffusion und Osmose

 Diffusion
DEFINITION
Diffusion ist der ohne äußere Einwirkung eintretende Ausgleich von
Konzentrationsunterschieden in Flüssigkeiten oder G

Diffusion und Osmose

user profile picture

studywithlara

4578 Followers

Teilen

Speichern

731

 

11/12/10

Lernzettel

- Lernzettel

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Diffusion DEFINITION Diffusion ist der ohne äußere Einwirkung eintretende Ausgleich von Konzentrationsunterschieden in Flüssigkeiten oder Gasen aufgrund der brownschen Molekularbewegung Diffusion and Osmose Membran ZUSAMMENFASSUNG Diffusion beschreibt das zufällige Verhalten von Teilchen, sich gleichmäßig im Raum zu verteilen Diffusion gilt für die Vermischung von Flüssigkeiten und Gasen untereinander. Bei Feststoffen ist Diffusion nur bedingt zu beobachten. Osmose Ursache für Diffusion ist der Random-Walk der Teilchen. Alle Teilchen bewegen sich zufällig im Raum, wodurch es auf lange Sicht zum Konzentrationsausgleich beider Stoffe kommt. Wassermoleküle Zuckermoleküle Membran DEFINITION Als Osmose wird der gerichtete Fluss von Teilchen durch eine selektiv - oder semipermeable Trennschicht bezeichnet ZUSAMMENFASSUNG Unter der Osmose versteht man einen einseitig gerichteten Diffusionsvorgang durch eine semipermeable Membran. Folgender Versuch verdeutlicht dies: Eine gesättigte Zuckerlösung ist durch eine Membran von Wasser getrennt. Diese Membran ist für Wasser einfach zu durchdringen, für die Zuckermoleküle jedoch nicht zu durchdringen. Wasser ist damit in der Lage, die Membran in beide Richtungen zu durchdringen. Da die Konzentration an Wassermolekülen in reinem Wasser höher ist als in der Zuckerlösung, diffundieren mehr Wassermoleküle in die Lösung hinein als von ihr nach außen. Zuckermoleküle können dem Bestreben den Konzentrationsunterschied auszugleichen hingegen nicht nachkommen.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Diffusion und Osmose

Diffusion und Osmose

user profile picture

studywithlara

4578 Followers
 

11/12/10

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Diffusion
DEFINITION
Diffusion ist der ohne äußere Einwirkung eintretende Ausgleich von
Konzentrationsunterschieden in Flüssigkeiten oder G

App öffnen

- Lernzettel

Ähnliche Knows

user profile picture

Osmose & Diffusion, Plasmolyse und Deplasmolyse

Know Osmose & Diffusion, Plasmolyse und Deplasmolyse thumbnail

1

 

11/12/13

user profile picture

1

Diffusion und Osmose

Know Diffusion und Osmose thumbnail

61

 

11/12/10

user profile picture

Grundlagen des Stofftransports, Diffusion, Osmose

Know Grundlagen des Stofftransports, Diffusion, Osmose thumbnail

4

 

11

user profile picture

5

Weg des Wassers in der Pflanze

Know Weg des Wassers in der Pflanze thumbnail

12

 

11/9/10

Diffusion DEFINITION Diffusion ist der ohne äußere Einwirkung eintretende Ausgleich von Konzentrationsunterschieden in Flüssigkeiten oder Gasen aufgrund der brownschen Molekularbewegung Diffusion and Osmose Membran ZUSAMMENFASSUNG Diffusion beschreibt das zufällige Verhalten von Teilchen, sich gleichmäßig im Raum zu verteilen Diffusion gilt für die Vermischung von Flüssigkeiten und Gasen untereinander. Bei Feststoffen ist Diffusion nur bedingt zu beobachten. Osmose Ursache für Diffusion ist der Random-Walk der Teilchen. Alle Teilchen bewegen sich zufällig im Raum, wodurch es auf lange Sicht zum Konzentrationsausgleich beider Stoffe kommt. Wassermoleküle Zuckermoleküle Membran DEFINITION Als Osmose wird der gerichtete Fluss von Teilchen durch eine selektiv - oder semipermeable Trennschicht bezeichnet ZUSAMMENFASSUNG Unter der Osmose versteht man einen einseitig gerichteten Diffusionsvorgang durch eine semipermeable Membran. Folgender Versuch verdeutlicht dies: Eine gesättigte Zuckerlösung ist durch eine Membran von Wasser getrennt. Diese Membran ist für Wasser einfach zu durchdringen, für die Zuckermoleküle jedoch nicht zu durchdringen. Wasser ist damit in der Lage, die Membran in beide Richtungen zu durchdringen. Da die Konzentration an Wassermolekülen in reinem Wasser höher ist als in der Zuckerlösung, diffundieren mehr Wassermoleküle in die Lösung hinein als von ihr nach außen. Zuckermoleküle können dem Bestreben den Konzentrationsunterschied auszugleichen hingegen nicht nachkommen.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen