Biologie /

Erregungsübertragung an Synapsen

Erregungsübertragung an Synapsen

 Neurobiologie
Informationsübertragung
Erregungsübertragung an Synapsen
Ablauf
ein Aktionspotenzial erreicht die präsynaptische Membran
2 De

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

222

Erregungsübertragung an Synapsen

user profile picture

Dax

794 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Ausarbeitung

Erregungsübertragung an Synapsen Ablauf Erregungsübertragung durch Acetylcholin

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Neurobiologie Informationsübertragung Erregungsübertragung an Synapsen Ablauf ein Aktionspotenzial erreicht die präsynaptische Membran 2 Depolarisation der präsynaptischen Membran Offnung von spannungsabhängigen Ca2+-Kanälen schließen wieder, wenn das Aktionspotenzial nachlässt Ca2+-Einstrom 5 6 8 10 11 12 13 Fusion transmittergefüllter Vesikel mit der präsynaptischen Membran Exocytose der Neurotransmitter ca. 5000 pro verschmelzenden Vesikel Initiation des Transports von weiteren Vesikeln Diffusion der Neurotransmitter durch den synaptischen Spalt erreichen innerhalb 0,1 ms die postsynaptische Membran Anlagerung der Neurotransmitter an Rezeptoren in der postsynaptischen Verdickung erfolgt nach Schlüssel- Schloss- Prinzip ↳> Konformationsänderung des Proteins und Öffnung der lonenkanāle lonenstrom durch postsynaptische Membran Anderung des Membran potenzials an der postsynaptischen Membran Entstehung eines postsynaptischen Potenzials Spaltung des Neurotransmitters durch transmitterspaltendes Enzym - Spaltprodukte können nicht mehr an die postsynaptischen Rezeptoren binden Signalübertragung ist abgeschlossen Spaltprodukt wird über Carrier durch die präsynaptische Membran wieder aufgenommen Synthese von neuen Neurotransmittern aus den Spaltprodukten im Endknöpchen werden in den vesikeln gespeichert Erregungsübertragung durch Acetylcholin Aо und Verarbeitung Nat ACh ACOa Ach Nat

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Erregungsübertragung an Synapsen

Erregungsübertragung an Synapsen

user profile picture

Dax

794 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Ausarbeitung

Erregungsübertragung an Synapsen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Neurobiologie
Informationsübertragung
Erregungsübertragung an Synapsen
Ablauf
ein Aktionspotenzial erreicht die präsynaptische Membran
2 De

App öffnen

Teilen

Speichern

222

Kommentare (1)

G

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Erregungsübertragung an Synapsen Ablauf Erregungsübertragung durch Acetylcholin

Ähnliche Knows

3

Erregende und hemmende Synapsen

Know Erregende und hemmende Synapsen thumbnail

14

 

11/12/13

Synapsen (chemische & elektrische)

Know Synapsen (chemische & elektrische) thumbnail

184

 

11/12/13

1

Gift Curare

Know Gift Curare thumbnail

47

 

11/12/13

1

Funktion der Synapsen auf molekularer Ebene, Codewechsel

Know Funktion der Synapsen auf molekularer Ebene, Codewechsel thumbnail

67

 

11/12/13

Mehr

Neurobiologie Informationsübertragung Erregungsübertragung an Synapsen Ablauf ein Aktionspotenzial erreicht die präsynaptische Membran 2 Depolarisation der präsynaptischen Membran Offnung von spannungsabhängigen Ca2+-Kanälen schließen wieder, wenn das Aktionspotenzial nachlässt Ca2+-Einstrom 5 6 8 10 11 12 13 Fusion transmittergefüllter Vesikel mit der präsynaptischen Membran Exocytose der Neurotransmitter ca. 5000 pro verschmelzenden Vesikel Initiation des Transports von weiteren Vesikeln Diffusion der Neurotransmitter durch den synaptischen Spalt erreichen innerhalb 0,1 ms die postsynaptische Membran Anlagerung der Neurotransmitter an Rezeptoren in der postsynaptischen Verdickung erfolgt nach Schlüssel- Schloss- Prinzip ↳> Konformationsänderung des Proteins und Öffnung der lonenkanāle lonenstrom durch postsynaptische Membran Anderung des Membran potenzials an der postsynaptischen Membran Entstehung eines postsynaptischen Potenzials Spaltung des Neurotransmitters durch transmitterspaltendes Enzym - Spaltprodukte können nicht mehr an die postsynaptischen Rezeptoren binden Signalübertragung ist abgeschlossen Spaltprodukt wird über Carrier durch die präsynaptische Membran wieder aufgenommen Synthese von neuen Neurotransmittern aus den Spaltprodukten im Endknöpchen werden in den vesikeln gespeichert Erregungsübertragung durch Acetylcholin Aо und Verarbeitung Nat ACh ACOa Ach Nat

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen