Biologie /

Keimzellbildung durch Meiose

Keimzellbildung durch Meiose

 keimzelebil
23
Chromosomen
Eizelle
1. Teilungsschritt (Reduktionsteilung)
Prophase 1
-46 Doppelchromosomen verdichten sich
23 Chromosomen ~

Keimzellbildung durch Meiose

user profile picture

Leonie

345 Followers

Teilen

Speichern

32

 

10

Lernzettel

- Reduktionsteilung - Variabilität der Geschlechtszellen - Reifeteilung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

keimzelebil 23 Chromosomen Eizelle 1. Teilungsschritt (Reduktionsteilung) Prophase 1 -46 Doppelchromosomen verdichten sich 23 Chromosomen ~ Spermium -Kemmembran löst sich auf -Spindelapparate bilden sich Telaphase 1 Metaphase 1 -hamolage Chromosomen ordnen sich paarweise in der Äquatorialebene an -Spindel fasem setzen an Centromeren an Anophase 1 -durch Verkürzen der Spindelfasem bewegt sich je ein homologes Chromosom zu den Zellpolen Prophose 2 -Kernmembran bildet sich - Spindelapparate bilden sich zurüd - Membran wird gebildet → Ergebnis: 2 genetisch unterschiedlich haploide Zellen (23 Chr.) Teilungsschritt 2 (Reifeteilung) Warum kommt es zu Variabilität der Geschlechtszellen? 1. zufällige Verteilung der väterlichen & mütterlichen Chromosomen in der Metophase 1 2. Crossing over Bruchstückaustausch zw. väterlichen & mütterlichen homologen Chromosomen XX→XX - Chromosomen spiralisieren sich -Kemmembran löst sich auf - Spindelapparate bilden sich aus Zygote (46 Chromosomen) 23> 23+ durch Meiose Anaphase 2 - durch Verkürzung der Spindelfasern trennen sich Chromatiden am Centromer -je eine Chromatide wandert zu Zellpolen 46* Metaphase 2 -Spiralisierte Chromosomen ordnen sich in der Aquatorialebene an - Spindelfasem binden an Centromeren der Chromosomen 23< 23> Reduktionsteilung einfacher Chromosomensatz 23+ Reifeleilung 23< Telaphase 2 - Chromatiden entspiralisieren sich -Kemmembran bildet sich aus -Spindelfasern bilden sich zurüd - Zellmembran wird gebildet

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Keimzellbildung durch Meiose

Keimzellbildung durch Meiose

user profile picture

Leonie

345 Followers
 

10

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 keimzelebil
23
Chromosomen
Eizelle
1. Teilungsschritt (Reduktionsteilung)
Prophase 1
-46 Doppelchromosomen verdichten sich
23 Chromosomen ~

App öffnen

- Reduktionsteilung - Variabilität der Geschlechtszellen - Reifeteilung

Ähnliche Knows

M

3

Meiose, geschlechtliche Zellteilung

Know Meiose, geschlechtliche Zellteilung  thumbnail

3

 

11/12/10

A

Meiose

Know Meiose thumbnail

5

 

11

user profile picture

Genetik

Know Genetik thumbnail

50

 

10

user profile picture

Human- & Molekulargenetik

Know  Human- & Molekulargenetik  thumbnail

553

 

11/12/13

keimzelebil 23 Chromosomen Eizelle 1. Teilungsschritt (Reduktionsteilung) Prophase 1 -46 Doppelchromosomen verdichten sich 23 Chromosomen ~ Spermium -Kemmembran löst sich auf -Spindelapparate bilden sich Telaphase 1 Metaphase 1 -hamolage Chromosomen ordnen sich paarweise in der Äquatorialebene an -Spindel fasem setzen an Centromeren an Anophase 1 -durch Verkürzen der Spindelfasem bewegt sich je ein homologes Chromosom zu den Zellpolen Prophose 2 -Kernmembran bildet sich - Spindelapparate bilden sich zurüd - Membran wird gebildet → Ergebnis: 2 genetisch unterschiedlich haploide Zellen (23 Chr.) Teilungsschritt 2 (Reifeteilung) Warum kommt es zu Variabilität der Geschlechtszellen? 1. zufällige Verteilung der väterlichen & mütterlichen Chromosomen in der Metophase 1 2. Crossing over Bruchstückaustausch zw. väterlichen & mütterlichen homologen Chromosomen XX→XX - Chromosomen spiralisieren sich -Kemmembran löst sich auf - Spindelapparate bilden sich aus Zygote (46 Chromosomen) 23> 23+ durch Meiose Anaphase 2 - durch Verkürzung der Spindelfasern trennen sich Chromatiden am Centromer -je eine Chromatide wandert zu Zellpolen 46* Metaphase 2 -Spiralisierte Chromosomen ordnen sich in der Aquatorialebene an - Spindelfasem binden an Centromeren der Chromosomen 23< 23> Reduktionsteilung einfacher Chromosomensatz 23+ Reifeleilung 23< Telaphase 2 - Chromatiden entspiralisieren sich -Kemmembran bildet sich aus -Spindelfasern bilden sich zurüd - Zellmembran wird gebildet

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen